Einzelhandel

Beiträge zum Thema Einzelhandel

Lokales
Die Hilferufe des Einzelhandels gewinnen an Lautstärke.

Debatte um Corona-Lockerungen
Pro: Deutschland öffne dich!

Einzelhändler und Gastronomen vor dem Ruin, aussterbende Innenstädte: Die Hilferufe gewinnen an Lautstärke, die Zahl der Brandbriefe nimmt zu. Wie kann es sein, dass Läden geschlossen bleiben, während Menschen sich in der Obstabteilung von Supermärkten auf den Füßen stehen, der Lebensmittelkauf einem Einkaufswagen-Slalom gleicht und Familienausflüge in Discounterläden unternommen werden? Wer erlaubt es, dass systemrelevante Warenhäuser und Drogerieketten auch Spielzeug, Elektronik,...

  • Siegen
  • 27.02.21
  • 308× gelesen
Lokales
Ist die Zeit für große Lockerungen in der Corona-Pandemie schon reif?

Debatte um Corona-Lockerungen
Kontra: Vorsicht, die nächste Welle droht

Den Friseuren ab Montag das Handwerk wieder ganz legal zu erlauben, habe ich mit Kopfschütteln zur Kenntnis genommen. Auge in Auge mit meiner Haarschneiderin in Zeiten steigender Corona-Zahlen, nur getrennt durch eine Maske? Nein, lieber nicht, ich lasse mein Haupthaar wachsen (wie der junge Günter Netzer). Verständlich, dass IHK und Handel im Öffnen der Salons eine Bevorzugung sehen. Klar, die Geschäftsleute wollen unter allen Umständen ihre Läden wieder öffnen. Endlich wieder aus eigener...

  • Siegen
  • 27.02.21
  • 2.350× gelesen
LokalesSZ
Nur gucken, nicht anfassen: In den Schaufenstern ist das Warenangebot vieler Einzelhändler zu sehen, kaufen aber kann der Kunde die Ware in den allermeisten Fällen nicht. Nun baut der Handel mithilfe der IHK Druck auf.

Der Ton wird rauer
Corona-Lockdown: Handel droht Staat mit Klagewelle

hobö Siegen/Olpe. „Der Druck im Handel ist extrem, viele stehen am Abgrund – die Nerven sind bis auf das Letzte angespannt.“ Mit deutlicher Vehemenz in Wortwahl und Stimmlage macht Klaus Gräbener am Freitagvormittag seinem Unmut Luft. Der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen lenkt in einem Pressegespräch im Olper Rathaus mit diesen Worten auf eine Initiative der IHK hin, die es in dieser Form noch nicht gegeben habe. Gemeint ist eine Resolution des...

  • Siegen
  • 27.02.21
  • 2.042× gelesen
Lokales
Diese Maskentypen gibt es. Künftig sind die erste und die zweite Variante in Geschäften sowie Bussen und Bahnen nicht mehr erlaubt.
3 Bilder

Corona-Maßnahmen
FFP2-Masken, Medizinische Masken - der Überblick

sz Siegen. Die Ministerpräsidenten der Bundesländer haben sich mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auf eine Verlängerung des Lockdowns geeinigt. Neben den Beschränkungen, die Schule, Gastronomie, Freizeiteinrichtungen und weite Teile des Einzelhandels betreffen, gilt nun auch eine verschärfte Maskenpflicht. Hier sind die Bürger nun in der Pflicht, in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln medizinische Masken zu tragen - die bisherigen Alltagsmasken reichen dann nicht mehr aus. Medizinische...

  • Siegerland
  • 20.01.21
  • 79.375× gelesen
LokalesSZ
Kommt nach Weihnachten der harte Lockdown? Die heimische Gastronomie zuckt bei dieser Frage fast schon mit den Schultern - viel schlimmer könne es ohnehin kaum noch kommen, meinen Gastwirte aus der Region.
2 Bilder

Stimmungsbild aus der Region
Kommt der harte Lockdown?

sz/sabe/juka/ap/js Siegen. Der Ruf nach einem harten Corona-Lockdown in der Zeit nach Weihnachten wird lauter. Nach der nationalen Wissenschaftsakademie Leopoldina plädieren auch immer mehr Politiker dafür, im Kampf gegen die hohen Infektionszahlen nach den Festtagen einschneidende Einschränkungen zu erlassen. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) sprach sich dafür aus, die Zeit nach Weihnachten zu nutzen, um das öffentliche Leben weitgehend herunterzufahren. „Wir brauchen...

  • Siegen
  • 10.12.20
  • 1.463× gelesen
LokalesSZ
An der Hauptstraße in Wenden sind mehrere Einzelhändler mit unterschiedlichsten Warenangeboten zu finden, allerdings sind sie weit gestreut. Die meisten der Geschäftsinhaber sind dankbar, dass sie bislang dank treuer Kunden relativ gut durch die Corona-Krise gekommen sind.

Trotz Corona-Krise
Einzelhändler aus Wenden sind überwiegend zufrieden

mari Wenden. Wie die Einzelhändler aus Drolshagen und Olpe ziehen auch die befragten Wendener Einzelhändler trotz der Corona-Pandemie ein überwiegend positives Fazit. „Wir sind in den Corona-Zeiten bisher einigermaßen gut über die Runden gekommen“, resümiert Christoph Häner, Inhaber des Schuhhauses Häner in Wenden. „In unserem zweiten Geschäft ‚Schuhladen‘, in dem wir seit 1994 preiswertere Schuhmode für jüngere Kunden anbieten, haben wir schon einen Umsatzrückgang verzeichnet. Das liegt...

  • Wenden
  • 07.12.20
  • 560× gelesen
LokalesSZ
Ein Kunde pro 20 Quadratmeter Verkaufsfläche – darauf verständigte sich die Politik für Geschäfte, die größer als 800 Quadratmeter sind. Welche Auswirkungen wird dies im und auf das Weihnachtsgeschäft haben? Bald wissen wir mehr.

Corona-Auflagen treffen besonders größeren Einzelhandel
Regionale Händler zeigen sich gelassen

nja Siegen/Bad Berleburg. Erst wurde die Luft angehalten, dann in etlichen Geschäften der Region wahrscheinlich erleichtert aufgeatmet: Für kleinere Läden soll es nun doch bis auf Weiteres keine weiteren Einschränkungen geben. Wohl aber sind strengere Auflagen für Geschäfte mit mehr als 800 Quadratmetern Verkaufsfläche vorgesehen. Darauf, so berichtet die Deutsche Presseagentur, haben sich Bund und Länder verständigt.Im Klartext gesprochen: Bis zu einer Fläche von 800 Quadratmetern soll sich...

  • Siegerland
  • 25.11.20
  • 624× gelesen
LokalesSZ
Conny Hundt, Inhaberin der Boutique „Sunshine-Mode“ in Drolshagen (l.), und Martina Gosmann, Inhaberin der „Drolshagener Ofenwelt“, sind mit dem Geschäftsverlauf während der Pandemie sehr zufrieden.
2 Bilder

Viele Geschäftsinhaber in Drolshagen trotz Pandemie zufrieden
Einzelhandel profitiert von Treue

mari Drolshagen. Mit ihrer Boutique „Sunshine-Mode“ betreibt Conny Hundt das einzige Modegeschäft in Drolshagen. Sie ist bislang gut durch die Krise gekommen. „Ich bin schon seit 1985 hier am Ort und habe mir im Laufe der Jahrzehnte eine große Stammkundschaft aufgebaut. Meine Kundinnen kommen nicht nur aus Drolshagen, sondern auch aus Olpe, Wenden und dem Oberbergischen Kreis. Sie halten mir auch während der Krise die Treue“, so die Inhaberin. Dafür hat sich die Kauffrau aber auch einiges...

  • Drolshagen
  • 23.11.20
  • 524× gelesen
LokalesSZ
Während des Corona-Lockdowns tat sich auch in der City-Galerie nichts, so langsam schöpft der heimische Einzelhandel aber wieder Mut.

Landesweit Umsatzsteigerung
Einzelhandel schöpft Hoffnung

sz/vö Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Silberstreif am vermeintlich trüben Himmel einer gebeutelten Branche oder sogar die erhoffte Trendwende? Die Umsätze im nordrhein-westfälischen Einzelhandel waren im Juni 2020 real – also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung – um 6,0 Prozent höher als im Juni 2019. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT NRW) als statistisches Landesamt anhand vorläufiger Ergebnisse am Mittwoch mitteilte, stiegen die Umsätze nominal um 6,9 Prozent. Auch im...

  • Siegen
  • 19.08.20
  • 292× gelesen
Lokales
Ob jemand Säcke voller Geld nach der Mehrwertsteuer-Senkung spart, bleibt fraglich. Dennoch hofft die Bundesregierung, dass die Bürger mehr Geld ausgeben
Aktion

Vorübergehende Mehrwertsteuer-Senkung
Umfrage: Geben Sie jetzt mehr Geld aus?

jak Siegen. Seit Mittwoch sind in vielen Geschäften die Kassen umgestellt worden, Preisschilder mussten ausgetauscht werden, was nicht alle Unternehmer gut finden.  Ziel der Mehrwertsteuer-Senkung für sechs Monate ist, dass die Deutschen mehr Geld in der Tasche haben. Die Hoffnung der Bundesregierung: Die niedrigeren Preise könnten die Kunden dazu verleiten, das gesparte Geld auch wieder auszugeben und damit den Konsum anzukurbeln. Mehrwertsteuer-Senkung: Geben Sie in den kommenden Monaten mehr...

  • Siegerland
  • 01.07.20
  • 583× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.