Dorfgemeinschaftshaus

Beiträge zum Thema Dorfgemeinschaftshaus

LokalesSZ
Seit 2014 Ortsvorsteher in Birkefehl: Steffen Haschke.
3 Bilder

Wohnraum fehlt
Ortsvorsteher Steffen Haschke will neue Bauplätze in Birkefehl

bw Birkefehl. Als lebendige Gemeinschaft präsentierten sich die Birkefehler im Rahmen ihrer 525-Jahr-Feier vor zwei Jahren: Der rundum gelungene Tag der offenen Höfe, ein stehender Festzug, ist den vielen Besuchern in bester Erinnerung geblieben. Auch Ortsvorsteher Steffen Haschke denkt gerne an diesen Sonntag im September 2019 zurück. Knapp zwei Jahre später ist zu dem lachenden Auge auch ein weinendes hinzu gekommen, denn eigentlich hätten die Birkefehler auch im vergangenen und in diesem...

  • Erndtebrück
  • 20.06.21
  • 62× gelesen
LokalesSZ
Pflastern in Eigenleistung funktioniert auch unter Corona-Bedingungen – wenn die Abstände eingehalten werden. Die Dorfgemeinschaft Birkefehl gestaltet aktuell den Dorfplatz neu.
3 Bilder

Ehrenamt in der Dorfgemeinschaft Birkefehl
Dorfplatz erhält neues Erscheinungsbild

vö Birkefehl. Die Corona-Zwangspause hat dafür gesorgt, dass es im Birkefehler Dorfgemeinschaftshaus in den vergangenen Wochen ungewohnt ruhig und dunkel war. Erst ganz aktuell hat der Schießverein wieder mit dem Training für Erwachsene begonnen, der MGV „Sangeslust“ probt in abgespeckter Form. Dafür macht die Dorfgemeinschaft aber auf dem Außengelände rund um das Gebäude mächtig Betrieb: Der Birkefehler Dorfplatz bekommt ein völlig neues Gesicht und so ganz nebenbei wird das Schmuckkästchen...

  • Erndtebrück
  • 17.06.20
  • 140× gelesen
LokalesSZ
Die dringend notwendigen Sanierungsmaßnahmen im und am Heimatmuseum in Erndtebrück können starten. Aus dem Dorferneuerungsprogramm fließen in diesem Jahr die notwendigen Fördermittel für die entsprechenden Vorhaben.

Förderung aus Dorferneuerungsprogramm
Auf die Nullrunde folgt ein warmer Geldregen

tika Wittgenstein. Trotz erhöhter Ausgaben im Landeshaushalt – bedingt durch die Corona-Pandemie – fließen rund 24,8 Mill. Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm in NRW-weit 133 Dörfer. Davon profitieren auch Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück. Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen schüttet insgesamt 657 000 Euro für sechs Projekte in den drei Altkreis-Kommunen aus. Größter Profiteur ist die Edergemeinde, die im Vorjahr noch leer...

  • Erndtebrück
  • 09.04.20
  • 153× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.