Einzelhandel

Beiträge zum Thema Einzelhandel

Lokales
Man habe ja schon viel durchgemacht, sei von Unternehmensgruppe zu Unternehmensgruppe durchgereicht worden. Aber diesmal wisse die Arbeitnehmervertretung von nichts, „wir harren der Dinge“, räumte der Betriebsrat der Real-Filiale an der Eiserfelder-Straße ein.

Real-Mitarbeiter demonstrieren in Düsseldorf vor der Metro-Hauptversammlung
Streik: Angst um den Supermarkt-Standort Siegen

ch Siegen/Düsseldorf. Viele Real-Beschäftigte und die Gewerkschaft Verdi klammern sich derzeit an jeden Strohhalm. Es geht um Jobs, es geht um Existenzen. So verschaffen sich rund 1000 Frauen und Männer - darunter ein Trupp aus Siegen - am Freitagmorgen in Düsseldorf mit Trillerpfeifen, Trommeln und Tröten Gehör. Sie wollen mit Blick auf den Verkauf der Real-Supermärkte  und der drohenden Zerschlagung der Kette ihren Unmut jedem Vertreter der Metro-Aktionärsversammlung, die um 10 Uhr beginnt,...

  • Siegen
  • 14.02.20
  • 8.043× gelesen
Lokales SZ-Plus
Für die einen sind die Stopper ein wirksames Werbeinstrument, um Blicke auf sich zu ziehen, für andere sind sie ein störendes Element im Straßenbild.  Foto: ch

Kein Verbot, aber neue Spielregeln für den öffentlichen Raum
Krönchenstadt kassiert für Kundenstopper

ch Siegen. Tagtäglich strömen die Menschen durch Siegens Haupt- und Nebeneinkaufsstraßen. Den Blick nach vorne gerichtet hasten sie gerade bei tristem Januarwetter an manchem Schaufenster einfach so vorbei. Da nutzen Einzelhandel und Gastronomie nur allzu gerne sogenannte Kundenstopper. 1000 Stück der aufklappbaren Werbetafeln schätzungsweise stehen in der Krönchenstadt. Für die einen sind sie ein beliebtes Instrument, um Blicke auf sich zu ziehen – zwei Sekunden Chance bzw. ein kurzer...

  • Siegen
  • 27.01.20
  • 247× gelesen
Lokales
Tüten schleppen. Beliebt bei Jung und Alt. Da ist am Freitag  mancher Gutschein eingelöst worden.
2 Bilder

Ruhiger Start in den Umtauschtag
Wenn die signalgelbe Jacke nicht passt

kalle Siegen.  Die Jacke von Oma Annelie war farblich in diesem signalgelb schon gewöhnungsbedürftig. Doch zum Glück für Enkeltochter Sabine passte das Teil vorne und hinten nicht. Die Arme waren viel zu kurz, und auch die Schulterpartie sorgte für eine komische Optik. Kurz um, das Weihnachtsgeschenk unter dem Baum machte Sabine nicht so richtig Freude. Doch zum Glück gibt es den Tag nach Weihnachten. Urlaubssperre für viele Mitarbeiter im Einzelhandel. Hinzu kommt, das die vielen tausend...

  • Siegen
  • 27.12.19
  • 923× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nach mehr als 25 Jahren werden Christoph und Josef Quast Ende August ihren Platz an der Ladentheke des HBS-Markts freigeben. Die Gemeinde beginnt schon jetzt, die Fühler nach einem neuen Pächter auszustrecken.

Gemeinde sucht Pächter
Wie geht es mit dem HBS-Markt weiter?

damo Friesenhagen. Etwa 40 000 Brötchen wird Christoph Quast noch verkaufen, dann ist’s Zeit für den Ruhestand. Warum 40 000? Ganz einfache Rechnung: Pro Jahr gehen ziemlich genau 60 000 Brötchen über die Ladentheke des HBS-Markts, und am 31. August läuft der Pachtvertrag zwischen den Gebrüdern Quast und der Ortsgemeinde aus. Und er wird nicht verlängert. Mit anderen Worten: Jetzt beginnt die Suche nach einem Nachfolger – denn genau das war 2017 einer der Gründe für die Ortsgemeinde, die...

  • Kirchen
  • 17.12.19
  • 388× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Sportgeschäft Dreisbach zieht die Konsequenz aus der Entscheidung des Verwaltungsgerichtes: „Ich werde künftig nicht mehr öffnen, das macht keinen Sinn“, erklärte Bernd Dreisbach.

Sonntagsöffnungen in Bad Berleburg
„Ich werde nicht mehr öffnen“

vö Bad Berleburg. Die Entscheidung im Eilverfahren des Verwaltungsgerichtes Arnsberg, mit der die Sonntagsöffnung des Modehauses Krug in Bad Berleburg – zumindest vorerst – unterbunden wird, hat offenbar weitreichende Folgen. Vorausgegangen war eine Klage der Gewerkschaft Verdi gegen die Stadt als Ordnungsbehörde. Es deutet einiges darauf hin, dass weitere Geschäfte künftig darauf verzichten werden, ihr Angebot am ersten Sonntag des Monats den Kunden zur Verfügung zu stellen. „Ich werde...

  • Bad Berleburg
  • 22.11.19
  • 405× gelesen
Lokales

Einzelhandelskonzept wird erstellt
Zukunft eingekauft

sz Wilnsdorf. Als kürzlich eine Studie der IHK nach der Einkaufssituation in den Zentren und Innenstädten in Siegen-Wittgenstein und Olpe fragte, stach das Wilnsdorfer Einkaufszentrum im Vergleich positiv heraus (die SZ berichtete). Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler kündigte an, im nächsten Schritt die Nebenzentren wie Niederdielfen und Rudersdorf in den Blick zu nehmen. Das wird jetzt laut einer Pressemitteilung der Gemeinde durch ein Einzelhandelskonzept geschehen, für dessen...

  • Wilnsdorf
  • 15.11.19
  • 43× gelesen
Lokales
Zurzeit ist viel los im Laden, aber das ist natürlich immer so, wenn eine Aufgabe angekündigt wird. Orthopädie-Schuhmachermeister Hermann Bohn will in Betzdorf schließen. Vor allem das Internet-Kaufverhalten vieler Bürger zwingt ihn dazu. Foto: goeb

Wenn die Kunden im Internet bestellen
Schuhladen Büdenbender macht in Betzdorf dicht

goeb Betzdorf. Die Werbeanzeigen sind geschaltet, das Geschäft mit Plakaten, auf denen Prozente zu sehen sind, ausstaffiert: Wieder schließt in Betzdorf ein Fachgeschäft. Diesmal ist es der Schuhladen Büdenbender in der Bahnhofstraße. Der Ausverkauf soll bis zum Jahresende über die Bühne gehen, erklärte der Orthopädie-Schuhmachermeister Hermann Bohn am Freitag auf Anfrage der SZ. Er sieht für das Fachgeschäft in Betzdorf keine Perspektive mehr. „Wenn die Bevölkerung ihre Schuhe immer...

  • Betzdorf
  • 08.11.19
  • 485× gelesen
Lokales
Kürzlich wurde der 10 000. Laaspher Geschenk-Gutschein gekauft.

Bad Laaspher Gutschein
Der 10 000. Gutschein wurde jetzt verkauft

sz Bad Laasphe. Die Erfolgsgeschichte „Bad Laaspher Geschenkgutschein“ hat einen weiteren Höhepunkt erreicht. In der vergangenen Woche wurde der 10 000. Gutschein im Wert von zehn Euro ausgestellt und verkauft. Eine Überraschung für die Käuferin, die diesen Gutschein als Jubiläumsgeschenk erhielt und ihn nun in über 70 Stellen einlösen kann. Auch die weiteren Gutscheine im Wert von fünf und 20 Euro nähern sich derzeit langsam aber sicher der 10 000er-Marke, heißt es in einer...

  • Bad Laasphe
  • 08.11.19
  • 159× gelesen
Lokales SZ-Plus
Seit 2014 wird an der Eichener Straße nicht mehr gebraut. Es mehren sich nun offensichtlich Anfragen von potenziellen Investoren für dieses Areal. Um unerwünschte Nutzungen zu verhindern, soll nun ein Bebauungsplan aufgestellt werden.

"Ungewolltes verhindern"
Brauerei-Brache weckt Interesse

nja Eichen.  Noch zeugen die Gebäude und Schriftzüge von einem bedeutenden Kapitel Eichener Geschichte – auch wenn das Areal an der Eichener Straße schon länger als Brache bezeichnet werden muss. Zur Erinnerung: 2003 übernahm die Krombacher Brauerei das kleine Nachbarunternehmen, die 1888 gegründete Eichener Brauerei. An der Eichener Straße wurden aber zunächst weiterhin Pils, Gold und Rhenania-Altbier gebraut; die Abfüllung erfolgte in Krombacher Anlagen. 2014 dann wurde die Produktion nach...

  • Kreuztal
  • 12.09.19
  • 5.581× gelesen
Lokales SZ-Plus
Antje Krämer initiierte die Ehrenamtsaktion und hofft nun, dass die „gute Stimmung nicht verpufft“.  Foto: Anja Bieler-Barth
6 Bilder

Bürgeraktion im Gerber-Park vorbei
Motto: „Einfach mal machen“

nja  Hilchenbach. Nicht nur die Sommerferien und der Monat August sind vorbei, auch die Aktion im Hilchenbacher Gerber-Park, die vier Wochen lang nicht nur Laufkundschaft bescheren sollte, sondern vor allem das Bewusstsein der Bürger für den örtlichen Einzelhandel schärfen wollte, wurde am Freitag abgeschlossen. Wie ausführlich berichtet, hatte die Hilchenbacherin Antje Krämer die Initiative ergriffen und ein leer stehendes Ladenlokal im Gerber-Park vier Wochen lang in einen morgendlichen...

  • Hilchenbach
  • 02.09.19
  • 276× gelesen
Lokales SZ-Plus
Den Dieben immer auf die Hände schauen. Natürlich nicht so auffäliig wie auf unserem Foto. Juan M. war über 20 Jahren als Ladendedektiv im Einsatz.

Frauen stehlen mehr als Männer
Ansichten eines Ladendetektivs

kalle Siegen.  Juan M. ist vor 64 Jahren in der chilenischen Hafenstadt Valparaíso geboren. Ein sympathischer Typ, dem der Schalk im Nacken sitzt. Juan und der kleiner Terrier Gismo sind in der Stadt Siegen so bekannt wie bunte Hunde. Der Chilene ist der Liebe wegen aus Südamerika ins Siegerland gekommen, er hat über 20 Jahre als Kaufhausdetektiv gearbeitet. Jetzt hat er sich zurückgezogen, genießt seine Freizeit. Alles hat in einem Siegener Kaufhaus an der Kölner Straße angefangen. „Ich bekam...

  • Siegen
  • 21.08.19
  • 2.055× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ausnahmsweise mal vor statt hinter der Theke: In mehr als 60 Berufsjahren hat Reiner Dreysse Berufs- und Branchenerfahrung gesammelt.

Reiner Dreysse ist seit über 60 Jahren im Geschäft
Der Kunde ist und bleibt König

ch Obersdorf. Diese Schlagzeile polarisiert: Die USA werden künftig mehr Rindfleisch in die EU liefern dürfen. Dies sei ein „bedeutender Erfolg“ für amerikanische Landwirte und für die europäischen Konsumenten, befand US-Präsident Donald Trump. Natürlich via Twitter. Diese Zugeständnisse der Europäischen Union gingen zu Lasten der europäischen Landwirte – gemeint ist, dass allein im ersten Jahr nach Inkrafttreten der zollfreie Export von US-Rindfleisch in die EU um 46 Prozent wachsen soll. So...

  • Wilnsdorf
  • 05.08.19
  • 211× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Indoorspielplatz im Gerber-Park ist im August wochentags von 9.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Einzelhandel stärken
Bürgeraktion kommt in Schwung

nja Hilchenbach. „Es läuft super – und ich hoffe natürlich, das bleibt auch so“: Antje Krämer zeigte sich bei der Premiere am Donnerstag glücklich über die bisherige Dynamik ihrer ehrenamtlichen Aktion im Hilchenbacher Gerber-Park. Das Ziel: (Mindestens) einen Monat lang möchte die Hilchenbacherin mithilfe eines morgendlichen Indoorspielplatzes und eines abwechslungsreichen Nachmittagsangebots für Jung und Alt in einem leerstehenden Ladenlokal dabei helfen, dass Bürger und Händler in Kontakt...

  • Hilchenbach
  • 02.08.19
  • 271× gelesen
Lokales
Viel Platz bietet dieses leerstehende Ladenlokal im Gerber-Park – und somit auch Raum für Ideen. Antje Krämer – hier im Bild mit ihren Kindern Marlene und Hannes – ist Initiatorin einer Bürgeraktion, bei der auch noch Helfer willkommen sind.

Bürgeraktion will aufrütteln und Laufkundschaft bescheren
Hand in Hand für den Handel

nja Hilchenbach. „Es ist schade, dass es in Hilchenbach so viele Ladenleerstände gibt! Traurig sein hilft aber nicht weiter. Daher habe ich gedacht, es ist Zeit zu handeln.“ Das sagt Antje Krämer. Sie ist „Zugezogene“ aus Oldenburg, lebt aber mit ihrem aus Hilchenbach stammenden Mann und den beiden Kindern Marlene und Hannes seit vielen Jahren hier und möchte sich nun einbringen – mit einer nicht alltäglichen und sehr interessanten Idee: Ein leer stehendes Ladenlokal in der Hilchenbacher...

  • Hilchenbach
  • 25.07.19
  • 423× gelesen
Lokales

Petition des Einzelhandels
Für den Erhalt der Gutscheinkarten

sz Siegen/Olpe. Einstimmig verabschiedete jetzt der Einzelhandelsausschuss der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) eine Petition gegen eine mögliche Abschaffung der steuerbegünstigten Arbeitgeberzuwendungen, die sogenannten Gutscheinkarten. Damit wandte sich das Gremium gegen einen Teil des aktuellen Referentenentwurfs des Jahressteuergesetzes 2020. Der sieht vor, die Steuerfreiheit für Sachbezüge zu ändern. Das würde unter anderem die Sachbezüge für regionale Gutscheinkarten...

  • Siegen
  • 09.07.19
  • 278× gelesen
Lokales
Vorbildlich: Vielmehr wirbt die AG dafür, großzügig bemessene, hohe und solide gebaute Abstellanlagen zu installieren.
2 Bilder

AG Radfahren testete Einzelhandel
Nachholbedarf bei Fahrradständern

sz Neunkirchen. „Ich benutze mein teures E-Bike nicht zum Einkaufen, denn ich habe Angst, es könnte geklaut werden.“ Diese Begründung höre man, so die die Arbeitsgruppe Radfahren in Neunkirchen, immer wieder, wenn gefragt werde, warum das Fahrrad nur in der Freizeit für Touren zum Einsatz komme. Ganz unberechtigt sei diese Angst nicht, teilt die AG nun mit; denn Abstellanlagen, an denen Räder sicher angeschlossen werden können, „fehlen fast überall in Neunkirchen“. In der Regel fänden Radler...

  • Neunkirchen
  • 17.06.19
  • 244× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.