Eiserfeld

Beiträge zum Thema Eiserfeld

Lokales SZ-Plus
Schilder weisen in verschiedenen Sprachen darauf hin, dass Lebensmittel in Mülleimern entsorgt werden müssen.
2 Bilder

Afrikanische Schweinepest
Schutz vor gefährlicher Seuche

sp Eiserfeld.  Sie ist immer weiter auf dem Vormarsch – und sie wird vor allem von Schweinehaltern gefürchtet: die Afrikanische Schweinepest, kurz ASP. Mit unterschiedlichsten Mitteln und Maßnahmen soll verhindert werden, dass sich die für die Tiere meist tödlich endende Seuche aus dem Osten Europas unter anderem durch Lkw- und Reiseverkehr immer weiter ausbreitet. So weisen bereits seit einigen Jahren Schilder an den Autobahn-Parkplätzen in verschiedenen Sprachen darauf hin, dass...

  • Siegen
  • 13.01.20
  • 287× gelesen
Lokales SZ-Plus
Für das Notararchiv wurde eine ehemalige Industriehalle im IHW-Park umgebaut. Den größten Teil der 2000 Quadratmeter großen Fläche nimmt das Rollregalsystem ein, in dem ungezählte Urkunden aufbewahrt werden.	Fotos: Dirk Manderbach
3 Bilder

Notararchiv befindet sich in Eiserfeld
77 Gerichtsstandorte bewahren hier ihre Akten auf

tile Eiserfeld. „Wir können die Schwerkraft überwinden, aber der Papierkram erdrückt uns.“ Dies stellte einst der Physiker und Raketenkonstrukteur Wernher Freiherr von Braun allgemein zur deutschen Bürokratie fest. Die Gerichte im Bezirk des Oberlandesgerichts Hamm werden sich in dieser Beschreibung wiedererkannt haben. Jedenfalls sahen sich die Gerichtsstandorte vor einigen Jahren an ihren Kapazitätsgrenzen angelangt. Die Berge an Notarakten hatten Dimensionen erreicht, die über die räumlichen...

  • Siegen
  • 09.01.20
  • 194× gelesen
Lokales SZ-Plus
Für 2020 können die Bürger aus den südlichen und den nördlichen Siegener Stadtteilen Hoffnung schöpfen: Das Bürgerbüros in Eiserfeld wird ab 15. Januar wieder geöffnet, in Geisweid steht das „in Kürze“ an.
3 Bilder

Bürgerbüros in Eiserfeld und Geisweid geschlossen
Von "kurzfristig" kann längst keine Rede mehr sein

ihm Eiserfeld/Geisweid. Der Begriff „kurzfristig“ ist dehnbar. Wenn es sein muss, auch über Wochen und Monate hinweg. Die Stadt Siegen stellt das seit einem halben Jahr unter Beweis. Seit dem Sommer nämlich sind die Bürgerbüros in Eiserfeld und Geisweid geschlossen. Ein Schild an der Tür verkündet grammatisch etwas verunglückt den Grund: „Aufgrund kurzfristiger personeller Engpässen ist das Bürgerbüro derzeit nicht besetzt.“ Wochenlange SchließungenDas „Verständnis“, für das sich der nicht...

  • Siegen
  • 09.01.20
  • 346× gelesen
Kultur
Seit 1965 leitete Jürgen Schumann den Gemischten Chor des CVJM Eiserfeld. Nun gestalteten die Sängerinnen und Sänger unter seinem Dirigat zum letzten Mal eine Gemeinschaftsstunde mit.
2 Bilder

Gemischter Chor des CVJM Eiserfeld stellte Tätigkeit ein
Gottes Wort im Lied

sz/ciu Eiserfeld. Im Eiserfelder CVJM ist jetzt eine Ära zu Ende gegangen: Der Gemischte Chor, 1961 aus einem Projektchor entstanden und zu mitgliederstärksten Zeiten mit fast 100 Sängerinnen und Sängern gelegentlich sogar doppelchörig unterwegs, hat seine Arbeit eingestellt. „Aus Altersgründen“, wie Chorleiter Jürgen Schumann der SZ sagte. Dankbar, aber auch mit realistischem Blick auf die Begrenzungen, die zuletzt zu spüren gewesen seien.Es habe ihm, der sein Können als Dirigent...

  • Siegen
  • 02.01.20
  • 662× gelesen
Lokales SZ-Plus
2 Bilder

Unbekannte haben Nistkasten und Bild abgerissen
Purer Vandalismus im Wald

roh Neunkirchen. Mitten unter hohen Bäumen am Wegekreuz „Römel“, wo sich die allseits beliebten Fußwege aus Eiserfeld, Neunkirchen, Struthütten, Mudersbach/Brachbach und dem Pfannberger Aussichtsturm treffen, entstand vor einigen Jahren ein schattiger Rastplatz des ADFC Neunkirchen. Gerne verweilen dort Wanderer und Fahrradfahrer, um kurz zu verschnaufen. Eine Idylle ohne Beispiel, vervollständigt durch eine Anzahl von roten Nistkästen an den Bäumen, die wiederum durch Auszüge aus biblischen...

  • Neunkirchen
  • 29.12.19
  • 618× gelesen
Lokales
Beim Überqueren der Eiserfelder Straße ist eine Zwölfjährige von einem Auto erfasst worden.

Unfall auf der Eiserfelder Straße
Auto trifft Mädchen mit Seitenspiegel

sz - Am Samstag wollte eine Zwölfjährige gegen 16 Uhr mit ihren beiden gleichaltrigen Freundinnen die Eiserfelder Straße in Höhe der Metro überqueren. Die Mädchen wollten noch den Bus erreichen, der bereits abfahrbereit an der Haltestelle stand. Die Drei liefen - vermutlich ohne auf den fließenden Verkehr zu achten - los. Dabei wurde eines der Kinder vom Seitenspiegel eines Pkw erfasst und zu Boden geworfen. Der 20-jährige Fahrer des Audi kümmerte sich sofort um das Mädchen. Sie wurde im...

  • Siegen
  • 15.12.19
  • 1.212× gelesen
Lokales SZ-Plus
2,6 Mill. Euro investierte die Stadt in die neue Brücke über den Eisernbach in Eiserfeld.

18 Jahre lang weitgehend Baustelle
Eiserfelder Ortsmitte mit neuer Brücke

kalle Eiserfeld. Man könnte  einen neuen bundesweiten Rekord vermuten. Rund um die Eiserfelder Ortsmitte gibt es seit 18 Jahren zahlreiche Baustellen. Ein Drama für Nachbarn und Geschäftsleute. Doch die waren am Mittag guter Dinge, dass nun erst einmal Ruhe an der Baufront ist. Der Einzelhändler Walter Linschmann, der die Zahlen alle im Kopf hat, erinnert sich an den jedes einzelne Projekt in diesem Bereich. Doch  alles hat einmal ein Ende. Der Neubau der Brücke, die immerhin 2,6 Mill. Euro...

  • Siegen
  • 12.12.19
  • 241× gelesen
Kultur
Beim Konzert unter dem Motto „Dezemberträume“ beschlossen der gemischte Chor und der Gospelchor der Chorgemeinschaft Cäcilia Niederdielfen zusammen mit dem Männerchor Concordia Eiserfeld und „Vorsänger“ Joachim Giesler mit „O Happy Day“ unter Leitung von Michael Bertelmann (rechts am E-Piano) ein musikalisch vielgestaltiges, abwechslungsreiches Konzert.

Cäcilia-Chöre Niederdielfen gaben Konzert mit zwei Gastchören
Viel Applaus für die „Dezemberträume“

bst Niederdielfen. Zu ihrem Adventskonzert am Samstagabend hatte die Chorgemeinschaft Cäcilia Niederdielfen nicht nur Zuhörer eingeladen, sondern zwei weitere Vokalensembles. Nicht nur der Männerchor Concordia Eiserfeld, wie auch beide Cäcilia-Chöre von Michael Bertelmann geleitet, hatte seine Mitwirkung zugesagt, sondern auch der von Gregor Niemann geleitete Unterstufenchor der in Niederdielfen ansässigen Realschule Wilnsdorf; mit diesem kooperiert der gemischte Chor seit einiger...

  • Wilnsdorf
  • 09.12.19
  • 75× gelesen
Lokales
Wieder freie Fahrt auf der Eiserntalstraße.

Baustelle bald abgeschlossen
Eiserntalstraße in beide Richtungen wieder befahrbar

sp Eiserfeld. Der Neubau der Brücke über den Eisernbach in Eiserfeld, nahe des großen Kreisverkehres, ist fast abgeschlossen. Das teilte die Stadt Siegen auf Nachfrage der SZ mit. Die Arbeiten befänden sich in den letzten Zügen. Die Straße können Autos und Co. jetzt wieder in beide Richtungen befahren – rechtzeitig für den Eiserfelder Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz. Die Einbahnstraßenregelung wurde schon am vergangenen Mittwoch aufgehoben, die Ampelanlagen entfernt. Am kommenden Donnerstag...

  • Siegen
  • 06.12.19
  • 457× gelesen
Kultur SZ-Plus
Beim Konzert am 1. Advent in Wilnsdorf brachten das Siegener Blasorchester und die Musikgemeinschaft Eiserfeld/Wilnsdorf Weihnachtslieder zu Gehör.

Siegener Blasorchester und Musikgemeinschaft beeindruckten
Christian Schmidt reicht Taktstock weiter

gast Wilnsdorf. Zu ihrem zweiten Gemeinschaftskonzert haben das Siegener Blasorchester und die Musikgemeinschaft Eiserfeld / Musikkapelle Wilnsdorf unter den im Wechsel auftretenden Dirigenten Daniel Ridder und Christian Schmidt am ersten Adventssonntagnachmittag in die kath. Kirche zu Wilnsdorf eingeladen. Gemeinsam eröffneten sie die Veranstaltung mit dem feierlich intonierten Festmarsch „Tochter Zion, freue dich“.Das im Anschluss überzeugend vorgetragene Lied „Wir sagen euch an den lieben...

  • Wilnsdorf
  • 03.12.19
  • 297× gelesen
Lokales

Asphaltarbeiten auf der Eiserntalstraße

sz Eiserfeld. Auf der Eiserntalstraße werden am Samstag, 23. November, auf der Eiserntalstraße im Zuge des Neubaus der Eisernbachbrücke von 6 bis voraussichtlich 14 Uhr Asphaltarbeiten ausgeführt. Trotz der Baumaßnahme kann der Pkw-Verkehr wie gewohnt in Richtung Eisern fahren. Aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen werde der Lkw-Verkehr über die Freiengründer Straße umgeleitet, teilt die Straßen- und Verkehrsabteilung der Stadt Siegen in Abstimmung mit der Kreispolizeibehörde und der...

  • Siegen
  • 20.11.19
  • 161× gelesen
Lokales SZ-Plus
In den Geschäften wird vor der falschen Knöllchen-Abzocke gewarnt.
2 Bilder

Falsche "Knöllchen" in Eiserfeld
„Vorsicht, Betrüger!“

sp Eiserfeld. Mittlerweile hat sich rumgesprochen, dass auch auf privaten Parkplätzen, wie zum Beispiel an Supermärkten, Strafzettel verteilt werden können, wenn gegen vorgegebene Parkzeiten verstoßen wird oder Parkscheiben nicht herausgelegt werden. Durchaus legitimierte Knöllchen also. Vergangenen Freitag nun beschwerte sich eine Kundin bei Aldi-Süd über Strafzettel, die auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums in Eiserfeld verteilt wurden – jedoch: Weder der Discounter noch eines der anderen...

  • Siegen
  • 18.11.19
  • 4.551× gelesen
Kultur SZ-Plus
Beim Jahreskonzert des MC 1853 Eiserfeld erfreute auch der Gemischte Chor Zeitgeist unter der Leitung von Dieter Ohm.
5 Bilder

Männerchor 1853 Eiserfeld begeisterte in Kulturhalle am Richerfeld
Chöre aus Bergneustadt waren mitreißende Gäste

gast Eiserfeld. Unter Mitwirkung des Gemischten Chores Zeitgeist Eiserfeld sowie der in Bergneustadt beheimateten Chöre The Voices und The Voice Boys gestaltete der Männerchor (MC) 1853 unter der Leitung von Chordirektor FDB Dieter Ohm am Samstagabend im Eiserfelder Kulturzentrum Richerfeldhalle sein diesjähriges Jahreskonzert. Klangvoll eröffnet wurde die Veranstaltung nach einem Grußwort von Männerchor-Vorsitzendem Guido Opfer vom MC Eiserfeld mit dem von Franz Schubert geschaffenen...

  • Siegen
  • 11.11.19
  • 199× gelesen
Kultur
Der gemischte Chor Zeitgeist unter der Leitung von Dieter Ohm war einer von drei Chören, die die zentrale Jubilarehrung in der Kulturhalle Richerfeld in Eiserfeld musikalisch gestalteten.
13 Bilder

28. zentrale Jubilarehrung des Chorverbands Siegerland
„Siegerland ist Sängerland“

zel Eiserfeld. Wo man singt, „zählen nicht Herkunft, Vermögen oder Lebensalter, sondern zählt allein die Stimme“. Und die ermögliche eine Verständigung über Sprachbarrieren und Grenzen hinweg, sagte Gert Bruch, Vorsitzender des Chorverbands Siegerland, zur Begrüßung der Gäste, die zur 28. zentralen Jubilarehrung am Sonntagmorgen in die Kulturhalle Richerfeld in Eiserfeld gekommen waren. Geehrt wurden Jubilare aus den Mitgliedschören für langjähriges Singen im Verein sowie Vorstandsmitglieder...

  • Siegen
  • 28.10.19
  • 274× gelesen
Lokales

Zeuge beobachtete zwei Männer
Zeitungen angezündet

sz Eiserfeld. In der Nacht zum Samstag zündeten ein 35-Jähriger und ein 31-Jähriger auf der Eiserfelder Straße einen Zeitungsstapel an. Die Zeitungen lagen unmittelbar an einer Hauswand. Zum Glück fingen die Fassade und das angrenzende Buschwerk kein Feuer, sodass nur geringer Sachschaden entstand. Ein 39-jähriger Zeuge hatte die beiden Männer bei der Tat beobachtet und die Polizei verständigt. Die beiden wurden in der Nähe des Brandorts angetroffen und festgenommen.

  • Siegen
  • 28.10.19
  • 67× gelesen
Lokales
Wachleiter Marco Stolz (4. v. l.) mit seiner Rettungsschwimmer-Gruppe am Strand von Sellin.  Foto: DLRG

Etliche Einsätze

sz Eiserfeld. Wie im vergangenen Jahr begaben sich 13 Rettungsschwimmer der DLRG-Ortsgruppen Eiserfeld und Pfalzgrafenweiler aus Baden-Württemberg unter Leitung des Wachleiters Marco Stolz nach Sellin auf der Insel Rügen. Zwei Wochen lang wurde der Strand gesichert. Vor Ort gab es viele Einsätze, vom Wespenstich bis zum akuten Nierenversagen. Auch ein Großeinsatz in Verbindung mit den DLRG-Wachen Baabe und Göhren hielt die Rettungsschwimmer in Atem. Ein Kanufahrer wurde vermisst. „Er wurde...

  • Siegen
  • 17.10.19
  • 86× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ohne den Wilnsdorfer Autohof mit seinen 150 Lkw-Stellplätzen wäre die Situation für Lkw-Fahrer schwieriger. Das berichtete Karl-Hermann Metz vom Landesbetrieb Straßenbau NRW jetzt im Arbeitskreis „Verkehrswirtschaft“ der IHK Siegen. Foto: Dirk Manderbach

Parken entlang der A 45 für Lkw-Fahrer oft ein Problem
Über 190 Lkw-Stellplätze fehlen

dima Wilnsdorf. Jeder, der nachts auf der A 45 unterwegs ist, kennt das Bild: Die Lkw-Parkplätze platzen aus allen Nähten. Sogar der Laie sieht dann, dass sich das Verhältnis von Trucks zu Stellplätzen immer mehr zu Ungunsten der Trucks und damit der Lkw-Fahrer, aber eben auch der Speditionen verschiebt. Das Ende dieser Entwicklung ist dabei angesichts des stetig weiter steigenden Verkehrsaufkommens nicht abzusehen. Ein Problem, vor dem viele Lkw-Fahrer deshalb täglich stehen: Um die gesetzlich...

  • Siegen
  • 01.10.19
  • 268× gelesen
Lokales
Der Sturm in der Nacht von Sonntag auf Montag entwurzelte das Naturdenkmal "Kreuzeiche".  Foto: Privat

Naturdenkmal umgestürzt
Über 130 Jahre alte „Kreuzeiche“ fiel Sturm zum Opfer

sz Eiserfeld. Der Baum stand beinahe stellvertretend für viele Naturdenkmale in der Region: Die „Kreuzeiche“, ein über 130 Jahre alter Baumriese, der einst zur Erinnerung an die Kriege von 1864, 1866 und 1870/71 auf dem Eichert, einem 468,1 Meter hohen Berg zwischen Neunkirchen, Eiserfeld und Brachbach, gepflanzt worden war. Der Baum fiel den Sturmböen in der Nacht zu Montag zum Opfer. Laut einer Broschüre der Gemeinde Neunkirchen hatte der Baum einen Stammumfang von 2,20 Metern und wurde am 4....

  • Siegen
  • 01.10.19
  • 2.507× gelesen
Lokales
Eine von vier Varianten einer neuen Siegtalbrücke, die vom Landesbetrieb im Rahmen der Informationsveranstaltung vorgestellt wurden. Bei dieser „Schrägseilbrücke“, die in Details an die berühmte „Golden Gate Bridge“ erinnert, würde das gesamte Bauwerk um 18 Meter in Richtung Siegen rücken. Computersimulation: Dissing+Weitling architecture / IG Siegtalbrücke

Abriss und Neubau der Siegtalbrücke
„Mit großem Abstand die größte Betroffenheit“

dima Siegen. Abriss und Neubau der Siegtalbrücke werfen bereits heute große Schatten voraus. Mindestens ebenso große, wie das im Jahr 1970 fertiggestellte, 1050 Meter lange und rund 100 Meter hohe Bauwerk selbst. Die Brücke sei das Bauwerk an der A 45, das mit „großem Abstand die größte Betroffenheit“ auslöse, sagte der Projektleiter des Landesbetriebs Straßenbau NRW, Karl-Hermann Metz, gleich zu Beginn der Informationsveranstaltung, zu der seine Behörde am Dienstag in die Aula des Gymnasiums...

  • Siegen
  • 19.09.19
  • 6.528× gelesen
Lokales
Rainer Diehr ist neuer Schützenkönig in Eiserfeld. Beim Eröffnungstanz fegte er mit Königin Tina Liris übers Parkett.

Rainer Diehr regiert jetzt Eiserfeld
Als Naturtalent zum König

tom Eiserfeld. Der Schützenverein Eiserfeld 1935 ehrte am Samstag mit einem Ball sein neues Naturtalent. Rainer Diehr, der erst seit Anfang dieses Jahres Mitglied im Verein ist, gelang es gleich in seinem ersten Königsschießen eine Woche zuvor die Krone zu ergattern.Im Wettkampf gegen seine fünf Mitanwärter auf den Thron setzte er mit dem 319. Schuss den präzisen Treffer, der den Adler zu Fall brachte. Zu seiner Königin machte er Tina Liris. Aber nicht nur das neue Königspaar wurde am Samstag...

  • Siegen
  • 15.09.19
  • 227× gelesen
Lokales

Auf der A 45 wird es eng
Talbrücken auf dem Prüfstand

sz Eisern/Eiserfeld. Auf der A 45 werden zwischen den Anschlussstellen Siegen und Wilnsdorf durch die Autobahnniederlassung Hamm ab der kommenden Woche die Talbrücken Eisern und Siegtal geprüft. Im Vorfeld wird ab  Samstag, 31. August,  die Verkehrsführung an der Talbrücke Eisern in Fahrtrichtung Dortmund eingerichtet. Dort wird der Verkehr für eine Woche in zwei eingeengten Fahrstreifen nach innen gedrückt an der Baustelle vorbeigeführt. Im Anschluss folgt für zwei Wochen die Prüfung der...

  • Siegen
  • 29.08.19
  • 112× gelesen
Lokales
Spektakulär: die Kunstflug-Darbietungen.
40 Bilder

Flugplatzfest auf der Eisernhardt
Einzigartiger Blick über das Siegerland

cs Eiserfeld. Der Wind blies die Vorfreude zahlreicher Gäste und Besucher am Samstag buchstäblich davon: Wegen zu starker Böen auf der Eisernhardt – unmittelbar an der Landebahn in der Nähe zur A 45 wurden Windgeschwindigkeiten bis zu 60 km/h gemessen – entschieden sich die Flugplatzfest-Organisatoren des Luftsportvereins Siegerland (LSV) kurzerhand dazu, die Flugzeuge weitestgehend am Boden zu lassen. Zu groß wäre die Gefahr gewesen, dass die Maschinen bei der Landung von der Bahn geweht...

  • Siegen
  • 11.08.19
  • 1.369× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.