Dorfjubiläum

Beiträge zum Thema Dorfjubiläum

LokalesSZ-Plus
Nach Lachen ist dem Festausschuss eigentlich nicht zumute: Nick Stein, Martin Born und Jörg Heiner Stein (v. l.) mussten die Reißleine ziehen. Die Feierlichkeiten zum Grunder DorfJubiläum können wegen der Pandemie nicht stattfinden. Ob sie nachgeholt werden können, ist bislang offen.
2 Bilder

Wird die Sause zum 675-Jährigen nachgeholt?
Allen Grund zum Feiern

js Grund. Was für ein Jammer. Zwei Jahre lang haben die Bewohner des Jung-Stilling-Dorfs darauf hingefiebert, dass es in diesem Sommer noch einmal einen Anlass für ein herausragendes Fest geben würde. Auf mehreren Jubiläumsfeiern in der Umgebung haben sie sich Inspirationen geholt und in ihrem Eifer befeuern lassen – und dann das: 2020, das Jahr, in dem Grund die 675 voll macht, musste vollends einknicken vor einem winzig kleinen Virus aus der Corona-Familie. An fröhliches Feiern ist nicht zu...

  • Hilchenbach
  • 19.08.20
  • 134× gelesen
Lokales
Julian Irlich sprüht und malt im Jung-Stilling-Dorf Grund. Der Trafokasten wird zur Feier des Jubiläums, das wegen Corona leider nicht gefeiert werden kann, mit dörflichen Motiven geschmückt.

Grund behält die gute Laune
Ein Dorf in bunten Bildern

ihm Grund. Eigentlich wollten die Grunder in diesem Jahr ein rauschendes Fest feiern. Anfang September sollte sich das kleine Dorf am Fuß des Schlossbergs in eine vielgestaltige Festmeile verwandeln, Tausende von Gästen wurden erwartet. Nun hat das Corona-Virus einen Strich durch die Pläne gemacht. Kunst neben dem DorfautoOb  man die geplante Feier zum 675-jährigen Bestehen im kommenden Jahr nachholt, steht noch nicht fest. Ein Jubiläumsgeschenk gibt es immerhin schon jetzt. Der Touristik-...

  • Siegen
  • 22.04.20
  • 284× gelesen
LokalesSZ-Plus
Solche Szenen sind derzeit undenkbar – und doch laufen Planungen für größere Festveranstaltungen in der Region weiter. Sollte das Stadtfest in Siegen aber nicht am geplanten Termin stattfinden, ist keine Verschiebung möglich.  Foto: Archiv

Jubiläumsdörfer bangen um ihre Feiern
Vorfreude auf Festsommer gebremst

js Siegen. Leergefegte Straßen, Wege und Plätze: Corona hat die Welt aus dem Tritt gebracht, in Zeiten von erhöhter Ansteckungsgefahr und Kontaktverboten hat die Vorfreude auf die großen Feste und Veranstaltungen der kommenden Monate kein leichtes Spiel. Wer weiß schon genau, wann wieder ausgelassen gefeiert werden kann – noch dazu in Gesellschaft? Unsicherer als der diesjährige dürfte noch kein Veranstaltungskalender gewesen sein. Worauf stellen sich die Organisatoren großer Feste ein? Die SZ...

  • Siegen
  • 31.03.20
  • 773× gelesen
LokalesSZ-Plus
Dunkle Wolken über dem Jubiläum in Girkhausen? Zumindest muss die Dorfgemeinschaft in den nächsten Wochen eine Antwort darauf geben, wie man mit den 800-Jahr-Feierlichkeiten auf das Thema Corona-Pandemie reagieren wird.  Archivfoto: Martin Völkel

Dorfjubiläum in Girkhausen
„Denkbar ist zunächst einmal alles“

vö Girkhausen. Es sollte das Jahr der Girkhäuser werden: Nach einem fulminanten Turmfest im Jahr 2019 startete die Dorfgemeinschaft mit viel Elan ins Jahr 2020 und stellte jüngst bei einer Bürgerversammlung in der Schützenhalle (die Siegener Zeitung berichtete ausführlich) die Weichen für ein rauschendes Jubiläum. Die Helfer waren eingeteilt, der Vorverkauf sollte starten, es ging zuletzt nur noch um die Feinjustierung. Die Corona-Pandemie stellt derzeit alle Planungen auf den Prüfstand. Die...

  • Bad Berleburg
  • 17.03.20
  • 330× gelesen
LokalesSZ-Plus
Eine spektakuläre Flugshow boten die Piloten an den beiden Flugtagen in Schameder. Mit dabei waren die Kunstflug-Könner vom AcroTeam Meschede, die auch in Formation unterwegs waren (hier im Bild). Foto: Björn Weyand
25 Bilder

Fest auf dem Flugplatz Schameder
Ein großes Spektakel zum Ende der 700-Jahr-Feier

bw Schameder. „Tollkühne Männer in ihren fliegenden Kisten“ – das ist nicht nur der Titel eines Spielfilms, es beschreibt auch zutreffend die Flugtage auf dem Flugplatz Schameder, die am Wochenende den spektakulären Abschluss der 700-Jahr-Feier bildeten. Aber nicht nur die männlichen Piloten stellten ihre Kühnheit unter Beweis – als es am Sonntagnachmittag darum ging, mit den Doppeldeckern des „Acro-Teams“ Meschede zu Kunstflügen zu starten, waren es vornehmlich Frauen, die sich darauf...

  • Erndtebrück
  • 01.09.19
  • 1.580× gelesen
Lokales
Uwe Wendt wird bei den Flugtagen in Schameder mit seiner 300 PS starken Extra 300L ordentlich Rauchfiguren in den Himmel zaubern. Es ist der krönende Abschluss auf das Jubiläumsjahr von Schameder. Foto: Markus Heimann
2 Bilder

Flugtage runden 700-Jahr-Feier ab
Akrobaten der Lüfte sind in Schameder zu Gast

sz Schameder. Das Dorf Schameder hat 700. Geburtstag – und das feiern die Schameder’schen mit einer Reihe an außergewöhnlichen Veranstaltungen. Nach der Silvesterparty, dem Festkommers, der Sternwanderung und dem Stehenden Festzug wartet am kommenden Wochenende die letzte Veranstaltung auf die Besucher und die hat es richtig in sich: Am 31. August und am 1. September finden die Flugtage auf dem Flugplatz in Schameder statt (vgl. zusätzliche Infos im Extra-Kasten). „Man muss ganz klar sagen,...

  • Erndtebrück
  • 26.08.19
  • 489× gelesen
Lokales
Ein Jahr nach der Dotzlarer 600-Jahr-Feier laden der Festausschuss mit seinem Vorsitzenden Dirk Jung (vorne) zu einer zünftigen Helfer-Party ein. Foto: privat

Ein Jahr nach der Dotzlarer 600-Jahr-Feier
Große Helfer-Party als Dank für die Unterstützung

sz Dotzlar. Ein Jahr nach dem großen und besonderen Festkommers der Dotzlarer 600-Jahr-Feier laden der Festausschuss mit seinem Vorsitzenden, Ortsvorsteher Dirk Jung, zu einer zünftigen Helfer-Party ein. Diese findet am kommenden Samstag, 31. August, auf dem Gelände des Heimatvereins zwischen dem Dotzlarer Backhaus und der Hütte des Heimatvereins statt. Um 15 Uhr werden Dirk Jung und Rolf Benfer (Pressesprecher der 600-Jahr-Feier und Vertreter des Ortsvorstehers im Festausschuss) zum letzten...

  • Bad Berleburg
  • 25.08.19
  • 424× gelesen
Lokales
Im Jahre 2007 veranstaltete der Flugsportverein Schameder seine Flugtage, der Besucherandrang war damals groß. Ähnliches erwarten die Veranstalter für die Großveranstaltung, die am 31. August und am 1. September viele Attraktionen bietet. Archivfoto: Björn Weyand

Letzte Veranstaltung der 700-Jahr-Feier
Flugtage werden sicher das i-Tüpfelchen des Jubiläums

bw Schameder. Vier Veranstaltungen hat Schameder zum Dorfjubiläum schon bravourös auf die Beine gestellt und viel Lob der Besucher geerntet: für die Silvesterparty, für den Festkommers, für die Sternwanderung und für den Stehenden Festzug. Jetzt geht es in den Endspurt für die 700-Jahr-Feier, am 31. August und am 1. September finden die Flugtage als i-Tüpfelchen des Jubiläumsjahres statt. „Die Veranstaltung kriegen wir jetzt auch noch gestemmt“, betonte Ortsvorsteher Tim Saßmannshausen in einer...

  • Erndtebrück
  • 12.08.19
  • 1.231× gelesen
Lokales
Der Lageplan gibt Auskunft über die geplanten Aktionen und Stände im Rahmen des „Tags des offenen Hofes“ in Birkefehl. Die Legende im Originalwortlaut: 1 – Bei Bürgers: Wertmarken-Verkauf; 2 – Schmeds Hof: Bauernhof-Café; 3 – Bei Bau: Birkefehler Wohnkultur von früher; 4 – Im kurzen Winkel: Birkefehler Klöße; 5 – Im kurzen Winkel: Getränke; 6 – Om Backhaus: Vom Korn zum Brot (Gemeinschaftsbackhaus); 7 – O da Stroße: Besenbinder und Rechenmacher; 8 – Faldes Hof: Rinderrassen-Ausstellung; 9 – Gretches Schiere: Holzhandwerk; 10 – Bei Keche: Künstleratelier; 11 – Illers Hof: Kleintier-Ausstellung; 12 – Bei da Feuerwehr: Handarbeitsausstellung und Waffelstube; 13 – E da Heimatstuwe: Besichtigung der Heimatstube; 14 – Uff’m Scholhob: Feldgottesdienst, Gutes vom Grill und Fass (plus Wertmarken-Verkauf); 15 – E da ahle Schole: Galerie der Vereine; 16 – Bei Laie: Kinderparcours; 17 – Laie Hof: Historische Werkzeuge und Maschinen; 18 – Schäfers Hof: Spinnräder und Schafe; 19 –Justes Hof: BRH-Rettungshundestaffel; 20 – Hermes Hof: Von der Kuh zur Milch; 21 – Bei Moldenhauers: Imkerei; 22 – Bei Treudes: Gutes vom Fisch und Wild; 23 – Krügers Hof: Oldtimer der Marke Ford; 24 – Schreiners Haus: Historisches Fachwerk; 25 – Schreiners Hof: Biergarten; 26 – Bei Flenders: Wertmarken-Verkauf; 27 – Hippenstiels Hof: Traktoren-Ausstellung. Grafik: Dorfgemeinschaft Birkefehl

525-Jahr-Feier im September
Birkefehl stellt sich am „Tag des offenen Hofes“ vor

tika Birkefehl. Das Vatertagsfest auf dem Dorfplatz in Birkefehl war ein Stelldichein auf das Jubiläum. Und wenn diese Veranstaltung als Indikator für den Höhepunkt des 525. Geburtstags des Ortes gelten darf, dann wartet mit dem dem geplanten „Tag des offenen Hofes“ am Sonntag, 15. September, von 10 bis 17 Uhr eine rund siebenstündige Erfolgsgeschichte auf den Birkefehler und ihre Besucher. „Die Planungen sind im Großen und Ganzen abgeschlossen. Bereits durch das Vatertagsfest, das absolut...

  • Erndtebrück
  • 08.07.19
  • 1.177× gelesen
Lokales
6 Bilder

675 Jahre Obersdorf
Paveier und Cat Ballou sorgten für ausverkauftes Haus

hajo Obersdorf. So richtig krachen ließen es die Obersdorfer am Samstag im großen Festzelt auf der Hühnerbalz. Zog doch die Kölsche Nacht zur 675-Jahrfeier der Obersdorfer mit den Paveiern und Cat Ballou nicht nur die Obersdorfer Bevölkerung, sondern auch die Fans des kölschen Gesangs aus der gesamten Region in Massen auf die Obersdorfer Festwiese. „Absolut ausverkauft“, freuten sich derweil noch die Organisatoren, die zudem noch richtig Glück mit der Witterung hatten. „Wir hätten gut und gerne...

  • Wilnsdorf
  • 07.07.19
  • 808× gelesen
Lokales
Auf die Party folgte die Party: Die Helfer des Stehenden Festzugs feierten am Sonntagabend einen internen Abschluss – bis in die frühen Morgenstunden hinein.

Bilanz der Jubiläumsfeier in Schameder
Stehender Festzug hat die Erwartungen übertroffen

tika Schameder. Die letzten Helfer feierten bis in die frühen Morgenstunden des Montags hinein. Sie hatten allen Grund dazu, der Stehende Festzug in Schameder war ein Fest, das keine Wünsche offen ließ. „Es war der Hammer. Ich bin einfach überwältigt, dass es so gut geklappt hat“, konstatierte Merle Radtke. Sie war federführend an den Planungen für die zweitägige Party beteiligt – und am Tag danach überaus begeistert vom Verlauf. Rund 10.000 Menschen fanden am Samstag und Sonntag den Weg in das...

  • Erndtebrück
  • 25.06.19
  • 479× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.