Elkenroth

Beiträge zum Thema Elkenroth

LokalesSZ
Welche Ausstattung braucht die Feuerwehr und wer entscheidet darüber? Darüber entbrannte jetzt eine Diskussion, weil der Förderverein mit einer Spende den Einbau einer Schaummitteldruckzumischanlage finanzieren will.

Diskussion im Rat
Schaumkanone erhitzt Gemüter

rai Betzdorf/Elkenroth. Eine Schaumkanone erhitzte die Gemüter im Verbandsgemeinderat und führte zu einer kontroversen Debatte. So rieb man sich im Gremium auch an der Frage, wer entscheidet, wie ein Feuerwehrauto bestückt wird. Die Feuerwehr Elkenroth bekommt ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10). Wie berichtet, wollte der Förderverein mit einer Spende den Einbau einer Schaummitteldruckzumischanlage finanzieren (die SZ berichtete). Im Juli 2021 war die Anschaffung des HLF 10 ohne die...

  • Betzdorf
  • 24.06.22
LokalesSZ
Der Streit um eine Schaumzumischanlage für ein neues Feuerwehrfahrzeug des Löschzugs Elkenroth ist nun auch in den politischen Gremien angekommen.

"Sie vertrauen mir also nicht!"
Brato und Schwan im Disput

dach Betzdorf. Da haben sich offenbar zwei gefunden: Der Streit um eine Schaumzumischanlage für ein neues Feuerwehrfahrzeug des Löschzugs Elkenroth ist nun auch in den politischen Gremien angekommen. Konkret kam es bei der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain am Donnerstag zu einem Schlagabtausch zwischen FWG-Sprecher Peter Schwan und Bürgermeister Bernd Brato. Der mündete darin, dass Brato die Debatte nach einigen Wortmeldungen und eigenen...

  • Betzdorf
  • 12.06.22
LokalesSZ
Braunkehlchen haben's extrem schwer: Früher waren sie auf dem Westerwald und im Siegerland allgegenwärtig, heute sind sie echte Raritäten. Auch im Naturschutzgebiet "Weidenbruch" ist ihre Population beinahe erloschen.
3 Bilder

Naturschutzgebiet "Weidenbruch"
Niedermoor braucht dringend Wasser

damo Elkenroth. O schaurig ist's, übers Moor zu gehen: Da mag die Lyrikerin Annette von Droste-Hülshoff recht haben, aber noch schauriger ist's, wenn das Moor austrocknet. Und genau das könnte über kurz oder lang dem Kernbereich des Naturschutzgebiets "Weidenbruch" drohen. Biotopbetreuer Peter Weisenfeld jedenfalls ist in Sorge um die ökologische Perle vor den Toren von Elkenroth. Nur noch ein einziges Braunkehlchen-Paar Nahe dem Weiher gelegen, erstreckt sich der "Weidenbruch" über knapp 30...

  • Betzdorf
  • 10.06.22
LokalesSZ
Braucht das neue Fahrzeug der Elkenrother Wehr eine Schaumzumischanlage? Die Frage dürfte ein Politikum werden.

Zank um „Schaumkanone“
Spende ausgeschlagen oder nicht notwendig?

dach Betzdorf. Braucht‘s eine „Schaumkanone“ auf dem neuen Fahrzeug des Löschzugs Elkenroth/Nauroth? An dieser simpel anmutenden Frage entspinnt sich derzeit ein politischer Disput in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Peter Schwan, Sprecher der FWG-Fraktion im Rat, hat sich mit einem Antrag an Bürgermeister Bernd Brato gewandt. Für seine Fraktion, die von Bündnis 90/Die Grünen sowie Manfred Wolter von den Linken beantragt er, unverzüglich eine Ratssitzung einzuberufen, weil es sich um...

  • Betzdorf
  • 08.06.22
LokalesSZ
Der Elkenrother Weiher ist eigentlich ein idyllisches Fleckchen Erde. Seinem Unmut über Müll und Hundekot
machte jetzt der Fischereiverein als Pächter im Ortsgemeinderat Luft.
5 Bilder

Sportfischereiverein empört
Müll am Weiher sorgt für großen Ärger

rai Elkenroth. Seinem Unmut machte der örtliche Sportfischereiverein in der Sitzung des Ortsgemeinderates Elkenroth Luft. Und zwar über Müll und Hundekot am Weiher. Und über Leute, die sich aggressiv gegenüber denjenigen verhalten, die darauf aufmerksam machen und das Recht dazu hätten, weil der Verein das Gewässer gepachtet habe. Davon berichtete Vereinsmitglied Paul Mockenhaupt am Dienstag bei der Sitzung im Bürgerhaus. So wie es jetzt ist, ist es aus Sicht von Mockenhaupt „untragbar“, und...

  • Betzdorf
  • 18.05.22
LokalesSZ
Die kalkulierten Kosten für eine dezentrale, Corona-gerechte Lüftungsanlage in der Kita Hildburg werden mit 240.000 Euro beziffert. Der Planungsauftrag wurde im Ortsgemeinderat vergeben
2 Bilder

Neue Lüftungsanlage benötigt
Ortsgemeinde Elkenroth investiert in Kita Hildburg

rai Elkenroth. Kräftig investieren will die Ortsgemeinde Elkenroth in die Kita Hildburg, und zwar in eine dezentrale, Corona-gerechte Lüftungsanlage. Die Kosten für das Projekt sind mit knapp einer Viertelmillionen Euro kalkuliert. Vorher wurde ein Förderantrag für das Bundesprogramm zur Installation solcher „raumlufttechnischer Anlagen“ gestellt – 80 Prozent der Kosten wurden bewilligt. Die Kita verfügt nicht über einen kompletten Dachboden. In Nischen unter dem Dach sollen deshalb einzelne...

  • Betzdorf
  • 08.04.22
LokalesSZ
Matthias Kaiser (r.) brachte Lebensmittel in die Westukraine und holte zugleich fünf Verwandte seiner Ehefrau Zhanna Kaiser (4.v.l.) nach Elkenroth. Das Foto ist in der St.-Elisabeth-Kirche Elkenroth entstanden und zeigt (v.l.): Christoph Kaiser, Maria Kaiser, Maria, Zhanna Kaiser, Andry, Mutter Ira, Ivan, Matthias Kaiser und die Tante Maria.

"Aus dem Leben gerissen"
Familie mit dem Auto aus der Ukraine geholt

rai Elkenroth. Mit einem Auto voller Lebensmittel begann die Fahrt. Mit einem Auto voller Familienmitglieder endete sie. Matthias Kaiser hat in der vergangenen Woche großen Mut und Zivilcourage bewiesen. Der Elkenrother setzte sich wenige Tage nach dem Beginn der russischen Invasion in der Ukraine ans Lenkrad und holte insgesamt fünf Verwandte seiner Ehefrau Zhanna Kaiser aus dem Kriegsgebiet – Tante Maria, deren Schwiegertochter Ira und die drei Kinder Maria, Ivan und Andry kamen nach 1450...

  • Betzdorf
  • 09.03.22
Lokales
Elgert Helau: Jungmännerverein, Frauengemeinschaft und das große Hofballett waren am Samstag in Elkenroth unterwegs und brachten den Menschen „den Spaß in Tüten“ vorbei.
2 Bilder

Jungmännerverein Elkenroth
Der Karneval kommt an die Haustür

rai Elkenroth. „Elgert Helau“: So schallte es am Samstag durch die Gassen. Ein Mini-Zug mit zwei Treckern und rund 30 fröhlichen Karnevalisten ist kreuz und quer durch das Dorf gefahren. Der Jungmännerverein Elkenroth (JVE) und die Frauengemeinschaft hatten gemeinsam den „Karneval to go“ organisiert. „Wir bringen den Spaß in Tüten“, sagte JVE-Chef Tobias Pfeiffer. Es waren 160 Tüten mit Luftschlangen und -ballons, Popcorn und Getränken gepackt. Richard Stinner zog mit seinem Trecker den...

  • Betzdorf
  • 28.02.22
LokalesSZ
Hinter der Bebauung Höhenweg könnte nach Vorstellungen des Gemeinderats Elkenroth ein Baugebiet entstehen. Ein artenschutzrechtliches Gutachten soll nun im ersten Schritt beauftragt werden.

Viele Interessenten in Elkenroth
Hier soll ein neues Baugebiet entstehen

54 Interessenten möchten sich in Elkenroth niederlassen, für junge Familien soll ein neues Baugebiet in Elkenroth geschaffen werde. Die Pläne für das angedachte Bebauungsgebiet „Heistern II“ hat der Gemeinderat Elkenroth wieder zusammengerollt rai Elkenroth. Die Pläne für das angedachte Bebauungsgebiet „Heistern II“ hat der Gemeinderat Elkenroth wieder zusammengerollt – aber noch nicht endgültig ad acta gelegt. Es gibt erhebliche Probleme mit dem Arten- und Biotopschutz, sagte Ortsbürgermeister...

  • Betzdorf
  • 07.02.22
Lokales
Die beiden Überquerungshilfen reichen nach Ansicht des Gemeinderates nicht aus. Nach den Vorstellungen des Gremiums soll an der Betzdorfer Straße (l.) und an der Kirchstraße (r.) jeweils ein Fußgängerüberweg geschaffen werden.

Schulweg soll sicherer werden
Politik will zwei Fußgängerüberwege

rai Elkenroth. Einen neuen Versuch will die Ortsgemeinde Elkenroth wagen, um den Schulweg für Kinder sicherer zu machen: Nach den Vorstellungen des Ortsgemeinderates sollen die vorhandenen Überquerungshilfen an der Betzdorfer Straße und der Kirchstraße jeweils in einen Fußgängerüberweg umgebaut werden. Das Thema ist nicht neu, diesmal hat die Fraktion Bürger für Elkenroth (BfE) die Initiative ergriffen – und die FWG steht hinter dem Antrag. Als betroffener Vater einer Grundschülerin begründete...

  • Betzdorf
  • 05.02.22
Lokales
Die SGD Nord unterstützt Erhalt der Wochenstube des Großen Mausohrs in Elkenroth mit 31.000 Euro.
2 Bilder

31.000 zur Verfügung gestellt
Dachboden wird fledermausgerecht saniert

sz Elkenroth. In Deutschland gibt es 25 Fledermausarten. 21 davon kommen im nördlichen Rheinland-Pfalz, dem Zuständigkeitsgebiet der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, vor. Hier findet man beispielsweise die Bechsteinfledermaus, den Kleinen Abendsegler, die Wasserfledermaus oder das Große Mausohr. Die Bestände sind überwiegend rückläufig, und es kommt insbesondere dann zu Schwierigkeiten, wenn es um das Zusammenleben von Mensch und Tier geht. Denn auf Dachböden fühlen sich die...

  • Betzdorf
  • 16.01.22
LokalesSZ
Bei ihrer Aktion sammelten die Sternsinger aus Elkenroth 2800 Euro. Das Geld kommt Kindern im Südsudan, in Ghana und Ägypten zugute.

Für den guten Zweck
Elkenrother Sternsinger sammeln 2800 Euro

sz Elkenroth. 21 Mädchen und Jungen haben sich am Wochenende in Elkenroth als Sternsinger auf den Weg gemacht, um den Segen in die Häuser zu bringen und gleichzeitig Geld für die gute Sache zu sammeln. Diakon Marco Kötting hatte vorab in einer kurzen Andacht die Segensaufkleber sowie die Kreide gesegnet und die Kinder dann in die Gemeinde entsandt. Spendengeld geht an Kinder in AfrikaTrotz aller Corona-Auflagen war es laut Pressemitteilung für die Messdiener der Pfarrei St. Elisabeth und die...

  • Betzdorf
  • 11.01.22
Lokales
Der Nikolaus beschenkte die Kinder mit Süßigkeiten. Klangvoll waren die Saxophone von Angelina Pfeifer (l.) und Lara Weib (r.) zu hören, und auch im Spendentopf klingelte es kräftig.
2 Bilder

Erste vereinsübergreifende Aktion
„Elkenroth hilft“: Weitere 1050 Euro für Flutopfer im Ahrtal

rai Elkenroth. Das Gesamt-Spendenbarometer hat fast 30.000 Euro erreicht: Allein die Aktion an Heiligabend des Aktionsbündnisses „Elkenroth hilft“ hat in nur zwei Stunden 1050 Euro erbracht. Es war eine schöne Sache, als an Heiligabend Kinder und Erwachsene gegen eine Spende ein Glas Glühwein oder Kinderpunsch tranken. Für weihnachtlichen Klang sorgten die Saxophonistinnen Lara Weib und Angelina Pfeifer. Traditionell mit „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ hatten die Musikerinnen den Nikolaus...

  • Betzdorf
  • 26.12.21
LokalesSZ
Auch Doro Baldus von der „Hüttenschenke“ in Wehbach nimmt derzeit eine Stornierung nach der anderen entgegen. Sie ist dabei zudem noch Psychologin und Ratgeberin, wird sie doch ständig gefragt, ob man sich überhaupt noch treffen sollte.

Absagenflut in gebeutelter Branche
So erlebt die Gastronomie im AK-Land die Stornierungswelle

thor Kreis Altenkirchen. Der Dezember ist eigentlich nicht nur der Wonnemonat des Einzelhandels, sondern auch der Gastronomie. In normalen Zeiten ist kurzfristig kein Tisch mehr zu bekommen – doch was ist momentan schon normal? In den heimischen Restaurants klingelt zwar weiter unaufhörlich das Telefon, doch das nur aus einem Grund: Eine Weihnachtsfeier nach der anderen wird abgesagt. Zudem müssen nun auch geimpfte und genesene Gäste einen Test vorlegen. Es sind dies die jüngsten Nackenschläge...

  • Betzdorf
  • 03.12.21
Lokales
Konrektor Joachim Brenner, Rektorin Isabel Meutsch und der 1. Beigeordnete der VG Betzdorf-Gebhardshain, Joachim Brenner (v. l.), freuten sich über die Auslieferung der Luftreinigungsgeräte.

Schutz für Kinder, Lehrer und Erzieher
115 Lüfter für Schulen und Kitas

sz Elkenroth. Stellvertretend für die Grundschulen und einige Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain nahm die St.-Martin-Grundschule in Elkenroth am Montag ihre Luftreinigungsgeräte in Empfang. Der 1. Beigeordnete Joachim Brenner freute sich, dass die Geräte so zeitnah geliefert wurden und nun schon in den Klassenzimmern im Einsatz sind. Ein Beitrag zur Pandemie-Bekämpfung „Wir als Verbandsgemeinde möchten mit der Anschaffung der Geräte unseren Beitrag zur...

  • Betzdorf
  • 30.11.21
LokalesSZ
Beim Lichtergang waren die Kinder und Erwachsenen mit Lichterketten und Fackeln zwischen der Pfarrkirche und dem Kreuz „auf der Hoh“ unterwegs.
2 Bilder

Zweiter Lichtergang in Elkenroth
Wo das Licht zur Hoffnung wird

rai Elkenroth. Bei einem Lichtergang durch das verschneite Elkenroth vertrieben am Samstagabend Kinder und Erwachsene mit viel Licht die Dunkelheit. Die Initiative war von Marco Kötting und dem Jungmännerverein (JVE) ausgegangen. Bereits im Lockdown 2020 hatte man einen Lichtergang von der St.-Elisabeth-Pfarrkirche bis zum JVE-Kreuz unternommen. Den trüben Tagen etwas entgegen setzenDaran knüpfte man nun an und wollte ein Zeichen gegen das Leid, die Nöte, Krisen und Kriege in der Welt setzen,...

  • Betzdorf
  • 29.11.21
LokalesSZ
15.000 Euro spenden SV Hildburg, MV Harmonie und JVE an eine siebenköpfige Familie in Altenahr (v.l.): Dr. Andreas Hoffmann, Sebastian Hahmann, Tobias Pfeiffer, Uwe Schneider, Ulrich Kohlhaas und Jutta Alhäuser.

An Familie aus Altenahr
Drei Elkenrother Vereine spenden

rai Elkenroth. Die große Not und das unvorstellbare Leid der Menschen im Ahrtal hat den SV Hildburg, den MV Harmonie und den Jungmännerverein Elkenroth (JVE) tief berührt. Die Vereine initiierten unabhängig voneinander Aktionen, um Geld zu sammeln. Summa summarum kamen 15.000 Euro zusammen, die gemeinsam an eine siebenköpfige Familie in der Gemeinde Altenahr gespendet werden. Enorme Summe im ,,Dorfkrug'' Der Kontakt ergab sich über Uwe Schneider, der die Familie nach der Katastrophe zufällig...

  • Betzdorf
  • 27.11.21
Lokales
Zu einem Brand im Spänebunker der Firma Davinci-Haus in Elben musste am Dienstag die Feuerwehr ausrücken.
3 Bilder

Feuerwehr rückt zur Firma Davinci-Haus in Elben aus
Brand im Spänebunker

sz Elben. Zu einem Brand im Spänebunker der Firma Davinci-Haus in Elben ist es am Dienstag gekommen. Das teilte der Löschzug Steinebach der Freiwilligen Feuerwehr VG Betzdorf-Gebhardshain am Abend mit. Demnach vor Ort waren Feuerwehreinheiten aus Steinebach, Elkenroth, Kausen, Dauersberg, der Einsatzleitwagen aus Betzdorf sowie der DRK-Ortsverein Elkenroth unter Einsatzleiter Michael Kreuels (Wehrführer Steinebach). Die Brandausbruchsstelle konnte im Bereich der Spänezuführung für die...

  • Betzdorf
  • 12.10.21
LokalesSZ
Am Gabenaltar stellten sich die Messdiener mit Diakon Kötting und Peter Henrichs symbolisch mit einem überdimensionalen Scheck auf: 3500 Euro werden nach der Sammelaktion der Messdiener an die Flutopfer im Ahrtal gespendet.

Open-Air-Gottesdienst
Messdiener sammeln für Flutopfer

rai Elkenroth. Erntedank hat etwas mit Dank zu tun. Klar. Aber auch mit Geben, und zwar an diejenigen, die gerade nicht so viel haben oder vielleicht sogar alles verloren haben. Beim Erntedankgottesdienst in Elkenroth am Sonntag wurde das greifbar: Die Messdienerschaft hatte für die Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal gesammelt. Nach der Messe stellten sich die Kinder und Jugendlichen mit einem überdimensionalen Scheck auf. Und zwar an einem zentralen Punkt des Gottesdienstes, dem Gabenaltar....

  • Betzdorf
  • 27.09.21
LokalesSZ

Markus Mann legt Ergebnisse vor
Gemeinde: Keine Bahnstrecke in Elkenroth

dach Elkenroth. Davon, dass Unternehmer Markus Mann Post an alle Elkenrother Haushalte geschickt hat, hält Peter Schwan offensichtlich nicht besonders viel. Zumindest hielt der Ortsbürgermeister bei der Sitzung des Gemeinderats am Mittwochabend mit einem kleinen Exkurs zur Demokratiebildung dagegen. Bekanntlich möchte Markus Mann die Bahnstrecke, die quer durch den Ort führt, reaktivieren und darüber Holzstämme zu seinem Sägewerk in Langenbach verfrachten. Der Gemeinderat verfolgt allerdings...

  • Betzdorf
  • 23.09.21
LokalesSZ
Markus Mann lässt nicht locker: Hier würde er gerne Züge, vollbeladen mit Holz, rollen sehen.

Unternehmer mit Umfrage in Elkenroth
Reaktivierung der Bahntrasse: Markus Mann lässt nicht locker

damo Elkenroth. So leicht gibt sich Markus Mann nicht geschlagen: Für ihn ist die Idee, die alte Eisenbahntrasse von Elkenroth nach Weitefeld zu reaktivieren, noch lange nicht vom Tisch – auch wenn die Ortsgemeinde auf ihr Vorkaufsrecht verweist und dem Bau eines Radwegs den Vorzug geben möchte. Aber Mann geht davon aus, dass er gute Argumente hat – und die macht er derzeit in Elkenroth publik. Dazu wählt Mann einen cleveren Weg: den einer Bürgerbefragung. Markus Mann spricht von viel Zuspruch...

  • Betzdorf
  • 07.09.21
Lokales
Peter Benner (M.) wurde jetzt in Elkenroth zum ersten Ehrenvorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbands ernannt.

Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen
Peter Benner zum Ehrenvorsitzenden ernannt

thor Elkenroth. „Passt noch.“ Peter Benner musste keine Falten glatt ziehen, als er zur Jacke seiner Feuerwehr-Uniform griff. Dabei hängt das gute Stück seit zwei Jahren im Schrank. 2019 war der Elkenrother als Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbands Altenkirchen (KFV) verabschiedet worden – nach fast 25 Jahren im Amt. Doch so ganz einfach wollte man ihn nicht gehen lassen, betonte am Dienstag sein Nachfolger Volker Hain im Feuerwehrhaus Elkenroth. Dort erhielt Benner eine Urkunde, die ihn zum...

  • Betzdorf
  • 01.09.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.