Eisern

Beiträge zum Thema Eisern

Lokales
Ganze Häuser wurden zerstört, Keller stehen unter Wasser, die Einrichtung ist nicht mehr zu gebrauchen. Angesichts der großen Schäden, die das Unwetter in vielen Teilen des Westens verursacht hat, kommt die Frage auf, was Versicherungen jetzt übernehmen.
3 Bilder

Viele haben keine Elementarversicherung
Naturkatastrophen ohne Versicherungsschutz

sp Siegen/Eisern. Ganze Häuser wurden zerstört, Keller stehen unter Wasser, die Einrichtung ist nicht mehr zu gebrauchen. Angesichts der großen Schäden, die das Unwetter in vielen Teilen des Westens verursacht hat, kommt die Frage auf, was Versicherungen jetzt übernehmen. Und die Menschen, die verschont geblieben sind, kommen ins Nachdenken darüber, wie sie versichert sind. Nur 45 Prozent haben eine Elementarversicherung Gebäudeversicherungen, sie beinhalten das Gebäude an sich und alles was...

  • Siegen
  • 20.07.21
  • 742× gelesen
Lokales
Neuer Glanz für die Gartenstücke der Siedlungsgemeinschaft Eisern.
4 Bilder

Ein Projekt der Pestalozzischule
Schüler bringen Gartenstücke in Schuss

sz Siegen. Hacken, mähen, schneiden, Unkraut jäten, entwurzeln und andere anstrengende Gartenarbeiten treiben den Jugendlichen der Arbeitslehregruppe „Geländepflege“ der Pestalozzischule den Schweiß auf die Stirn. Es riecht nach frischer Erde, Frühlingsblumen, Bäumen, Sträuchern und gemähtem Gras, wenn die Jugendlichen im Knappenweg in Eisern ihre Arbeit verrichten. Wenn man sie von Weitem sieht, sehen sie aus wie eine Gruppe, die sich trifft, um Spaß zu haben und Zeit miteinander zu...

  • Siegen
  • 16.07.21
  • 51× gelesen
Lokales
Die fünfjährige Lia kämpft gegen Blutkrebs. Die Hoffnung der Familie liegt auf einer Stammzellentherapie - dafür hat jetzt eine Typisierungsaktion stattgefunden.
2 Bilder

Lia hofft auf Stammzellspende
DRK führt 366 Typisierungen durch

schn Weidenau. Das Schicksal der kleinen Lia aus Eisern habe ihn ganz persönlich sehr bewegt, sagt Stephan David Küpper vom Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes. Er steht auf dem Parkplatz des Weidenauer Henry-Dunant-Hauses. Um ihn herum lebhaftes Treiben. „Ich habe am Donnerstag im Büro gesessen und war richtig angefasst“, so Küpper. Lia ist fünf Jahre alt und kämpft gegen den Blutkrebs. Inzwischen hat die Kleine die zweite Chemotherapie erhalten – und der Kampf geht weiter. Die...

  • Siegen
  • 27.06.21
  • 606× gelesen
Lokales
Die kleine Lia (r.) kämpft um ihr Leben. Ihre Familie steht ihr bei: Bruder Ben, Papa Michael, Zwillingsschwester Ella und Mama Tina (v.l.).
3 Bilder

Fünfjähriges Mädchen sucht dringend Stammzellenspender
Lia kämpft gegen die bösen Zellen im Blut

tip/sz Eisern. Manchmal nuckelt Lia immer noch ganz verträumt an ihrem Daumen. Dann entschweben ihre Gedanken. Vielleicht sieht sich selbst auf einem Pferd reiten. Das ist ihre große Leidenschaft. Vielleicht sieht sie sich aber auch auf einer großen Bühne. Singend. Mit echtem Mikrofon in der Hand und nicht mit der Taschenlampe, die sie sonst zu Hause in Eisern immer dafür nimmt. Vielleicht träumt sie aber auch einfach nur davon, wieder mit ihrer Zwillingsschwester Ella, mit Bruder Ben, Papa...

  • Siegen
  • 16.06.21
  • 24.119× gelesen
LokalesSZ
Britta Leonhardt gibt zum 31. März ihren Friseursalon „Haareszeiten“ auf. Mit Nachrichten an der Tür bedankt sich die 54-Jährige bei ihren treuen Kunden, ohne die sie nach eigenen Angaben diesen Schritt schon viel früher vollzogen hätte.
2 Bilder

Britta Leonhardt hört auf
Nach 14 Jahren: Friseursalon "Haareszeiten" in Eisern macht dicht

juka Siegen. Nach fast 14 Jahren öffnet sich die Tür des Friseursalons „Haareszeiten“ in Eisern am Samstag zum letzten Mal. Noch ein paar Haarschnitte, ein paar Färbungen und ein paar verschenkte Ostereier, dann ist dieses Kapitel für Inhaberin Britta Leonhardt (54) beendet. Zum 31. März hat sie den Vertrag gekündigt. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge, wie sie selbst berichtet. Neben den Auswirkungen der Corona-Krise haben gesundheitliche Gründe die beliebte Friseurin zu ihrer...

  • Siegen
  • 27.03.21
  • 583× gelesen
Lokales
Zwei Transporter wurden in Eisern aufgebrochen. Die Polizei ermittelt (Symbolbild).

Mehrere Scheiben eingeschlagen
Unbekannte brechen Transporter auf

sz Eisern. In Eisern haben Unbekannte in den vergangenen Tagen zwei Kfz-Transporter aufgebrochen. In der Eiserntalstraße nahe der Einmündung Michelsbergstraße drangen unbekannte Täter in dem Zeitraum von Dienstagabend (16. Februar, 18 Uhr) bis Mittwochmorgen (17. Februar, 6.30 Uhr) in einen abgestellten Transporter ein, indem sie mehrere Scheiben einschlugen. Letztlich gelangten der oder die Einbrecher nicht an Wertgegenstände, sodass nichts entwendet wurde. In einem weiteren Fall schlugen...

  • Siegen
  • 19.02.21
  • 65× gelesen
LokalesSZ
Nicht nur auf dem Hausdach, sondern auch auf dem großen Holzunterstand im Garten haben die Rademachers Solarpaneele installieren lassen. Zu viel Schatten sollte es dabei nicht geben, deshalb musste der – allerdings ohnehin morsche – Kirschbaum weichen.
3 Bilder

Die Photovoltaikanlage auf dem Dach
Gebacken wird, wenn die Sonne scheint

ihm Eisern/Seelbach. 99 Pfennig pro Kilowattstunde gab es im Jahr 2000 für Strom aus privaten Photovoltaikanlagen. Davon können Hausbesitzer, die sich heute eine solche Anlage aufs Dach bauen lassen, nur träumen. Im November 2020 liegt die Einspeisevergütung bei 8,48 Cent. Trotzdem rechnet sich die Investition nach etwa zwölf Jahren, denn zum einen sind die Solarmodule deutlich billiger als 20 Jahren, und zum anderen heißt das Zauberwort „Eigenverbrauch“. Alles in Echtzeit verfolgen„Diese App...

  • Siegen
  • 24.11.20
  • 585× gelesen
LokalesSZ
Seitdem die Talbrücke in Eisern gesprengt worden ist, hat Familie Berg mit einem unangenehmen Geräusch zu kämpfen. Aber auch Wärmepumpen in der Umgebung gerieten in Verdacht.

Mysteriöses Geräusch nach Abriss der Talbrücke Eisern
Tiefes Brummen raubt Familie den Schlaf

juka Obersdorf. „Wir fühlen uns in unserem eigenen Haus nicht mehr wohl“, erklärt Jost Berg. Seit Wochen raubt ein tieffrequentes Brummen ihm und seiner Frau, bereits seit 27 Jahren ist das Ehepaar in Obersdorf zuhause, die Ruhe. Genauer gesagt seit dem 20. Oktober. Zwei Tage nach der Sprengung der Talbrücke Eisern. „Da ist es uns zum ersten Mal deutlich aufgefallen“, erzählen die Eheleute. Selbst dem SZ-Reporter hängt der Ton noch eine gewisse Zeit nach - und das nach nur einem etwas mehr als...

  • Wilnsdorf
  • 18.11.20
  • 18.640× gelesen
Lokales
Der Verkehr auf der anderen Hälfte der Talbrücke Eisern läuft schon wieder in vollem Gange. Die am Sonntag gesprengte Brücke wird derzeit Stück für Stück entsorgt.
Video

A45-Talbrücke Eisern Nord (Update/mit Video)
Brückensprengung: Trümmer werden weggeräumt

tile Eisern. Die Aufräumarbeiten haben begonnen. Nachdem am Sonntag der nördliche Teil der 54 Jahre alten Talbrücke Eisern gesprengt und zum Einsturz gebracht wurde, sind nun die Abrissbagger an der Reihe. Wurden zunächst rund zwei Monate für die Beseitigung der gewaltigen Trümmer vorgesehen, rechnet Straßen NRW aktuell mit nur noch vier bis fünf Wochen, wie Projektingenieurin Jennifer Johannsen auf der Baustelle der Siegener Zeitung verrät. 30 Arbeiter. . . sind in den kommenden Tagen und...

  • Siegen
  • 19.10.20
  • 8.125× gelesen
Lokales
Die Talbrück liegt in Trümmern. Die Fahrbahn Richtung Dortmund liegt nun in gewaltigen Bruchstücken im Eiserntal zerstreut.
Video 24 Bilder

Rund 2000 Beobachter (Video und Galerie)
Talbrücke Eisern Nord erfolgreich gesprengt

tile Eisern. Nicht nur der Verkehr auf der A45, auch die Corona-Regeln wurden während der Sprengung der Talbrücke Eisern Nord (Fahrtrichtung Dortmund) zeitweise ausgesetzt. Hunderte Schaulustige, darunter auch einige Familien mit kleinen Kindern, pilgerten über die Leimbachstraße und die Wolfsbach auf den Hang oberhalb des Bauwerks. Viele Beobachter scherten sich nicht um den Mindestabstand von 1,50 Metern. Karl-Josef Fischer, Sprecher von Straßen NRW, und die Polizei vor Ort schätzten die Zahl...

  • Siegen
  • 18.10.20
  • 28.881× gelesen
LokalesSZ
Sprengmeister Michael Schneider „bettet“ die Talbrücke Nord zur Ruhe.
2 Bilder

A45 voll gesperrt
Talbrücke Eisern Nord wird am Sonntag gesprengt

tile Eisern. Für einen halben Tag wird die A45 am Sonntag zwischen Wilnsdorf und Siegen „dicht“ gemacht. Wegen der Sprengung der 327 Meter langen Talbrücke Eisern Nord (Fahrtrichtung Dortmund), wird der Verkehr von Mitternacht bis voraussichtlich 13 Uhr umgeleitet. Ab 9.30 Uhr gilt ein Absperrbereich von einem 250-Meter-Radius um jeden Sprengpunkt, dann darf niemand mehr diese Zone durchqueren. Insgesamt werden 40 Absperrposten eingerichtet, die von Polizei und THW besetzt werden. Die Straße...

  • Siegen
  • 12.10.20
  • 9.814× gelesen
LokalesSZ
Gewaltige Erdbewegungen sind nötig, um den Neubau der Talbrücke Eisern zu bewältigen.
2 Bilder

44-Millionen-Euro-Projekt
Neubau der A 45-Talbrücke Eisern startet

kalle Eisern. Solch einen Auflauf an Politprominenz hat das kleine Bergmannsdorf Eisern schon lange nicht mehr erlebt. Politiker und hohe Beamte aus Düsseldorf und Berlin waren angereist um den Start für den Ersatzneubau der Talbrücke Eisern zu feiern. Der NRW-Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Hendrik Wüst, schaffte es trotz dunkelblauem Buisnessanzug fast ein dutzendmal die Schaufel in den Sand zu wuchten bis die Medienvertreter ihre Aufnahmen im Kasten hatten. Wüst hatte...

  • 25.09.20
  • 327× gelesen
Lokales
Verkehrsminister Hendrik Wüst (6. v. l.) hat jetzt mit dem symbolischen ersten Spatenstich den Startschuss für das Bauprojekt gegeben.
5 Bilder

Talbrücke Eisern wird neu gebaut
Symbolischer Spatenstich mit Minister Wüst

kalle/sz Eisern. 38 Großbrücken wird der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen an der A45 im Zuge des Ausbaus auf sechs Spuren neu bauen. Fünf davon sind bereits im Bau, Nummer sechs ist die Talbrücke Eisern. Nordrhein-Westfalens Verkehrsminister Hendrik Wüst hat am Freitagvormittag gemeinsam mit Gerhard Rühmkorf, Ministerialdirigent im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, und Straßen-NRW-Direktor Dr. Sascha Kaiser jetzt mit dem symbolischen ersten Spatenstich den...

  • Siegen
  • 25.09.20
  • 1.002× gelesen
Lokales
Einen imposanten Anblick bietet die Talbrücke Eisern.

Talbrücke Eisern
Sprengung steht bevor

kay Eisern. Unzählige Fahrzeuge sind in mehr als fünf Jahrzehnten über das markante Bauwerk zwischen den Autobahn-Anschlussstellen Siegen-Süd und Wilnsdorf gerollt. Zumindest auf einer Hälfte der 1967 errichteten Talbrücke Eisern wird nie wieder Verkehr unterwegs sein. Im Zuge des sechsspurigen Neubaus der 327 Meter langen und gut 50 Meter hohen Überquerung soll am 18. Oktober der nordöstliche Teil gesprengt werden, so die aktuelle Planung von Straßen NRW. Bereits jetzt fließt auf der...

  • Siegen
  • 31.08.20
  • 37.231× gelesen
LokalesSZ
Willi Brandl steht an einem großen Ameisennest in Eisern. In diesem Bereich sind die Fichten dank der Ameisen nur wenig vom Borkenkäfer befallen.
2 Bilder

Den Borkenkäfer bekämpfen
Waldameisen setzen sich zur Wehr

kalle Eisern. Willi Brandl, langjähriger Vorsteher der Eiserner Waldgenossenschaft, steht auf dem Ehrenmal in Eisern und blickt besorgt in Richtung Eisernhardt. „Der große Fichtenbestand in diesem Bereich wird die Invasion der Buchdrucker (Borkenkäfer, Anm. d. Red.) nicht überleben. Der gesamte Fichtenbestand ist jetzt schon tot. Die Schäden für die Waldgenossen sind immens.“ Waldameise wehrt sichIm Bereich An der Burg, ebenfalls im Besitz der Eiserner Genossenschaft, sieht die Situation...

  • Siegen
  • 16.08.20
  • 2.656× gelesen
Lokales
Ein Unfall in der Eiserner Ortsmitte rief am späten Dienstagabend die Rettungskräfte auf den Plan.  Foto: kay

Knall am späten Abend
Kollision in der Ortsmitte

kay Eisern. Zwei Pkw kollidierten am Dienstag gegen 22.45 Uhr in der Ortsmitte von Eisern. Ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge geriet 19-jährige Fahrer eines Toyota in einer scharfen Rechtskurve der Eiserntalstraße auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem entgegenkommenden VW eines 27-Jährigen zusammen. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurden beide Autos etliche Meter weit über die Straße geschleudert. Die 18-jährige Beifahrerin im Toyota wurde bei der Kollision leicht verletzt,...

  • Siegen
  • 29.07.20
  • 506× gelesen
Lokales
Auf der A 45 brannte  im Bereich Siegen ein BMW vollständig aus.

Feuer auf der A45
SUV fällt Flammen zum Opfer

nja Siegen/Eisern. Den Flammen zum Opfer fiel am Dienstag kurz vor 15 Uhr ein BMW, der auf der A45 in Fahrtrichtung Dortmund unterwegs war. Nahe der Auffahrt Siegen brannte der SUV; der Fahrer aus Hagen konnte das Auto unverletzt verlassen. Laut Dortmunder Polizei staute sich der Verkehr bis auf 8,5 Kilometer. Der Einsatz war gegen 16.40 Uhr beendet.

  • Siegen
  • 07.07.20
  • 764× gelesen
Kultur
Seit 1988 betreibt Frank Röcher sein Tonstudio in Eisern. In der Region sind die Hi Five Studios an der Eiserntalstraße eine Topadresse für audiophile Musikproduktion. Doch auch und gerade in diesem Wirtschaftsbereich schlägt die Corona-Krise voll durch.
Video 2 Bilder

Update (Video): Frank Röcher betreibt Tonstudio seit 1988
„Es wird irgendwie weitergehen“

aww – Update: Das weiter unten im Text kurz erwähnte Projekt des bei Köln lebenden Filmemachers und Songpoeten Martin Buchholz mit zahlreichen Musikerinnen und Musikern ist fertig und steht nun online. Beteiligt sind auch in der Region bekannte Künstler wie Timo Böcking oder Ute und Friedemann Rink. Frank Röcher von den Hi Five Studios Eisern hat den Mix übernommen. Hier geht es zu dem Video des in Corona-Zeiten Hoffnung machenden Liedes „Zünde eine Kerze an“. Auch die Hi Five Studios in...

  • Siegen
  • 08.04.20
  • 1.575× gelesen
Lokales
Eiserner Bürger gedachten der Opfer von Krieg, Terror und Gewalt.

Gedenkstein an der Alten Kapellenschule
Eiserner gedachten an Opfer von Krieg, Terror und Gewalt

kalle Eisern. Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Eiserner Vereine und interessierte Bürger legten gestern Abend am Gedenkstein neben der Alten Kapellenschule in der Dorfmitte von Eisern zwei Kränze nieder. Trotz miesem Januarwetter hatten sich rund 50 Teilnehmer in der Kapelle eingefunden. Damit, so Ulrich Eckhardt, Kassierer der Arbeitsgemeinschaft, solle an die Opfer von Krieg, Terror und Gewalt gedacht werden. Der erst im Jahr 2016 errichtete Gedenkstein wurde am 27. Januar 2017, dem Tag des...

  • Siegen
  • 28.01.20
  • 111× gelesen
LokalesSZ
Das Hundhausen-Werksgelände in Eisern. Die langgestreckte Halle rechts im Bild hinter den Silos für die Betonherstellung beherbergt die Garagenproduktion. Wie die Halle weiter genutzt wird, ist noch nicht entschieden, sie bleibt aber dem Werk erhalten.

31 Mitarbeiter verlieren ihren Arbeitsplatz
Hundhausen schließt Garagenwerk

ihm Eisern. Die Probleme hatten sich bereits seit Jahren angedeutet, aber am Ende war die Mitteilung der Geschäftsleitung am Mittwochmorgen doch für die 31 Beschäftigten ein Schock: Die Hundhausen-Garagenfertigung am Standort Eisern wird zum Februar eingestellt. Geschäftsführer Stephan Hundhausen berichtete, dass man nun in Gespräche über einen Sozialplan eintreten werden. Neun Mitarbeiter sind im Innendienst und im Vertrieb beschäftigt, die anderen 22 arbeiten in der Fertigung und als Fahrer....

  • Siegen
  • 22.01.20
  • 2.078× gelesen
Lokales
Eine Kerze und Blumen erinnern an den tödlichen Unfall an der A 45.

Unfallursache bekannt
Internistischer Notfall

sp Eisern. Ein tödlicher Unfall hatte sich am 12. Dezember in Eisern ereignet. Wie die SZ berichtete, war ein Lkw gegen einen Betonpfeiler der A 45 geprallt. Die Polizei teilte auf Nachfrage mit, dass bei dem 58-jährigen Wendener ein internistischer Notfall vorlag, bevor das Fahrzeug von der Straße „Wolfsbach“ abkam und einen steilen Hang hinabrutschte. Lkw prallte gegen Brückenpfeiler

  • Siegen
  • 02.01.20
  • 526× gelesen
Lokales
Von der Talbrücke Eisern hört man  vor allem bei Westwind den Autoverkehr bis nach Obersdorf.

Obersdorfer wollen kämpfen
Kein Lärmschutz für Nobelviertel vorgesehen

kalle Obersdorf. Der Bericht am letzten Freitag in der Siegener Zeitung, „Obersdorf geht leer aus“, ist in dem kleinen Wilnsdorfer Ortsteil aktuell das Thema Nummer 1. Bisher, so sagte ein Mitarbeiter von Straßen NRW vergangene Woche im Rahmen einer Informationsveranstaltung, werde es keine Lärmschutzmaßnahmen in Richtung Obersdorf geben. Es fehlten die von der Behörde festgelegten Voraussetzungen für diese Millioneninvestition (die SZ berichtete). Wer auf der Eiserner und Rinsdorfer Seite...

  • Siegen
  • 19.12.19
  • 639× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.