Endausbau

Beiträge zum Thema Endausbau

LokalesSZ-Plus
Im Stadtgebiet von Bad Laasphe sind noch mehrere Baustraßen vorhanden, die noch nicht endgültig hergestellt sind. Dies betrifft laut Verwaltung insbesondere das Baugebiet „Auf dem Galgenberg“ in der Kernstadt.

Ausbau von Straßen
Erschließungsbeiträge sollen befristet möglich sein

tika Wittgenstein. Müssen Anwohner beim Straßenbau zahlen, sind damit oft hohe Kosten verbunden – eine Tatsache, die nicht erst seit Beginn der Diskussion rund um das Kommunalabgabengesetz NRW bekannt ist. Allerdings sind es nicht nur diese Straßenbaubeiträge, die oft für horrende Rechnungen sorgen. Erhält ein Haushalt einen Bescheid für den Erschließungsbeitrag einer Straße, trägt dieser – wie jeder Anlieger – 90 Prozent der entsprechenden Kosten. Anders gesagt: Wenn eine Kommune eine Straße...

  • Bad Berleburg
  • 10.08.20
  • 236× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Neubaugebiet in der Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück soll zukünftig eine Sackgasse sein. Der Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung hat zudem eine weitere zentrale Empfehlung an den Rat ausgesprochen.

Diskussion um Endausbau
Klares Votum in der Roger-Drapie-Straße

tika Erndtebrück. Von wochenlangen Diskussionen und Irritationen wollte Henning Gronau nichts mehr wissen. Der Bürgermeister der Gemeinde Erndtebrück lobte am Montagabend im Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung die starke Beteiligung der Anwohner der Roger-Drapie-Straße mit Blick auf den Endausbau der Fahrbahn. Mehrere Anwohnerversammlungen und Ortstermine hatten am Ende tatsächlich zu einem klaren Ergebnis geführt: Mit 16 Stimmen – bei drei Gegenstimmen – haben sich die Bewohner des...

  • Erndtebrück
  • 15.06.20
  • 97× gelesen
LokalesSZ-Plus
Am Ende des Neubaugebietes, von der Grimbachstraße aus gesehen, soll in der Erndtebrücker Roger-Drapie-Straße eine Sackgasse mit Wendehammer entstehen. Dafür muss auch ein Teil des letzten verfügbaren Bauplatzes „geopfert“ werden. Foto: Björn Weyand
2 Bilder

Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück
Ja zum Wendehammer – aber ohne Pflanzinseln

bw Erndtebrück. Das Ziel ist zwar klar: Beim endgültigen Ausbau der Roger-Drapie-Straße wollen alle Beteiligten – die Gemeinde und die Anwohner – eine Verkehrsberuhigung erreichen. Wie das allerdings gelingen soll, darüber gehen die Meinungen inzwischen auseinander. Lange Zeit hatte die Verwaltung die Pflanzinseln wohl mehr oder weniger als alternativlos dargestellt. Mit dem Wendehammer, den die Gemeinde nun als weitere Variante ins Spiel gebracht hatte, sind die Pflanzinseln aus der Sicht der...

  • Erndtebrück
  • 30.05.20
  • 141× gelesen
LokalesSZ-Plus
Beim Endausbau der Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück wollen die Verantwortlichen Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung ergreifen. Laut Gemeindeverwaltung ist aber noch offen, wie diese exakt aussehen.

Roger-Drapie-Straße
Planungen bleiben ergebnisoffen

tika Erndtebrück. Klar ist, dass die Gemeinde Erndtebrück die Roger-Drapie-Straße in diesem Jahr final herstellen will. Dies bedeutet, dass die Verantwortlichen eine provisorische in eine ordentlich befestigte Straße im Neubaugebiet umwandeln wollen. Der Schritt ist nicht verwunderlich: Die Anwohner haben mit dem Kauf ihrer Grundstücke auch direkt den Preis für den Endausbau entrichtet, derzeit sind noch zwei Grundstücke frei – eines davon reserviert (SZ berichtete). Will heißen: Losgelöst von...

  • Erndtebrück
  • 04.03.20
  • 192× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.