Dorfverein Aue-Wingeshausen

Beiträge zum Thema Dorfverein Aue-Wingeshausen

LokalesSZ
Stehen weiterhin vor einer ungewissen Zukunft: Der Aserbaidschaner Elvin Muradi mit seiner Frau und den drei Kindern. Der Dorfverein Aue-Wingeshausen um seinen Vorsitzenden Helmut Keßler macht sich für die Familie stark.

„So schnell geben wir nicht auf“
Neue Entwicklungen im Fall Elvin Muradi

ll Aue. Der Fall von Elvin Muradi und seiner Familie, über den die SZ im Juli dieses Jahres erstmals berichtet hat, sorgte seinerzeit für kontroverse Diskussionen und reichlich Gesprächsstoff. Ausbildungsduldung vom kreis abgelehnt Rückblende: Elvin Muradi kommt aus Aserbaidschan und lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Aue. Sein Asylantrag wurde 2019 rechtskräftig abgelehnt. Seitdem muss der Aserbaidschaner seine Duldung regelmäßig verlängern lassen. Nach einem erfolgreich absolvierten...

  • Bad Berleburg
  • 17.12.21
LokalesSZ
Die Kappelrast in Aue wurde mit viel Liebe zum Detail errichtet. Wanderer und Radfahrer sind gleichermaßen willkommen.

Getränke für kleines Geld
Kappelrast in Aue empfängt Wanderer und Radfahrer

vö Aue. Richtig gute Ideen muss man nicht zwingend klauen, aber man darf sie durchaus schon mal übernehmen. Olaf Willert lässt im SZ-Gespräch durchblicken, „dass wir zwei dieser Stationen beim Radfahren auf dem Rotmilan-Höhenweg entdeckt und sie uns richtig gut gefallen haben“. Denn das ist ja durchaus auch als Kompliment für die Erfinder zu werten. Die Rede ist von Selbstbedienungs-Stationen für Wanderer und Radfahrer, die mit gekühlten Getränken ausgestattet sind. Olaf Willert nahm die Idee...

  • Bad Berleburg
  • 14.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.