Dritter Weg

Beiträge zum Thema Dritter Weg

LokalesSZ
Im vergangenen Jahr kamen zehnmal so viele Demonstranten wie Teilnehmer des „Tags der Heimattreue“, das soll sich am 3. Juli wiederholen.

"Dritter Weg" bekommt Gegenwind
Breites Bündnis gegen rechts

win Olpe. Es scheint unrühmliche Tradition zu werden: Bereits zum vierten Mal wird die rechtsextreme Kleinstpartei „Der dritte Weg“ in Olpe ihren sogenannten „Tag der Heimattreue“ feiern. Am 3. Juli ist es in diesem Jahr soweit, dass die „Aktivisten“ zu einem, so ist ihrer Homepage zu entnehmen, „politischen Fest“ zusammenkommen. Wie im Vorjahr, wird die Zusammenkunft auf dem Platz rund um den Geschichtsbrunnen am Kurkölner Platz stattfinden. Und wie im Vorjahr, wird es auch diesmal kräftigen...

  • Stadt Olpe
  • 25.06.21
LokalesSZ
Beim „Tag der Heimattreue“, den die rechtsextreme Kleinpartei „Der dritte Weg“ am 8. August 2020 in Olpe veranstaltet hatte, war ein 58-jähriger Düsseldorfer mit seiner verbotenen Tätowierung der Polizei aufgefallen. Der SS-Spruch auf seinem Unterarm sorgte für eine Verurteilung durch das Olper Amtsgericht.

Anzeige auf Veranstaltung des "Dritten Weges"
Mann wegen SS-Tattoo verurteilt

win Olpe. Es war warm in Olpe am 8. August 2020. Sogar heiß. T-Shirt-Wetter. Auch ein 58-jähriger Düsseldorfer trug an diesem Tag ein T-Shirt. Und so wurde die Tätowierung auf seinem Unterarm für die Öffentlichkeit sichtbar. Nun ist der 8. August nicht irgendein Tag – der „8. 8.“ wird von Nationalsozialisten gern für Veranstaltungen genutzt, weil der achte Buchstabe des Alphabets das „H“ ist und „HH“ die gängige Abkürzung des sogenannten Hitlergrußes darstellt. An jenem Tag hatte die...

  • Stadt Olpe
  • 28.04.21
LokalesSZ
Laut und mit aggressivem Ton, aber friedlich und ohne Zwischenfälle verlief am Samstag die Demonstration gegen die Aktion der rechtsextremen Kleinpartei „Der dritte Weg“ durch die Olper Innenstadt. Fotos: kay
9 Bilder

Protest gegen "Tag der Heimattreue":
400 gegen den „Dritten Weg“

win Olpe. Gefühlt war die Polizei überall. An jeder Straßenecke von Olpe waren im Lauf des heutigen Samstags unterschiedliche Einsatzfahrzeuge zu sehen. Uniformierte Beamte mit Schutzweste und voller Ausrüstung patrouillierten zwischen den friedlichen Einkäufern auf dem samstäglichen Wochenmarkt, den bei sommerlicher Hitze entlang der Schaufenster flanierenden Gästen und den vollbesetzten Außentischen der Marktplatz-Gastronomie. Der Grund war auf dem Kurkölner Platz zu finden: Hier hatte die...

  • Stadt Olpe
  • 08.08.20
Lokales
Bürgermeister Peter Weber (l.) und Kreisdirektor Theo Melcher (r.) appellieren gegen rechtsextremes Gedankengut.  Foto: Kreis Olpe

Kreisdirektor und Bürgermeister appellieren gegen Rechts:
Für eine offene Gesellschaft

sz Olpe. Die Veranstaltung „Tag der Heimat“ einer rechtsextremen Kleinpartei, die am Samstag, 8. August, in Olpe stattfinden soll, sorgt in breiten Teilen der Bevölkerung für Verärgerung und Unmut. Linke Kräfte haben eine Gegendemonstration geplant (die SZ berichtete), und nun beziehen auch der Bürgermeister der Stadt Olpe, Peter Weber, sowie Kreisdirektor und Landratskandidat Theo Melcher Stellung. „Stadt und Kreis Olpe für eine offene Gesellschaft“ ist ein Appell überschrieben, den Melcher...

  • Stadt Olpe
  • 04.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.