Dotzlar

Beiträge zum Thema Dotzlar

Lokales
Die vom Vorstand des Heimatvereins gepackten Tüten, hier der 2. Vorsitzende Jens Grebe, fanden in Dotzlar zahlreiche Abnehmer.

Heilige-Tage-Wanderung fällt flach
Heimatverein Dotzlar verschenkt bunte Tüten an Kinder

vö Dotzlar. Nach einem ohnehin schwierigen Jahr für das Vereinsleben kommt es zum Jahresende noch einmal knüppeldick: Es sind die Wochen der Absagen und verschobenen Termine. eine Veranstaltung nach der anderen fällt der Corona-Pandemie zum Opfer, weil – und da gibt es keine zwei Meinungen – Kontakte reduziert werden sollen. Der Heimatverein Dotzlar, der zuletzt wieder richtig Fahrt aufgenommen und zahlreiche Mitglieder dazu gewonnen hatte, war vorbereitet auf eine gemütliche...

  • Bad Berleburg
  • 30.12.21
LokalesSZ
Zugegeben: Diesen gruseligen Gestalten möchte man nachts in Dotzlar wohl eher nicht über den Weg laufen. Die Jungs der Burschenschaft pflegen diese alte Tradition schon seit geraumer Zeit.

Burschenschaft lässt Brauchtum aufleben
Maskierte Gestalten ziehen durch Dotzlar

ako Dotzlar. Es ist die Zeit zwischen den Jahren – und damit in Dotzlar Zeit für eine alte Tradition, die schon seit mehreren Jahrzehnten praktiziert wird. Gruselig maskierte und bunt kostümierte Gestalten ziehen durchs Dorf und halten an jeder Haustür, um mit viel Getöse die bösen Wintergeister zu vertreiben. Die Burschenschaft hat das Brauchtum am Montag erneut aufleben lassen – aufgrund der Pandemie allerdings mit Einschränkungen. Die Burschen ziehen von Haus zu Haus Statt wie üblich in die...

  • Bad Berleburg
  • 27.12.21
Lokales
Grund für die Sperrung sind Holzernte-Maßnahmen.

Zwischen Dotzlar und Arfeld
Kreisstraße 50 bis 5. Dezember gesperrt

howe Bad Laasphe/Arfeld. Die Rentkammer Wittgenstein in Bad Laasphe teilt mit, dass die Kreisstraße 50 zwischen Dotzlar und Arfeld noch bis Sonntag, 5. Dezember, voll gesperrt ist. Grund sind Holzernte-Maßnahmen mit einem Seilkran, wie die Rentkammer erläutert.

  • Bad Laasphe
  • 29.11.21
Lokales
Der Chor Singsation aus Bad Berleburg wird von Christoph 
Haupt geleitet. Der freut sich schon auf das gemeinsame Konzert mit dem Landespolizeiorchester NRW.

Dörfer laden zum Konzert mit Landespolizeiorchester
Musik liegt in der Luft

vc Dotzlar/Hemschlar. Von wegen Lagerdenken: Die Dorfgemeinschaften von Hemschlar und Dotzlar organisieren gemeinsam ein Benefizkonzert, bei dem das Polizeilandesorchester NRW auftritt. Der Chor Singsation aus Bad Berleburg ist ebenfalls mit dabei. Als Helmut Janner, seines Zeichens Ortsvorsteher von Hemschlar, mit der Idee des Benefizkonzertes zu seinem Amtskollegen Dirk Jung aus Dotzlar kommt, stimmt sich dieser rasch mit dem Verein für Kultur- und Heimatpflege ab – und schon steht der Rahmen...

  • Bad Berleburg
  • 13.11.21
Lokales
Die betroffenen Bürgerinnen und Bürger werden gebeten die Gelben Tonnen an der Straße stehen zu lassen.

Unfall eines Müllabfuhr-Fahrzeugs
Abfuhr der Gelben Tonnen verzögert sich

sz Bad Berleburg. Durch den Unfall eines Müllabfuhr-Fahrzeugs zwischen Dotzlar und Sassenhausen kommt es zu Verzögerungen bei der Abfuhr der Gelben Tonne. Das Fahrzeug war am Dienstag auf einem matschigen Feldweg ins Rutschen geraten und in eine Böschung gefahren – die Insassen blieben unverletzt. Da das Fahrzeug zunächst geborgen werden musste, konnte die eigentlich geplante Abfuhr der Gelben Tonnen nicht fortgesetzt werden. Diese soll nun in den nächsten Tagen nachgeholt werden. Die...

  • Bad Berleburg
  • 09.11.21
LokalesSZ
Wir, Birgit, Hiltrud, Rolf (v. l.), beginnen unseren  Arbeitseinsatz am steilen Kellereinstieg in Dernau.

Helfer im Ahrtal
Rolf Benfer aus Dotzlar berichtet von seinem Einsatz

sz Dernau/Wittgenstein. Der zweite Arbeitseinsatz im Ahrtal steht bevor. Mein Auto ist vollgepackt mit sechs gespendeten Trocknungsmaschinen, mit Arbeitsklamotten und zwei Mitfahrerinnen: meiner Frau Birgit und meiner Schwester Hiltrud, die im Ruhrgebiet wohnt, seit Jahren die Ahr bewandert und den Ahrwein so sehr mag. Eingepackt ist auch ein Umschlag mit Geldspenden einiger Wittgensteiner. Und die Zusage von Sandra vom Jugendförderverein: „Für weitere Fahrten stellen wir auch wieder den Bus...

  • Bad Berleburg
  • 21.10.21
LokalesSZ
Die Kulturhalle Wittgenstein befindet sich baulich in gutem Zustand. Dafür haben die Mitglieder des Vereins für Kultur- und Heimatpflege auch in der Corona-Pause gesorgt.

Kulturhalle Wittgenstein
Durststrecke für Hallenverein - fast keine Veranstaltung

vc Dotzlar. Fünf Dotzlarer Vereine stehen hinter dem Verein, der seit seiner Gründung im Jahr 1970 dafür sorgt, dass die große Kulturhalle in Dotzlar vermietet und in Stand gehalten wird. Das es durch die Pandemie nicht einfacher geworden ist, war schon vor der Versammlung des Verein für Kultur- und Heimatpflege Dotzlar am Samstag in der Kulturhalle klar. „Auch wenn der Blick auf die Bilanz der Jahre 2020 und 2021 schlecht ist, haben wir die Zeit genutzt“, berichtet der Vorsitzende Thorsten...

  • Bad Berleburg
  • 13.10.21
LokalesSZ
Der Wanderweg „Bei de Hullerkeppe“ rund um Dotzlar wurde im Zuge des Dorf-Jubiläums offiziell eröffnet.
2 Bilder

Bad Berleburg ist Premium-Wanderort
Interview mit Rüdiger Grebe: Warum Wandern sogar revolutionär ist

sz/vö Dotzlar. Mit dem Wittgensteiner Schieferpfad hat vor mehr als 20 Jahren eine Erfolgsgeschichte begonnen, die jetzt mit dem Qualitätszertifikat Premium-Wanderort für eine ganze Stadt belohnt wurde – Bad Berleburg trägt den Titel als erste Stadt in Nordrhein-Westfalen. Wanderexperte Rüdiger Grebe aus Dotzlar hat mehrere Projekte, die es zum Premium-Wanderweg geschafft haben, mit entwickelt und begleitet. Unvergessen auch sein Engagement für den Ederauen-Radweg, den der frühere...

  • Bad Berleburg
  • 08.10.21
LokalesSZ
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden Rüdiger Grebe (r.) und Erika Gernand (3. v. r.) für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.
2 Bilder

Kehrtwende in Dotzlar
Heimatverein startet durch

vö Dotzlar.  Die Corona-Zwangspause hat vielen Vereinen mächtig zugesetzt – beim Heimatverein Dotzlar ist dagegen die Kehrtwende gelungen: Der Verein, der im Frühjahr 2020 nach dem Rücktritt eines Großteils des Vorstandes zumindest an der Auflösung kratzte, ist wieder in der Spur. Mehr noch: Die Mitgliederzahl kletterte von 60 vor knapp eineinhalb Jahren auf aktuell 130. „Wir haben viele junge Leute gewinnen können. Heimat betrifft ja alle Generationen“, sagt der 1. Vorsitzende Michael Kroh,...

  • Bad Berleburg
  • 27.09.21
LokalesSZ
In den vergangenen Monaten fanden am Prenzenberger Kopf umfangreiche Arbeiten statt.

Vorhaben in den Startlöchern
Bad Berleburg will Windenergie-Wildwuchs stoppen

vö Bad Berleburg. Kann die Stadt Bad Berleburg den Bau weiterer Windkraftanlagen auf dem Stadtgebiet verhindern? Fraglich. Zumindest aber will die Odebornstadt das Heft des Handelns in den eigenen Händen behalten. Das bekräftige Baudezernent Christoph Koch am Dienstagabend im Ausschuss für Bauen, Planen, Wohnen und Umwelt: „Wir wollen die Dinge in die Hand nehmen, um einen Wildwuchs zu verhindern.“ Klar sei aber auch: Um die Nutzung der Windenergie auf dem Gebiet der Stadt mit den Mitteln der...

  • Bad Berleburg
  • 22.09.21
LokalesSZ
Schleppen, was die Muskeln hergeben: In den Trümmerfeldern der von der Flut zerstörten Gebäude im Ahrtal packen freiwillige Helfer aus ganz Deutschland tatkräftig mit an.
2 Bilder

Freiwillige Helfer aus Wittgenstein in den Flutgebieten
„War hier Krieg oder was?“

ll/akoDotzlar/Erndtebrück. Es ist ruhig geworden um die Opfer der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal. Medial rückt das Thema maximal noch in den Fokus, wenn es wahlkampftechnisch wegen schleppender Hilfszahlungen ausgeschlachtet wird. Mit den Wassermassen scheint auch das öffentliche Interesse gewichen zu sein, geblieben sind aber Schlamm, Schutt und in Trümmern liegende Existenzen. Geblieben ist zum Glück aber auch das ehrenamtliche Engagement von vielen freiwilligen Helfern, die aus eigenen...

  • Wittgenstein
  • 14.09.21
LokalesSZ
Auch die Stadt geht mit gutem Beispiel voran und stellt in Bad Berleburg ein eigenes Team beim „Stadtradeln“.

Aktion „Stadtradeln“ auf der Zielgeraden
Mobilitätswende auf zwei Rädern

ll Bad Berleburg/Erndtebrück.   Aktiver Klimaschutz, mehr Mobilität und eine Verbesserung des Radwegenetzes – diese Komponenten vereinigt die Aktion „Stadtradeln“ auf sich. Doch wie ist die Resonanz in der Region? Die SZ zieht eine Zwischenbilanz. An der bundesweiten Aktion, die am 21. August gestartet ist und noch bis zum 10. September weiterläuft, nehmen aus Wittgenstein auch die Kommunen Erndtebrück und Bad Berleburg teil. Insbesondere in der „Stadt der Dörfer“ zeigt man sich mit der...

  • Bad Berleburg
  • 04.09.21
Lokales
Marc-Robin Lückert setzt bei der Speisepilzzucht auf die Schnittimpfmethode. Hier wird der Stamm mit der Motorsäge auf der ganzen Länge zwei- bis dreimal von unten oder oben angesägt. In die Sägeschlitze wird dann die Pilzbrut gestopft.
2 Bilder

Speisepilze auf Baumstämmen anbauen
Eine eigene Zucht im Garten

ako Dotzlar. Pilze wachsen normalerweise auf Wiesen oder im Wald und dienen als Nahrung für Schnecken, hungrige Würmer und Tiere. Aber auch uns Menschen schmecken sie gut. Wer gerne Pilze isst, kann diese ganz leicht zu Hause anbauen. Wie das geht, weiß Marc-Robin Lückert. Der studierte Biologe und Agrar-Ingenieur für ökologische Landwirtschaft legt sich gegenwärtig mit beimpftem Holz eine eigene Pilzzucht im Garten an. Klassiker wachsen auch im Wittgensteiner Garten„Es gibt verschiedene Pilze...

  • Bad Berleburg
  • 05.07.21
Lokales
Seit dem Beginn der Corona-Krise im März 2020 gab es in der Kulturhalle Wittgenstein in Dotzlar keine große Veranstaltung mehr.
2 Bilder

"Positive Zeichen" für Kulturhalle Wittgenstein
Licht am Ende des Tunnels

ako Dotzlar. Keine Konzerte, keine Tanzabende, keine Familienfeiern – und auch kein Flohmarkt: Seit März 2020 hat es keine größere Veranstaltung mehr in der Kulturhalle Wittgenstein gegeben. Der Verein für Kultur- und Heimatpflege, der das Gebäude im Bad Berleburger Dorf Dotzlar verwaltet, blickt auf ein „schwieriges“ Jahr zurück: „Der Zusammenhalt innerhalb des Dorfes hat uns durch die Pandemie getragen. Wir haben versucht, uns mit der Situation zu arrangieren“, sagte Thorsten Schneider...

  • Bad Berleburg
  • 21.06.21
Lokales
Im Bereich der Bad Berleburger Potenzialfläche Ohrenbach laufen vorbereitende Arbeiten. Krug Energie möchte hier insgesamt acht Windenergieanlagen realisieren.

Unternehmen will Bauantrag einreichen
Krug Energie plant acht Windkraftanlagen

vö Arfeld/Dotzlar. Von Windstille kann in Bad Berleburg momentan keine Rede sein. Denn: Es tut sich einiges im Bereich Windenergie – nicht nur mit Blick auf den Regionalplan-Entwurf, der speziell im politischen Raum für Kritik sorgt. Weitere Baustelle für Winpark im OhrenbachÜber die Baugenehmigung für vier Windkraftanlagen der Eder Energy am Prenzenberger Kopf und die laufenden Vorarbeiten bei Arfeld hat die Siegener Zeitung bereits berichtet. Die Stadt Bad Berleburg geht noch rechtlich gegen...

  • Bad Berleburg
  • 18.06.21
Lokales
Für Ortsvorsteher Dirk Jung sind der Friedhof und die Kapelle zwei seiner Aufgabenfelder. Hier koordiniert er alles eng mit den Bürgern Dotzlars und der Stadt Bad Berleburg. Die Friedhofskapelle wurde im Ehrenamt frisch gestrichen.
2 Bilder

Fußgängerüberweg steht auf der Wunschliste
Durchgangsverkehr bereitet Sorgenfalten

vc Dotzlar. Der Dotzlarer gehört zu jener Spezies von Ortsvorstehern, die sich in Eigenregie um Herzensangelegenheiten kümmert. Dazu gehören für den Sozialdemokraten Dirk Jung auch saubere Bushaltestellen – ein Umstand, der es sogar in das Programm des Festkommerses zum Dorfjubiläum geschafft hat. Die Dotzlarer wussten damals und wissen wohl heute noch, was sie an ihrem Ortsvorsteher haben. Der kümmert sich im Hintergrund, gibt aber auch gerne mal eine Aufgabe ab: „Früher organisierte ich auch...

  • Bad Berleburg
  • 11.06.21
Lokales
Die geplanten Holzerntemaßnahmen finden später statt.

Arbeiten an K50
Sperrung zwischen Arfeld und Dotzlar verschoben

sz Arfeld/Dotzlar. Die angekündigte Vollsperrung der K50 auf dem Abschnitt zwischen Arfeld Dotzlar, die eigentlich am Montag in Kraft treten und drei Wochen andauern sollte, wird verschoben. Wie Straßen NRW mitteilt, mussten die geplanten Holzerntemaßnahmen von der Forstwirtschaft kurzfristig auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden. Die Arbeiten finden nun voraussichtlich von Ende Juli bis Anfang August statt. Auch die Vollsperrung der K50 verschiebt sich dementsprechend in diesen...

  • Bad Berleburg
  • 04.05.21
Lokales
Straßen-NRW  erstellt am Verkehrsknoten L553/L718 in Dotzlar die Fundamente für eine neue Beschilderung.

Verkehrsbehinderungen in Dotzlar
Straßen NRW gießt Fundamente für neue Beschilderung

sz Bad Berleburg. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen erstellt am Verkehrsknoten L 553/L 718 in Dotzlar die Fundamente für eine neue Beschilderung. Die Arbeiten finden von Donnerstag, 29. April, bis Freitag, 30. April, statt. In dieser Zeit kann es zu kurzfristigen Störungen im Verkehrsfluss kommen. Die Montage der neuen Masten und Wegweiser erfolgt im Mai.

  • Bad Berleburg
  • 27.04.21
Lokales
Dafür, dass der Ostergruß in Dotzlar auch in diesem Jahr für farbige Akzente sorgte, zeichnete ein engagiertes Team verantwortlich: Heinz und Gertraud Wetter, Ruth Kapust und Inge Randomski (v. l.) hatten den März genutzt. Auf dem Foto fehlte Karin Jeschke.

Blumengruß an einem besonderen Ort
Freiwillige garantieren Osterdekoration

vc Dotzlar. Wer in den vergangenen Tagen durch Dotzlar gefahren ist, dem könnte der Osterschmuck entlang der Laubrother Straße nach Bad Berleburg und an anderen Stellen im Ort aufgefallen sein. Frauen und Männer aus Dotzlar hatten die Dekoration durch ihren ehrenamtlichen Einsatz möglich gemacht – und zwar bereits deutlich vor Ostern. Die Ortseingangsschilder von Dotzlar grüßten bereits seit dem 10. März die Autofahrer. Für den Osterschmuck hatte hier Karin Jeschke gesorgt, berichtete Dirk...

  • Bad Berleburg
  • 05.04.21
Lokales
„Bei de Hullerkeppe“ - so heißt der 16 Kilometer lange Weg rund um Dotzlar, der jetzt vom Deutschen Wanderinstitut zum Premium-Wanderweg zertifiziert wurde.

Institut nimmt die Zertifizierung vor
„Hullerkeppe“ ein Premium-Wanderweg

sz Dotzlar. Das Deutsche Wanderinstitut hat einen weiteren Wanderweg im Bad Berleburger Stadtgebiet zertifiziert. „Bei de Hullerkeppe“ rund um die Ortschaft Dotzlar ist zum nächsten Premium-Wanderweg im Naturparadies ausgezeichnet worden. Ein Markenzeichen der Strecke ist die ausgeprägte Naturnähe. „Der Wanderer taucht förmlich ein in die Natur“, beschreibt Wanderexperte Rüdiger Grebe den „frisch“ zertifizierten Premiumweg. Immergrüne Wacholderheiden und kleine Wildnisse, duftende Blumen und...

  • Bad Berleburg
  • 19.03.21
LokalesSZ
Der Februar zeigt in diesem Jahr seine Janusgesichter: Bis Mitte des Monats sorgte eine eisige Luftmasse aus Norden für hohe Minusgrade...
2 Bilder

Extreme Schwankungen von 40 Grad im Februar
Darum sollte man die Winterjacke noch nicht einmotten

tile Netphen-Salchendorf/Dotzlar. Vor 14 Tagen noch lagen Siegerland und Wittgenstein sowie die Nachbargebiete im Sauerland und Westerwald in großen Teilen unter einer dicken Eisschicht. In den vergangenen Tagen das Kontrastprogramm: Die Sonne streichelte die Corona-geplagte Seele mit frühlingshaften Temperaturen. Spielt das Wetter in diesem Februar verrückt? „40 Grad Temperaturunterschied in einem Monat sind sehr selten“, sagt Julian Plate vom Wetterportal Wittgenstein...

  • Netphen
  • 25.02.21
LokalesSZ
Sehr sachlich verlief am Donnerstagabend die Podiumsdiskussion der Siegener Zeitung in der Kulturhalle in Dotzlar, obwohl die Bürgermeisterkandidaten Oliver Junker-Matthes, Marion Linde, Andrea Heuer und Bernd Fuhrmann (v. r.) an einigen Stellen durchaus sehr konträre Sichtweisen vertraten.
2 Bilder

Berleburger Bürgermeisterkandidaten
Podiumsdiskussion war ein Abend der Gegensätze

bw Dotzlar. Einen Abend der Gegensätze erlebten die Zuschauer der Podiumsdiskussion der Siegener Zeitung am Donnerstagabend in der Kulturhalle in Dotzlar. Vier Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters in Bad Berleburg stellten sich vor, vier Bewerber mit ganz unterschiedlichen Ansätzen zwischen Realismus einerseits und radikalen Utopien andererseits: Amtsinhaber Bernd Fuhrmann, bestens vernetzt in der Stadt und darüber hinaus, er wird von CDU und SPD unterstützt;Andrea Heuer, Hebamme und...

  • Bad Berleburg
  • 21.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.