Drogeriemarkt

Beiträge zum Thema Drogeriemarkt

LokalesSZ
Ab diesem Donnerstag haben noch mehr Menschen die Möglichkeit, über das Portal der Kassenärztlichen Vereinigung Termine in den Impfzentren zu buchen.
2 Bilder

Prio-Gruppe 3 ist dran
NRW gibt Gas beim Impfen

ch/sz Siegen/Olpe/Düsseldorf. Nordrhein-Westfalen macht Tempo, treibt seine Impfkampagne weiter voran: Ab diesem Donnerstag haben noch mehr Menschen die Möglichkeit, über das Portal der Kassenärztlichen Vereinigung Termine in den Impfzentren zu buchen. „Wir öffnen die Priorisierungsgruppe 3“, sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Mittwoch. Die Impfterminvergabe startet allerdings noch nicht für die gesamte Gruppe. Hier der Überblick über Laumanns weiteren Impffahrplan:...

  • Siegen
  • 05.05.21
  • 2.989× gelesen
LokalesSZ
55 Personen dürfen maximal gleichzeitig in den Aldi an der Marienborner Straße. Die Ampel zeigt an, ob Einlass gewährt werden kann. Springt sie auf Rot, lassen sich die Eingangstüren solange nicht öffnen, bis Kunden den Discounter wieder verlassen haben.
2 Bilder

Einlasskontrollen im Supermarkt und Discounter
Grünes Licht für den Einkauf

juka Siegen. Die Ampel vor dem Aldi-Markt an der Marienborner Straße leuchtet grün. Aber nicht etwa, um den Verkehr zu regeln, sondern den Einlass in den Discounter. Seit einiger Zeit zeigen die Lichtsignale an, ob noch Menschen in den Supermarkt dürfen oder die Kapazitätsgrenze erreicht ist. Besonders seit dem 30. November hat diese Einrichtung an Bedeutung gewonnen. Laut der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW ist bis 800 Quadratmeter Verkaufsfläche ein Kunde pro zehn Quadratmeter...

  • Siegen
  • 10.12.20
  • 1.749× gelesen
LokalesSZ
Das "Mehr" an Zweisamkeit aufgrund von Corona sollte zu mehr Schwangerschaften führen - das wurde vielerorts zu Beginn der Pandemie zumindest erwartet.

Blick auf die Zahl der verkauften Schwangerschaftstests
Wird in Corona-Zeiten mehr gekuschelt?

sabe Siegen. Scheidungsanstieg oder Babyboom? Einen der beiden Extreme sollte der Corona-Lockdown Anfang März, da war man sich im kollektiven Trendgespür doch sicher, allemal bringen. Dank des plötzlich entleerten Terminkalenders ein „Mehr“ an Zweisamkeit, das, so meinten es die Optimisten, müsse doch Lustbeschleuniger in Sachen Kinderwunsch und Neuschwangerschaften sein. Ob Corona auch in der Region Ende des Jahres für einen vermuteten Baby-Boom verantwortlich sein könnte – die SZ hat sich...

  • Siegen
  • 11.08.20
  • 915× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.