Eichen

Beiträge zum Thema Eichen

Lokales SZ-Plus
Die Landwirte Werner und Nadine Scharf (Biohof Ferndorf), Andrea Zimmermann und Thorsten Junge (Eichenhof Eichen) sowie Melanie Heuel (Berghof Eichen) machen sich Sorgen um die Zukunft ihrer Familienbetriebe. Sollten die Baugebiete Hanker und Zimmerseifen Realität werden, verlieren sie dringend benötigte Grünlandflächen.
2 Bilder

Bauern plagen Existenzängste
„Grünland ist Lebensgrundlage“

nja Eichen/Ferndorf. Die Landwirte vom Eichener Berghof und vom benachbarten Eichenhof sind sehr besorgt – und sich einig: „Sollten unsere Grünlandflächen am Hanker für ein Neubaugebiet wegfallen, hat das ganz massive Auswirkungen auf uns. Wenn wir sie verlieren und das Futter alternativ zukaufen müssen, bleibt wenig Spielraum für andere Investitionen – das kann existenzbedrohend sein“, brachte Melanie Heuel (Berghof) die Ängste im Rahmen eines Pressegesprächs auf den Punkt. „Ausgleichsflächen...

  • Kreuztal
  • 02.12.19
  • 816× gelesen
Kultur SZ-Plus
Lisa Fitz sorgte gewohnt scharfzüngig mit ihrem Programm „Flüsterwitz“ im Eichener Hamer für Begeisterung.

Lisa Fitz mit klaren Worten im Eichener Hamer
Ein Plädoyer für den Mut

ba Eichen. Sie ist beileibe keine Leisetreterin. Vielmehr sagt Lisa Fitz, was sie denkt, und das gerne laut und deutlich. Am Samstagabend kam die bayerische Kabarettistin in den Eichener Hamer, um sich in ihrem neuen Programm „Flüsterwitz“ dem zu widmen, was andere hinter vorgehaltener Hand äußern. „Des derfst ja net laut sagen“, hört sie vielerorts.Es wird also wieder geflüstert, aus Sorge, unangenehm aufzufallen. Dabei sind Flüsterwitze politische Witze, die vor allem in einem autoritären...

  • Kreuztal
  • 01.12.19
  • 548× gelesen
Lokales
Immer wieder dienen den Tätern Fenster als Einstieg in Wohnhäuser.

Täter hatten sich offenbar Zielgebiet gesetzt
Einbrüche im Raum Kreuztal

sz - Am Wochenende ist es im Kreis Siegen-Wittgenstein wieder zu zahlreichen  Einbrüchen und Einbruchsversuchen gekommen. Ziel diesmal war vor allem der Raum Kreuztal. Der Überblick: Eichen, Freitag, 15. NovemberZwischen 13.15 und 20.45 Uhr hebelten Unbekannte am Kirchhofweg eine Kellertür auf und drangen so in das Wohnhaus ein. Zwischen 17.50 und 20.30 Uhr hebelten die Täter an der Straße "Im Wenigen Bruch" ein Fenster auf und gelangten so in das freistehende Einfamilienhaus. "In der...

  • Kreuztal
  • 17.11.19
  • 443× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Tage der Eichener Hauptschule sind bekanntlich gezählt. Nun ist die Politik gefragt, über die Zukunft von Alt- und Neubau zu entscheiden. Der Vorschlag ist keine Überraschung: Hier soll schrittweise die Grundschule Eichen einziehen.

Kreuztaler Schullandschaft
Aufstockungen und Umzug

nja/sz Kreuztal/Eichen.  Dass es im Schulzentrum in Kreuztals Stadtmitte eng und im Gebäude der allmählich auslaufenden Ganztagshauptschule Eichen leer wird, ist bekannt. Mit diesen Umständen bzw. deren Behebung beschäftigen sich am Dienstag Schul- und Infrastrukturausschuss in einer gemeinsamen Sitzung. Folgendes Vorgehen schlägt die Stadtverwaltung der Politik vor: • 1. Die Clara-Schumann-Gesamtschule soll ab dem Schuljahr 2020/2021 vier Räume im Obergeschoss und ab dem Schuljahr...

  • Kreuztal
  • 12.11.19
  • 695× gelesen
Kultur SZ-Plus
Fast drei Stunden verbrachten die öfter aktiv ins Programm einbezogenen Frauen und Männer im Eichener Hamer mit „Staats-Trainer“ Ingo Appelt.

Ingo Appelt im Eichener Hamer: Hofnarr als „Staats-Trainer“
Verbal unter der Gürtellinie

bö Eichen. Alles im Leben ist Geschmackssache. Und Ingo Appelt sowieso. Wer die feine Kabarett-Klinge mag, ist bei dem Wahlberliner an derfalschen Adresse. Auch mit inzwischen 52 Jahren tut er das, was er jetzt seit 30 Jahren macht. Er schert sich wie nur wenige nicht um politische Korrektheit und gesellschaftliche Konventionen, sondern gibt die Rampensau. Im wahrsten Sinn des Wortes. Verbal greift er konsequent unter die Gürtellinie, und man erfährt zum Beispiel (ob man will oder nicht)...

  • Kreuztal
  • 10.11.19
  • 271× gelesen
Lokales SZ-Plus
Seit 2014 wird an der Eichener Straße nicht mehr gebraut. Es mehren sich nun offensichtlich Anfragen von potenziellen Investoren für dieses Areal. Um unerwünschte Nutzungen zu verhindern, soll nun ein Bebauungsplan aufgestellt werden.

"Ungewolltes verhindern"
Brauerei-Brache weckt Interesse

nja Eichen.  Noch zeugen die Gebäude und Schriftzüge von einem bedeutenden Kapitel Eichener Geschichte – auch wenn das Areal an der Eichener Straße schon länger als Brache bezeichnet werden muss. Zur Erinnerung: 2003 übernahm die Krombacher Brauerei das kleine Nachbarunternehmen, die 1888 gegründete Eichener Brauerei. An der Eichener Straße wurden aber zunächst weiterhin Pils, Gold und Rhenania-Altbier gebraut; die Abfüllung erfolgte in Krombacher Anlagen. 2014 dann wurde die Produktion nach...

  • Kreuztal
  • 12.09.19
  • 5.498× gelesen
Lokales
Auch Bahnbrücke in Eichen muss erneuert werden - ein kompliziertes Unterfangen.

B 517: Nächster Ausbauabschnitt steht bevor
Bürgerinfoabend zur Baustelle in Eichen

sz Eichen. Ein weiterer Ausbau-Abschnitt der B 517 in Eichen rückt näher, und zwar der besonders aufwändige zwischen Straßenmeisterei und Einmündung Wendenhof. Der zuständige Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen, möchte darüber in einer Bürgerinformationsveranstaltung am Dienstag, 17. September, um 18 Uhr im „Eichener Hamer“ (großer Saal) informieren. Drei Brücken werden erneuertInnerhalb der Baustrecke werden drei Brückenbauwerke erneuert – u. a. das über die...

  • Kreuztal
  • 09.09.19
  • 636× gelesen
Lokales
Der neue König Christian Krause (3. v. l., Krone) freut sich mit dem ehemaligen König Michael Knipp (Apfel), Karin Lieske (linker Flügel), Christine Bednarek (rechter Flügel), Werner Götz (amtierender Kaiser) und Horst Petermann (Zepter) (v. l.).

Christian Krause traf
Neuer König in Eichen

tom Eichen. „Wer die Krone schießt, wird auch König!“ Dieses Motto nahm sich in diesem Jahr der 34-jährige Christian Krause beim Königsschießen des Schützenvereins Eichen 1952 ganz besonders zu Herzen. Am Samstag nahm er das Gewehr in die Hand und traf bereits mit dem 35. Schuss die Krone. Während seine Kontrahenten sich um die anderen Insignien bemühten, stieß Krause im insgesamt 311. Treffer den Vogel ganz aus dem Adlerhorst. Mit seiner Ehefrau Alena bildet er nun das neue Königspaar in...

  • Kreuztal
  • 04.08.19
  • 169× gelesen
Lokales
Da lief nichts mehr: Nachdem ein Kleinlastwagen bei einem Unfall auf die Seite gefallen war, musste die HTS bei Eichen am Samstagmorgen voll gesperrt werden.

HTS war zwei Stunden gesperrt (Video)
Kleinlastwagen kippte auf die Seite

bjö Eichen. Zwei Stunden gesperrt werden musste am frühen Samstagmorgen die HTS in Fahrtrichtung Siegen bei Eichen. Ein Klein-Lkw hatte ein vor ihm fahrendes  Anhängergespann touchiert, prallte gegen die Leitplanke, fiel auf die Seite - und lag schließlich quer über die gesamte Fahrbahn. Der Löschzug Kreuztal und die Löschgruppe Fellinghausen mussten technische Hilfe leisten. Der 25-jährige Fahrer des Kleinlastwagens kam leicht verletzt in ein Krankenhaus.

  • Kreuztal
  • 22.06.19
  • 1.178× gelesen
Kultur
Marketingspezialistin Katharina Afflerbach suchte auf der Schweizer Alp den Ausgleich zur stressigen Zivilisation. Wie es ihr dort drei Sommer lang ergangen ist, hat sie jetzt aufgeschrieben.

Katharina Afflerbach weiß jetzt, wo die Milch herkommt
Erzählungen aus dem Schweizer "Bergsommer"

sz Eichen.  Katharina Afflerbach war drei Sommer Sennerin auf einer Alp in der Schweiz. Vor ihrem ersten Alpsommer hat sie ihre Wohnung in Köln aufgelöst und ihr Hab und Gut in ihrem alten Kinderzimmer in Eichen eingelagert. Nach dem ersten Alpsommer kehrte sie dann nach Eichen zurück, um ihr neues Leben, ihre Selbstständigkeit, zu planen, die sie wieder nach Köln und noch zwei Mal auf die Alp geführt hat (die SZ berichtete). Die Marketingspezialistin hat ihre Alp-Abenteuer aufgeschrieben. ...

  • Kreuztal
  • 21.06.19
  • 681× gelesen
Lokales
An der B 517 in Eichen wird seit Monaten fleißig gebaut. Eine Verwaltungsvorlage bezüglich eines Fußgängerüberweges bringt jetzt die Grünen im Kreistag in Rage.

Baustelle B 517
Grüne enttäuscht: Kein Fußgängerüberweg für Eichen?

sz Siegen/Eichen. Die Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen ist laut Pressemitteilung überaus enttäuscht von der Verwaltungsstellungnahme zum grünen Antrag auf einen Fußgängerüberweg in Eichen. Hier wird aktuell die B 517 zur Schwerlastroute ausgebaut und eigentlich waren die Pläne für einen beampelten Überweg auch schon fertig. Kurz vor Beginn der Baumaßnahmen aber wurde laut Fraktion bekannt, dass die Pläne nun nicht mehr umgesetzt werden sollen. „Das Mobilitätskonzept des Kreises...

  • Kreuztal
  • 08.06.19
  • 686× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.