Empfang

Beiträge zum Thema Empfang

LokalesSZ
Die Stadt Siegen hatte  zu einer kleinen Feierstunde anlässlich des Tages der Deutschen Einheit in die Siegerlandhalle eingeladen. Als Gast empfing Bürgermeister Steffen Mues die Buchautorin Petra Pansch.

Petra Pansch erzählt traurige Geschichte
Zeitzeugin beim Tag der Deutschen Einheit

ch Siegen/Sebnitz. Der Tag der Deutschen Einheit: Anlass für die Stadt Siegen, mit Petra Pansch eine Buchautorin („Vom Ossi zum Wessi“) einzuladen, die beide Seiten bestens kennt – Jahrzehnte lebte Pansch in Neuwied am Rhein, nachdem sie mit ihrem Mann Horst und ihrem knapp dreijährigen Sohn 1984 aus der DDR ausreisen durfte. Die 1953 geborene Autorin, die Eifel ist heute ihre Wahlheimat, warf am Sonntag in einer kleinen Feierstunde in der Siegerlandhalle einen Blick hinter den eisernen...

  • Siegen
  • 03.10.21
Lokales
Auf der Suche nach gutem Empfang: In Rehringhausen wird man den eher nicht finden.
3 Bilder

Trüber Fleck auf der Mobilfunkkarte
Golddorf mit Blechempfang

tile Rehringhausen. Bernd und Rüdiger Schnüttgen stehen in der Dorfmitte Rehringhausens, halten ihre Handys in die Höhe. Empfang ist in dem Olper Ortsteil eher Glückssache. Gefühlt wird nur bei günstigem Wind „ein Balken“ angezeigt, der Zugriff auf das Mobilfunknetz verheißt. Laut Übersichtskarte der Bundesnetzagentur sollte hier das schnelle 4-G-Netz (LTE) überall zur Verfügung stehen. Tatsächlich aber ist das Golddorf von 2007 ein trüber Fleck in der Geografie des mobilen Datenstroms – sehr...

  • Stadt Olpe
  • 17.02.21
Lokales
Beim Ehrenamtsempfang der Stadt Siegen gab es zusätzlich zur Ehrenamtskarte die städtische „Ehrennadel“ als Anerkennung für die diejenigen, die sich ehrenamtlich besonders für ihre Mitmenschen einsetzen.

Dank an Ehrenamtler
Stille Helden

sz Siegen. Etwa 70 Bürger aller Altersstufen wurden in der Siegerlandhalle ausgezeichnet. Sie hatten sich erfolgreich um die Ehrenamtskarte beworben und erhielten nun im Rahmen eines Empfangs als Dank für ihren Einsatz von Bürgermeister Steffen Mues die Ehrennadel der Stadt Siegen. „Diejenigen zu ehren, die sich in Siegen für das Ehrenamt stark machen, ganz gleich in welchem der vielfältigen Bereiche, ist für uns eine Herzensangelegenheit“, sagte  Mues in seiner Dankesrede. „Durch ihren...

  • Siegen
  • 24.08.20
Lokales
Auch die zahlreichen Unterstützer, die im Fanbus nach Köln gereist waren, kehrten zum Feiern ins Pfarrheim ein.
49 Bilder

"Biggesang" ist der "Beste Chor im Westen" / Großer Empfang in Elben im Pfarrheim
„Der absolute Wahnsinn!“

yve ■ Die Emotionen kochten am Freitagabend beim Finale der WDR-Show „Der beste Chor im Westen“ über. Denn die Bekanntgabe des Titelgewinns hätte spannender nicht sein können. Brillierten doch zuvor alle drei Chöre erneut, die von der Jury in die zweite Runde geschickt worden waren. Auf den Chor-Thron brachten die Zuschauer per Anruf oder SMS die Gemischten Stimmen „BIGGEsang“ Olpe – und die Freude der 46 Sängerinnen und Sänger war einfach grenzenlos. Auf Platz zwei schaffte es „Encantada“ aus...

  • Stadt Olpe
  • 16.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.