Erndtebrück

Beiträge zum Thema Erndtebrück

LokalesSZ
Der Kreis Siegen-Wittenstein rudert hinsichtlich des Baus von Windrädern am Benfer Rücken zurück.

Kreis rudert zurück
Bau der Windräder am Benfer Rücken ist zulässig

bw Volkholz/Benfe. Der Kreis Siegen-Wittgenstein korrigiert seine Auskunft im Hinblick auf die aufschiebende Wirkung durch die Klage der Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt (LNU) Nordrhein-Westfalen gegen die Genehmigung zum Bau von vier Windkraft-Anlagen auf dem Benfer Rücken. Entgegen der ersten Aussage, dass die Windräder derzeit nicht gebaut werden könnten, sei vielmehr richtig, so Kreissprecher Torsten Manges, dass der Sofortvollzug Bestand habe. Nach SZ-Informationen gilt die...

  • Erndtebrück
  • 21.08.21
Lokales
Ein Autofahrer verlor in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich.
2 Bilder

Unfall zwischen Erndtebrück und Rüppershausen
Auto überschlägt sich auf dem Dille

schn Erndtebrück. Der zweite schwere Unfall in dieser Woche hat sich auf dem Dille zwischen Erndtebrück und Rüppershausen ereignet. Ein Autofahrer verlor am Donnerstagvormittag in einer scharfen Linkskurve aus noch ungeklärten Gründen auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw geriet ins Schleudern, rutschte in das Bankett und überschlug sich anschließend. Der Fahrer musste verletzt vom RTW ins Krankenhaus gebracht werden. Bereits am Montag war es auf der Kreisstraße zu...

  • Erndtebrück
  • 19.08.21
LokalesSZ
Der Pavillon am Erndtebrücker Mühlenweg soll eigentlich für alle Bürger als schöner Platz dienen, an dem es sich gut verweilen lässt. Leider hatten aber jetzt Störenfriede das Areal für sich entdeckt. Nachdem Jörg Schorge als Eigentümer jetzt Verbotsschilder aufgehängt hat, hat sich die Lage vorerst gebessert.

Aussagen der Polizei irritieren
Pavillon Erndtebrück: Familie berichtet von brutaler Schlägerei

bw Erndtebrück. Hohe Wellen hat die jüngste Berichterstattung unserer Zeitung über die schlimmen Vorkommnisse am Pavillon am Mühlenweg in Erndtebrück geschlagen, da weder die Polizei noch die Gemeinde mit objektiven Einsatzzahlen zunächst das bestätigen konnten, was Jörg Schorge als Eigentümer des Pavillons selbst erlebt oder von den Anwohnern berichtet bekommen hat. Seine Konsequenz: Er hat das Areal an der Eder jetzt noch ein letztes Mal herrichten lassen und eindeutige Verbotsschilder...

  • Erndtebrück
  • 18.08.21
Lokales
Die Frau hatte bei dem Unfall bei Leimstruth gleich mehrere Schutzengel dabei.
5 Bilder

Schwerer Unfall bei Leimstruth
Auto kracht auf B62 in den Gegenverkehr

vc Leimstruth. Eine Autofahrerin ist auf der Bundesstraße 62 bei Leimstruth in den Gegenverkehr geraten. Die Frau war gegen 13 Uhr mit ihrem Fiat Punto aus Bad Laasphe kommend in Richtung Leimstruth unterwegs, kam von ihrer Fahrbahnseite ab und wurde dabei von einem entgegenkommenden Lastkraftwagen erfasst. Wie sich an der Unfallstelle herausstellte, hatte der Lkw-Fahrer mit seiner Reaktion noch Schlimmeres verhindern können. Durch ein Ausweichmanöver touchierte der Laster nur die...

  • Erndtebrück
  • 18.08.21
Lokales
Wie bereits vor den Sommerferien müssen die Schülerinnen und Schüler auch zu Beginn des neuen Schuljahrs im Unterricht einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Sorge vor dem Herbst
Schulen starten Unterricht in Präsenzform

ako Bad Berleburg. Sechs Wochen Sommerferien sind vorbei. An diesem Mittwoch starten die rund 2,5 Millionen Schüler in Nordrhein-Westfalen in das neue Schuljahr. Trotz der wieder steigenden Inzidenzzahlen findet der Unterricht vorerst in Präsenzform statt, das Thema Pandemie bleibt aber. Die Corona-Regeln sind nahezu dieselben wie vor den Ferien – ein wesentlicher Grund, warum sich die Wittgensteiner Schulen auf den Start gut vorbereitet fühlen. Die SZ hat mit einigen Schulleitern gesprochen....

  • Bad Berleburg
  • 18.08.21
Lokales
Lothar Menn (l.) fordert viel mehr Anerkennung für seinen Berufsstand als Produzenten von Lebensmitteln. Auf die Kritik des NABU hat er eine deutliche Antwort.

Streit um Regionalplan
Kreislandwirt Lothar Menn schießt gegen NABU: "Das ist frech"

bw Balde. Endlich mal kein Dürrejahr, die Wittgensteiner Landwirte können aufatmen. „Noch so ein Jahr und nicht wenige hätten dicht machen können“, weiß Kreislandwirt Lothar Menn. Über das sehr gute Wachstum in diesem Jahr auf den Wiesen kann er sich nicht beschweren – sorgenlos ist das Sprachrohr der heimischen Landwirtschaft aber beileibe nicht. Dafür ist der Entwurf des Regionalplans, zu dem auch die heimischen Bauern eine sehr kritische Stellungnahme abgegeben haben, mit viel zu vielen...

  • Erndtebrück
  • 13.08.21
Lokales
Benjamin Ihmig kleidete jetzt im Rahmen der Ferienspiel-Veranstaltung „Mittelalter für Kids die Mädchen und Jungen ein.

Ferienspiele in Erndtebrück
Kinder tauchen in die Welt des Mittelalters ein

howe Erndtebrück. Man muss kein Sozialpädagoge sein, um zu wissen, warum sich Kinder gerne verkleiden: Die Mädchen und Jungen schaffen sich so ihre eigene Welt, in die sie sich hineinversetzen. Hier können sie ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten freien Lauf lassen. Ganz wichtig: Sie können sich ausprobieren und an sich selbst die ein oder andere spannende Seite entdecken. Durch das Verkleiden wird die Fantasie der Kinder gestärkt. Und wenn sich ein Kind in die Rolle des anderen hineinversetzt,...

  • Erndtebrück
  • 12.08.21
LokalesSZ
So soll die neue Wohnanlage in Erndtebrück aussehen, die auf dem Areal zwischen Tal- und Struthstraße gebaut wird.
2 Bilder

Projekt in Erndtebrück
Ehemaliges Soldatenheim: Baustelle wird umfangreicher

bw Erndtebrück. Die Entkernung des ehemaligen Soldatenheims in Erndtebrück hat begonnen. Es wird Platz geschaffen für die Großbaustelle, die aber umfangreicher wird, als es bisher bekannt war. Denn Buderus/Klute plant nicht nur den Neubau der Wohnanlage mit 34 barrierefreien und seniorengerechten Wohnungen. Auf einem Nachbargrundstück, zwischen dem Seniorenzentrum und der Talstraße gelegen, werden zusätzlich drei Einfamilienhäuser gebaut, die vermietet werden. Das kündigte Christian Buderus auf...

  • Erndtebrück
  • 11.08.21
LokalesSZ
In den Ratssaal in Erndtebrück dürfen sachkundige Bürger bei nichtöffentlichen Sitzungen nur noch dann, wenn ihr Aufgabenbereich berührt wird. Der Gemeinderat wollte die alte Regelung beibehalten, das Land verweist aber auf den Datenschutz.

Sachkundige Bürger in Ausschüssen
Datenschutz wichtiger als fachliche Expertise

bw Erndtebrück. Zähneknirschend musste im Mai der Gemeinderat in Erndtebrück einer Änderung seiner Geschäftsordnung zustimmen. Vor allem ein Punkt ärgerte die Ratsmitglieder sehr: Sachkundige Bürger dürfen von nun an nur noch dann an nichtöffentlichen Sitzungen von Rat oder Ausschüssen teilnehmen, wenn ihr Aufgabenbereich tangiert wird. Erndtebrück schickt Resolution an NRW-Heimatministerium Während diese neue Geschäftsordnung nur mit Gegenstimmen beschlossen wurde, fiel das Votum für eine...

  • Erndtebrück
  • 10.08.21
LokalesSZ
Junge Menschen aus Wittgenstein reisten im August 1961 zur Pflege von Kriegsgräbern nach Italien. Der Erndtebrücker Roland Scholz hat die Siegener Zeitung auf den besonderen Tag hingewiesen: Heute vor 60 Jahren ging die große Fahrt los.
4 Bilder

Beitrag zur Völerverständigung
Erndtebrücker pflegen Kriegsgräber seit 60 Jahren

bw Erndtebrück. Wieder geht es nach Italien. Ein Jahr, nachdem junge Sportler aus Erndtebrück und Umgebung in Rom die olympischen Spiele mit ihren Wettkämpfen erleben durften, starten sie am 10. August 1961 – auf den Tag genau heute vor 60 Jahren – erneut mit zwei großen Reisebussen Richtung Südeuropa. Von „Dolce Vita“ ist diese Fahrt aber nicht geprägt. Im Gepäck haben die 60 Wittgensteiner im Alter zwischen 16 und 25 Jahren unter anderem zweieinhalb Zentner Farbe sowie eine Menge schlichte...

  • Erndtebrück
  • 09.08.21
LokalesSZ
Auf dem Gelände des ehemaligen Sägewerks soll ein KoDorf entstehen.
3 Bilder

Bedenken wegen des KoDorfs im Hochwasserrisikogebiet
Wissenschaft ist eingebunden

bw Erndtebrück. Das verheerende Hochwasser in einigen Regionen von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat gezeigt, welche Gefahren von Starkregen-Ereignissen ausgehen können. Hier wurden kleine Bäche zu reißenden Strömen. Die Frage, die sich seitdem auch Bürger aus Wittgenstein stellen: Kann so etwas auch bei uns passieren? Und ganz konkret: Ist es sinnvoll, gerade in Hochwasserrisikogebieten Bauplanungen anzustellen? Zweifel äußert etwa so mancher Erndtebrücker, ob das KoDorf an der Benfe...

  • Erndtebrück
  • 06.08.21
Lokales
Unter der Anleitung von Marcel Veneman entstanden eigene Werke und vor allem ein großes Kunstwerk auf zwei Betonsilos der Erndtebrücker Kläranlage.

Graffiti-Workshop für Kinder
Kunstwerk am Klärwerk in Erndtebrück

schn Erndtebrück. Einmal ein Sprayer sein – diesen Wunsch konnten sich am Montag und am Dienstag einige Kinder im Rahmen der Ferienspiele in Erndtebrück erfüllen. Unter der Anleitung von Marcel Veneman entstanden eigene Werke und ein großes Kunstwerk auf zwei Betonsilos der Erndtebrücker Kläranlage. Das Areal stellte die Gemeinde für die Ferienspiele zu Verfügung. Graffiti an der Kläranlage Erndtebrück Schon von weitem ist der grüne Schriftzug zu sehen. Ein Kunstwerk in einer Kläranlage – das...

  • Erndtebrück
  • 04.08.21
LokalesSZ
Gardetanz des ECC im Rathaus der Gemeinde Erndtebrück: Die Karnevalsfreunde hoffen auf das Jahr 2022. Die Vorbereitungen für die Saison laufen jedenfalls bereits.

Vorstand setzt auf Impfung
Erndtebrücker Carnevals-Club beginnt mit dem Training

vc Erndtebrück. Die Karnevalsfreunde in der Edergemeinde feiern, tanzen und schunkeln schon länger nicht mehr. Die Pandemie verweist auch den Erndtebrücker Carnevals-Club (ECC) in die Schranken. In einem Rundschreiben richtet Dominik Buch einen hoffnungsvollen Blick auf das kommende Jahr. „Wir leben noch“, beginnt der Präsident des ECC in seinem Anschreiben an die Mitglieder des Vereins. Die Erndtebrücker Karnevalisten sind noch da und sie sind aktiv. Zwar habe man im November 2020 schweren...

  • Erndtebrück
  • 31.07.21
LokalesSZ
Bild aus dem Jahr 1892: Die erste Reihe der Erndtebrücker
Schützen vor dem Haus des Hauptmann Rommel führt
Langwaffen.
2 Bilder

Gewehrgruppe des Schützenvereins existiert seit 100 Jahren
Platzpatronen gehören zur Tradition

vc  Erndtebrück. Die Mitglieder der Gewehrgruppe des Erndtebrücker Schützenvereins können auf mehr als 100 Jahre zurückblicken. Für die 13 aktiven Mitglieder der Gruppe läuft in wenigen Wochen eine wichtige Frist ab. Schon im 19. Jahrhundert gehörte die Gewehrgruppe zum Schützenverein. Ihr Leiter Norbert Dietrich sitzt in seinem Friseursalon und blättert in alten Unterlagen. „Die Gewehrgruppe hat eine recht lange Tradition. Auch wenn es Unterbrechungen gab“, meint der Leiter der Gewehrgruppe....

  • Erndtebrück
  • 26.07.21
LokalesSZ
Der Kreuzungsbereich von Bundesstraße 62 und Kreisstraße 45 in Leimstruth gilt als risikobehaftet. Mit einem Kreisverkehr soll die Situation entschärft werden.

Berüchtigte Kreuzung auf der Leimstruth wird entschärft
Rad- und Gehweg zum Kreisverkehr

vö Leimstruth. Es gibt erfahrene Mitarbeiter von Unternehmen im Gewerbegebiet Jägersgrund, die glaubhaft versichern, dass selten eine Woche vergeht, ohne dass es auf dieser Kreuzung „kracht“. Im Kreuzungsbereich von Bundesstraße 62 und Kreisstraße 45 sind Unfälle leider an der Tagesordnung – meist bleibt es bei Blechschäden, aber nicht selten mussten Rettungskräfte in der Vergangenheit auch bei Personenschäden eingreifen. Kreisel auf der Leimstruth wurde erst auf Eis gelegt Dabei ist die...

  • Erndtebrück
  • 23.07.21
Lokales
Die Sperrung der Bundesstraße  62 von Afholderbach bis zur Kronprinzeneiche muss verlängert werden.

Afholderbach bis zur Kronprinzeneiche
Sperrung der B62 um einen Tag verlängert

sz Afholderbach. Die Sperrung der Bundesstraße 62 von Afholderbach bis zur Kronprinzeneiche muss verlängert werden. Wie Straßen NRW mitteilt, sind Restarbeiten notwendig, für die der Samstag nicht ausreicht. Deshalb wird die Straße im genannten Abschnitt nun von Samstag, 24. Juli, 6 Uhr, bis Sonntag, 25. Juli, 18 Uhr, gesperrt.

  • Netphen
  • 22.07.21
LokalesSZ
Artur Papoyan, Max Göbel und Marcel Specht (v. l.) visieren nach der Veröffentlichung der CD nun die ersten Live-Auftritte an.

Musikgruppe aus Erndtebrück
Heavy-Metal-Band Sanner bringt Debüt-CD raus

vc Erndtebrück. Die Wittgensteiner Heavy-Metal-Band Sanner bringt ihr erstes eigenes Album heraus. „Nothing Remains“ ist der Name der Scheibe, die ab sofort offiziell zu haben ist. Die Band begann am Samstag – mit kräftiger Unterstützung der Familien – mit der Auslieferung der vorbestellten Boxen und Tonträger in Wittgenstein. Im Gespräch mit der SZ präsentierten Bassist Artur Papoyan, Gitarrist Max Göbel und Schlagzeuger Marcel Specht stolz den Inhalt der Box, in der auch die neue CD zu finden...

  • Erndtebrück
  • 19.07.21
Lokales
Auch in der Festhalle Banfe herrschte Hochbetrieb. Hier können Bürger auch am kommenden Mittwoch noch einmal Kartons abgeben.
2 Bilder

Erwartungen übertroffen
Wittgenstein: Welle der Hilfsbereitschaft für Hochwasser-Opfer

schn Banfe/Erndtebrück/Puderbach/Raumland. Das Tiefdruckgebiet „Bernd“ hat in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz verheerende Schäden hinterlassen. Wittgenstein ist davon, geschützt auf der Südseite des Rothaarkamms, verschont geblieben. Gehen die Wittgensteiner also einfach zur Tagesordnung über? Ganz und gar nicht. Die Welle der Hilfsbereitschaft ist groß, viele der ehrenamtlichen Helfer wurden am Wochenende von der Masse der Hilfsangebote geradezu überrollt. Los ging es in fast allen...

  • Wittgenstein
  • 18.07.21
Lokales
Es gab früher auch in Erndtebrück ein richtiges Freibad. Vor 80 Jahren wurde es unterhalb des Sportgeländes des TuS gebaut. Es hatte nicht lange Bestand.
3 Bilder

1931 in Erndtebrück
Als es im Pulverwald eine Badeanstalt gab

bw Erndtebrück. Endlich ist in Erndtebrück wieder das Hallenbad geöffnet, nachdem es in der Corona-Pandemie lange Zeit geschlossen war. Was nur noch wenige Menschen in der Edergemeinde wissen: Es gab früher auch ein richtiges Freibad in Erndtebrück. Vor 80 Jahren wurde es im Pulverwald gebaut, unterhalb des heutigen Sportgeländes des TuS Erndtebrück. Die Badeanstalt sei für damalige Verhältnisse sehr gut gewesen, erinnert sich ein älterer Bewohner des Ortes. Sie besaß einen Sprungturm mit...

  • Erndtebrück
  • 16.07.21
Lokales
Flutkatastrophe: Insgesamt 68 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Laasphe, Bad Berleburg, Erndtebrück, Netphen, Siegen und Burbach sind am Donnerstagabend in Richtung Düren aufgebrochen.

Flutkatastrophe (Update)
Feuerwehren und DRK aus Siegen-Wittgenstein rücken nach Düren aus

sz Siegen/Düren. Nachdem die bislang bereits eingesetzten Kräfte des Kreises Siegen-Wittgenstein, darunter auch die gesamte Führungseinheit des Kreises am späten Donnerstagabend wohlbehalten zurückgekehrt sind, wurden nach Auskunft von Kreisbrandmeister Bernd Schneider gleich drei komplette Feuerwehrzüge aus dem Kreisgebiet zur Hilfeleistung in den Kreis Düren abkommandiert. Die insgesamt 68 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Laasphe, Bad Berleburg, Erndtebrück, Netphen, Siegen...

  • Siegen
  • 16.07.21
Lokales
Ab dem 19. Juli ist die K42 in Schameder gesperrt.

Baustelle auf 260 Metern Länge
K42 in Schameder ab Montag gesperrt

sz Schameder. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen führt ab Montag, 19. Juli, eine Oberbauerneuerung der K42 in Schameder durch. Der Sanierungsbereich beginnt laut Pressemitteilung am Ortsausgang Schameder und endet nach etwa 260 Metern in Richtung Birkefehl. Die Arbeiten erfolgen unter einer Vollsperrung, die voraussichtlich bis Mitte August andauert. Schameder und Birkefehl sind weiterhin über die L720 erreichbar, eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert.

  • Erndtebrück
  • 16.07.21
Lokales
An der Realschule Erndtebrück steht der Schacht für den Fahrstuhl bereits. Die Gemeinde hat den barrierefreien Ausbau der Schule auf ihrer Agenda.
2 Bilder

Kommunen nutzen unterrichtsfreie Zeit für Baumaßnahmen
Nicht alles in Sommerferien machbar

bw Wittgenstein. Sechseinhalb Wochen Sommerferien – während Kinder und Jugendliche wie auch Lehrer sich über die unterrichtsfreie Zeit freuen, ist in den Schulen gerade jetzt trotzdem etwas los. Denn Schulträger nutzen diese Zeit für Investitionen, Renovierungs- und Baumaßnahmen. Die Siegener Zeitung fragte in den drei Rathäusern nach, wo die Schwerpunkte liegen. Bad Berleburg Wie schon im vergangenen Jahr liegt an den Schulen der Odebornstadt wieder der Schwerpunkt in der Umsetzung des...

  • Bad Berleburg
  • 09.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.