Dorfgemeinschaftshaus

Beiträge zum Thema Dorfgemeinschaftshaus

LokalesSZ
Seit 2014 Ortsvorsteher in Birkefehl: Steffen Haschke.
3 Bilder

Wohnraum fehlt
Ortsvorsteher Steffen Haschke will neue Bauplätze in Birkefehl

bw Birkefehl. Als lebendige Gemeinschaft präsentierten sich die Birkefehler im Rahmen ihrer 525-Jahr-Feier vor zwei Jahren: Der rundum gelungene Tag der offenen Höfe, ein stehender Festzug, ist den vielen Besuchern in bester Erinnerung geblieben. Auch Ortsvorsteher Steffen Haschke denkt gerne an diesen Sonntag im September 2019 zurück. Knapp zwei Jahre später ist zu dem lachenden Auge auch ein weinendes hinzu gekommen, denn eigentlich hätten die Birkefehler auch im vergangenen und in diesem...

  • Erndtebrück
  • 20.06.21
  • 62× gelesen
Lokales
Der Friedhof im Weitefelder Ortsteil Oberdreisbach soll erweitert werden. Dafür – und für ein generelles Konzept, stehen 200.000 Euro zu Verfügung.

Gemeinderat Weitefeld
Weiterer Schritt zum Friedhofskonzept

dach Weitefeld. Die Friedhofskonzeption läuft. Darüber informierte Ortsbürgemeister Karl-Heinz Keßler am Dienstagabend den Gemeinderat. Zuletzt sei der Friedhof Weitefeld von den Verbandsgemeindewerken vermessen worden. Außerdem wurden Belegungsdaten erfasst. Die Ruhestätte in Oberdreisbach war bereits in Augenschein genommen worden. Die gesammelten Daten gehen nun an das Planungsbüro Weiher (Freiburg). Das alles soll dann eben in eine Friedhofskonzeption münden, zu der ebenfalls eine...

  • Daaden
  • 28.05.21
  • 38× gelesen
Lokales
Der dickste Batzen bei den Investitionen ist die Umgestaltung des Umfelds der Grundschule in der Ortsmitte: 1,8 Millionen Euro sollen hier verbuddelt werden.

Rat verabschiedet Doppelhaushalt
1,8 Millionen Euro für Areal rund um Grundschule Weitefeld

dach Weitefeld. Auf satten 210 Seiten ist der Doppelhaushalt für Weitefeld niedergeschrieben. Auf Heller und Pfennig ist dargelegt, wofür welches Geld in diesem und im kommenden Jahr ausgegeben werden soll. Der Gemeinderat hat das „Werk“ am Dienstagabend in einer Online-Sitzung einstimmig goutiert. Bei beiden Haushaltsjahren steht unterm Strich ein Minus. 2021 sind es im Ergebnisetat 224.000 Euro, 2022 dann 26.000 Euro. Das ist man in Weitefeld eher nicht gewohnt: Die Pro-Kopf-Verschuldung...

  • Daaden
  • 26.05.21
  • 56× gelesen
LokalesSZ
Ortsvorsteher Martin Schneider vor der alten Ölheizung. Hier sorgt künftig eine Pellet-Heizung für Wärme.
2 Bilder

Dorfgemeinschaftshaus Wunderthausen
Gemeinsames Stück Nachhaltigkeit

vc Wunderthausen. Die Menschen in Wunderthausen arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung des Dorfgemeinschaftshauses. Eine neue Heizung und weitere energetische Maßnahmen sind Teil des Konzeptes, das Ortsvorsteher Martin Schneider mit zahlreichen Helfern und der Stadt Bad Berleburg umsetzt. Nachhaltigkeit spielt hier eine wichtige Rolle – deshalb ist das Interview der nächste Teil der SZ-Weltretter-Serie. Herr Schneider, seit wann laufen die Arbeiten und wie hoch ist der ehrenamtliche...

  • Bad Berleburg
  • 23.05.21
  • 273× gelesen
LokalesSZ
Vom Mehrzweckraum an der Turnhalle in Weitefeld ist nichts mehr übrig geblieben. Das Entkernen und der Abrissbagger haben ganze Arbeit geleistet.

Arbeiten an der Turnhalle Weitefeld
Dorfgemeinschaftshaus wird deutlich teurer

rai Weitefeld. Ein Bagger ist durch den Mehrzweckraum an der Turnhalle gefahren und hat einen Haufen Trümmer hinterlassen: Mit dem Abriss ist Platz geschaffen worden, um im Rahmen des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) die Halle zum Dorfgemeinschaftshaus umzubauen. Vor dem Neubau kommt der Abriss Die Freude darüber, dass das Projekt nun sichtbare Formen annimmt, wird jedoch von den Finanzen getrübt: „Es kommen erhebliche Mehrkosten auf uns zu“, sagte Ortsbürgermeister...

  • Daaden
  • 03.05.21
  • 96× gelesen
Lokales
Vorsicht mit dem Bagger: Beim Abriss des alten Mehrzweckraums ist Feingefühl gefragt.

Dorfgemeinschaftshaus Weitefeld
Vor dem Neubau kommt der Abriss

damo Weitefeld. Der Bau des Dorfgemeinschaftshauses in Weitefeld hat begonnen – mit fast drei Jahren Verspätung. Wie berichtet, hatte ein Gerichtsstreit mit Anliegern dazu geführt, dass das Projekt lange Zeit auf Eis gelegen hat. Nachdem die Gemeinde Recht bekommen hat, kann jetzt gebaut werden – aber auch die Kommune hat auf ihrem Weg durch die Instanzen Federn gelassen: So musste beim Lärmschutz nachgebessert werden, und die Verzögerung wirkt sich wegen der Preissteigerung im Baugewerbe...

  • Daaden
  • 15.04.21
  • 61× gelesen
Lokales
Es gab und gibt viel zu leisten: Dieter Althaus und Werner Hackler sind dankbar für die Hilfe, die aus Beddelhausen für „ihr“ Dorfgemeinschaftshaus kommt.
4 Bilder

175.000 Euro gehen ins Dorfgemeinschaftshaus Beddelhausen
Dorfmittelpunkt mit Zukunft

vc Beddelhausen. Die Dorfgemeinschaft Beddelhausen kümmert sich schon immer gut um ihr Dorfgemeinschaftshaus. Bis 1991 fand hier Schulunterricht statt. Das städtische Gebäude stand danach für zahlreiche Aktivitäten und Vereine offen. Seit einigen Monaten läuft die Renovierung des Gebäudes – unter starker Beteiligung der Dorfgemeinschaft. „10 Prozent der Gesamtsumme müssen wir leisten – das erfolgt über ehrenamtlichen Arbeitseinsatz“, berichtete Ortsvorsteher Dieter Althaus am Donnerstag im...

  • Bad Berleburg
  • 09.04.21
  • 235× gelesen
LokalesSZ
Der Friedhof in Oberdreisbach soll erweitert werden.

Ortsgemeinderat Weitefeld
Friedhof Oberdreisbach vor Erweiterung

rai Weitefeld. „Endlich kann es losgehen“: Das sagte Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler, als er über den Sachstand zum geplanten Umbau des Mehrzweckraumes in ein Dorfgemeinschaftshaus im Ortsgemeinderat berichtet hatte.Es hatte ein Gespräch mit dem Architekten und einem Vertreter der Bauverwaltung in Daaden gegeben. Resümee sei, dass zeitnah die weiteren Schritte angegangen werden. Voraussichtlich im November soll ausgeschrieben werden. Wenn der Ortsgemeinderat bzw. der Bauausschuss die...

  • Daaden
  • 15.10.20
  • 115× gelesen
LokalesSZ
3 Bilder

Rechtsstreit vorüber
Weitefeld baut Dorfgemeinschaftshaus

damo Weitefeld. Es war kein Sieg durch Knockout – aber trotzdem kann die Ortsgemeinde Weitefeld mit diesem Ergebnis gut leben: Das neue Dorfgemeinschaftshaus darf gebaut werden. Und es darf auch zum Feiern genutzt werden. Genau das stand lange Zeit auf der Kippe. Denn in der Nachbarschaft hatte sich Widerstand gegen die Pläne der Ortsgemeinde formiert: Die Anlieger argwöhnten, dass massive Lärmbelästigungen auf sie zukommen würden. Und so gab es Unterschriftenaktionen, Protestnoten und...

  • Daaden
  • 29.07.20
  • 321× gelesen
LokalesSZ
Frank und Britta Hinkers mit ihren Söhnen, Christoph Klein und Michael Diehl (hinten), sind vom Entwurf des Architekten Michael Arns begeistert. Das verformungsgerechte Aufmaß der Scheune nahmen Architekturstudenten.
2 Bilder

Höebs-Haus in Wahlbach
Vision nimmt Gestalt an

tile Wahlbach. Käthe Diehl wäre wohl entzückt. Als die 2018 verstorbene Wahlbacherin vor ihrem Tod verfügte, ihr Haus dem Heimatverein zu übertragen, um es der Öffentlichkeit zugängig zu machen, hatte sie nur hoffen können, dass ihr Erbe in solch behutsame Hände fällt. Der eigens gegründete Trägerverein Höebs-Haus hat große Pläne mit dem 200 Jahre alten Gebäude, das sich zwischen Häusern der Triftstraße und dem Bahndamm versteckt – ohne dabei Käthes Geist zu vertreiben. Der Wohnbereich, das...

  • Burbach
  • 11.07.20
  • 576× gelesen
LokalesSZ
Pflastern in Eigenleistung funktioniert auch unter Corona-Bedingungen – wenn die Abstände eingehalten werden. Die Dorfgemeinschaft Birkefehl gestaltet aktuell den Dorfplatz neu.
3 Bilder

Ehrenamt in der Dorfgemeinschaft Birkefehl
Dorfplatz erhält neues Erscheinungsbild

vö Birkefehl. Die Corona-Zwangspause hat dafür gesorgt, dass es im Birkefehler Dorfgemeinschaftshaus in den vergangenen Wochen ungewohnt ruhig und dunkel war. Erst ganz aktuell hat der Schießverein wieder mit dem Training für Erwachsene begonnen, der MGV „Sangeslust“ probt in abgespeckter Form. Dafür macht die Dorfgemeinschaft aber auf dem Außengelände rund um das Gebäude mächtig Betrieb: Der Birkefehler Dorfplatz bekommt ein völlig neues Gesicht und so ganz nebenbei wird das Schmuckkästchen...

  • Erndtebrück
  • 17.06.20
  • 140× gelesen
LokalesSZ
Die dringend notwendigen Sanierungsmaßnahmen im und am Heimatmuseum in Erndtebrück können starten. Aus dem Dorferneuerungsprogramm fließen in diesem Jahr die notwendigen Fördermittel für die entsprechenden Vorhaben.

Förderung aus Dorferneuerungsprogramm
Auf die Nullrunde folgt ein warmer Geldregen

tika Wittgenstein. Trotz erhöhter Ausgaben im Landeshaushalt – bedingt durch die Corona-Pandemie – fließen rund 24,8 Mill. Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm in NRW-weit 133 Dörfer. Davon profitieren auch Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück. Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen schüttet insgesamt 657 000 Euro für sechs Projekte in den drei Altkreis-Kommunen aus. Größter Profiteur ist die Edergemeinde, die im Vorjahr noch leer...

  • Erndtebrück
  • 09.04.20
  • 153× gelesen
Lokales
Das Dorfcafé lockte zahlreiche Bewohner aller Generationen ins Hesselbacher Dorfgemeinschaftshaus.

Aktion für das Dorf
Dorfcafé sorgt für volles Gemeinschaftshaus

vö Hesselbach. Das vierte Dorfcafé in Hesselbach stand den drei Vorgänger-Veranstaltungen am Sonntagnachmittag in nichts nach und schreibt diese schöne Erfolgsgeschichte fort: Die Veranstaltung lockte zahlreiche Bewohner aller Generationen ins örtlichen Dorfgemeinschaftshaus – und sorgte für ein volles Haus. Es war wieder Zeit für Gespräche, für gemütliches Beisammensein und ein Treffen mit den Nachbarn. Natürlich kam dabei das ein oder andere Hesselbacher Thema auf den Tisch, das gerade unter...

  • Bad Laasphe
  • 09.03.20
  • 355× gelesen
LokalesSZ
Gespannt hörten knapp 50 Hesselbacher der Referentin Stefanie Bätzel vom Malteser Hilfsdienst zu und erfuhren so, wie der neue Defibrillator funktioniert. Foto: albl

Schulung in Hesselbach
Mit dem Defibrillator kann man nichts falsch machen

albl Hesselbach. Um in einem Ernstfall Leben retten zu können, trafen sich am Freitagabend knapp 50 Hesselbacher bei der Unterweisung in den neuen Defibrillator am Dorfgemeinschaftshaus. Aufgeteilt in zwei Gruppen, vermittelte Stefanie Bätzel vom Malteser Hilfsdienst die Grundlagen der Bedienung und klärte darüber hinaus über Erste-Hilfe-Maßnahmen auf. Dass das Gerät sinnvoll ist, hob Stefanie Bätzel hervor, „weil Hesselbach nicht so zentral liegt“. Derzeit, so zeigt es eine Studie, wird im Bad...

  • Bad Laasphe
  • 25.02.20
  • 94× gelesen
Lokales
Zum "Feierabend im Dorf" laden die Heimatfreunde Oberfischbach ein.

Dorfgemeinschaftshaus Oberfischbach
Nach Umbau „Feierabend im Dorf“

sz Oberfischbach. Zum „Feierabend im Dorf“ öffnen die Heimatfreunde Oberfischbach am Freitag, 24. Januar, ab 19 Uhr die Türen des Dorfgemeinschaftshauses, Molkereistraße. Damit möchten die Heimatfreunde für alle eine Möglichkeit bieten, in geselliger Runde zusammenzukommen, um die Woche ausklingen zu lassen und das Wochenende einzuläuten. Nach dem weitgehenden Abschluss der zweijährigen Umbauarbeiten (die SZ berichtete ausführlich) ist dies die erste öffentliche Veranstaltung in den neu...

  • Freudenberg
  • 22.01.20
  • 348× gelesen
LokalesSZ
Das ehemalige Feuerwehrhaus in Oberfischbach erstrahlt nach zwei Jahre dauerndem Umbau in neuem Glanz und wird künftig als multifunktionales Dorfgemeinschaftshaus genutzt werden.
19 Bilder

Dorfgemeinschaftshaus Oberfischbach "in Betrieb" (Galerie)
Traum wurde Wirklichkeit

cs Oberfischbach. Etwa zwei Jahre lang haben sie jeden Samstag von morgens bis abends gewerkelt, getüftelt, renoviert und umgebaut – das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen. Kürzlich luden die Heimatfreunde Oberfischbach Helfer und Unterstützer zur offiziellen Einweihung des neuen Dorfgemeinschaftshauses ein. Ein Fest für die gesamte Dorfbevölkerung soll im Frühling folgen, wenn sich die Macher auch die Außenanlage des ehemaligen Feuerwehrgerätehauses vorgenommen haben. „Das ist in...

  • Freudenberg
  • 09.12.19
  • 1.191× gelesen
Lokales
190 Seniorinnen und Senioren trafen sich in Gilsbach um gemeinsam zu frühstücken, singen und alte und neue Bekannte zu treffen.

190 Teilnehmer in Gilsbach
12. Burbacher Seniorenfrühstück

sz Gilsbach. Das 12. Burbacher Seniorenfrühstück im Gilsbacher Dorfgemeinschaftshaus stand unter dem Motto „Mit Herz und Hand“. Dazu lud der Arbeitskreis Frühstückstreffen alle Senioren in der Gemeinde ein. Bei frischem Kaffee und vielen Leckereien trafen sie alte und neue Bekannte. Zu Beginn gab der ev. Kindergarten Gilsbach einige Lieder zum Besten. Daran anschließend richtete Bürgermeister Ewers ein Grußwort an die Seniorinnen und Senioren und eröffnete somit offiziell den Vormittag. Sodann...

  • Burbach
  • 19.11.19
  • 251× gelesen
LokalesSZ
Bürgermeister Christoph Ewers, Markus Schwarze (Leiter der Feuerwehr Burbach) und der Gilsbacher Einheitsführer Tobias Schmidt (v. l.) bei der offiziellen Schlüsselübergabe.
4 Bilder

Baukosten blieben im geplanten Rahmen
Feuerwehrgerätehaus Gilsbach offiziell übergeben

kay Gilsbach. „Wohltätig ist des Feuers Macht, wenn sie der Mensch bezähmt, bewacht“, so drückte es einst der deutsche Dichter Friedrich Schiller in seinem vor 220 Jahren veröffentlichten „Lied von der Glocke“ aus. Im Sinne dieses Zitates ist es wichtig, eine gut aufgestellte Feuerwehr zu haben. Dazu gehören fach- und sachkundiges Personal und eine gute Ausstattung, sowohl an Geräten als auch in der Unterbringung. Dies war und ist für die Burbacher Gemeindeverwaltung schon immer ein wichtiges...

  • Burbach
  • 10.11.19
  • 392× gelesen
Lokales
Kürzlich brach ein Feuer im Bürgerhaus Hohenhain aus - der geplante Umbau soll aber wie vorgesehen vonstatten gehen.

Bürgerhaus Hohenhain nach dem Feuer
Zeitplan für Umbau nicht gefährdet

cs Hohenhain. Der Schreck saß tief: Am Samstag (24. August) ging die Räucherkammer des Bürgerhauses in Hohenhain in Flammen auf. Nur noch Schutt und Asche blieb von dem Anbau an dem Gebäude übrig (die SZ berichtete). Durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr wurde größerer Schaden von dem Dorftreffpunkt abgewendet. „Der Schaden ist glücklicherweise nicht so immens wie es erst vermuten ließ“, teilte Regina Gerbershagen, Schrifrührerin im Heimat- und Verschönerungsverein, auf...

  • Freudenberg
  • 29.08.19
  • 683× gelesen
LokalesSZ
In der hintersten Ecke versteckt sich das hochmoderne, medizinische Gerät: Der Defibrillator hängt ab jetzt für jedermann zugänglich am Dorfgemeinschaftshaus. Heimlicher Star des Abends waren aber die vielen freiwilligen Helfer und Sponsoren. Foto: Sarah Benscheidt

Gerät hängt am Dorfgemeinschaftshaus
Defibrillator ist ab sofort in Alertshausen verfügbar

sabe Alertshausen. „Schockgeber“ – es mag nicht nach wohlgeformter Wortzusammensetzung klingen, und doch kann dem medizinischen Gerät zur Defibrillation, also dem Defibrillator – oder eben Schockgeber – nichts seine allumfassend wichtige Funktion absprechen, eine Aufgabe, ohne mögliche Gradation: Leben retten. Herz-Rhythmus-Störungen wie Kammerflimmern und Kammerflattern oder auch Vorhofflimmern und Vorhofflattern, all das kann durch die gezielten Stromstöße des „Defis“ beendet werden. Früher...

  • Bad Berleburg
  • 29.08.19
  • 316× gelesen
Lokales
Das ist der Stein des Anstoßes.

Kreisrechtsausschuss lehnt Widerspruch der Nachbarn ab
Volle Rückendeckung fürs Dorfgemeinschaftshaus

damo Weitefeld. Hübsche Post aus dem Kreishaus hat gestern die Ortsgemeinde Weitefeld bekommen: Der Kreisrechtsausschuss hat entschieden, „und zwar in vollem Umfang für uns“. Das berichtete ein gut gelaunter Ortsbürgermeister im Telefonat mit der SZ. „Wir fühlen uns in unserer Linie bestätigt“, sagte Karl-Heinz Keßler. Zur Erinnerung: Die Gemeinde plant, den Mehrzweckraum in der Turnhalle zu einem Dorfgemeinschaftshaus umzubauen – schlichtweg, weil es in Weitefeld praktisch keinen Raum gibt, um...

  • Daaden
  • 23.08.19
  • 338× gelesen
LokalesSZ
Das Eingangshäuschen des Bürgerhauses in Hohenhain ist bald Geschichte: Hier entsteht ein Anbau, der einen ebenerdigen Zugang zum Gebäude ermöglicht. 189 000 Euro aus dem „Dorferneuerungsprogramm“ fließen in dieses Projekt.
7 Bilder

Hohenhain und Plittershagen
Aufwertung der Dorftreffpunkte

cs Hohenhain/Plittershagen. Zwei Dörfer, zwei Projekte und insgesamt 249 000 Euro Fördergelder – Freudenberg ist beim „Dorferneuerungsprogramm 2019“ des NRW-Heimatministeriums gut weggekommen. Die Mittel werden in Hohenhain und Plittershagen dringend benötigt, um die jeweiligen Dorftreffpunkte massiv aufzuwerten. Daran ließen alle Beteiligten im Rahmen zweier Ortstermine am Mittwoch keinerlei Zweifel aufkommen. „Ohne die tolle Vorarbeit der Ehrenamtlichen in den Dörfern würde das alles nicht...

  • Freudenberg
  • 31.07.19
  • 599× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.