Einkaufen

Beiträge zum Thema Einkaufen

LokalesSZ
Geduld war am  Samstag mal wieder  von jenen gefragt, die in Siegens City-Galerie shoppen wollten. Das  schöne Adventswetter  kam da gerade richtig.
11 Bilder

Shoppen im Corona-Dezember
Weihnachten steht vor der Tür

nja Siegen. Man mag es sich gar nicht vorstellen, wie schön an  diesem sonnenverwöhnten  und dennoch winterlich-kühlen   Samstag vor dem 2. Advent   ein Bummel über die Weihnachtsmärkte der Region gewesen wäre: Idealer hätten die  klimatischen Bedingungen eigentlich nicht sein können. Die Coronapandemie schiebt diesem geselligen Vergnügen aber nun einmal  einen Riegel vor - aus gutem Grund. Und so tummelten sich  auch  in  Siegens Innenstadt  deutlich weniger  Menschen  als in "normalen"...

  • Siegen
  • 05.12.20
LokalesSZ
Bei Klaas und Pitsch in Niederndorf ist der Umsatz im Bereich des Einzelhandels um 30 bis 40 Prozent seit Corona gestiegen. Dafür ist das Standbein Gastronomielieferant total eingebrochen.

Bei Lebensmittelproduzenten verschiebt sich die Nachfrage
Keine Burger mehr für "Maredo" oder "Hans im Glück"

kalle Siegen. Die Mitarbeiter in der Lebensmittelindustrie arbeiten nach Angaben ihrer Gewerkschaft (Nahrung-Genuss-Gaststätten, kurz: NGG) am Limit. 1300 Männer und Frauen im Kreis Siegen-Wittgenstein sind in diesem Segment beschäftigt, so die Gewerkschaft. Sie alle sorgen für Nachschub im Supermarkt und leisten in der Coronavirus-Pandemie einen entscheidenden Beitrag dazu, dass Speisen und Getränke nicht knapp werden. Die hohe Zahl an Beschäftigten im Kreis ergibt sich aus den...

  • Siegen
  • 01.04.20
LokalesSZ
Meryem Usta (r.) fühlt sich mit Plexiglasscheibe und Handschuhen gut geschützt. An der Kasse, wo eigentlich der engste Kontakt mit den Kunden stattfindet, sind die Verunsicherungen und die allgegenwärtige Vorsicht am deutlichsten spürbar.
2 Bilder

Der Umgang mit Corona an der Supermarktkasse
„Einfach immer lächeln“

soph Siegen. Man muss nicht unbedingt einen Kampf um die letzte Packung Klopapier mitbekommen haben, um sich vorstellen zu können, dass sich die Arbeit in den Supermärkten im Laufe der vergangenen Wochen verändert hat. Auch im Dornseifermarkt an der Leimbachstraße kann man das auf den ersten Blick erkennen: Plexiglasscheiben trennen Kassiererin und Kunden voneinander, die Kartenzahlung wird favorisiert und nichts geht mehr ohne Gummihandschuhe. Auch Meryem Usta trägt Handschuhe, die 30-Jährige...

  • Siegen
  • 23.03.20
LokalesSZ
Für die einen sind die Stopper ein wirksames Werbeinstrument, um Blicke auf sich zu ziehen, für andere sind sie ein störendes Element im Straßenbild.  Foto: ch

Kein Verbot, aber neue Spielregeln für den öffentlichen Raum
Krönchenstadt kassiert für Kundenstopper

ch Siegen. Tagtäglich strömen die Menschen durch Siegens Haupt- und Nebeneinkaufsstraßen. Den Blick nach vorne gerichtet hasten sie gerade bei tristem Januarwetter an manchem Schaufenster einfach so vorbei. Da nutzen Einzelhandel und Gastronomie nur allzu gerne sogenannte Kundenstopper. 1000 Stück der aufklappbaren Werbetafeln schätzungsweise stehen in der Krönchenstadt. Für die einen sind sie ein beliebtes Instrument, um Blicke auf sich zu ziehen – zwei Sekunden Chance bzw. ein kurzer...

  • Siegen
  • 27.01.20
LokalesSZ
Am Geisweider Rathaus haben die Bauarbeiten für den neuen Rewe-Einkaufsmarkt begonnen. Die ersten Kunden werden dort Mitte Mai 2020 einkaufen können.  Foto: Michael Roth
2 Bilder

Baustart für Rewe-Einkaufsmarkt am Rathaus
Ein dickes Plus für Geisweid

mir Geisweid. Eigentlich sollte er längst fertig sein, der viel diskutierte und herbeigesehnte Rewe-Markt am Geisweider Rathaus. Statt Anfang Juli 2018 schritten die Investoren der Schoofs-Gruppe mit Bürgermeister Steffen Mues und Stadtbaurat Henrik Schumann am Dienstag – immerhin schon der 24. September 2019 – zum obligatorischen Spatenstich. Vertreter der Werbegemeinschaft Geisweid, der Interessengemeinschaft „Gut für Geisweid“, lokale Politiker und Stadtmitarbeiter verfolgten den Baustart...

  • Siegen
  • 24.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.