Dreslers Park

Beiträge zum Thema Dreslers Park

Lokales SZ-Plus
Er  verlief  harmonisch und war auch wieder sehr gut besucht, der viertägige  Kreuztaler Weihnachtsmarkt.

Rund 35.000 Besucher
Entspannter "Lichterglanz"

nja Kreuztal. Kreuztals Kulturamtsleiter Holger Glasmachers ist voll zufrieden. Kurz vor Toresschluss des viertägigen Weihnachtsmarkts in Dreslers Park unter dem Motto „Lichterglanz im Park“ war er am Sonntagabend  nicht nur begeistert von der Stimmung. Auch die Besucherzahl bot Anlass zur Freude: Rund 35 000 Menschen habe man gezählt. Der Rekord liege zwar bei rund 50 000 – „aber da war es auch vier Tage lang trocken“. Diesmal hielten sich Regentage und trockene Tage ungefähr die Waage: „Wir...

  • Siegen
  • 08.12.19
  • 550× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Kinder erwarten kreative Mitmach-Aktionen und auch wieder ein nostalgisch anmutendes Karussell.
Video  26 Bilder

Kreuztaler Weihnachtsmarkt (mit Video)
Sternstunden im Park

nja  Kreuztal. Frostige Kälte und Trockenheit: Das Wetter am Donnerstag zum Auftakt des Kreuztaler Weihnachtsmarkts, der zum 9. Mal bis Sonntagabend in Dreslers Park unter dem Motto „Lichterglanz im Park“ steht, hätte nicht besser sein können. Entsprechend groß war auch schon der Andrang von Gästen aus nah und fern. Dass das Organisationsteam Wege verbreitert hat, erwies sich wie schon im Vorjahr als sehr gute Idee. Es ist das Miteinander von stimmungsvollen Illuminationen und dazu passenden,...

  • Kreuztal
  • 05.12.19
  • 1.837× gelesen
Lokales SZ-Plus
10 Zentner Duffeln, 40 Kilo Zwiebeln und 66 Kilo Speck - das sind die Hauptzutaten, die seit Donnerstagmorgen in der ev. Kreuzkirche zu den schon legendären  Weihnachtsmarkt-Klößen verarbeitet werden.

Tränen kullern in der Kreuzkirche
Countdown für den "Lichterglanz"

nja Kreuztal.  In der Kreuztaler Kreuzkirche kullern die Tränen: 40 Kilogramm Zwiebeln gilt es noch bis zu häuten, bis Sonntagabend der Kreuztaler Weihnachtsmarkt in Dreslers Park seine imaginären Pforten wieder schließt.  Bei  einem Plausch in geselliger Arbeitsrunde wird die damit einhergehende Augenreizung aber zur Nebensache. 30 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der ev. Kirchengemeinde sind seit Donnerstagvormittag mit der Vorbereitung der Duffel-Klöße, die schon Kultstatus erlangt...

  • Siegen
  • 05.12.19
  • 521× gelesen
Kultur SZ-Plus
Marie-Luise Marjan („Mutter“ Helga Beimer aus der TV-Serie „Lindenstraße“) und Autor Herbert Knorr lasen in der Weißen Villa in Dreslers Park aus dem Krimi „Pumpernickelblut“. Die beiden machen aus einer schlichten Lesung einen Abend, bei dem man als Zuhörer aus dem Schmunzeln nicht mehr herauskommt.

Marie-Luise Marjan und Herbert Knorr lasen aus „Pumpernickelblut“
Weiße Villa in Dreslers Park als "Krimi-Ort"

la Kreuztal. Wer kann schon das Kaleidoskop des eigenen Lebens mit einem Mord in einem Altenheim zu einem Abend mit Schmunzeleffekt kombinieren? Marie-Luise Marjan, den sonntäglichen TV-Zuschauern als Mutter Beimer aus der „Lindenstraße“ ein liebgewordener Gast im heimischen Wohnzimmer, kann das. Vor allem dann, wenn sie einen Autor – Herbert Knorr – an ihrer Seite hat, der den westfälischen Schalk faustdick hinter den Ohren hat. Fiktiver Ort: ein Altenheim mit Blick auf den FriedhofMarjan, im...

  • Kreuztal
  • 03.12.19
  • 110× gelesen
Kultur SZ-Plus
„Blues At Its Best!“ boten Georg Schroeter (l.), Marc Breitfelder (r.) & Torsten Zwingenberger (2. v. r.) feat. Kalle Reuter am Sonntagabend zum Abschluss des „Kreuztal-Sommers“ im Biergarten Kutscherhaus in Dreslers Park.

Mit Herz und Seele zum Abschluss des „Kreuztal-Sommers“
Bluesiges Wunder erlebt

ba Kreuztal. Zum Abschluss des diesjährigen „Kreuztal-Sommers“ konnte sich Kulturamtsleiter Holger Glasmachers freuen: Nicht nur, dass 2019 ein „Erfolg wie selten“ zu verzeichnen war, wie er froh verkündete, sondern es war auch gelungen, als Schlusspunkt ein ganz besonderes musikalisches Highlight „umsonst und draußen“ zu präsentieren. So konnten sich am Sonntagabend rund 150 Gäste im Biergarten des Kutscherhauses über viel Sonne und einen musikalischen Blues freuen, der diese noch...

  • Kreuztal
  • 26.08.19
  • 147× gelesen
Kultur
Mit traditionellen Instrumenten sorgte die deutsch-bretonische Band An Erminig in Dreslers Park für heitere Töne aus der Bretagne (v. l.: Andreas Derow, Simon Gerdes, Barbara Gerdes, Thomas Doll, Hans Martin Derow).

Quer durch die Bretagne
An Erminig präsentierte beim Kreuztal-Sommer traditionelle Lieder

jen Kreuztal. Bretonische Klänge begeisterten am Sonntag ein großes Publikum in Dreslers Park in Kreuztal. Im Rahmen von Kreuztal-Sommer  präsentierte die deutsch-bretonische Band An Erminig ihr Programm „Plomadeg“ (Name eines traditionellen Festes unter Landwirten) und erzählte mit Tanzliedern und Balladen heitere, bewegende, aber auch traurige Begebenheiten aus dem täglichen Leben der bretonischen Bevölkerung. In der Tradition des blinden SängersDamit griff die Band die Tradition auf, dass...

  • Kreuztal
  • 13.08.19
  • 181× gelesen
Lokales
Vor allem die schattigen Plätze waren begehrt.
31 Bilder

50 Jahre Kreuztal
Würdige Form der Feier

bjö Kreuztal. Dass Kreuztal eine Sportstadt ist, bescheinigte die ihr 50-Jähriges feiernde Kommune am Sonntag in Dreslers Park zur Genüge: Eine Parkolympiade brachte die Kinder zusätzlich ins Schwitzen, obwohl die Temperaturen eher zu einem Schattenpäuschen einluden denn zu körperlichen Höchstleistungen. Dennoch: Sie probierten auf Einladung der Kreuztaler Vereine an deren Stationen ihre Ballkünste aus, balancierten über Hindernisse, absolvierten einen Minitriathlon und holten mit dem...

  • Kreuztal
  • 30.06.19
  • 1.151× gelesen
Kultur
Eine dynamische Vorstellung gaben die Mädchen im T-Shirt-Jeans-Look.
5 Bilder

Rund 300 Tänzerinnen und Tänzer in Dreslers Park
"Die Nacht der Vagabunden"

kaio/sz Kreuztal. Eine Premiere feierte die Tanzpädagogin und Choreographin Britta Papp am Donnerstagabend: Denn erstmals fand "Dance & Sing" (seit 2008) nicht in der Stadthalle Kreuztal statt, sondern die rund 300 Tänzerinnen und Tänzer der Musikschule und des Tanztheaters präsentierten ihre "Nacht der Vagabunden" open-air in Dreslers Park und reihten sich damit ein ins Jubiläumsprogramm "50 Jahre Kreuztal". Lukas will nur eins: tanzenDie Geschichte, die mit tänzerischen Mitteln (Ballett,...

  • Kreuztal
  • 28.06.19
  • 952× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.