Elben

Beiträge zum Thema Elben

Lokales
Schützenkönig Ralf Butzkamm (l.) und Stefan Clemens (r.), Vorsitzender des St.-Helena-Schützenvereins Elben, präsentieren hier eine der 500 Schützenfesttüten. Mit dem Erlös der Aktion sollen der Musikverein Gerlingen, das Tambourcorps Ottfingen und die Tanzmusik „SAM“ unterstützt werden.

500 Tüten werden verkauft
St.-Helena-Schützen Elben unterstützen die Festpartner

sz Elben. Die Schützenfestsaison im Kreis Olpe wird traditionell mit dem Elber Schützenfest am ersten Maiwochenende eingeläutet. In diesem Jahr müssen die Elber zum zweiten Mal in Folge auf das beliebte Hochfest verzichten. Das schmerzt die Verantwortlichen und Freunde des St.-Helena-Schützenvereins. Untätig will man aber nicht bleiben. Das Feiern der Schützenfeste hat im Kreis Olpe eine sehr lange Tradition. Im Jahr 2019 durften die Elber das 100-jährige Bestehen ihres Schützenvereins an drei...

  • Wenden
  • 11.04.21
  • 183× gelesen
LokalesSZ
Hier geht der Traum vom Eigenheim zurzeit in Erfüllung. Solch einen Anblick wünschen sich mehr als 300 Bewerber auf ein Baugrundstück, die bei der Gemeinde Wenden derzeit registriert sind.
2 Bilder

„Junge Leute wollen jetzt bauen, nicht in fünf Jahren“
Gemeinderat drückt bei Baulandentwicklung aufs Tempo

hobö Wenden. „Die vielgelobten Heider Bürger stehen perspektivlos da“ titelte die Siegener Zeitung in ihrer Ausgabe vom 4. März. In dem Bericht ging es darum, wie sich die Wendener Gemeindeverwaltung den Zeitplan für die Baulandentwicklung in den kleineren Orten der Kommune vorstellt. Hiermit will sich der Gemeinderat aber nicht zufriedengeben – besser gesagt die CDU und UWG, die gemeinsam Zusatzanträge der Christdemokraten (bei Enthaltung von SPD und Grünen sowie einer Gegenstimme)...

  • Wenden
  • 20.03.21
  • 65× gelesen
Lokales
Die Grafik der Gemeinde Wenden verdeutlicht die vorgesehene zeitliche Abfolge der Plan- und Erschließungsmaßnahmen.

Grundstücke in anvisiertem Areal werden nicht verkauft
Vielgelobte Heider stehen perspektivlos da

hobö Wenden. Mit glanzvollen Auftritten hat die Dorfgemeinschaft Heid beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ herausragende Erfolge bis hin auf Bundesebene erzielt. Immer wieder wird auch aus dem Wendener Rathaus heraus das bemerkenswerte Engagement als einzigartig gelobt. Doch hinsichtlich neuer Bauplätze und dem Wunsch vieler junger Menschen, in ihrem Heimatort ein Eigenheim errichten zu dürfen, scheinen die Heider vorerst leer auszugehen. Das jedenfalls geht aus der „Planungsoffensive“...

  • Wenden
  • 04.03.21
  • 1.553× gelesen
LokalesSZ
Im Baugebiet „Obstwiese“ in Wenden sind die ersten Häuser bereits bewohnt, andere befinden sich noch in der Bauphase. Das erste der vier Mehrfamilienhäuser entlang der Bergstraße soll laut Gemeinde Wenden im Frühjahr angegangen werden.
3 Bilder

Nachfrage in der Gemeinde ungebrochen
200 neue Bauplätze für Wenden

hobö Wenden. Sie sind längst keine Schnäppchen mehr, die Baugrundstücke in der Gemeinde Wenden. Und dennoch gehen sie weg wie die vielzitierten warmen Semmeln. Bekam man vor rund 20 Jahren ein Quadratmeter Bauland im Zentralort Wenden (mitsamt der Kosten für den Straßen- und Kanalbau) für rund 76 Euro von der Gemeinde, kostet der Grund und Boden nunmehr 124 Euro. Das entspricht einer Steigerung in knapp zwei Jahrzehnten von ca. 63 Prozent. Grundstücke aus privatem Besitz wechseln zumeist für...

  • Wenden
  • 04.03.21
  • 1.282× gelesen
LokalesSZ
Das Biotop in Elben soll Sitzmöglichkeiten erhalten, um unter anderem in „Freiluftklassen“ Lerngruppen für
Schulen und Kindergärten zu ermöglichen (Archivbild).

Wendener Gemeinderat beschließt mehrere Anträge
Biotop in Elben wird aufgehübscht

hobö Wenden.  Der zu diesem Zeitpunkt unerwartete, gemeinsame Antrag von SPD, UWG und Grünen, ein neues Schwimmbad in Wenden zu bauen, hat die Beratungen über den Haushaltsplan 2021 der Gemeinde Wenden überlagert – zumal diese drei Fraktionen mit ihrer neugewonnenen Mehrheit den Ratsbeschluss für den Hallenbadbau an der Gesamtschule in Wenden herbeiführten (die SZ berichtete mehrfach). Gleichwohl gab es zum Finanzplan der Kommune weitere Anträge, die lohnen, sie sich näher anzuschauen....

  • Wenden
  • 24.02.21
  • 56× gelesen
LokalesSZ
Die Eheleute Sabrina und Peter Niklas, Bürgermeister Bernd Clemens, Pfarrer Martin Eckey und Pfarrer Michael Kleineidam (v. l.) freuten sich über die Einsegnung des neuen „Elbmobils“.

Bauwagen in Elben vielseitig einsetzbar
"Elbmobil" gesegnet

baka Elben. Das idyllische Dorf in der Gemeinde Wenden ist schon ein wirklich besonderer Ort, denn wieder einmal haben die rund 500 Einwohner ihren starken Dorfgemeinschaftssinn mit dem neuen „Elbmobil“ eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Trotz des widrigen Schauerwetters hatten sich rund 40 Besucherinnen und Besucher am Samstagnachmittag bei dem neuen Basisstandort des „Elbmobils“ neben der Holzhütte des Wasserbeschaffungsverbandes (WBV) eingefunden. Das "Elbmobil" ist da "Elbmobil" für viele...

  • Wenden
  • 04.10.20
  • 106× gelesen
LokalesSZ
Das „Elbmobil“ ist in Elben angekommen. Hier präsentiert Peter Niklas, Ortsvorsteher von Elben und Scheiderwald, den multifunktionalen „Bauwagen“ der Klimaschutzbeauftragten der Gemeinde Wenden, Katrin Schröder.

Bauwagen für Forscher und Entwickler in Elben
Das "Elbmobil" ist da

yve Elben. „Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.“ Das sagte einst Mark Twain und vor eineinhalb Jahren Peter Niklas. Wer den Ortsvorsteher von Elben und Scheiderwald und 1. Vorsitzenden des Vereins für Dorfgemeinschaftsaufgaben (VfD) kennt, würde ihn als solchen nicht bezeichnen. Das "Elbmobil" hat sein Ziel erreichtVielmehr lassen sich die Ortsbewohner gerne von seinen Einfällen überraschen – und sie wissen, was der Peter anpackt, das...

  • Wenden
  • 11.09.20
  • 681× gelesen
LokalesSZ
Sabrina Niklas betreut maßgeblich die Jeans-Sammel-Aktion. Jeden Samstag ist die
Annahmestelle in Elben geöffnet. Alternativ können die Denim-Bekleidungsstücke auch im Wendener Rathaus abgegeben werden.

Recycling statt Mülltonne
Alte Jeans sammeln

yve Elben/Wenden. Es ist ein häufig zitiertes „Problem“: Der Schrank quillt vor lauter Klamotten über, dennoch hat man nichts zum Anziehen. Oder nicht das Richtige. Etwas Neues muss her – Pullover, Shirts, Kleider und Jeans – teils aus der Vorvorsaison – sind einfach nicht mehr „in“. Einige misten aus, andere verstauen die Lieblingsjeans von gestern in die hinterste Ecke. Vielleicht wird sie ja wieder modern. Aber nur selten wird das Denim-Stück wieder hervorgekramt. Der Verein für...

  • Wenden
  • 11.09.20
  • 508× gelesen
LokalesSZ
Das Biotop in Elben ist sanierungsbedürftig. Ein Biologe war vor Ort und erstellt derzeit genaue Analysen. Dann wird auch entschieden, welche Tierarten angesiedelt werden.  Fotos: yve
7 Bilder

Ruheoase soll auf ehemaligem Bolzplatz in Elben entstehen / Benachbartes Biotop wird renaturiert
Im Einklang mit der Natur

yve ■ Es tut sich was in Elben. Eher gesagt, es tut sich mal wieder was in Elben. Der Verein für Dorfgemeinschaftsaufgaben um Ortsvorsteher Peter Niklas tritt kräftig in die Pedale, um an Förderzuschüsse zu gelangen. Mit Erfolg. Zunächst entstand als LEADER-Projekt im Ort der Multifunktionsplatz, verwirktlicht durch engagierten Einsatz freiwilliger Helfer. Nicht lange danach „flatterte“ bei Ortsvorsteher Peter Niklas die Zusage für die Förderung des „ELB-Mobils“ in Haus. Dabei handelt es sich...

  • Wenden
  • 03.06.20
  • 130× gelesen
Lokales
Preisübergabe unter freiem Himmel: Im Beisein von Katrin Schröder, Klimaschutzbeauftragte der Gemeinde Wenden, Achim Loos, „innogy“-Kommunalbetreuer, Bürgermeister Bernd Clemens, Vorschlaggeber Thorsten Scheen, Sabrina Niklas, die für den Verein für Dorfgemeinschaftsaufgaben den Preis entgegennahm, Preisträger Alexander Fischer, Vorschlaggeberin Marina Bünting und Markus Scherer, Vorsitzender des Umweltausschusses der Gemeinde Wenden (v. l.).  Foto: yve

Einsatz für Tierwelt beschert Alexander Fischer „innogy“-Preis / Verein für Dorfgemeinschaftsaufgaben Elben/Scheiderwald auf Platz 2
Klimaschutz wieder mehr in den Fokus rücken

yve ■ Nicht im Rathaus in Wenden, sondern „outdoor“ vor dem Veraltungsgebäude wurde am Dienstagabend der „innogy-Klimaschutzpreis 2019“ vergeben. Mit Verzögerung also, doch infolge der Corona-Pandemie konnte unter anderem auch die Jury nicht tagen und beraten. Umso mehr freuten sich die Verantwortlichen, Urkunden und Preisgelder für außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement zu vergeben – eine der wichtigsten Säulen des Umweltschutzes. Der Energiekonzern „innogy“ und Partnerkommunen führen den...

  • Wenden
  • 28.05.20
  • 212× gelesen
Lokales
Als sie 2019 im 100. Jahr des Schützenvereins Elben ihre Regentschaft antraten, war vom neuen Corona-Virus noch keine Rede. Nun wird ihre Rgenschaft bis 2021 dauern (v. l): Schützenkönigin Katharina Butzkamm, Schützenkönig Ralf Butzkamm, Schützenkaiserin Britta Klopries sowie Schützenkaiser Thomas Klopries. SZ-Archivfoto: adz

Erstes Schützenfest abgesagt

sz ■ Aufgrund der Corona-Krise hat der geschäftsführende Vorstand des St.-Helena-Schützenvereins Elben am Mittwoch in einer Videokonferenz einvernehmlich beschlossen, das Schützenfest in Elben, das am 2. und 3. Mai eigentlich den Reigen der Schützenfeste im Kreis Olpe eröffnen sollte, abzusagen. In einem Informationsschreiben an die Vereinsmitglieder heißt es: „Das jährliche Schützenfest ist ein Höhepunkt im gesellschaftlichen Leben in unserem Dorf Elben, jedoch steht für uns die Gesundheit...

  • Wenden
  • 13.04.20
  • 1.995× gelesen
LokalesSZ
Das aktuelle Vorstandsteam des Vereins für Dorfgemeinschaftsaufgaben Elben/Scheiderwald (v. l.): Beisitzer Fabian Knott, Schriftführer Udo Martini, Vorsitzender Peter Niklas und 2. Vorsitzender Udo Clemens.  Foto: yve
2 Bilder

Kein Weiterkommen in puncto Verkehrsberuhigung / "Kreis soll tätig werden"
„Das empfinde ich als zynisch“

yve ■ Dass der Verein für Dorfgemeinschaftsaufgaben Elben/Scheiderwald äußerst aktiv ist, belegte einmal mehr der Jahresbericht von Schriftführer Udo Martini, den er bei der Generalversammlung am Mittwochabend im Pfarrheim in Elben vortrug. Die Maßnahmen, die in den beiden Orten – insbesondere in Elben – für ein intaktes und lebendiges Dorfleben durchgeführt werden, sind vorbildlich. Ob regelmäßige Angebote wie Familiengottesdienste, „Frühschicht“ in der Kirche und gesellige Runden im...

  • Wenden
  • 24.01.20
  • 80× gelesen
Lokales
Auch die zahlreichen Unterstützer, die im Fanbus nach Köln gereist waren, kehrten zum Feiern ins Pfarrheim ein.
49 Bilder

"Biggesang" ist der "Beste Chor im Westen" / Großer Empfang in Elben im Pfarrheim
„Der absolute Wahnsinn!“

yve ■ Die Emotionen kochten am Freitagabend beim Finale der WDR-Show „Der beste Chor im Westen“ über. Denn die Bekanntgabe des Titelgewinns hätte spannender nicht sein können. Brillierten doch zuvor alle drei Chöre erneut, die von der Jury in die zweite Runde geschickt worden waren. Auf den Chor-Thron brachten die Zuschauer per Anruf oder SMS die Gemischten Stimmen „BIGGEsang“ Olpe – und die Freude der 46 Sängerinnen und Sänger war einfach grenzenlos. Auf Platz zwei schaffte es „Encantada“ aus...

  • Stadt Olpe
  • 16.12.19
  • 3.177× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.