Erndtebrück

Beiträge zum Thema Erndtebrück

Lokales SZ-Plus
Die Mitstreiter der Interessengemeinschaft „Siegen-Wittgenstein für beitragsfreie Straßen“ suchten den Dialog und die Diskussion mit den Mitgliedern der Erndtebrücker Ratsparteien.

Ortstermin in der Talstraße
KAG: Parteien auf den Zahn gefühlt

tika Erndtebrück. Zwei Jahre lang hat die Gemeinde Erndtebrück Straßenbaumaßnahmen nach dem Kommunalabgabengesetz (KAG) ausgesetzt. Zwei Resolutionen für die Abschaffung der Straßenbaubeiträge sind aus der Edergemeinde an die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen versandt worden. Nun allerdings steht die Kommunalwahl ins Haus – und die Frage, wie sich Parteien im Kampf um die Plätze im Rat positionieren. Die Interessengemeinschaft „Siegen-Wittgenstein für beitragsfreie Straßen“, die sich für...

  • Erndtebrück
  • 04.08.20
  • 170× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Informationsveranstaltung lockte am Samstag über 150 Besucher an, nicht wenige davon kamen von außerhalb. Das Erndtebrücker KoDorf-Projekt nimmt ordentlich Fahrt auf.
  6 Bilder

Gegenentwurf zur Großstadt
Konzept zum KoDorf vorgestellt

vö Erndtebrück. Die Gemeinde Erndtebrück ist drauf und dran, das Wohnen und Arbeiten im ländlichen Raum neu zu denken – und sprichwörtlich neu zu leben. Die Idee vom KoDorf auf dem Gelände des früheren Sägewerkes Belz lockte am Samstagnachmittag auf Anhieb mehr als 150 interessierte Menschen an – und das in Zeiten von Corona. Bemerkenswert dabei: Rund 30 bis 40 Leute waren jenseits der Kreisgrenzen Siegen-Wittgensteins angereist, vornehmlich aus dem Rheinland und dem Ruhrgebiet. „Im Internet...

  • Erndtebrück
  • 03.08.20
  • 162× gelesen
Lokales
Oberstleutnant Christian Kramer (l.), Leiter des Lehr- und Verfahrenszentrums, verschafft den Gästen einen Überblick über die neue Ausbildungs- Trainings- und Testeinrichtung.

Politiker zu Gast
Besuch in der Hachenberg-Kaserne

sz Erndtebrück. Der Kommandeur des Einsatzführungsbereichs 2, Oberst Jörg Sieratzki, begrüßte jetzt Angela Freimuth (FDP) in der Hachenberg-Kaserne in Erndtebrück. Die Vizepräsidentin des nordrhein-westfälischen Landtags gastierte gemeinsam mit dem ehemaligen Berufssoldaten und Standortangehörigen Peter Hanke in der Edergemeinde. Die beiden Liberalen informierten sich über die neue Ausbildungs-, Trainings- und Testeinrichtung (ATT) sowie die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf den Betrieb...

  • Erndtebrück
  • 30.07.20
  • 169× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gruppenfoto auf Distanz: Die Kinder sind während ihrer gesamten Zeit auf dem Giller aufgeteilt – zwischen diesen Formationen gilt der Mindestabstand. Diese Regeln haben übrigens für die Betreuer ebenfalls Gültigkeit – auch nach „Feierabend“.
  2 Bilder

Camp unter besonderen Bedingungen
Zugvögel Wittgenstein campen auf dem Giller

tika Grund/Erndtebrück. Auf dem großen Giller-Areal zwischen Lützel und Grund steigt gerade „Der große Preis“ – Geschicklichkeit ist dabei ebenso gefragt wie Allgemeinwissen. Eines von vielen Spielen, das die Zugvögel Wittgenstein konzipiert haben. Eines von vielen im Reigen etablierter und neuer Spiele. Rundherum fiebern Mitstreiter mit, beobachten das Geschehen, reden, lachen und haben Spaß. Das letzte Geschirr – Überbleibsel vom Mittagessen – ist soeben gewaschen. Rundherum stehen...

  • Erndtebrück
  • 30.07.20
  • 244× gelesen
Lokales
Ina Beuter, Josefine Busch und Alena Saßmannshausen (v. l.) nahmen fürs Erndtebrücker Eisenwerk am Projekt „WINGs“ (Work Experience in Great Britain) teil.

Europass-Verleihung
EEW-Trio nimmt an WINGs-Projekt teil

sz Erndtebrück/Siegen. Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union bringt viele Planungen durcheinander – auch in Bezug auf das EU-Mobilitätsprogramm „Erasmus+“, denn mit dem vollzogenen Brexit endet auch die finanzielle Förderung aus Brüssel. Zudem bestanden angesichts der Gesamtentwicklung zuletzt Zweifel daran, wie attraktiv das Vereinigte Königreich noch als Ziel für junge Menschen ist, die im Ausland neue Erfahrungen sammeln und ihren Horizont erweitern möchten. Umso...

  • Erndtebrück
  • 29.07.20
  • 295× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nach seiner Zeit bei der Bundeswehr hat Oberst a. D. Dieter Beck seine Uniform abgelegt. Dafür hat er ein enorm wichtiges Ehrenamt angetreten – er fungiert als Schiedsmann in der Gemeinde Erndtebrück.

Ehrenamt in der Gemeinde Erndtebrück
So arbeitet Dieter Beck als Schiedsmann

tika Erndtebrück. Mit seiner Dienstzeit als Soldat ist diese Tätigkeit nicht zu vergleichen. Das stellt Dieter Beck direkt zu Beginn klar. Und doch war der Weg in genau dieses Ehrenamt für den Oberst a. D. nach 40 Jahren – und fünf weiteren im Reservistendienst – gewissermaßen vorgezeichnet. „Es hat sich angeboten, mit dieser Grundlage stimmt das sicherlich“, konstatiert der 65-jährige Erndtebrücker. Denn schon in seiner aktiven Zeit für die Bundeswehr, die er vor fünf Jahren in der...

  • Erndtebrück
  • 27.07.20
  • 194× gelesen
Lokales SZ-Plus
Bald hängen sie wieder, die Wahlplakate – wie hier vor der Bundestagswahl 2017. Auch in Erndtebrück gab es Bestrebungen, auf diese Plakatierung zu verzichten. Für die Initiative war es aber da schon zu spät.

Wahlwerbung in Erndtebrück
Parteien wollen Wahlplakte aufhängen

bw Erndtebrück. Für ein paar Schlagzeilen sorgte in Bad Berleburg jüngst die Diskussion um die Wahlplakate. Auf die wird Bürgermeister Bernd Fuhrmann verzichten, auch Oliver Junker-Matthes und Marion Linde ziehen da mit. Die Linke dagegen hatte schon die Plakate für Andrea Heuer bestellt. Wie aber sieht es in Erndtebrück aus? Was machen die Kandidaten und die Parteien der Edergemeinde? Plakate – ja oder nein? Den Gedanken, auf Plakate zu verzichten, brachte auch Bürgermeister Henning Gronau...

  • Erndtebrück
  • 23.07.20
  • 174× gelesen
Lokales
Auf dem Gelände des ehemaligen Sägewerks Belz in Erndtebrück soll ein KoDorf entstehen. Darüber wollen die Initiatoren nun vor Ort informieren.

Initiatoren informieren über Projekt
KoDorf-Konzept vor Vorstellung

sz Erndtebrück. Eisenbahn und Holzwirtschaft – zwei Bereiche, die die frühe Entwicklung Erndtebrücks stark geprägt haben. So zählt auch das alte Sägewerk Belz zu einem der wichtigen Standorte in der Geschichte der Edergemeinde. Hier wurde über viele Generationen hinweg Holzbearbeitung betrieben. Das Gelände im Benfetal ist ein geschichtsträchtiger Flecken Erde, an dem zukünftig ein innovativer Ort zum Arbeiten und Wohnen entstehen soll: das KoDorf Erndtebrück. Geplant ist hierzu ein...

  • Erndtebrück
  • 19.07.20
  • 192× gelesen
Lokales
Noch ist der Eingang zum Heinsberger Tunnel nahe Röspe zugemauert. Geht es nach den Gemeinden Kirchhundem und Erndtebrück, könnte der Tunnel für eine direktere Radwegverbindung von Röspe nach Heinsberg geöffnet werden. Foto: Gemeinde

Erndtebrück und Kirchhundem
Idee: Mit dem Rad durch den Heinsberger Tunnel

sz Röspe/Heinsberg. Gut 30 Jahre lang herrschte reger Zugbetrieb auf der Bahnstrecke zwischen Altenhundem und Birkelbach, bis am Ostermorgen des Jahres 1944 die Rösper Talbrücke gesprengt und damit der Heinsberger Tunnel stillgelegt wurde. In den 1960er Jahren scheiterten Versuche, die Strecke wieder zu reaktivieren. Nun haben sich die Bürgermeister der beiden Nachbarkommunen, Andreas Reinéry aus Kirchhundem und Henning Gronau aus Erndtebrück, getroffen, um sich ein Bild vom Heinsberger Tunnel...

  • Erndtebrück
  • 17.07.20
  • 1.760× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Jugendtreff „Login“ darf derzeit auch nur unter Einschränkungen öffnen und natürlich unter Einhaltung der Corona-Vorgaben. Der Kirchenkreis übernimmt ab September die Trägerschaft der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Erndtebrück.

Offene Kinder- und Jugendarbeit
Kirchenkreis übernimmt die Trägerschaft

bw Erndtebrück. Wie wird die Offene Kinder- und Jugendarbeit in Erndtebrück künftig organisiert? Mit dieser Frage soll sich ein Arbeitskreis beschäftigen. Die Zielsetzung ist allerdings schon jetzt klar: Wunsch ist die Gründung eines Jugendfördervereins nach Berleburger Vorbild, wenn natürlich auch die Dimensionen des Modells dort für das kleinere Erndtebrück nicht in Frage kommen. Im aktuellen Gemeindebrief der Kirchengemeinde Erndtebrück berichtet Stefan Berk in einem seiner letzten Artikel...

  • Erndtebrück
  • 16.07.20
  • 145× gelesen

Neueste Bildergalerien zum Thema

Lokales
Zahlreiche Kunden in Wittgenstein sind derzeit vom Internet getrennt. Symbolbild: Archiv

Massive Breitband-Störungen (Update)
Internetanschlüsse funktionieren wieder

tika Wittgenstein/Hilchenbach. Innogy- und Telekom-Kunden im gesamten Altkreis Wittgenstein sowie in Teilen des nördlichen Siegerlandes waren seit Dienstag (10.30 Uhr) von einer massiven Internet-Störung betroffen. Tangiert waren davon Bad Berleburg, Bad Laasphe, Erndtebrück sowie Hilchenbach mit Vormwald und Hadem. Seit Mittwoch (15.40 Uhr) ist die Störung laut Westnetz-Pressesprecher Christoph Brombach allerdings vollständig behoben. Allein in Wittgenstein verfügten "alle 800 Adressen" über...

  • Erndtebrück
  • 15.07.20
  • 1.762× gelesen
Lokales SZ-Plus
Historische Bilder von Erndtebrück hat Michael Schnell im Wohnzimmer hängen. Eines zeigt das Elternhaus im Oberdorf, in dem er aufgewachsen ist und noch heute wohnt. In der Hand hält er die Unterschriftenlisten für die Bürgermeister-Kandidatur.

Kommunalwahl im September
Michael Schnell kandidiert bei Bürgermeisterwahl

bw Erndtebrück. Aus dem Zweikampf um das Amt des Erndtebrücker Bürgermeisters bei der Wahl am 13. September wird nun ein Dreikampf: Neben Henning Gronau (SPD) und Steffen Haschke (CDU) bewirbt sich auch Michael Schnell aus Erndtebrück als parteiloser Kandidat um den Chefposten im Rathaus der Edergemeinde. Die notwendigen Unterschriften hat der selbstständige Fliesenlegermeister schon gesammelt, am Montag gab er die Listen im Rathaus ab. In normalen Wahljahren hätte er 110 Unterschriften...

  • Erndtebrück
  • 14.07.20
  • 395× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Millionärsdichte in NRW: Erndtebrück liegt im Kreisvergleich klar vorn.

Millionäre in NRW
Erndtebrück im Kreisgebiet klar vorn

sz/cs Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Sechs Einkommensmillionäre auf rund 7100 Einwohner: Erndtebrück spielt im kürzlich von IT NRW veröffentlichten Ranking ganz vorne mit. Mit der beachtlichen Quote von 8,4 Millionären pro 10 000 Einwohner liegt die beschauliche Edergemeinde ganz deutlich über dem von den Statistikern berechneten Landeswert (3,0). Insgesamt rangiert die kleinste Kommune des Kreisgebietes auf Position 7 und lässt die übrigen Städte und Gemeinden aus Siegerland, Wittgenstein sowie...

  • Siegen
  • 08.07.20
  • 5.713× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Breitbandausbau in Erndtebrück ist nahezu abgeschlossen – dies gilt sowohl für den Kernort als auch für die Dörfer der Edergemeinde. Dies gilt allerdings mitnichten für vereinzelte Gebäude, für die der Ausbau im kommenden Jahr starten soll.

Projekt in Erndtebrück fast abgeschlossen
Ausbau für schnelles Internet geht weiter

vö Erndtebrück. Bürgermeister Henning Gronau sprach am Mittwochabend im Gemeinderat von einem „unglaublichen Infrastruktur-Projekt“, von dem die Bürger profitierten. Es gehe um den staatlich geförderten Breitbandausbau. Was hier in den vergangenen Jahren geleistet worden sei, davor könne man nur den Hut ziehen. Innogy-Regionalmanager Heiko Grebe erläuterte, dass in diesem zweiten Bauabschnitt kreisweit 210 Kilometer Tiefbauarbeiten abgespult würden, 8000 Haushalte würden mit schnellerem...

  • Erndtebrück
  • 26.06.20
  • 131× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der mögliche Umzug der Grundschule Erndtebrück war Thema im Rat.

Thema wird im Rat entschieden
Umzug der Grundschule ungeplant auf der Agenda

vö Erndtebrück. Das Thema stand zwar nicht auf der Tagesordnung der Erndtebrücker Ratssitzung am Mittwoch – dennoch wurde wiederholt über einen möglichen Umzug der Grundschule in das Gebäude der Hauptschule gesprochen. Weil in der Fragestunde für Einwohner die Frage aufgeworfen wurde, warum der Arbeitskreis in der Vorwoche nicht-öffentlich getagt und bereits eine klare Richtung vorgegeben habe. Weil es für die Mitglieder des Arbeitskreises zunächst einmal darum gegangen sei, sich auf der Basis...

  • Erndtebrück
  • 25.06.20
  • 119× gelesen
Lokales SZ-Plus
Vertreter der Investoren, des bauausführenden Unternehmens, des Betreibers sowie Architekt, Landrat und Bürgermeister vollzogen am Mittwochmittag den Spatenstich für die erste Klima-Kita im Kreis.

Spatenstich an der Breslauer Straße
Baubeginn der Klima-Kita in Erndtebrück

howe Erndtebrück. An der Breslauer Straße mit herrlichem Ausblick über Erndtebrück entsteht die Klima-Kita, die von der Arbeiterwohlfahrt betrieben werden soll. Am Mittwoch versammelten sich die Akteure – Investor Kreiswohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft (KSG), die bauausführende Firma Berge Bau, Landrat Andreas Müller, Bürgermeister Henning Gronau und nicht zuletzt die AWo-Vertretung mit Jens Hunecke und Anika Saßmannshausen – für den obligatorischen Spatenstich. Dass die 55 Kinder der...

  • Erndtebrück
  • 25.06.20
  • 252× gelesen
Lokales SZ-Plus
Noch wuchert dichtes Grün auf dem Innenhof der ehemaligen Rothaarsteigschule in Erndtebrück. Das freiliegende Areal soll nach SZ-Informationen künftig die beiden gegenüberliegenden Gebäudetrakte miteinander verbinden.

Ergebnisse nicht-öffentlich ausgewertet
Grundschulstandort: Gutachten liegt vor

tika Erndtebrück. Eine Machbarkeitsstudie sollte untersuchen, welcher Standort sich künftig für die Grundschule Erndtebrück einigt. Im Fokus standen dabei der bisherige oder der Standort der seit einigen Jahren leerstehenden ehemaligen Hauptschule in der Edergemeinde. Die Würfel sind nun nach gesicherten Informationen der Siegener Zeitung gefallen. In einer nicht-öffentlichen und auch öffentlich nicht angekündigten Sitzung des Ausschusses für Schule und Jugend der Gemeinde Erndtebrück am...

  • Erndtebrück
  • 23.06.20
  • 416× gelesen
Lokales
Die ersten Maßnahmen für den geplanten Ederauen-Park in Erndtebrück sind angelaufen. Dort soll eine barrierefreie Anlage für alle Generationen entstehen.

Leader-Förderung steht noch aus
Startschuss für Ederauen-Park ist gefallen

sz Erndtebrück. Die ersten gewässerbezogenen Baumaßnahmen auf der Fläche in den Ederauen in Erndtebrück sind angelaufen. Den Ort, an dem sich die beiden Gewässer Benfe und Eder vereinen, kennen viele Erndtebrücker vor allem als Zirkusstandort oder auch als Weg zu den Einkaufsmöglichkeiten im Mühlenweg. Dieser Bereich soll nun gestaltet werden – durch besonderes privates Engagement. Denn dort entsteht ab sofort der durch den Erndtebrücker Unternehmer Jörg Schorge initiierte und durch ihn sowie...

  • Erndtebrück
  • 22.06.20
  • 223× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Neubaugebiet in der Roger-Drapie-Straße in Erndtebrück soll zukünftig eine Sackgasse sein. Der Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung hat zudem eine weitere zentrale Empfehlung an den Rat ausgesprochen.

Diskussion um Endausbau
Klares Votum in der Roger-Drapie-Straße

tika Erndtebrück. Von wochenlangen Diskussionen und Irritationen wollte Henning Gronau nichts mehr wissen. Der Bürgermeister der Gemeinde Erndtebrück lobte am Montagabend im Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung die starke Beteiligung der Anwohner der Roger-Drapie-Straße mit Blick auf den Endausbau der Fahrbahn. Mehrere Anwohnerversammlungen und Ortstermine hatten am Ende tatsächlich zu einem klaren Ergebnis geführt: Mit 16 Stimmen – bei drei Gegenstimmen – haben sich die Bewohner des...

  • Erndtebrück
  • 15.06.20
  • 90× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Wiedereröffnung des Hallenbads in Erndtebrück lässt noch auf sich warten. Ein Termin steht weiterhin nicht fest.

Gemeinde investiert in Sportanlagen
Öffnung des Hallenbades lässt auf sich warten

tika/bw Erndtebrück. Der Zeitpunkt für die Wiedereröffnung des Hallenbades in Erndtebrück ist weiterhin offen. „Aktuell laufen im und um das Erndtebrücker Hallenbad noch immer einige Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen. Deren Abschluss kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht genau abgeschätzt werden“, erklärte die Pressestelle der Gemeinde Erndtebrück auf SZ-Anfrage. Die Edergemeinde investiert insgesamt 195 000 Euro in das Hallenbad. Für eine Öffnung des Hallenbades müsse nach Abschluss der...

  • Erndtebrück
  • 15.06.20
  • 96× gelesen
Lokales
Bürgermeister Henning Gronau begrüßte Vertreter aus den Erndtebrücker Chören jetzt zu einer Videokonferenz, um über weitere Unterstützung zu sprechen. Foto: Verein

Corona stoppt das Vereinsleben
Gemeinde will Chöre in der schweren Zeit unterstützen

sz Erndtebrück. Da Vereinsarbeit stets mit Gemeinschaft einhergeht, war das Zusammentreffen der Erndtebrücker Chöre in einer Videokonferenz ein erster Schritt in die gemeinsame Richtung. Eingeladen hatten Christian Dellori als Vorsitzender des Sängerkreises Wittgenstein, Tim Saßmannshausen als Ausschussvorsitzender für Soziales, Sport und Kultur sowie Bürgermeister Henning Gronau. Die vergangenen Wochen waren Corona-bedingt von Einschränkungen in Privat-, Berufs- und Vereinsleben geprägt, bei...

  • Erndtebrück
  • 09.06.20
  • 167× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Forderung bleibt bestehen – und die Gegner der Straßenbaubeiträge vertreten sie weiterhin mit aller Vehemenz. Sie wollen das KAG stoppen.

Straßenbaubeiträge: Brief an Armin Laschet
KAG-Gegner erneuern ihre Forderung in Corona-Krise

tika Wittgenstein. Mit jedem Tag, den die Kommunalwahlen näher rücken, erhöhen die Gegner der Straßenbaubeiträge den Druck auf die NRW-Landesregierung. Die Arbeitsgemeinschaft (AG) „Schluss mit Strabs!“ hat in einem offenen Brief an Ministerpräsident Armin Laschet erneut die Abschaffung des Kommunalabgabengesetzes (KAG) – rückwirkend bis ins Jahr 2015 – gefordert. Zudem appellierte der Zusammenschluss der Bürgerinitiativen, dem die jüngst in Erndtebrück gegründete Interessengemeinschaft...

  • Erndtebrück
  • 09.06.20
  • 151× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.