Dotzlar

Beiträge zum Thema Dotzlar

Lokales
Die geplanten Holzerntemaßnahmen finden später statt.

Arbeiten an K50
Sperrung zwischen Arfeld und Dotzlar verschoben

sz Arfeld/Dotzlar. Die angekündigte Vollsperrung der K50 auf dem Abschnitt zwischen Arfeld Dotzlar, die eigentlich am Montag in Kraft treten und drei Wochen andauern sollte, wird verschoben. Wie Straßen NRW mitteilt, mussten die geplanten Holzerntemaßnahmen von der Forstwirtschaft kurzfristig auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden. Die Arbeiten finden nun voraussichtlich von Ende Juli bis Anfang August statt. Auch die Vollsperrung der K50 verschiebt sich dementsprechend in diesen...

  • Bad Berleburg
  • 04.05.21
  • 131× gelesen
LokalesSZ
Im Bereich Prenzenberger Kopf/Ohrenbach zwischen Bad Berleburg, Arfeld und Dotzlar darf die Eder Energy GmbH & Co. KG nun doch vier Windenergie-Anlagen bauen. Die Gesamthöhe über Grund beträgt 200 Meter. Von Dotzlar werden sie mehr zu sehen sein als aus der Ortslage Arfeld, wie Visualisierungen zeigen. Die Zuwegung erfolgt über die K 44 zwischen Laibach und Schwarzenau. Grafik: Kreis

Bestehende Vorrangzone wirkungslos
Kreis genehmigt Windräder am Prenzenberger Kopf

bw Bad Berleburg. Anfang 2017 lehnte der Kreis den Bauantrag für vier Windenergie-Anlagen auf dem Prenzenberger Kopf bei Arfeld ab. Die Stadt Bad Berleburg hatte ihr Einvernehmen versagt, der Kreis folgte dem Ansatz, weil es am Osterholz in Weidenhausen eine bestehende Konzentrationsfläche gab und die Stadt auch die Ausweisung zusätzlicher Vorrangzonen beabsichtigte. In einem Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Arnsberg, das die Eder Energy GmbH & Co. KG von Ludwig Ferdinand Prinz zu...

  • Bad Berleburg
  • 15.07.20
  • 1.256× gelesen
Lokales
„Angler-Utensilien“ an verschiedenen Stellen entlang der Eder weisen auf mehrere Schwarzangler hin. Foto: privat
2 Bilder

Zwischen Dotzlar und Arfeld
An der Eder tummeln sich vermehrt Schwarzfischer

sz Arfeld/Dotzlar/Meckhausen. Die Schwarzfischerei an der Eder macht der Arfelder Ortsvorsteher Kai-Uwe Jochims zum Gegenstand einer aktuellen Pressemitteilung – verbunden mit der Ankündigung, dass Pächter und Fischereigenossenschaft „die Fälle konsequent zur Anzeige bringen werden“. Hintergrund: Ende März habe die Fliegenfischergruppe Dortmund noch für mehrere Tausend Euro Fische verschiedener Größen in die Eder eingesetzt – dieser jährlich vorgenommene Besatz diene dem Erhalt des...

  • Bad Berleburg
  • 16.04.20
  • 433× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.