Eiserfeld

Beiträge zum Thema Eiserfeld

Lokales
Am Samstagabend rückte die Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand in Eiserfeld aus.
Video 4 Bilder

Brandermittler nehmen Arbeit auf (Update und Video)
Dachstuhl eines Wohnhauses in Flammen

kay Eiserfeld. Großalarm hieß es für die Feuerwehr am Samstagabend gegen 22 Uhr. An der Helsbachstraße in Eiserfeld war ein Dachstuhlbrand gemeldet worden. Bereits auf der Anfahrt der Feuerwehr waren dichte Rauchwolken zu sehen. Mit Hilfe von zwei Drehleitern gingen die Blauröcke gegen das Feuer vor. Die Löscharbeiten gestalteten sich als recht langwierig, immer wieder loderten Flammen auf. Zur Unterstützung der Feuerwehr richtete das DRK an der Einsatzstelle eine Verpflegungsausgabe ein, an...

  • Siegen
  • 15.11.20
  • 9.319× gelesen
Lokales
Der Metallzaun konnte das Auto nicht aufhalten.
3 Bilder

Senior ins Krankenhaus eingeliefert
Kontrolle über Fahrzeug verloren und Autos gerammt

kay Eiserfeld. Ein Verletzter und jede Menge Metallschrott sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstagmorgen auf der Eiserntalstraße ereignet hat. Ein 79-Jähriger war zusammen mit seiner Frau in einem Opel von Eisern kommend in Fahrtrichtung Eiserfeld unterwegs. Wegen gesundheitlicher Probleme verlor er laut Polizei die Kontrolle über seinen Wagen und geriet zunächst auf die Gegenfahrbahn. Von dort fuhr der Wagen zurück auf die ursprüngliche Spur und geriet nach rechts auf den Gehweg....

  • Siegen
  • 10.11.20
  • 759× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Eiserfelder Brücke ist ein beliebter Ort für illegale Graffiti.
2 Bilder

Kriminelle Kreativität
Illegale Graffiti sind eine Straftat

ap Siegen. Wir begegnen ihnen täglich. Sie sind kaum zu übersehen – weder im Dämmerlicht unter flackernden Lampen der Bahnhofsunterführung, noch in morgendlicher Frühe beim Sonnenaufgang auf der HTS. Abstrakte Zeichen, kreative Schriftzüge und bunte Buchstabenbilder heißen im Szenejargon Tags, Pieces, Scratches oder Throw-up. Nahezu nichts bleibt von dicken Farbschichten aus den Sprühdosen verschont: Zäune, Mauern, Container, abgestellte Zugabteile, Brücken. Zwischen Staunen und VerachtungDie...

  • Siegen
  • 09.10.20
  • 334× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr sicherte in Eiserfeld ein Auto das umzukippen drohte.

Auto droht umzukippen
Feuerwehr sicherte Fahrzeug ab

kalle Eiserfeld. Auf dem Weg zur Bäckerei  ist am Vormittag in Eiserfeld an der Gartenstraße ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug von der Garagenausfahrt abgekommen und an eine Schräge im Garten gelandet. Dabei drohte das Auto samt Fahrer umzukippen. Dank des Einsatzes der Feuerwehr  konnte der Mann aus seiner misslichen Lage befreit und das Auto abgesichert werden.

  • Siegen
  • 29.09.20
  • 962× gelesen
Lokales
An der Gesamtschule Eiserfeld, hier im Bild der Standort Talsbachstraße, hat sich eine Lehrerin mit dem Coronavirus infiziert.

Gesamtschule Eiserfeld
Lehrerin positiv auf Corona getestet

sz Eiserfeld. Eine Lehrerin der Gesamtschule Eiserfeld ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilt die Einrichtung am Freitagmittag offiziell auf ihrer Website und via Facebook mit. "Nachdem ich heute früh beim Gesundheitsamt Siegen nachgefragt habe, wurde mir gerade eben telefonisch dieser Fall bestätigt. Neben der erkrankten Kollegin sind vom Gesundheitsamt drei weitere Lehrer vorsichtshalber in Quarantäne geschickt worden", wird Schulleiter Werner Jüngst zitiert. Außerdem...

  • Siegen
  • 25.09.20
  • 6.861× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Siegerland von oben: Der Ballon stieg in solche Höhen, dass die Eiserfelder Brücke kaum noch zu erkennen war.
4 Bilder

Beeindruckende Fotos aus der Luft
Ballonfahrt über die Region

gum Freusburg. Die ersten Passagiere in einem Heißluftballon waren ein Huhn, eine Ziege und eine Ente – und zwar im Jahr 1783. Alles klappte, allerdings brach sich bei der Landung die Ente leider einen ihrer beiden Flügel. Aber das kam, weil die Ziege sich darauf gestellt hatte. Die lang ersehnte Ballonfahrt von Gregor Scheliga, Manfred Wertebach und Uwe Schneider mit dem erfahrenen Piloten Jochen Kurth verlief glücklicherweise ohne irgendwelche Zwischenfälle – kein Wunder, bei 30 Jahren...

  • Kirchen
  • 25.09.20
  • 372× gelesen
LokalesSZ-Plus
In den Eiserfelder Farben Gelb und Blau: einige der Gründungsmitglieder, darunter der 1. Vorsitzende des neuen Vereins „Bockstation im Hubachtal“, Malte Utsch (l.), der bereits verschiedene Aktionen durchgeführt und noch weitere geplant hat.

Verein „Bockstation im Hubachtal“
Freunde und Nachbarn in Eiserfeld schließen sich zusammen

sp Eiserfeld. Den besten Zeitpunkt für eine Vereinsgründung haben sie sich nicht ausgesucht. Aber 32 Eiserfelder wollten etwas „Handfestes“ und aus einer ursprünglich losen Gruppe von Nachbarn und Freunden ist jetzt ein neuer eingetragener Verein geworden: „Bockstation im Hubachtal“. Die Anfänge gehen auf den Eiserfelder Weihnachtsmarkt 2018 zurück. Die Organisatoren fragten ein paar junge Leute, die vor allem im Hubachtal wohnen, nach ihrer Unterstützung. Ein Name für die Hütte musste her,...

  • Siegen
  • 23.09.20
  • 671× gelesen
Lokales
Die letzten warmen Sonnenstrahlen genießen Michael Rückes und Hundedame Lotta aus Eiserfeld.

Hoch verzieht sich
Ab Mittwoch ist Schluss mit Sonne pur

kalle Eiserfeld. Die letzten warmen Sonnenstrahlen genießen Michael Rückes und Hundedame Lotta aus Eiserfeld im schicken Mercedes SL. Die Sonnenbrille ist dabei für Lotta Pflichtprogramm und sofort aufgesetzt, wenn sie ins Auto steigt. Heute jedoch soll erstmal Schluss sein mit Sonne pur. Das Hoch „Manfred“ verzieht sich, es kommt feucht-labile Luft von Süden und Westen her nach Norden und Nordosten voran, womit wechselhaftes Wetter und nachfolgend ein kräftiger Temperaturrückgang verbunden...

  • Siegen
  • 23.09.20
  • 140× gelesen
Lokales
Nach einem Einbruch in ein Unternehmen in Eiserfeld sucht die Polizei Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Kriminelle stehlen Kabelmäntel in Eiserfeld

sz Eiserfeld. Die noch unbekannten Täter kamen in der Nacht von Sonntag auf Montag. In einer "erstaunlichen Fleißarbeit", so die Kreispolizeibehörde in einer Pressemeldung, wurden die Mäntel von Kabeln entfernt und das Metall gestohlen. Am Sonntagabend, gegen 23 Uhr, gelangten drei Männer durch den Zaun auf das Gelände einer Firma in Eiserfeld. Vom Außenlager schafften sie zunächst mehrere Kabeltrommeln vom Gelände, rollten diese durch die Sieg auf die gegenüberliegende Uferseite. Dort rollten...

  • Siegen
  • 22.09.20
  • 251× gelesen
LokalesSZ-Plus
Viele potenzielle Urlauber zögern: Sollen sie die Reise ins Ausland antreten oder doch lieber in der Heimat bleiben? Diese Unsicherheit spüren insbesondere die Reisebüros.

Viele Urlauber zögern
Reisebüros spüren noch immer große Unsicherheit

ap Siegen. Die Tage werden bald dunkler, nasser und kälter. Vom herrlichen Sommer- zum ungemütlichen Herbstwetter, vom Smoothie zum Früchtetee und aus den Flip-Flops in die selbstgestrickten Wollsocken – diese Umstellung dürfte den meisten schwerfallen. Was bietet sich da besser an als ein Urlaub in den Herbstferien? Doch das gestaltet schwierig. Beliebte Reiseregionen gelten als Risikogebiet, die Fallzahlen und Regelungen vor Ort schüren Unsicherheiten, bestimmen über Reiselust oder...

  • Siegen
  • 11.09.20
  • 68× gelesen
Lokales
Nach Weidenau öffnen auch die städtischen Hallenbäder Eiserfeld und Löhrtor ihre Pforten.

Eiserfeld und Löhrtor:
Hallenbäder öffnen

sz Siegen. Nach dem Hallenbad Weidenau nehmen ab Dienstag, 15. September, auch das Hallenbad in Eiserfeld und das Löhrtor-Hallenbad in der Innenstadt wieder ihren öffentlichen Betrieb auf. Der Besuch ist ohne Vorab-Buchung möglich. Innerhalb der Bäder sind die üblichen Hygienevorschriften zu berücksichtigen. Die Sport- und Bäderabteilung bittet zudem um gegenseitige Rücksichtnahme. In den Mehrzweckbecken ist das Bahnenschwimmen möglich, zudem steht in allen drei Bädern eine Bahn für Aquajogger...

  • Siegen
  • 09.09.20
  • 179× gelesen
LokalesSZ-Plus
Lars Martin (Dehoga) betont: „Man kann wieder gepflegt essen und trinken gehen, ohne sich Sorgen um eine mögliche Ansteckung machen zu müssen.“

DEHOGA startet Plakat-Aktion
Gäste sollen sich in Restaurants trotz Corona sicher fühlen

mir Siegen/Eiserfeld. Die sommerlichen Geschäfte im Biergarten waren ganz okay, die Gastronomen sind einigermaßen zufrieden, die Hoteliers eher nicht, weil Firmenkunden nicht mehr so viel reisen und stattdessen die Zoom-Meetings per Video für sich entdeckt haben. Diese (Kurz-)Bilanz vorab, die im Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) organisierten Geschäftsleute haben eine weitere Botschaft: „Mit Sicherheit gut ausgehen“, das ist der Slogan einer am Dienstag vorgestellten Plakat-Aktion. Der...

  • Siegen
  • 01.09.20
  • 208× gelesen
Lokales
Die Firma Flender Rohr schließt zum Jahresende für immer ihre Tore.

130 Flender-Mitarbeiter verlieren ihre Arbeit

sz Siegen. Alle Bemühungen haben nichts gebracht: Die Sanierung der Rudolf Flender Rohr GmbH nach genau einem Jahr Insolvenzverfahren gescheitert. Der Rohrhersteller mit 110-jähriger Tradition an der Eiserfelder Straße schließt am Jahresende für immer seine Werkstore. 130 verbliebene Mitarbeiter verlieren ihre Arbeit Insolvenzverwalter und dem Gläubigerausschuss blieb keine andereOption mehr, als die "Ausproduktion" einzuleiten.  Flender Rohr schließt Ende 2020 endgültigZahlreiche potenzielle...

  • Siegen
  • 28.08.20
  • 18.434× gelesen
LokalesSZ-Plus
Mitten in Eiserfeld haben zwischen HTS-Kreisel und Eisenhutstraße die Bauarbeiten für die Erneuerung der Eiserfelder Straße begonnen. Die Fertigstellung ist für Mai 2022 geplant.

Letzte Etappe wird saniert
22 Monate Baustelle in Eiserfeld

mir Eiserfeld. Es gibt Leute, die behaupten, in Siegen-City wird gebaut, saniert und das viele Geld investiert, das in den vernachlässigten Stadtteilen schlicht fehlt. Bürgermeister Steffen Mues trat gestern den Gegenbeweis an: „Im August ist das schon der dritte Pressetermin allein hier in Eiserfeld.“ Ortsdurchfahrt EiserfeldStimmt. Nach dem Neubau der Fußgängerbrücke am Bahnhof und dem Fortgang beim Fahrradweg hinter dem Hallenbad sollte am Montag der große Wurf folgen – der Startschuss für...

  • Siegen
  • 17.08.20
  • 2.842× gelesen
LokalesSZ-Plus
In die Landschaft hineingebaut: die Siegtalbrücke über Eiserfeld.
2 Bilder

Einst größte Autobahnbrücke der Republik
Siegtalbrücke vor 50 Jahren dem Verkehr übergeben

gmz Eiserfeld. 50 Jahre ist sie inzwischen alt, und in die Jahre gekommen: die Siegtalbrücke. Sie überspannt das Siegtal bei Eiserfeld mit fast lässig wirkender Eleganz, die leicht geschwungene Form und die elf, in unterschiedlichem, aber rhythmisiertem Abstand verteilten Pfeiler scheinen durch das Tal zu tanzen (die neuen, notwendigerweise massiven Betonleitwände mindern diesen Eindruck etwas). Von „harmonischer Feldteilung“ ist in der Literatur die Rede. Die leichte Profilierung der Pfeiler...

  • Siegen
  • 18.07.20
  • 544× gelesen
Lokales

Werkzeug erbeutet
Diebe brechen Lkw und Container auf

sz Eiserfeld. Im Zeitraum zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen verschafften sich Unbekannte Zugang zu einem Firmengelände An der Siegtalbrücke. Dort brachen sie drei geparkte Lkw und zwei Baucontainer auf. Die Täter entwendeten zahlreiche Werkzeuge und Elektrogeräte. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen nach auf eine vierstellige Eurosumme. Die Kriminalpolizei hat nach erfolgter Spurensicherung die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise

  • Siegen
  • 14.07.20
  • 95× gelesen
Kultur
Sara Chamss (17) übernimmt eine Stunde der 24-Stunden-Online-Lesung rund um den türkischen Intellektuellen Ahmet Altan. Er ist in Haft.

24 Stunden für Ahmet Altan
Schülerin aus Eiserfeld bei bundesweitem Projekt

ciu/sz Eiserfeld/München. Die eindringlichen, wummernde Klänge durchbrechen junge Stimmen: „Ich öffne die Tür. Sie kommen herein mit den Worten: ,Es liegt ein Befehl zur Durchsuchung und Abführung in Untersuchungshaft vor.“ Wenige Sätze, die ein Leben verändern. Der türkische Intellektuelle Ahmet Altan wird verhaftet, später erfolgt ein Urteil: „Lebenslänglich!“ Der Journalist hat etwas getan, das den Mächtigen seines Landes missfällt: Er hat seine Meinung geäußert. Von „unterschwelligen...

  • Siegen
  • 09.07.20
  • 570× gelesen
Lokales
5 Bilder

Aktion: SZ sucht die schönsten Gärten
Rosentraum in Eiserfeld

sp Eiserfeld. Die Stufen sind steil, die Wege schmal. Die Sonne wirkt mit ihrer vollen Kraft, Schattenplätze gibt es kaum – die braucht es auch nicht, nicht für die Leidenschaft des Ehepaars Heinbach. Sie hegen und pflegen ihre Wärme liebenden Rosen in ihrem Garten in Siegerländer Hanglage, wie sie im Buche steht. Genau 204 der Königinnen der Blumen haben Marlise und Karl Hermann Heinbach auf ihrem Grundstück. Der 81-Jährige muss zugeben, dass sie ein paar Anläufe zum Zählen brauchten: „Wir...

  • Siegen
  • 29.06.20
  • 380× gelesen
Lokales
Der Förderverein des Naturfreibads Eiserfeld empfiehlt, vorab kurz durchzuklingeln und sich über das Besucheraufkommen zu informieren.

Anruf vorab empfohlen
Naturfreibad Eiserfeld öffnet

sz Eiserfeld. Am Samstag, 27. Juni, startet das Naturfreibad Eiserfeld die Saison. Das Bad ist täglich von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Zum Start wird die neue Pumpenanlage in Betrieb genommen, die der Förderverein mit Unterstützung der Stadt Siegen sowie einiger Sponsoren gebaut hat. Zudem wurden die Duschen saniert und neue Möbel angeschafft. Der Badebesuch erfolgt ohne Voranmeldung, die Daten werden am Eingang erfasst. Coronabedingt dürfen sich maximal 400 Personen im Bad aufhalten. Deshalb wird...

  • Siegen
  • 26.06.20
  • 150× gelesen
Lokales
Ein Betrunkener war wenig erfolgreich mit einem gestohlenen Mountainbike unterwegs.

Polizei stellt Drogen sicher
Sturzbetrunkener stürzt mit gestohlenem Mountainbike

sz Siegen. Auf dem Heimweg von einer privaten Feier bemerkten vier Jugendliche am Mittwochabend auf dem Parkplatz des Real-Marktes an der Eiserfelder Straße ein abgestelltes, hochwertiges Mountainbike, an dem noch die Scheinwerfer leuchteten. Die Vier gingen weiter in Richtung Eiserfeld, als ein 35-Jähriger von hinten zu ihnen aufschloss, der das Mountainbike schob. Mit dem Mann kamen die Jugendlichen ins Gespräch. Er sagte, dass er zurzeit pleite sei und das Rad verkaufen wolle. Das Velo sei...

  • Siegen
  • 12.06.20
  • 2.086× gelesen
Lokales

Nüchtern betrachtet war Mann zu voll

sz Eiserfeld. In der ersten Morgenstunde des Mittwochs rief ein 26-jähriger Tankstellen-Kassierer die Polizei um Hilfe. Den Anlass dazu gab ein 27-jähriger Mann, der infolge seiner Alkoholisierung Passanten belästigte. Anstatt sich nach der Aufforderung des Kassierers vom Tankstellengelände zu entfernen, verhielt sich der 27-Jährige aggressiv und schlug um sich. Eine Polizeistreife brachte ihn in eine Ausnüchterungszelle und schrieb eine Anzeige.

  • Siegen
  • 27.05.20
  • 76× gelesen
LokalesSZ-Plus
Hygiene, Sauberkeit und Ordnung - die Einhaltung aller Vorgaben behält Stefan Hintz, Betriebsleiter und Prokurist bei Hennche Fleisch- und Wurstwaren GmbH, stets im Blick.
11 Bilder

Hennche Fleisch- und Wurstwaren
Hygiene ist das oberste Gebot

cs Eiserfeld. An dieser Schranke führt kein Weg vorbei: Wer die Produktionshallen der Hennche Fleisch- und Wurstwaren GmbH in Eiserfeld betreten möchte, muss sich gründlichst die Hände waschen, trocknen und desinfizieren – der Computer kennt kein Pardon, alle Schritte sind auf die Sekunde genau vorgegeben, erst dann klappt die metallene Barriere hoch. „Hygiene ist bei uns das oberste Gebot“, sagt Betriebsleiter Stefan Hintz. Natürlich war das bereits lange vor der Corona-Pandemie der Fall, in...

  • Siegen
  • 22.05.20
  • 1.366× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.