Eichen

Beiträge zum Thema Eichen

Kultur SZ-Plus
Maxi Gstettenbauer servierte bei der vierten Kreuztaler Lachnacht ein flächendeckendes Humorbombardement der  surrealen Art.
3 Bilder

4. Kreuztaler Lachnacht zog Publikum in den Eichener Hamer
Die Oma im Hühnerstall und vieles mehr

sib Eichen. Gretas Oma im Hühnerstall, Stille im Wahllokal, exzessive Smartphone-Nutzung und außergewöhnliche Heiratsanträge: All das offerierte die 4. Kreuztaler Lachnacht im Eichener Hamer am Samstagabend. Auf Einladung von Kreuztal-Kultur sind gestandene Fans und neue Neugierige zu dem bunten Comedy-Mix erschienen, sie konnten sich auf gleich fünf Vertreter des beliebten Genres freuen. Dampfplauderer Ole Lehmann als ModeratorBeherzt, mit losem Mundwerk und der gar nicht so weit verbreiteten...

  • Kreuztal
  • 14.01.20
  • 102× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Brückenüberbau soll ab dem 21. Februar vom Erdboden verschwinden.
4 Bilder

Brückenabriss in Eichen naht
Auch ohne Sprengung wird es laut

nja Eichen. Sie schreiten voran, die Bauarbeiten, die unter anderem das Ziel verfolgen, die Brücke über den Hankerbach und vor allem die deutlich größere über die Gleise der Deutschen Bahn in Eichen für den Schwerlastverkehr zu ertüchtigen. Die neue Bahnbrücke im Verlauf der Hagener Straße (B 517) soll immerhin 32 Meter lang und knapp 14 Meter breit werden. Der Zeitplan seit Planvorstellung im Herbst vergangenen Jahres werde bisher eingehalten, teilte der zuständige Landesbetrieb Straßen NRW...

  • Siegen
  • 08.01.20
  • 1.913× gelesen
Kultur
Die 19. Worship Night in Eichen mit Charles Christian Adarkwah und Team fand als „Christmas-Night of Worship and Gospel“ statt.

19. „Worship Night“ in Eichen war ein voller Erfolg
Lieder im neuen Gewand

sz Eichen. Zum nunmehr 19. Mal fand jetzt in der ev. Kirche Eichen eine „Worship Night“ statt, zum dritten Mal als „Christmas Night Of Worship And Gospel“ – ein besonderer Gottesdienst zum Abschluss des Weihnachtsfestes am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages. Mit über 500 Besuchern war die Veranstaltung wieder einmal sehr gut besucht, wobei manche Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine lange Anreise hinter sich brachten. Die inhaltliche Gestaltung der „Christmas Night Of Worship And Gospel“...

  • Kreuztal
  • 30.12.19
  • 116× gelesen
Lokales
Mit den Musikern von „Deine Couch“ trat in diesem Jahr auch erstmalig eine echte Band auf.

Lebendiger Advent in Eichen
Kalendertürchen für den guten Zweck

tom Eichen. Hinter dem 21. Türchen des Lebendigen Adventskalenders der Dorfgemeinschaft Eichen verbargen sich in diesem Jahr die Weihnachtsfeierlichkeiten des Team Bauwagen-Bockenbach. Am Samstagabend hatten über 150 Besucher neben dem 10 Meter großen Weihnachtsbaum in Bockenbach die Möglichkeit, die Vorzüge des Weihnachtsfestes in geselliger Runde zu genießen. Die Kreuztaler Band „Deine Couch“ übernahm dabei die Rolle, den Abend mit abwechslungsreichen Titeln musikalisch zu...

  • Kreuztal
  • 22.12.19
  • 189× gelesen
Kultur
Am Keyboard begleitete Steffen Walter die rund 300 singfreudigen Menschen im Eichener Hamer.

4. Vorweihnachtliches Rudelsingen im Eichener Hamer
Team Siewert nahm 300 Menschen singend mit

bjö Eichen. Für den fünfjährigen Hannes war nach rund drei Liedern Schluss: Während mehr als 300 Frauen und Männer imEichener Hamer am Freitagabend in kollektiver Begeisterung in alten Melodien schwelgten, fiel der fünfjährige Sohn des hervorragenden Pianisten Steffen Walter am unteren Bühnenrand in einen seligen Tiefschlaf. Dabei hatte er sich so sehr auf den Auftritt seines Vaters gemeinsam mit Jörg Siewert gefreut, doch die Müdigkeit war schließlich größer. Das 4. Vorweihnachtliche...

  • Kreuztal
  • 16.12.19
  • 184× gelesen
Lokales SZ-Plus
Eine Baustelle vor der Tür (die Sanierung der B 517) und bekanntlich mehrere auch im TKS-Gesamtkonzern - doch das Signal an die Siegerländer Belegschaft   lautete am Dienstag: Es sollen keine Hauptanlagen dicht gemacht werden.

Thyssen-Krupp Siegerland
"Kommen mit blauem Auge davon"

nja Eichen.  „Wir kommen mit einem blauen Auge davon. Der Vorstand hat uns seine komplette Strategie 20-30 für den Stahl vorgestellt und dabei erläutert, wo wie welche Betroffenheiten entstehen. Die gute Nachricht lautet: Keine der Siegerländer Grundanlagen wird geschlossen.“ Und: Es soll investiert werden.  Diese Botschaft verkündete der heimische Betriebsratsvorsitzende von Thyssen-Krupp-Steel (TKS), Helmut Renk, Dienstagmittag im SZ-Gespräch, nachdem besagte Betriebsversammlung in Eichen zu...

  • Siegen
  • 10.12.19
  • 2.728× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wie geht es weiter   bei TKS - auch  in Eichen und Ferndorf? Die am Dienstag  vom Vorstand präsentierten  Pläne  lassen laut heimischem Betriebsrat zumindest eine  "Strategie nach vorne" erkennen. Die Belegschaft wird am  kommenden Dienstag informiert.

TKS zwischen Hoffen und Bangen (Update 14.30 Uhr: Vorstands-Info)
Dienstag werden Stahlarbeiter informiert

nja Eichen/Ferndorf. „Der Vorstand hat uns am Dienstag in der Aufsichtsratssitzung ein sehr umfangreiches Strategiepapier mit Höhen und Tiefen vorgestellt, in dem nichts ausgelassen wird. Es ist erstmals ein Zukunftskonzept, das diesen Namen auch verdient.“ Dieses Fazit zog Helmut Renk, Betriebsratsvorsitzender von Thyssen-Krupp-Steel (TKS) in Eichen und Ferndorf, am Mittwochmorgen im SZ-Gespräch. Details über Inhalte des Papiers könne und wolle er nicht verkünden: „Es ist bislang nur eine...

  • Siegen
  • 04.12.19
  • 542× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Landwirte Werner und Nadine Scharf (Biohof Ferndorf), Andrea Zimmermann und Thorsten Junge (Eichenhof Eichen) sowie Melanie Heuel (Berghof Eichen) machen sich Sorgen um die Zukunft ihrer Familienbetriebe. Sollten die Baugebiete Hanker und Zimmerseifen Realität werden, verlieren sie dringend benötigte Grünlandflächen.
2 Bilder

Bauern plagen Existenzängste
„Grünland ist Lebensgrundlage“

nja Eichen/Ferndorf. Die Landwirte vom Eichener Berghof und vom benachbarten Eichenhof sind sehr besorgt – und sich einig: „Sollten unsere Grünlandflächen am Hanker für ein Neubaugebiet wegfallen, hat das ganz massive Auswirkungen auf uns. Wenn wir sie verlieren und das Futter alternativ zukaufen müssen, bleibt wenig Spielraum für andere Investitionen – das kann existenzbedrohend sein“, brachte Melanie Heuel (Berghof) die Ängste im Rahmen eines Pressegesprächs auf den Punkt. „Ausgleichsflächen...

  • Kreuztal
  • 02.12.19
  • 1.051× gelesen
Kultur SZ-Plus
Lisa Fitz sorgte gewohnt scharfzüngig mit ihrem Programm „Flüsterwitz“ im Eichener Hamer für Begeisterung.

Lisa Fitz mit klaren Worten im Eichener Hamer
Ein Plädoyer für den Mut

ba Eichen. Sie ist beileibe keine Leisetreterin. Vielmehr sagt Lisa Fitz, was sie denkt, und das gerne laut und deutlich. Am Samstagabend kam die bayerische Kabarettistin in den Eichener Hamer, um sich in ihrem neuen Programm „Flüsterwitz“ dem zu widmen, was andere hinter vorgehaltener Hand äußern. „Des derfst ja net laut sagen“, hört sie vielerorts.Es wird also wieder geflüstert, aus Sorge, unangenehm aufzufallen. Dabei sind Flüsterwitze politische Witze, die vor allem in einem autoritären...

  • Kreuztal
  • 01.12.19
  • 583× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Eichener Straße dient als  Umleitungsstrecke während der  Brückenbauarbeiten auf der  parallel verlaufenden Hagener Straße. Die Unfallkommission wird sich alsbald die Zebrastreifen anschauen.

Eichener Straße
Unfallkommission blickt auf Zebrastreifen

nja Eichen.   Die Eichener Straße war Donnerstagmorgen wieder Ort eines Unfalls - eine Passantin war beim Überqueren eines Überwegs angefahren worden  -  und   abends  Thema im Kreuztaler Haupt- und Finanzausschuss. Ein Abschnitt der Trasse dient bekanntlich seit Monaten und auch noch für lange Zeit als Umleitungsstrecke während der Bauarbeiten auf der Hagener Straße vor und hinter Thyssen-Krupp. Dieter Gebauer (Grüne) berichtete im Ausschuss, dass im Bereich von Zebrastreifen bereits  zwei...

  • Siegen
  • 29.11.19
  • 446× gelesen
Lokales
Die heimischen Stahlarbeiter werden nächste Woche demonstrieren.

TKS-Stahlwerker fahren zur Demo
"Sind zu allem entschlossen"

sz Eichen/Ferndorf. „Die Unsicherheit ist nicht mehr zu ertragen, Ende des Jahres läuft der Ergänzungstarifvertrag ,Zukunft Stahl’ aus. Das bedeutet, wir haben keinen Schutz mehr. Seit Monaten wird uns erzählt, dass im November die neue Stahlstrategie vorgestellt wird. 28 000 Beschäftigte an zwölf Standorten haben ein Recht darauf zu erfahren, wie es mit ihnen und ihren Arbeitsplätzen weitergeht.“ Die Ungewissheit für die Beschäftigten sei unerträglich, betont Helmut Renk, Vorsitzender des...

  • Siegen
  • 29.11.19
  • 794× gelesen
Lokales
Auf der Eichener Straße wurde eine Frau von einem Auto erfasst, als sie einen Frußgängerüberweg passieren wollte.

Auf Fußgängerüberweg
Frau von Pkw erfasst

sz Eichen.  Am Donnerstagmorgen  um 8 Uhr wollte eine 52-Jährige zusammen mit ihrem Hund einen Fußgängerüberweg auf der Eichener Straße  überqueren. Dort wurde sie von einem 88-jährigen Autofahrer   erfasst. Die 52-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß laut Polizei so verletzt, dass sie vom  Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Schaden  beläuft sich auf circa 2000 Euro.

  • Siegen
  • 29.11.19
  • 85× gelesen
Lokales
Immer wieder dienen den Tätern Fenster als Einstieg in Wohnhäuser.

Täter hatten sich offenbar Zielgebiet gesetzt
Einbrüche im Raum Kreuztal

sz - Am Wochenende ist es im Kreis Siegen-Wittgenstein wieder zu zahlreichen  Einbrüchen und Einbruchsversuchen gekommen. Ziel diesmal war vor allem der Raum Kreuztal. Der Überblick: Eichen, Freitag, 15. NovemberZwischen 13.15 und 20.45 Uhr hebelten Unbekannte am Kirchhofweg eine Kellertür auf und drangen so in das Wohnhaus ein. Zwischen 17.50 und 20.30 Uhr hebelten die Täter an der Straße "Im Wenigen Bruch" ein Fenster auf und gelangten so in das freistehende Einfamilienhaus. "In der...

  • Kreuztal
  • 17.11.19
  • 514× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Tage der Eichener Hauptschule sind bekanntlich gezählt. Nun ist die Politik gefragt, über die Zukunft von Alt- und Neubau zu entscheiden. Der Vorschlag ist keine Überraschung: Hier soll schrittweise die Grundschule Eichen einziehen.

Kreuztaler Schullandschaft
Aufstockungen und Umzug

nja/sz Kreuztal/Eichen.  Dass es im Schulzentrum in Kreuztals Stadtmitte eng und im Gebäude der allmählich auslaufenden Ganztagshauptschule Eichen leer wird, ist bekannt. Mit diesen Umständen bzw. deren Behebung beschäftigen sich am Dienstag Schul- und Infrastrukturausschuss in einer gemeinsamen Sitzung. Folgendes Vorgehen schlägt die Stadtverwaltung der Politik vor: • 1. Die Clara-Schumann-Gesamtschule soll ab dem Schuljahr 2020/2021 vier Räume im Obergeschoss und ab dem Schuljahr...

  • Kreuztal
  • 12.11.19
  • 734× gelesen
Kultur SZ-Plus
Fast drei Stunden verbrachten die öfter aktiv ins Programm einbezogenen Frauen und Männer im Eichener Hamer mit „Staats-Trainer“ Ingo Appelt.

Ingo Appelt im Eichener Hamer: Hofnarr als „Staats-Trainer“
Verbal unter der Gürtellinie

bö Eichen. Alles im Leben ist Geschmackssache. Und Ingo Appelt sowieso. Wer die feine Kabarett-Klinge mag, ist bei dem Wahlberliner an derfalschen Adresse. Auch mit inzwischen 52 Jahren tut er das, was er jetzt seit 30 Jahren macht. Er schert sich wie nur wenige nicht um politische Korrektheit und gesellschaftliche Konventionen, sondern gibt die Rampensau. Im wahrsten Sinn des Wortes. Verbal greift er konsequent unter die Gürtellinie, und man erfährt zum Beispiel (ob man will oder nicht)...

  • Kreuztal
  • 10.11.19
  • 291× gelesen
Lokales
Die Luft ist sozusagen  wieder  rein: Die Brauerei hat den Störfall, der zu dem tagelangen beißenden Gestank führte, behoben.

Krombacher Brauerei
Störfall behoben

nja Krombach. Für vergangene Woche war sie avisiert worden, die reine Luft verheißende Umstrukturierungsmaßnahme im Bereich der Abwasserbehandlung der Krombacher Brauerei. Kann Vollzug gemeldet werden? So fragte die Siegener Zeitung im Unternehmen nach und erhielt am Dienstag folgende Antwort: „Wir haben bereits etwas vor der geplanten Zeit, am Wochenende des 28./29. September, das andere Becken in Betrieb nehmen, den Störfall beheben und die Geruchsbelästigung abstellen können.“ ...

  • Siegen
  • 08.10.19
  • 1.239× gelesen
Lokales SZ-Plus
Seit 2014 wird an der Eichener Straße nicht mehr gebraut. Es mehren sich nun offensichtlich Anfragen von potenziellen Investoren für dieses Areal. Um unerwünschte Nutzungen zu verhindern, soll nun ein Bebauungsplan aufgestellt werden.

"Ungewolltes verhindern"
Brauerei-Brache weckt Interesse

nja Eichen.  Noch zeugen die Gebäude und Schriftzüge von einem bedeutenden Kapitel Eichener Geschichte – auch wenn das Areal an der Eichener Straße schon länger als Brache bezeichnet werden muss. Zur Erinnerung: 2003 übernahm die Krombacher Brauerei das kleine Nachbarunternehmen, die 1888 gegründete Eichener Brauerei. An der Eichener Straße wurden aber zunächst weiterhin Pils, Gold und Rhenania-Altbier gebraut; die Abfüllung erfolgte in Krombacher Anlagen. 2014 dann wurde die Produktion nach...

  • Kreuztal
  • 12.09.19
  • 5.545× gelesen
Lokales
Auch Bahnbrücke in Eichen muss erneuert werden - ein kompliziertes Unterfangen.

B 517: Nächster Ausbauabschnitt steht bevor
Bürgerinfoabend zur Baustelle in Eichen

sz Eichen. Ein weiterer Ausbau-Abschnitt der B 517 in Eichen rückt näher, und zwar der besonders aufwändige zwischen Straßenmeisterei und Einmündung Wendenhof. Der zuständige Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen, möchte darüber in einer Bürgerinformationsveranstaltung am Dienstag, 17. September, um 18 Uhr im „Eichener Hamer“ (großer Saal) informieren. Drei Brücken werden erneuertInnerhalb der Baustrecke werden drei Brückenbauwerke erneuert – u. a. das über die...

  • Kreuztal
  • 09.09.19
  • 688× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Stammhaus Abendfrieden in Helberhausen: Hier gründete Familie Fuhrmann das Seniorenheim, aus dem ein mittelständisches Unternehmen erwuchs.
2 Bilder

Haus Abendfrieden unter neuer Flagge
Neues Familienmitglied kommt an

js Helberhausen. Die Nachricht schlug hohe Wellen zu Beginn des Jahres: Nicht nur die Mitarbeiter waren überrascht, als Guido Fuhrmann nach beinahe sieben Jahrzehnten die Abendfrieden-Gruppe mit Stammhaus in Helberhausen ohne Vorankündigung aus der Familienhand gab. Die Immobilien gingen an die Schweizer Valartis Group, den Betrieb selbst übernahm der Pflegebetreiber Dorea. Was seitdem geschah und wie es weitergeht – darüber informierte am Donnerstag das neue Führungsteam in einem...

  • Hilchenbach
  • 15.08.19
  • 709× gelesen
Lokales
Der neue König Christian Krause (3. v. l., Krone) freut sich mit dem ehemaligen König Michael Knipp (Apfel), Karin Lieske (linker Flügel), Christine Bednarek (rechter Flügel), Werner Götz (amtierender Kaiser) und Horst Petermann (Zepter) (v. l.).

Christian Krause traf
Neuer König in Eichen

tom Eichen. „Wer die Krone schießt, wird auch König!“ Dieses Motto nahm sich in diesem Jahr der 34-jährige Christian Krause beim Königsschießen des Schützenvereins Eichen 1952 ganz besonders zu Herzen. Am Samstag nahm er das Gewehr in die Hand und traf bereits mit dem 35. Schuss die Krone. Während seine Kontrahenten sich um die anderen Insignien bemühten, stieß Krause im insgesamt 311. Treffer den Vogel ganz aus dem Adlerhorst. Mit seiner Ehefrau Alena bildet er nun das neue Königspaar in...

  • Kreuztal
  • 04.08.19
  • 211× gelesen
Lokales
Da lief nichts mehr: Nachdem ein Kleinlastwagen bei einem Unfall auf die Seite gefallen war, musste die HTS bei Eichen am Samstagmorgen voll gesperrt werden.

HTS war zwei Stunden gesperrt (Video)
Kleinlastwagen kippte auf die Seite

bjö Eichen. Zwei Stunden gesperrt werden musste am frühen Samstagmorgen die HTS in Fahrtrichtung Siegen bei Eichen. Ein Klein-Lkw hatte ein vor ihm fahrendes  Anhängergespann touchiert, prallte gegen die Leitplanke, fiel auf die Seite - und lag schließlich quer über die gesamte Fahrbahn. Der Löschzug Kreuztal und die Löschgruppe Fellinghausen mussten technische Hilfe leisten. Der 25-jährige Fahrer des Kleinlastwagens kam leicht verletzt in ein Krankenhaus.

  • Kreuztal
  • 22.06.19
  • 1.200× gelesen
Lokales
Das eingespielte „Moritz-Terrier-Racing-Team“: Fahrer Dr. Jörg Olzem (r.) und sein Co-Pilot Thomas Wagener fuhren mit dem MG B Baujahr 1976 beim „Marathon de la Route“ in Belgien und Frankreich mit.
2 Bilder

Oldtimer-Rallye "Marathon de la Route"
Wellness endete direkt in Spa

js Siegen/Eichen. Gemütliches Fahren ist nicht ihr Ding: Der Siegener Dr. Jörg Olzem und sein Stendenbacher Kumpel Thomas Wagener mögen es vielmehr sportlich – und außergewöhnlich. Beide sind seit jeher große Fans von Autos mit Charakter und dem gewissen Etwas, ihr Herz schlägt für Oldtimer. Mit dem bloßen Polieren und Bestaunen chromblitzender Schätzchen ist es für die beiden allerdings nicht getan; vielmehr möchten sie die alten Karossen auf Fahrt bringen. Schon bei Rallye Monte Carlo...

  • Siegen
  • 21.06.19
  • 395× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.