Enkeltrick

Beiträge zum Thema Enkeltrick

Lokales
Die  Siegener Kriminalpolizei sucht einen Enkeltrickbetrüger.

Mittleren fünfstelligen Betrag übergeben
Seniorin Opfer von Enkeltrickbetrug

sz Oberfischbach. Am frühen Mittwochnachmittag  ist eine 84-jährige Seniorin aus Oberfischbach Opfer des Enkeltrickbetrugs geworden. Gegen 14.30 Uhr wurde  sie von ihrem vermeintlichen Enkel angerufen. Dieser teilte ihr am Telefon mit, dass er eine größere Geldsumme für Kaufgeschäft benötige. Die Seniorin sagte ihm zu, Geld leihen zu können. Gegen 15.30 Uhr kam ein Freund des vermeintlichen Enkels zur Geldabholung. Das Geld wurde in einer Plastiktüte ca. zehn Meter entfernt von der...

  • Freudenberg
  • 25.02.21
  • 180× gelesen
Lokales
Ob der falsche Arzt, der falsche Angehörige oder der falsche Polizeibeamte – oft geht es den Tätern darum, ihre Opfer über den Anruf in emotionale Ausnahmesituationen zu treiben.

Flyer im Impfzentrum sollen aufklären
Betrug mit dem Coronavirus

sz/sabe Siegen/Olpe/Betzdorf. Trickbetrüger am Telefon sind variantenreich, eine Masche nach der anderen ziehen sie ab. Alle haben nur ein Ziel: Opfern möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen. Aktuell nutzen diese Täter dafür auch die Situation rund um die Corona-Pandemie aus, verunsicherte und verängstigte Menschen sind eine leichte Beute. Betrüger nutzen Angst vor CoronavirusDer Polizei sind dazu aktuell verschiedene Varianten des Enkeltricks bekannt, klärt Susanne Otto vom...

  • Siegen
  • 17.02.21
  • 1.048× gelesen
Lokales
Er zieht leider immer noch: Der Enkeltrick

Enkeltrick
Maschen werden heimtückischer

vö Aue. Eigentlich kann man es fast kaum glauben, dass der Enkeltrick immer noch zieht, doch leider ist diese besonders dreiste Betrugsmasche weiterhin bittere Realität. „Auch deshalb, weil die Täter mit immer perfideren Ideen vorgehen und teilweise schreiende Kinder in ihre Geschichten einbauen“, sagt Niklas Zankowski, Sprecher der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. Neue Fälle in der RegionDie SZ-Redaktion erhielt aktuell Kenntnis von zwei Fällen aus dem Bad Berleburger Stadtteil Aue....

  • Bad Berleburg
  • 16.01.21
  • 2.037× gelesen
LokalesSZ
Kriminelle versuchen es immer wieder: Wegen der vielen verschiedenen Maschen der Profis ist es für die Senioren schwierig, die Betrugsversuche direkt zu erkennen.

Warnung vor Enkeltrick
Polizei klärt auf Wochenmärkten über Betrugsmasche auf

gro Hilchenbach. Das Telefon klingelt. Es ertönt eine Frauenstimme. „Rate mal wer am Telefon ist?“ „Julia, bist du es?“, antwortet Rita Müller, 78 Jahre alt, Rentnerin. „Ja ich bin’s, deine Enkelin“. Weinend fährt die Anruferin fort: „Ich wurde positiv auf Corona getestet, und ich brauche deine Hilfe. Ich benötige ein Medikament, welches sehr teuer ist. Kannst du mir das Geld leihen, Oma? Die Ärzte glauben, dass ich ohne Medikament sterben werde“.Eine halbe Stunde später klingelt das Telefon...

  • Siegerland
  • 13.12.20
  • 230× gelesen
Lokales
Mit dem "Enkeltrick" haben Unbekannte einen 83-jährigen Oberfischbacher um einen mittleren fünfstelligen Euro-Betrag betrogen. Die Polizei erbittet Hinweise.

83-Jähriger Oberfischbacher Opfer des "Enkeltricks"
Um fünfstelligen Euro-Betrag geprellt

sz Oberfischbach. Unbekannte haben am Freitag einen 83-jährigen Senior um einen mittleren fünfstelligen Euro-Betrag betrogen. Mit der Masche des „Enkeltricks“ und des Vorgaukelns eines vermeintlich echten Polizisten am Telefon überzeugten sie den 83-Jährigen, Geld für seine in Not geratene Enkelin herauszugeben. Der hilfsbereite Oberfischbacher übergab das Geld gegen 16.30 Uhr an eine unbekannte Frau in der Kaltlandstraße. Sie wird laut Polizei als 35 bis 40 Jahre alt beschrieben, 1,60 bis 1,65...

  • Freudenberg
  • 08.11.20
  • 850× gelesen
Lokales

Mehrere Anrufe von Betrügern

sz Attendorn/Wenden. Bei mehreren Seniorinnen und Senioren gingen am Donnerstag Anrufe von Betrügern ein, die unter Vorspielen falscher Tatsachen Geld erbeuten wollten. In allen Fällen gaben die Anrufer an, aufgrund eines Verkehrsunfalls in einer finanziellen Notlage zu sein und forderten Geldsummen im fünfstelligen Bereich. In drei Fällen meldeten sie sich als Enkel der Betroffenen. Die Geschädigten reagierten laut Polizei richtig und legten nach einem kurzen Gespräch auf, sodass letztlich...

  • Wenden
  • 10.07.20
  • 65× gelesen
Lokales

Fünfstelligen Geldbetrag mit Enkeltrick-Masche ergaunert
Senior schamlos betrogen

sz Kredenbach. Das Siegener Kriminalkommissariat ermittelt gegen Betrüger, die in Kredenbach einen Senior am Donnerstagnachmittag um einen mittleren fünfstelligen Geldbetrag gebracht haben. Einer der Übeltäter gab sich am Telefon für den Enkelsohn des Geschädigten aus. Unter Vorspiegelung eines vermeintlichen Verkehrsunfalls konnte er den Geschädigten dazu bewegen, Bargeld an einen vom Anrufer beauftragten Abholer auszuhändigen. Dieses Geld sei für die Reparaturkosten gedacht. Der Senior...

  • Kreuztal
  • 10.07.20
  • 254× gelesen
Lokales
50.000 Euro wollte die Betrügerin bei der 82-Jährigen erbeuten. Glücklicherweise ging sie leer aus.

Betrügerin verstand wohl Platt
Enkeltrick fast geglückt

sos Netphen. Es ist wieder passiert: Eine Frau hat bei einer älteren Dame aus Netphen angerufen und 50.000 Euro verlangt - angeblich für den Enkel, der in Schwierigkeiten steckte. Fast hätte der sogenannte Enkeltrick auch funktioniert, glücklicherweise hatte die 82-Jährige aus Netphen aber nicht so viel Geld parat. 50.000 Euro oder GefängnisWie die Tochter der Betroffenen berichtet, sei der Anruf am Montagnachmittag erfolgt. Die 82-Jährige habe am Telefon geglaubt, ihre Schwiegertochter zu...

  • Netphen
  • 17.06.20
  • 336× gelesen
Lokales

Polizei warnt:
Falsche Enkel am Telefon

sz Siegen/Kreuztal. Mehrere Fälle von Betrugsversuchen mit der Enkeltrick-Masche sind der Kriminalpolizei am Montagvormittag bekannt geworden. Vornehmlich im Raum Siegen und Kreuztal werden Haushalte, in denen vorwiegend ältere Menschen wohnen, von Betrügern telefonisch kontaktiert. Eine Anruferin gibt sich als Nichte oder Großnichte aus und erzählt unwahre Geschichten über eine Notlage, weshalb sie dringend Geld benötige. Nicht selten fordern die Betrüger fünfstellige Euro-Summen oder...

  • Siegen
  • 15.06.20
  • 84× gelesen
Lokales

Seniorin gewährt Zugriff auf ihr Bankkonto

sz Olpe. Eine 76-Jährige ist in der vergangenen Woche von einem unbekannten Täter, der sich als ein Bankmitarbeiter ausgab, um einen fünfstelligen Eurobetrag betrogen worden. Die Seniorin hatte zuvor eine E-Mail erhalten, in der gestanden hatte, dass ihr Konto umgestellt werde, da aufgrund der andauernden Pandemie die Bank ihr Geschäft auf ein einheitliches Online-Banking-System umstellen wolle. Der E-Mail-Verfasser hatte zudem ein Telefonat angekündigt. In dem Gespräch bat er die Geschädigte...

  • Stadt Olpe
  • 16.04.20
  • 113× gelesen
Lokales
Das Enkeltrick-Opfer hat eine Überwachungskamera, mit dem dieses Bild des Abholers aufgezeichnet worden ist.

Auch in Herdorf und Betzdorf kriminelle Anrufe
Kirchener mit Enkeltrick um 10.000 Euro gebracht

sz Kirchen. Ein 75-Jähriger ist am Altweiberdonnerstag Opfer eines sogenannten Enkeltricks und dabei um 10 000 Euro gebracht worden. Das meldet die Kriminalinspektion Betzdorf in einem Bericht an die Presse. Demnach gingen am Nachmittag des 20. Februar bei Bürgern aus Kirchen, Betzdorf und Herdorf Anrufe von falschen Polizeibeamten ein. Der Kirchener Senior erhielt indes mehrere Anrufe einer Frau, die sich als seine Enkelin ausgab. Sie sitze in Siegen bei einem Notar und benötige ad hoc 10 000...

  • Kirchen
  • 28.02.20
  • 3.347× gelesen
Lokales

Kriminalpolizei Bad Berleburg ermittelt
Bankangestellte verhindert Erfolg des Enkeltricks

sz Bad Berleburg. Eine sehr aufmerksame Mitarbeiterin eines Bankinstituts konnte am Mittwoch erfolgreich verhindern, dass eine Bad Berleburger Seniorin Opfer eines hinterhältigen Enkeltricks wurde. Die Dame suchte eine Bankfiliale in Bad Berleburg auf und wollte sich dort eine höhere fünfstellige Geldsumme auszahlen lassen. Dies und die Tatsache, dass die ältere Dame mit einem Taxi zur Bank gebracht wurde und keine Angehörigen mit dabei waren, erweckte das Misstrauen der Bankangestellten. Die...

  • Bad Berleburg
  • 30.01.20
  • 480× gelesen
Lokales
Verdächtige Anrufe bei Senioren gab es in jüngster Zeit im Hilchenbacher Stadtteil Grund.

Verdächtige Anrufe bei Senioren in Grund
Mutmaßliche Betrüger am Telefon

ihm Grund/Ehringshausen. Verdächtige Anrufe bei Senioren gab es in jüngster Zeit im Hilchenbacher Stadtteil Grund. In zwei gemeldeten Fällen entstand kein Schaden, weil die Betroffenen die Gespräche schnell beendeten. Einmal wurde ihnen vorgegaukelt, 1 Mill. Euro bei der Glücksspirale gewonnen zu haben, in dem anderen Fall rief ein vermeintlicher Sparkassenmitarbeiter an und gab vor, ein Sparbuch sperren zu müssen. Die Kreispolizeibehörde berichtet, dass mitunter, aber nicht immer eine gewisse...

  • Hilchenbach
  • 25.01.20
  • 567× gelesen
Lokales

Neue Masche der Betrüger im Kreis Altenkirchen
Falsche Polizisten bitten um Rückruf

sz Kreis Altenkirchen. Bei den Polizeidienststellen in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen gingen in der vergangenen Woche zahlreiche Mitteilungen zu dreisten Betrügern ein, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgaben. Die Polizeidirektion Neuwied warnt  in einer aktuellen Pressemitteilung vor diesen Tätern, die überzeugend auftreten und nun mit einer neuen „Masche“ (Bitte um Rückruf) arbeiten. Häufig sind sältere Menschen Ziel der Betrüger. Daher sind auch deren Angehörige gefordert,...

  • Betzdorf
  • 09.10.19
  • 449× gelesen
Lokales

Enkeltrick-Masche hat leider wieder geklappt
Betrüger bringen Seniorin um Erspartes

sz Büschergrund. Bereits am vergangenen Freitagnachmittag haben unbekannte Betrüger von einer 85-Jährigen mit der hinterhältigen Masche des „Enkeltricks“ Bargeld erlangt. Das berichtete die Polizei am Montag. Hohe vierstellige Euro-Summe Eine bislang unbekannte weibliche Anruferin meldete sich bei der Seniorin und gab sich als deren Enkelkind aus. Sie gab vor, dringend Geld für den Kauf einer Eigentumswohnung zu benötigen. Nach dem ersten Anruf erfolgten weitere Telefonate, in denen eine...

  • Freudenberg
  • 16.09.19
  • 367× gelesen
Lokales

Trickbetrügerin aktiv

sz Hünsborn. Eine 88-Jährige aus Hünsborn meldete der Polizei am Mittwoch, dass eine unbekannte Anruferin versucht hatte, sich als ihre Enkelin auszugeben, um so an ihr Geld zu kommen. Die Geschädigte gab an, dass sie gegen Mittag den Anruf erhalten habe. Die junge Frau bat um Geld, um angeblich eine Eigentumswohnung weiter finanzieren zu können. Sie erklärte, dass sie 38 000 Euro dringend haben müsste, da sie mit der Zahlung für die Raten im Rückstand sei. Die Anruferin bot auch an, direkt das...

  • Wenden
  • 09.08.19
  • 123× gelesen
Lokales

Polizei warnt erneut
Enkeltrick als neue alte Masche

sz Siegen/Bad Berleburg. Nachdem in letzter Zeit Betrüger mit der Masche des „falschen Polizeibeamten“ im Kreis Siegen-Wittgenstein versucht haben, zumeist ältere Leute um ihr Erspartes zu bringen – allein in der vergangenen Woche gab es mehr als 20 Versuche –, ist nun der sogenannte Enkeltrick wieder aufgetaucht. Darauf wies am Montag die Polizei hin. Sie musste mehrere Versuchen des Enkeltricks registrieren. In allen Fällen gaben sich die Täter am Telefon als Familienmitglieder aus, die wegen...

  • Siegen
  • 22.07.19
  • 159× gelesen
Lokales

Frau aus Attendorn deponierte Geld in Garage
„Falsche Polizeibeamte“ in einem Fall erfolgreich

sz Attendorn. Bei der Polizei sind am Montagnachmittag beinahe 30 Notrufe eingegangen: Die Anrufer wollten alle Anzeige erstatten, da sie einen Anruf eines „angeblichen Polizeibeamten“ erhalten hatten. Unter den Anrufern befand sich leider auch eine Betroffene, bei der die Telefonbetrugsmasche erfolgreich war. Die Täter erbeuteten einen fünfstelligen Betrag. Angeblicher RaubüberfallDie 57-Jährige hatte einen Anruf mit unterdrückter Telefonnummer erhalten, bei der ihr von einem angeblichen...

  • Attendorn
  • 25.06.19
  • 125× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.