Dorf

Beiträge zum Thema Dorf

LokalesSZ
Auf dem neuen Sportplatz des VfB Banfe fehlen nur noch die Linien und der Feinschliff.
4 Bilder

Tour durch die Wittgensteiner Dörfer:
Sanierter Friedhof und neuer Kunstrasen in Banfe

joge Banfe. „Ich möchte in Banfe etwas bewegen“, erklärt Michael Ermert seine Motivation als Ortsvorsteher. Seit der Kommunalwahl im September 2020 ist der FDP-Mann im Amt. „Es war eine Bitte der Bürger. Viele haben mir dabei auch Unterstützung zugesagt.“ Auf diese Unterstützung war der neue Ortsvorsteher bis jetzt noch nicht wirklich angewiesen, da es aufgrund der Corona-Pandemie momentan im Dorf eher ruhig zugeht. Viele Vorhaben sind aufgrund der Beschränkungen derzeit einfach nicht möglich....

  • Bad Laasphe
  • 20.07.21
  • 91× gelesen
Lokales
Der Schieß- und Schützenverein Oberndorf hat an Kreativität nichts vermissen lassen. Das Festwochenende orientierte sich daran, was die Pandemie zulässt.

Mit Bier-Wagen und Würstchen-Mobil
Oberndorf feiert „Schützenfest zu Hause“

isa Oberndorf. „Schützenfest – drei Tage lang“ hieß es am Wochenende endlich noch einmal im oberen Lahntal. Zwar anders als man es sich eigentlich für dieses Jahr erhofft hatte, aber die Situation ließ es nun einmal noch nicht zu. Daher rief der Schieß- und Schützenverein (SSV) Oberndorf zur zweiten Runde des Oberndorfer „Schützenfestes zu Hause“ auf. Dorfbewohner nehmen alternatives Programm gut an Nachdem die Dorfbewohner das alternative Programm schon im vergangenen Jahr so gut angenommen...

  • Bad Laasphe
  • 19.07.21
  • 173× gelesen
LokalesSZ
In der Ortsmitte in Bermershausen soll eine weitere, überdachte Sitzgruppe entstehen.
4 Bilder

Tour durch die Wittgensteiner Dörfer
Straßenausbau ein großes Thema in Bemershausen

lh Bermershausen. Seit 22 Jahren ist Günther Wagner bereits in Bermershausen Ortsvorsteher und befindet sich heute in seiner fünften Amtszeit. „Ich komme gebürtig von hier und habe mich immer wohl gefühlt“, betont er. Als stellv. Bürgermeister der Stadt Bad Laasphe, Fraktionsvorsitzender des CDU-Stadtverbands, Vorsitzender des Bauausschusses und seit 2004 Mitglied im Stadtrat, hat Günther Wagner auf politischer Ebene viel erlebt und „alle Hände voll zu tun“. Das erste politische Amt des...

  • Bad Laasphe
  • 17.07.21
  • 126× gelesen
LokalesSZ
Nachdem die Oberndorfer vor einigen Jahren ihre Dorfmitte verschönert hatten, soll im Herbst ein Dorfbrunnen mit Schwengelpumpe gebaut werden. Das Bachwasser wird ausschließlich zum Blumengießen genutzt.
4 Bilder

Tour durch die Wittgensteiner Dörfer in Oberndorf
Historischer Dorfbrunnen bald in der Ortsmitte

lh Oberndorf. Seit November ist Dietmar Stiller in Oberndorf als Ortsvorsteher für die Koordination zwischen den Bürgern und der Stadt Bad Laasphe zuständig – und tritt damit in die Fußstapfen seines Sohnes Sebastian. Aus beruflichen Gründen gab der zuletzt dieses Amt ab. „So richtig beworben habe ich mich nicht. Ich wurde gefragt, weil ich bald Rentner bin und damit eine Tätigkeit für meinen Ruhestand habe, mit der ich mich auch um das Dorf verdient machen kann“, betont Dietmar Stiller. „Die...

  • Bad Laasphe
  • 12.07.21
  • 78× gelesen
Lokales
Das idyllisch gelegene Bernshausen hat viel zu bieten – unter anderem viel Ruhe und tolle Aussichten. 2027 feiert die kleine Ortschaft ihr 750-jähriges Bestehen.
4 Bilder

Kleines Dorf freut sich aufs große Jubiläum

joge Bernshausen. „Ich wollte einfach, dass es jemand macht, der hier auch wohnt. Ich will mich um die Dorfgemeinschaft kümmern und Ansprechpartner sein“, erklärt Marc Norman Wille seine Motivation, als Ortsvorsteher in Bernshausen zu fungieren. Seit der Kommunalwahl ist der 25-Jährige in der 70 Einwohner kleinen Ortschaft im Amt „Über die Zusammenarbeit mit dem Rathaus und dem Bauhof kann ich mich überhaupt nicht beschweren. Das hat bis jetzt alles super geklappt“, verrät der Ortsvorsteher im...

  • Bad Laasphe
  • 08.07.21
  • 101× gelesen
Lokales
Die erste größere Feier nach der Corona-Pause ist geschafft. Den Auftakt gab der Abiturjahrgang des Gymnasiums Schloss Wittgenstein, der seinen Abiball mit Hygienekonzept in der Volkshalle feierte. Dort soll nun wieder mehr Leben rein.
4 Bilder

Weitere Bauplätze in Feudingen beantragt
Zusammenarbeit mit Behörden ist vorbildlich

lh Feudingen. „Vom Ortsfürst bis zum Dorftrottel ist schon alles dabei gewesen“, lacht Werner Treude und blickt dabei auf seine bisherige Zeit als Feudinger Ortsvorsteher zurück. Im Juli 2014 hatte er das Amt von Erich Horchler übernommen und ist seitdem der Ansprechpartner und Vermittler zwischen Dorf und Stadtverwaltung. „Mein Wunsch war es ursprünglich nicht, Ortsvorsteher zu werden, aber als die CDU die Wahl gewonnen hatte, musste sie einen Ortsvorsteher stellen“, erinnert sich Werner...

  • Bad Laasphe
  • 06.07.21
  • 105× gelesen
Lokales
Der Um- und Anbau des Vereinsheims in Puderbach ist momentan in vollem Gange. Neben zwei neuen Duschen und einer behindertengerechten Toilette wird hier ein kleiner Küchenraum eingebaut.
4 Bilder

Neuer Radweg und Umbau des Vereinsheims
Gute Dorfgemeinschaft in Puderbach

joge Puderbach. „Ich will was bewegen im Dorf, ich bin ja schon ewig ein Vereinsmensch“, erklärt Klaus Schäfer seine Motivation, als Ortsvorsteher in Puderbach tätig zu sein. Seit 2014 ist der 73-jährige Rentner jetzt im Amt und kennt sich in der Vereinswelt des Dorfes bestens aus. Politisch hätte der Ortsvorsteher gerne früher etwas bewegt: „Ich wäre auch gerne vorher politisch aktiv gewesen, das war allerdings arbeitstechnisch und aufgrund von eigener Landwirtschaft nicht möglich“, erklärt...

  • Bad Laasphe
  • 22.06.21
  • 64× gelesen
LokalesSZ
Das kleine Großenbach verfügt über eine sehr beeindruckende Infrastruktur an Backhäusern – deshalb ist es eine Idee, mittelfristig mal eine „Backhaus-Woche“ auszurichten. Eines der Häuschen ist das in 1849 erbaute „Stracke-Haus“, das von Dieter Wagener renoviert und überholt wurde.
3 Bilder

Ortsvorsteher in zweiter Generation
Pfiffige Idee für eine „Backhaus-Woche“

lh Großenbach. „Ich gucke morgens aus dem Fenster und sehe auf der Wiese direkt Hirsche und Rehe stehen – das ist für mich Luxus pur“, freut sich Ortsvorsteher Markus Dreisbach über die idyllische Lage, die die rund 25 Bewohner des Örtchens Großenbach jeden Tag genießen können. Besonders in Zeiten von Corona, als Freizeitangebote geschlossen waren, haben sich die Leute darum gerissen, am Dorf spazieren zu gehen. „Teilweise hat man mittags sogar Leute auf den Wiesen Skifahren gesehen – ohne...

  • Bad Laasphe
  • 18.06.21
  • 75× gelesen
LokalesSZ
Das Dorfgemeinschaftshaus in Herbertshausen sollte eigentlich über das IKEK einen neuen Anstrich und auch eine behindertengerechte Toilette bekommen. Aktuell sei davon jedoch keine Rede mehr, sagt der Ortsvorsteher Erich Scheffel.
3 Bilder

IKEK-Projekte nur für die Schublade?
Ortsvorsteher würde gerne in den Ruhestand

joge Herbertshausen. „Ich möchte nicht sagen, dass es sich hier um einen Job handelt. Ohne Ortsvorsteher als Verbindung zur Verwaltung geht es nicht“, antwortet Erich Scheffel auf die Frage, was denn seine Motivation gewesen sei, den Job als Ortsvorsteher wahrzunehmen. Schon seit 2015 ist Erich Scheffel Ortsvorsteher in Herbertshausen. Scheffel hat jahrelange Erfahrung als Chorleiter Kein Wunder, dass er sich nach einer solch langen Amtszeit frisches Blut auf seiner Position wünscht: „Ich fühle...

  • Bad Laasphe
  • 16.06.21
  • 169× gelesen
LokalesSZ
Nach den massiven Arbeiten im Forst sind die Waldwege auch rund um Fischelbach teilweise in einem schlechten Zustand. Ortsvorsteher Jörn Reuter sieht in der Wiederherrichtung eine der wichtigsten Aufgaben der kommenden Zeit.
3 Bilder

Herausforderungen in Fischelbach
Ortsvorsteher will das Vereinsleben fördern

joge Fischelbach. „Ich bin eine Art Bindeglied zwischen den Bewohnern in unserem Dorf, der Verwaltung und dem Bürgermeister.“ So bezeichnet sich Jörn Reuter, der schon vor seiner Wahl zum Ortsvorsteher im vergangenen Jahr kein unbekanntes Gesicht im oberen Banfetal war. „Ich habe das Dorf und die öffentlichen Vereine schon immer gerne unterstützt, was auch meine Hauptmotivation war, mich für dieses Amt zu bewerben. Allerdings ist die Arbeit des Ortsvorstehers und vor allem die des Ratsmitglieds...

  • Bad Laasphe
  • 10.06.21
  • 64× gelesen
Lokales
Richstein besticht durch seine einzigartige Landschaft und Natur. Hier sollen in Kürze drei zertifizierte Wanderwege von insgesamt 25 Kilometern Länge entstehen. Das Logo zeigt den „Weitblick“.
4 Bilder

Wanderer haben die Natur immer im Auge
Neue Wanderwege um Richstein

vc Richstein. Michael Sittler ist ein Veteran unter den Ortsvorstehern. Bereits seit 1994 bekleidet er dieses Ehrenamt und hat somit maßgeblich an der Entwicklung des kleinen Dörfchens zwischen Arfeld und Bad Laasphe mitgewirkt. Für ihn ist es wichtig, Verantwortung für den Ort zu übernehmen. Dazu gehört für ihn auch, mehr Außenwirkung zu entfalten. „Damit muss Richstein wuchern“, sagt der Richsteiner und zeigt im Finkeltal auf eine Wiese, auf der zahlreiche Orchideen blühen. Büsche und Steine...

  • Bad Laasphe
  • 07.06.21
  • 69× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.