Dritte Orte

Beiträge zum Thema Dritte Orte

Kultur
Ärmel hochkrempeln und los: Gabriele Schlemper und Stefan Bünnig vom Verein Qulturwerkstatt vor dem Eingang zu dem, was nach dem Umbau zum Begegnungs- und Kulturzentrum „Q“ in Deuz werden soll.
2 Bilder

Begegnungs- und Kulturzentrum „Q“ der Qulturwerkstatt nimmt erste Formen an
Ein "Dritter Ort" für Kultur mit sozialem Anspruch

pebe Deuz. Mitten in Deuz ist es erstaunlich grün. Und mittendrin in dieser grünen Wiesen- und Gartenecke soll es weiter grünen – metaphorisch gesprochen: Im ehemaligen Holzbetrieb Hänchen & Sohn soll ein lebendiger Begegnungs- und Kulturort entstehen, das „Q“, wie die Initiatoren vom Verein Qulturwerkstatt ihr Vorhaben nennen. Die Zeichen stehen günstig für das Vorhaben, die Bezirksregierung Arnsberg hat, wie bereits berichtet, für das Projekt aus dem Landesprogramm „Dritte Orte – Häuser der...

  • Netphen
  • 31.05.21
  • 154× gelesen
Kultur
Frittenkunst zum Essen: Die Netphen-Saga kann am Freitag von jedermann und jederfrau mit Matthias Schamp geschnitzt werden.
Video

Mit Matthias Schamp in der Qulturwerkstatt
Kunstaktion: die Netphen-Saga zum Mitmachen

sz Netphen. Die Qulturwerkstatt und die Uni Siegen rufen auf zur Beteiligung an der weltweit größten Frittenskulpturen-Parallelschnitzaktion des Künstlers Matthias Schamp. Alle können mitmachen und zur Entstehung der Netphen-Saga beitragen, heißt es in einer Mitteilung der Qulturwerkstatt. Dies alles per Zoom und gemeinsam. Es braucht dazu nur eine Kartoffel und ein Küchenmesser, die jeder bereitliegen haben sollte. Die Aktion findet am Freitag, 30. April, 17 Uhr, online via Zoom statt und...

  • Netphen
  • 28.04.21
  • 234× gelesen
LokalesSZ
Die städtische Bücherei soll im Falle der Umsetzung des neuen Konzepts an der Poststraße verbleiben. Innen allerdings steht eine vollständige Umgestaltung auf der Agenda – und in den Ortschaften sowie digital sollen Dependancen entstehen.

450.000 Euro für Umsetzung des Konzepts
Stadtbücherei Bad Berleburg hofft auf Förderung

tika Bad Berleburg. Im Zuschauerbereich saß Rikarde Riedesel und wartete ab. Denn wenige Stunden vor Fristende musste die Leiterin der Abteilung Kultur und Erwachsenenbildung zunächst das Votum der Stadtverordnetenversammlung von Bad Berleburg betrachten – und sich durch das Gremium die Genehmigung erteilen lassen, eine Förderantrag für die Stadtbücherei zu stellen. Denn nachdem die Einrichtung in der ersten Phase des Förderprogramms „Dritte Orte“ keine Berücksichtigung fand, wollen die...

  • Bad Berleburg
  • 03.09.20
  • 153× gelesen
KulturSZ
So ist das „Q“ geplant, der neue Ort für den Netphener Verein „Qulturwerkstatt“ in Deuz. Derzeit läuft für den vom Land für sein Vorhaben geförderten Verein die Konzeptphase.
2 Bilder

Qulturwerkstatt plant Treffpunkt „Q“ im Ortskern von Deuz
Eine "Keimzelle" für viel Kultur

pebe Deuz. Corona verändert alles. Ursprünglich war ein Treffen der Siegener Zeitung mit Stefan Bünnig vom Verein „Qulturwerkstatt“ in Deuz vor Ort in der zukünftigen neuen Bleibe an der Zaunstraße geplant, aber das Virus zwang zum Ausweichen: in die Videotelefonie. Die technischen Möglichkeiten sind in Zeiten wie diesen ein kleiner Segen und ermöglichen viel versetzte Normalität neben der Einschränkung – eine wichtige Erkenntnis, denn genau darum geht es auch der „Qulturwerkstatt“. „Kultur“,...

  • Netphen
  • 19.03.20
  • 540× gelesen
LokalesSZ

Noch kein Kulturkonzept für Hilchenbach
Externer Blick lässt warten

js Hilchenbach/Dahlbruch. Auch wenn die Stadt Hilchenbach den Startschuss für den Bau des Kulturellen Marktplatzes Dahlbruch (KMD) in absehbarer Zeit abgeben möchte – die Rede ist bekanntlich von Anfang 2020 –, hat sie die inhaltliche Ausgestaltung des Projekts noch nicht in Angriff genommen. Der Schul- und Kulturausschuss hatte die Verwaltung im April mit einstimmigem Votum damit beauftragt, ein Kultur-Konzept erstellen zu lassen und dafür 20 000 Euro in den Haushalt 2020 einzustellen. Zudem...

  • Hilchenbach
  • 10.10.19
  • 56× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.