Dorfjugend

Beiträge zum Thema Dorfjugend

Lokales
Die Dorfjugend Berghausen steht auch in schwierigen Zeiten zusammen.

"Wir für Laura"
Dorfjugend Berghausen startet tolle Hilfsaktion

vö Berghausen. Wie in vielen anderen Wittgensteiner Ortschaften auch, waren die Mitglieder der Dorfjugend Berghausen bester Dinge: Die Aufbauarbeiten des Osterfeuers gingen im Frühjahr gut voran, das Osterfest rückte näher – und damit eine der ersten großen Veranstaltungen im Jahr. Was dann aber passierte, schockte nicht nur die Menschen in Berghausen, die Anteilnahme reichte weit über die Dorfgrenzen hinaus. Die Osterfeuer-Konstruktion stürzte plötzlich ein – und verletzte eine junge Frau aus...

  • Bad Berleburg
  • 13.08.20
  • 4.915× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Dorfjugend Wunderthausen hatte an neun Plätzen die „Alten Männer“ platziert. So wurde die Tradition in Corona-Zeiten ohne den sonst üblichen Rundgang gepflegt. Für die Bewohner der Ortschaft gab es außerdem eine Verlosung. Foto: privat

Tradition in Wunderthausen
„Alte Männer“ saßen an markanten Stellen im Dorf

bw Wunderthausen. Die Corona-Krise macht erfinderisch: Auf die gute Tradition „Alter Mann“ wollte die Dorfjugend Wunderthausen auch in diesem Jahr nicht verzichten. Immer am Pfingstsonntag laufen die jungen Leute gemeinsam mit dem „Alten Mann“ durch den Ort von Haus zu Haus, um so die „bösen Wintergeister“ zu vertreiben. Dazu singen sie das folgende Lied, dessen Melodie sicherlich allgemein bekannt sein dürfte: „Alle Jahre wieder kommt der alte Mann auf die Erde nieder, bis er nicht mehr kann....

  • Bad Berleburg
  • 03.06.20
  • 78× gelesen
Lokales SZ-Plus
Beim Bad Laaspher Kernstadt-Löschzug wurden die alten Weihnachtsbäume direkt verwertet – der krönende Abschluss eines gelungenen Tages für die Jungen und Mädchen der Nachwuchsabteilung.
  7 Bilder

Weihnachtsbäume eingesammelt
Über alte Traditionen und einen guten Service

sz/fhe/sabe/wisi Wittgenstein. So schön die Feiertage auch sind, spätestens nach Neujahr kommt man kaum noch mit dem Staubsauger hinterher – der Nadelhaufen um den meist noch prächtig geschmückten Weihnachtsbaum wächst immer höher und gibt den leisen aber bestimmten Hinweis, dass es Zeit wird für einen Abschied – aber: Wohin nun mit dem alten Baum? In der Gemeinde Erndtebrück samt ihren Ortschaften kennt die Jugendfeuerwehr in jedem Jahr die Antwort, die im langen Zeitraum von über 30 Jahren...

  • Bad Berleburg
  • 13.01.20
  • 283× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.