Drogen

Beiträge zum Thema Drogen

LokalesSZ
Im Koblenzer Landgericht ist am Donnerstag der Prozess gegen Jan T. zu Ende gegangen. Dabei ist eine erschreckende Drogenkarriere aufgerollt worden, die aber doch noch ein Happy End hat.

21-Jähriger bleibt trotz versuchter Anstiftung zum Totschlag frei
Die Kurve gekriegt

damo Wissen/Koblenz. Innere Leere, Suizidgedanken, Panikattacken, depressive Phasen und der Drang, sich selbst zu verletzen: Irgendwann war von dem glücklichen Kind, das unbeschwert mit den anderen draußen gespielt hat, nicht mehr viel übrig. „Da ist aus mir ein zurückgezogener Jugendlicher geworden“, hat Jan T. der Psychiaterin Dr. Valenka Dorsch erzählt. Ihr Gutachten hat am Donnerstag im Prozess gegen den 21-Jährigen aus Wissen den Schlusspunkt der Beweisaufnahme dargestellt. Die...

  • Wissen
  • 18.02.21
LokalesSZ
Mit 13 rauchte Jan T. die ersten Joints, später probierte er fast alles, was ihm in die Hände fiel. Vor allem die Opiate aus dem Medizinschrank seiner Eltern wurden zu seinem ständigen Begleiter.

20-Jähriger vor dem Landgericht Koblenz
"Spalt der Sau den Schädel! Schlag den tot!“

damo Wissen/Koblenz. Eigentlich sind es zwei Geschichten, die die 2. Strafkammer des Koblenzer Landgerichts gerade aufrollt: Eine handelt von völlig sinnfreier Zerstörungswut und Gewalt, die andere von einem 20-Jährigen, der weite Teile seiner Jugend in einem Dauernebel aus Drogen verbracht hat. Hauptdarsteller beider Geschichten ist Jan T. (Name geändert), und er sitzt – daran bestehen schon am ersten Prozesstag praktisch keine Zweifel mehr – zurecht auf der Anklagebank. Duo zieht durch Wissen...

  • Wissen
  • 28.01.21
Lokales
Am Wochenende erwischte die Polizei in Wissen eine Frau, die sich unter dem Einfluss von Drogen ans Steuer ihres Autos setzte.

Polizeikontrolle in Wissen
43-Jährige unter Drogeneinfluss am Steuer

sz Wissen. Immer wieder gehen der Polizei Menschen ins Netz, die sich unter dem Einfluss von Drogen ans Steuer eines Autos setzen – so auch am Samstag in Wissen. Laut Mitteilung der Beamten wurde am Nachmittag die 43 Jahre alte Fahrerin eines VW Polo kontrolliert. Nach entsprechenden Hinweisen verlief ein Drogenschnelltest positiv. Die Weiterfahrt wurde der Frau natürlich untersagt, eine Blutprobe entnommen. Im Anschluss leiteten die Beamten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Führens...

  • Wissen
  • 11.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.