DRuidensteig

Beiträge zum Thema DRuidensteig

Lokales
Am Wegekreuz stellten sich (v. l.) Berthold Weber, Kunibert Benner und Martin Lück dem Fotografen.
3 Bilder

Druidensteig bei Kausen
Ein Kreuz mit besonderer Geschichte

rai Kausen. Ein Kreuz zum Innehalten – und ein Kreuz mit einer Geschichte: Es zieht am Druidensteig die Blicke auf sich, an einem neu geschaffenen Rastplatz mit Fernblick: In der Fastenzeit aufgestellt, ist nun das Wegekreuz „über dem roten Löwen“ gesegnet worden. Man kann festhalten: Es ist ein schönes Fleckchen dort oben entstanden. Direkt am beliebten Wanderpfad lädt es Wanderer und Radfahrer zum Verweilen ein. Schon länger war überlegt worden, einen Rastplatz zu schaffen, so...

  • Betzdorf
  • 14.06.21
LokalesSZ
Zwei Freunde: Wolfgang Pfeifer (r.) und Gottfried Ruckes auf einer Etappe des Druidensteigs. Die Tour führt auch am Hohenseelbachskopf vorbei.
2 Bilder

Zu zweit unterwegs auf dem Druidensteig
Wolfgang Pfeifer beschreibt blindem Freund die Baumkronen

goeb Marienstatt. Na, ob das aber ein „Sonntagsspaziergang“ war? Der Druidensteig ist nicht „ohne“ – das sagen viele, die ihn schon gewandert sind, darunter Landrat a. D. Michael Lieber und Kreisbeigeordneter a. D. Konrad Schwan.Gut 85 Kilometer geht es über Stock und Stein von Freusburg über Kloster Marienstatt bis Hachenburg. Man braucht Kondition und ein Gefühl für das mitunter raue Terrain. „Gottfried ist fitter als ich“, lacht Wolfgang Pfeifer aus Kirchen, der nicht weit vom Namensgeber...

  • Altenkirchen
  • 12.12.20
Lokales
Der lokale Abschnitt des 83 Kilometer langen Druidensteigs geht künftig in die Obhut der Verbandsgemeinde über.

Touristische Aufgabenübertragung
Stadt Kirchen gibt den Druidensteig ab

thor Kirchen. Mit diesem Verlust hat der Stadtrat Kirchen keine Probleme: Der lokale Abschnitt des 83 Kilometer langen Druidensteigs geht künftig in die Obhut der Verbandsgemeinde über. Es ist dies ein Teil der touristischen Aufgabenübertragung, wie sie derzeit überall in den Ortsgemeinden erfolgt. Seit 2009 war die Stadt Kirchen gemeinsam mit den (jetzigen) Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Daaden-Herdorf Vertragspartner bei diesem beliebten Fernwanderweg, der an der Freusburg...

  • Kirchen
  • 15.11.20
LokalesSZ
Ein zusätzlicher Rundwanderweg verbindet Gebhardshain mit dem Barbaraturm (im Bild) über den Schwedengraben.

Tourismus in Betzdorf-Gebhardshain
Wandern boomt wie lange nicht

gum Betzdorf. In Zeiten von Corona ist das Wandern so präsent wie lange nicht. Die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain kann mit verschiedensten touristischen Highlights punkten. Trotzdem ist die Region in vielen Broschüren, die zeigen, wie die Touristenregion überregional vermarktet wird, nicht oder nur dürftig vertreten. Dieses Thema beschäftigte unter anderem in der zweiten Sitzung des Tourismusausschusses der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain, unter der Leitung des 1. Beigeordneten...

  • Betzdorf
  • 11.09.20
Lokales
Ist und bleibt der Namensgeber für einen der beliebtesten Wanderwege im AK-Land: der Druidenstein.  Fotos: www.mantomedia.de/Eul
2 Bilder

Webseite mit vielen Informationen
Druidensteig mit neuem Online-Auftritt

sz Kirchen/Betzdorf. Der Prädikatswanderweg Druidensteig – die längste Georoute im Nationalen Geopark Westerwald-Lahn-Taunus – verläuft über 83 Kilometer durch die Verbandsgemeinden Kirchen, Daaden-Herdorf sowie Betzdorf-Gebhardshain. Wer auf ihm wandert, erlebt die ganze Vielfalt der Region – beginnend von der Freusburg an den Ausläufern des Giebelwalds im Siegerland bis zum Landschaftsmuseum Hachenburg im tiefen Westerwald. Die Arbeitsgemeinschaft Druidensteig hat nun die Internetpräsenz des...

  • Kirchen
  • 03.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.