Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Lokales

In Kiosk und Keller gedrungen
Einbrecher im Krankenhaus

sz Siegen. Am Sonntag zwischen 17  und 22.30 Uhr brachen  Unbekannte im Siegener St.-Marien-Krankenhaus  den  Kiosk im Erdgeschoss auf. Ferner  brachen die Täter  eine  Tür zu einem Keller auf  und versuchten, die Tür  zum Hausmeisterbüro aufzuhebeln. Dabei verursachten sie nach ersten polizeilichen Schätzungen einen  Sachschaden von etwa 2000 Euro verursacht. Vermutlich ohne Beute verließen die  Einbrecher das Krankenhaus. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Siegen.

  • Siegen
  • 14.10.19
  • 98× gelesen
Lokales

Schränke durchwühlt
Einbruch in Einfamilienhaus

sz Siegen. Als eine 61-Jährige am Donnerstag in ihrer Mittagspause Uhr nach Hause kam, bemerkte sie, dass dort im Laufe des Morgens eingebrochen worden war. Die Täter waren über eine Terrassentür in das Einfamilienhaus an der Königsberger Straße eingedrungen. Sie durchwühlten mehrere Schränke und erbeuteten Wertgegenstände. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen gesehen haben.

  • Siegen
  • 11.10.19
  • 66× gelesen
Lokales

Einbruch in Geisweider Lagerhalle
Bargeld entwendet

sz Geisweid. Am vergangenen Wochenende (5. bis 6. Oktober) hebelten bisher Unbekannte ein Fenster einer Lagerhalle in der Straße „Am Birlenbach“ auf. So gelangten sie in die Halle und in die dortigen Büroräume. Es wurde Bargeld entwendet. Die Kripo ermittelt und bittet um Hinweise.

  • Siegen
  • 08.10.19
  • 32× gelesen
Lokales

Mehrere Anzeigen gefertigt
Zeuge hielt aggressiven Einbrecher fest

sz Geisweid. Am vergangenen verkehrte sich die „glückliche Hand“ eines Diebes jäh in eine Pechsträhne. Der 34-jährige polizeibekannte Siegener, versuchte gegen 21 Uhr vergeblich, in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Birlenbacher Straße einzudringen. Dabei störte ihn ein 43-jähriger Anwohner, der den Einbrecher festhielt und an der Flucht hinderte. Der „Langfinger“ schlug auf den 43-Jährigen ein, der sich aber bis zum Eintreffen der Polizei nicht abschütteln ließ. Auch gegenüber den...

  • Siegen
  • 23.09.19
  • 291× gelesen
Lokales

Täter holten Tresor aus Kreuztaler Gaststätte
Doppelter Einbruch in zwei Nächten

sz Kreuztal.  In zwei aufeinanderfolgen Nächte wurde in dieselbe Gaststätte in Kreuztal eingebrochen. Das berichtete die Polizei am Mittwoch. Der erste Einbruch erfolgte in der Nacht von Sonntag auf Montag (8. auf 9. September). Die bislang Unbekannten drangen in das Objekt ein, entwendet wurde augenscheinlich nichts. Der zweite Einbruch erfolgte anschließend in der Nacht von Montag auf Dienstag. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe ein und gelangten so in die Gaststätte an der Hagener...

  • Siegen
  • 11.09.19
  • 131× gelesen
Lokales

Münzgeld erbeutet
In Spielhalle eingebrochen

sz Freudenberg. Am frühen Dienstagmorgen , gegen 4.10 Uhr, brachen Unbekannte in eine Spielhalle in Freudenberg ein. Dazu schlugen die Täter eine Fensterscheibe ein und gelangten so in das Gebäude. In der Spielhalle brachen sie drei Spielautomaten auf und erbeuteten daraus das Münzgeld in unbekannter Höhe.

  • Siegen
  • 13.08.19
  • 40× gelesen
Lokales

Fenster war gekippt
Täter ist ohne Beute geflohen

sz Neunkirchen. Am Montag, in der Zeit von 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr, brach ein bisher unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in der Hochstraße ein. Die kurze Abwesenheit des Wohnungsinhabers nutzend, stieg er durch einen gekipptes Fenster ein. Im Hausflur selbst beschädigte er die eigentliche Wohnungseingangstüre der Einliegerwohnung, gelangte aber nicht in die Wohnung. Ohne Beute floh der Täter.

  • Siegen
  • 13.08.19
  • 40× gelesen
Lokales

Briefmarken und Bargeld
Einbruch in Supermarkt

sz Eisern. In der Nacht zum Dienstag drangen Diebe in einen in einen Lebensmittelmarkt in Eisern. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei brachen drei Unbekannte gegen 1 Uhr die Glaschiebetür zu dem Supermarkt auf. Im Gebäude öffneten sie gewaltsam mehrere Schubladen eines Postschalters. Auf ihrem Beutezug hatten die Eindringlinge es auf Briefmarken und eine niedrige dreistellige Eurosumme abgesehen. Sie hinterließen Schäden in Höhe von rund 500 Euro und entkamen unerkannt.

  • Siegen
  • 03.07.19
  • 78× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.