Energiewende

Beiträge zum Thema Energiewende

Lokales
Die Skepsis gegenüber Windkraftanlagen ist oft groß. Auf der anderen Seite wünschen sich viele eine Energiewende.

Energiewende - aber wie?
Uni Siegen forscht zu Konflikten in Sachen Windkraft

sz Siegen. Der Kampf um die Windkraft sorgt vielerorts in Deutschland für teils heftige Konflikte. Wissenschaftler der Universität Siegen sind an einem bundesweiten Forschungsprojekt zum Thema beteiligt. Ziel ist es, Lösungsstrategien für Energiewende-Konflikte zu entwickeln. Das Projekt wird von der Stiftung Mercator gefördert und ist im August 2019 gestartet. Kein neues Phänomen„Energiewende-Konflikte sind aus wissenschaftlicher Perspektive kein wirklich neues Phänomen. Jedoch ermöglichen...

  • Siegen
  • 22.07.20
  • 162× gelesen
Lokales
Thomas Carolus, Inhaber des Lehrstuhls für Strömungsmaschinen an der Uni Siegen, erklärte anschaulich, wie innovative Ideen und Methoden seines Forschungsbereichs die Energiewende positiv mitgestaltet haben und weiterhin mitgestalten werden. Foto: Uni

Abschiedsvorlesung von Professor Dr.-Ing. Thomas Carolus
Energiewende positiv mitgestaltet

sz Siegen/Weidenau. 30 Jahre lang hat er an der Universität Siegen geforscht, gelehrt und als Ingenieur die Energiewende aktiv mitgestaltet. Jetzt ist Professor Dr.-Ing. Thomas Carolus mit einer Abschiedsvorlesung in der Aula des Paul-Bonatz-Campus in den Ruhestand gegangen. Vom Siegener Bezirksverein des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) erhielt er die VDI-Ehrenplakette für sein langjähriges Engagement als Arbeitskreisleiter und für sein soziales Engagement. Die Gäste waren teilweise aus...

  • Siegen
  • 07.02.20
  • 185× gelesen
Kultur SZ-Plus
Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon) und Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) besprechen das weitere Vorgehen.
  4 Bilder

TV-Kritik: "Polizeiruf 110: Tod einer Journalistin"
Energiekonzern geht über Leichen

ciu Berlin. Im deutsch-polnischen Grenzland soll ein Atomkraftwerk gebaut werden. Koste es, was es wolle – und seien es Menschenleben. Skrupellos verfolgen die Energiehändler ihre Interessen, verrechnen sich aber, was die Dynamik der Anständigen angeht. Zwar kommt es zum tragischen „Tod einer Journalistin“, doch auf der Gewinnerseite steht am Ende Volkes Macht. Den Weg dorthin zeichnete der Berlin-Brandenburger „Polizeiruf 110“ (Sonntag, 20.15 Uhr, Das Erste) mit inszenatorischem Geschick...

  • Siegen
  • 29.12.19
  • 120× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.