Eder Energy

Beiträge zum Thema Eder Energy

LokalesSZ
Die Eder Energy GmbH hat in den vergangenen Monaten mit viel Aufwand die vorbereitenden Arbeiten am Prenzenberger Kopf forciert. Das Unternehmen verfügt über eine gültige Genehmigung zum Bau von vier Windkraftanlagen.

Vier Windkraftanlagen der Eder Energy GmbH
Frist für Prenzenberger Kopf wird verlängert

vö Arfeld. Die Vorzeichen könnten bessere sein für die Stadt Bad Berleburg: Obwohl sich die Kommune klar gegen das in der Bevölkerung umstrittene Bauvorhaben gestellt hat, sieht es aktuell so aus, dass dem Bau von vier Windkraftanlagen auf dem Prenzenberger Kopf bei Arfeld nicht mehr viel im Weg steht. Der Eder Energy GmbH, ein Unternehmen von Ludwig-Ferdinand Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, liegt eine gültige Baugenehmigung des Kreises Siegen-Wittgenstein aus dem Jahr 2020 vor. Gegen...

  • Bad Berleburg
  • 12.08.21
Lokales
Die laufenden Erdarbeiten im künftigen Windpark am Prenzenberger Kopf bei Arfeld rufen besorgte Anwohner auf den Plan.

Prenzenberger Kopf
Vorarbeiten für Windkraft laufen

vö Arfeld. Die Zeichen verdichten sich, dass den geplanten vier Windkraftanlagen am Prenzenberger Kopf zwischen Arfeld und Dotzlar nicht mehr viel im Weg steht. Für die angepeilte Fläche gilt das sprichwörtlich, denn aktuell laufen im Wald umfangreiche Baumaßnahmen. Mit schwerem Gerät werden große Mengen Erde bewegt, offenkundig entstehen hier unter anderem Erschließungswege. Anwohner berichteten der SZ, „dass hier offensichtlich Tatsachen geschaffen werden sollen“. Kein Unternehmen gehe so in...

  • Bad Berleburg
  • 05.05.21
LokalesSZ
Die Windkraft ist und bleibt ein Reizthema in Arfeld. Ein Gutachter soll nun im Auftrag von Eder Energy prüfen, ob durch die geplanten Arbeiten am „Prenzenberger Kopf“ ein Brunnen in Mitleidenschaft gezogen werden könnte.

Windkraft auf dem "Prenzenberger Kopf"
Eder Energy prüft Brunnen-Problematik

tika Arfeld. Die Oberböden sind abgeschoben – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Bis auf Weiteres allerdings soll auf dem „Prenzenberger Kopf“ bei Arfeld aber auch nicht mehr passieren. „Bis jetzt haben wir nichts wirklich gemacht. Und dabei bleibt es zumindest vorerst auch“, erklärte Karl Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg im SZ-Gespräch. Der Geschäftsführer der Wittgenstein New Energy – dem „Dach“ der Eder Energy – aus Bad Laasphe erläuterte, dass der Baustart für die vier geplanten...

  • Bad Berleburg
  • 04.12.20
LokalesSZ
Vier Windräder sollen nach den Plänen der Eder Energy auf dem Prenzenberger Kopf bei Arfeld entstehen.
2 Bilder

Vorarbeiten für Windpark Prenzenberger Kopf
Stadt klagt, Anwohner formieren sich

vö Arfeld. Die unterschiedlichen Interessen sind klar aufgeteilt: Die Eder Energy möchte auf dem Prenzenberger Kopf bei Arfeld vier Windkraftanlagen errichten – und ist dafür mit einer gültigen Baugenehmigung ausgestattet. Und das Unternehmen hält seit einigen Tagen auch den sogenannten Sofortvollzug in den Händen. Soll heißen: Ein Baustart wäre kurzfristig möglich. Das ist auch im hessischen Wiesenbach der Fall, wo die dortige Boxbach Energy den Windpark Hesselbach um eine weitere Anlage...

  • Bad Berleburg
  • 30.10.20
LokalesSZ
Nach der Genehmigung von vier Anlagen für die Eder Energy GmbH & Co. KG will Krug-Energie mit seinen Planungen noch abwarten. Der Fortgang scheint angesichts einer möglichen Klage der Stadt Bad Berleburg zu ungewiss.

Warten auf mögliche Klage
Windkraft-Investoren sind noch zurückhaltend

tika Arfeld/Wittgenstein. Der Unmut über die vier geplanten und nun genehmigten Windkraftanlagen auf dem „Prenzenberger Kopf“ bei Arfeld wächst bei vielen Beteiligten. Die ersten Anträge zur Prüfung auf eine Klage sind bereits bei der Stadtverwaltung von Bad Berleburg eingegangen. Dennoch, für den Moment hat die Eder Energy GmbH & Co. KG deie Zusage für den Bau der Anlagen. Und allein diese Tatsache könnte Signalwirkung für mehrere Investoren haben, die ihre Planungen im gesamten Altkreis...

  • Bad Berleburg
  • 23.07.20
LokalesSZ
Im Bereich Prenzenberger Kopf/Ohrenbach zwischen Bad Berleburg, Arfeld und Dotzlar darf die Eder Energy GmbH & Co. KG nun doch vier Windenergie-Anlagen bauen. Die Gesamthöhe über Grund beträgt 200 Meter. Von Dotzlar werden sie mehr zu sehen sein als aus der Ortslage Arfeld, wie Visualisierungen zeigen. Die Zuwegung erfolgt über die K 44 zwischen Laibach und Schwarzenau. Grafik: Kreis

Bestehende Vorrangzone wirkungslos
Kreis genehmigt Windräder am Prenzenberger Kopf

bw Bad Berleburg. Anfang 2017 lehnte der Kreis den Bauantrag für vier Windenergie-Anlagen auf dem Prenzenberger Kopf bei Arfeld ab. Die Stadt Bad Berleburg hatte ihr Einvernehmen versagt, der Kreis folgte dem Ansatz, weil es am Osterholz in Weidenhausen eine bestehende Konzentrationsfläche gab und die Stadt auch die Ausweisung zusätzlicher Vorrangzonen beabsichtigte. In einem Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Arnsberg, das die Eder Energy GmbH & Co. KG von Ludwig Ferdinand Prinz zu...

  • Bad Berleburg
  • 15.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.