Einsatz

Beiträge zum Thema Einsatz

Lokales
Feuerwehreinsatz an der Tilsiter Straße in Buschhütten: Ein Ehepaar war im Aufzug steckengeblieben.

In fünfter Etage steckengeblieben
Feuerwehr befreit Ehepaar aus Aufzug

kaio Buschhütten. Die Feuerwehr Buschhütten musste am Freitagvormittag gegen 11 Uhr ein Ehepaar aus einem Aufzug in Buschhütten befreien. Einsatzort war ein Hochhaus an der Tilsiter Straße in Buschhütten. Die Personen waren mit dem Aufzug nach oben gefahren. In der fünften Etage war der Aufzug steckengeblieben. Sie selbst hatten den Notruf gewählt und die Rettungskette in Gang gesetzt. Die fünf Einsatzkräfte öffneten die Aufzugstüre mit entsprechenden Werkzeugen. So konnte das Ehepaar nach...

  • Kreuztal
  • 18.06.21
Lokales
Einsatzkräfte mussten zu einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus an der Rahlsbach in Littfeld anrücken.

Zimmerbrand in Littfeld
Couch entzündet sich

kaio Littfeld. Zu einem Zimmerbrand an der Rahlsbach in Littfeld mussten am Samstagnachmittag Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und DRK anrücken. Gegen 16.19 Uhr war der Alarm zu dem Feuer in dem Einfamilienhaus bei den Einsatzkräften eingegangen. Eine Nachbarin hatte Rauch entdeckt und den Notruf gewählt. In dem Wohnzimmer hatte sich aus bislang ungeklärter Ursache eine Couch entzündet. Von dort hatte sich das Feuer durch eine Leichtbauwand in eine Abstellkammer ausgebreitet. Die Feuerwehren...

  • Kreuztal
  • 28.11.20
Lokales
 Ein Großaufgebot von Einsatzkräften eilte am Freitagabend gegen 19.30 in die Kreuztaler Fritz-Erler-Siedlung.

Großeinsatz in der Kreuztaler Fritz-Erler-Siedlung
Essen angebrannt

bjö Kreuztal. Ein Großaufgebot von Einsatzkräften eilte am Freitagabend gegen 19.30 in die Kreuztaler Fritz-Erler-Siedlung, von wo die Leitstelle einen Hochhausbrand vermeldete. Die Feuerwehreinheiten aus Kreuztal, Ferndorf, Kredenbach, Fellinghausen und Eichen sowie der Einsatzleitwagen und der Abrollbehälter Atemschutz des Kreises machten sich auf den Weg in die Kattowitzer Straße, wo es im sechsten Obergeschoss brennen sollte. Aus der betroffenen Wohnung gab es jedoch rasch Entwarnung: Dort...

  • Kreuztal
  • 20.12.19
Lokales
Ausströmender Stickstoff brachte die Anwohner in Eichen glücklicherweise nicht in Gefahr - die Einsatzkräfte brachten die Lage rasch unter Kontrolle.

Ausströmender Stickstoff in Eichen
Keine Gefahr für Anwohner

bjö Eichen. Ausströmender Stickstoff sorgte in der Nacht zu Samstag (5. Oktober) für einen Feuerwehreinsatz im Wendenhof in Eichen. Gegen 2.45 Uhr rückten Wehrleute aus Eichen, Krombach, Kreuztal, Ferndorf und Kredenbach zu einem Unternehmen aus, das mithilfe von Stickstoff Formteile entgratet. Sicht- und hörbar entwichen dort im Außenbereich der Firma aus einem mehrere Kubikmeter fassenden Tank größere Mengen Stickstoff ins Freie. Phasenweise war die Nebelbildung erkennbar, der leichte Wind...

  • Kreuztal
  • 05.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.