Eishalle

Beiträge zum Thema Eishalle

Lokales

Eissporthalle Netphen: Potential eines Alleinstellungsmerkmals
Antrag auf Bürgerbegehren in Vorbereitung

vö Netphen. Es hat zumindest den Anschein, dass zwischen der politischen Entscheidung und dem Willen vieler Bürger Welten liegen: Das Interesse an der Eissporthalle in Netphen ist durch die in Aussicht gestellten Fördermittel des Bundes in einer Größenordnung von 3 Millionen Euro neu entfacht worden. Allerdings liegt ein gültiger Ratsbeschluss vor, nachdem die Kommune auf die siebenstellige Summe verzichten will. Dies wiederum wollen „engagierte Bürger aus dem Siegerland“ verhindern, die sich...

  • Netphen
  • 19.07.21
LokalesSZ
In Netphen bleibt es spannend: Eine Bürgerinitiative strebt ein Bürgerbegehren an, um die Stimmungslage bei den Bewohnern der Keilerkommune abzuklopfen.

Netphener Ratsbeschluss soll gekippt werden
Bürgerinitiative kämpft um Eishalle

krup Netphen. Mit dem Ratsbeschluss, Bundesmittel in Höhe von 3 Millionen Euro für die Sanierung der maroden Eissporthalle zurückzuweisen, hat die Stadt Netphen für Schlagzeilen gesorgt – auch über das Siegerland hinaus. So hält der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Volkmar Klein (Burbach) die Absage für eine „deutschlandweit einmalige Angelegenheit“ (die SZ berichtete). Zur Erinnerung: Der Rat der Stadt Netphen hatte im vorigen Jahr einen Antrag auf Förderung gestellt, diesen dann aber am...

  • Netphen
  • 09.07.21
Lokales
Für die marode Eishalle in Netphen wollte der Bund 3 Millionen Euro zur Sanierung zur Verfügung stellen. Der Netphener Rat votierte jedoch dagegen und lehnte die Finanzspritze ab.

Volkmar Klein verwundert über Zurückweisung der 3 Millionen Euro
Fördergeld-Absage einmalig in ganz Deutschland

sz Netphen/Burbach. Kein Verständnis für die Zurückweisung von 3 Millionen Euro Bundesmitteln (gedacht für die Sanierung der maroden Eishalle) durch die Stadt Netphen (die SZ berichtete) hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Volkmar Klein. Die Stadt Netphen habe eine Zusage zur finanziellen Unterstützung der Renovierung des Eisstadions aus dem Förderprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat erhalten....

  • Netphen
  • 25.06.21
LokalesSZ
Obwohl die Stadt den Antrag auf Förderung 2020 zurückgezogen hatte, winken 3 Millionen Euro. Jetzt sprießen neue Ideen aus dem Boden.

Kreisgelder für die Eishalle?
Linke hoffen auf neue Finanzquellen

ihm Netphen. Nachdem das große Erstaunen der ersten Tage abgeebbt ist, wachsen neue Ideen rund um die marode Eishalle in Netphen wie Pilze aus dem Boden. Immerhin winken urplötzlich 3 Millionen Euro Fördermittel, mit denen niemand mehr gerechnet hatte. Der Antrag aus Netphen auf die Förderung nach dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Jugend, Sport und Kultur“ war 2020 zurückgezogen worden. Gleichwohl hat der Haushaltsausschuss des Bundes Anfang Mai das Geld...

  • Netphen
  • 19.05.21
LokalesSZ
Der Deckel ist noch nicht ganz drauf: Die Diskussion um die Zukunft der Eishalle Netphen kehrt zurück.

3 Millionen werden nicht einfach abgelehnt
Diskussion über Eishalle kehrt zurück

js Netphen. Manche Nachrichten sind einfach zu schön, um wahr zu sein. So wie diese hier: Ein warmer Geldregen soll über Netphen niedergehen und 3 Millionen Euro in den Stadtsäckel spülen – der Bund lässt die Keilerkommune kräftig in einen Fördertopf greifen, um ihre Eissporthalle zu sanieren. Mit dieser frohen Kunde sorgte Volkmar Klein, Bundestagsabgeordneter der CDU, am Mittwochnachmittag für eine waschechte Überraschung in seinem Heimatwahlkreis – und Lobeshymnen in den sozialen Netzwerken....

  • Netphen
  • 06.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.