Erndtebrück

Beiträge zum Thema Erndtebrück

Lokales
Christa Guardia aus Erndtebrück (2. v. l.) war am Donnerstag dabei, als Vertreter des Bundes der Steuerzahler NRW im Düsseldorfer Landtag insgesamt 437 202 Unterschriften an Landtagspräsident André Kuper übergaben. Foto: Bund der Steuerzahler

Erndtebrückerin bei Übergabe der Listen
„Der Straßenbaubeitrag findet keine Akzeptanz“

bw Düsseldorf/Erndtebrück. Vor knapp einem Jahr sammelten Mitarbeiter des Bundes der Steuerzahler auch in Wittgenstein Unterschriften für die damals gerade erst gestartete Volksinitiative „Straßenbaubeitrag abschaffen“. So gehörten die Wittgensteiner Bürger zu den ersten landesweit, die sich mit ihrem Namen für eine Abschaffung der Straßenbaubeiträge aussprachen. Die Volksinitiative wurde zu einem Selbstläufer, am Donnerstag übergab der Bund der Steuerzahler im Landtag in Düsseldorf insgesamt...

  • Erndtebrück
  • 22.09.19
  • 27× gelesen
Lokales
Die Verantwortlichen der Erndtebrücker Museumsmeile stellten das Programm zum Aktionstag am Tag der Deutschen Einheit gemeinsam vor. Foto: Timo Karl

Aktionstag am 3. Oktober in Erndtebrück
Geschichte in konzentrierter Form bei der Museumsmeile

tika Erndtebrück. Ein Feiertag – drei Mussen – viele Alleinstellungsmerkmale: Die Premiere der Erndtebrücker Museumsmeile am Donnerstag, 3. Oktober, bietet eine thematische Vielfalt, die es in dieser konzentrierten Form in der Edergemeinde bislang nicht gab. Um 10 Uhr fällt am Tag der Deutschen Einheit der Startschuss im Ortskern von Erndtebrück. Die Eröffnung des Aktionstags mit Erndtebrücks Bürgermeister Henning Gronau steigt in und um das Heimatmuseum in Erndtebrück, das an diesem Tag bis 17...

  • Erndtebrück
  • 20.09.19
  • 96× gelesen
Lokales SZ-Plus
In der Erndtebrücker FDP besteht Einigkeit – die Straßenbaubeiträge müssen weg. Im Bild (v. l.): FDP-Ortsverbandsvorsitzender Guido Schneider, FDP-Fraktionsvorsitzender Heinz-Georg Grebe sowie Ratsmitglied Doris Benfer. Foto: Björn Weyand

Thema Straßenausbaubeiträge
Erndtebrücker FDP: Klare Kante für die Abschaffung

bw Erndtebrück. Der FDP-Ortsverband Erndtebrück will mit einem falschen Eindruck aufräumen, der vielleicht zuletzt im Zuge der Diskussionen um die vom Land angestrebte Novellierung des Kommunalabgabengesetzes (KAG) entstanden ist. Es gibt fundamental unterschiedliche Sichtweisen zwischen der FDP im Düsseldorfer Landtag und der FDP vor Ort in Erndtebrück. „Wir haben unsere eigene Position“, stellte Fraktionsvorsitzender Heinz-Georg Grebe am Donnerstag im Pressegespräch unmissverständlich klar:...

  • Erndtebrück
  • 19.09.19
  • 99× gelesen
Lokales
In der Erndtebrücker Schützenhalle spielen am Abend vor dem Tag der Deutschen Einheit die Rock-Bands „Rayquasa“, „Grandmamas Backside“ (im Bild) und „My‘Tallica“. Foto: Archiv

Erndtebrücker Schützenverein
Kartenvorverkauf läuft für „Rock in der Halle“

sz Erndtebrück. Der Erndtebrücker Schützenverein veranstaltet am Mittwoch, 2. Oktober, das Event „Rock in der Halle“. Für die Veranstaltung hat jetzt der Vorverkauf begonnen. Karten gibt es bei der Sparkasse in Erndtebrück, Bad Berleburg und Bad Laasphe, an den Aral-Tankstellen Helwig in Erndtebrück, Bad Berleburg und Bad Laasphe sowie bei Lotto Geßner in Erndtebrück und Feudingen. In der Erndtebrücker Schützenhalle spielen am Abend vor dem Tag der Deutschen Einheit die Rock-Bands „Rayquasa“,...

  • Erndtebrück
  • 18.09.19
  • 110× gelesen
Lokales
Der Luftwaffenstandort Erndtebrück konnte jetzt den Stellvertreter des Inspekteurs der Luftwaffe, Generalleutnant Dr. Ansgar Rieks (M.), und den kommandierenden General des Luftwaffentruppenkommandos, Generalleutnant Helmut Schütz (3. v. r.) in der Hachenberg-Kaserne begrüßen. Foto: Luftwaffe

Hoher Besuch am Luftwaffenstandort
Professionalität hautnah bei einem Einsatz miterlebt

sz Erndtebrück. Der Luftwaffenstandort Erndtebrück beherbergt bekanntlich mehrere Dienststellen. Zwei davon bekamen zeitgleich hohen Besuch. Generalleutnant Dr. Ansgar Rieks, Stellvertreter des Inspekteurs und somit zweithöchster Soldat der Luftwaffe, besuchte den Einsatzführungsbereich 2. Das ebenfalls am Standort beheimatete Systemzentrum 25 konnte den kommandierenden General des Luftwaffentruppenkommandos, Generalleutnant Helmut Schütz begrüßen. Während der Kommandeur des...

  • Erndtebrück
  • 17.09.19
  • 161× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Organisationsteam des Open-Air-Kinos um Ralf Wied (2. v. r.) und Nanette Schorge-Brinkman (2. v. l.) freute sich über die gelungene Premierenspielzeit. Foto: msch

Wittgensteiner Open-Air-Kino
Mehr als tausend Zuschauer bei sieben Vorführungen

msch Erndtebrück. Ein Erfolg auf ganzer Linie – damit lässt sich wohl am besten das Wittgensteiner Open-Air-Kino beschreiben, das am Sonntagabend nach zehn Tagen seinen Abschluss fand. Insgesamt mehr als tausend Zuschauer hatten sich sieben Filme unter freiem Himmel an der Haflinger Hütte in Erndtebrück angesehen. Die Organisatoren Ralf Wied und Nanette Schorge-Brinkman zeigten sich enorm zufrieden: „Wir haben nur positive Rückmeldungen bekommen, die Leute sind wirklich begeistert!“ Nach dem...

  • Erndtebrück
  • 17.09.19
  • 189× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die hauptamtliche Stelle in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Erndtebrück ist nach gut anderthalb Jahren wieder besetzt. Benjamin Ihmig ist neuer Jugendpfleger und damit auch für den Jugendtreff "Login" (hier im Bild) zuständig. Foto: Archiv

Vakante Stelle in Erndtebrück ist besetzt
Ein neuer Trägerverein soll sich schon bald gründen

bw Erndtebrück. Die Neubesetzung der hauptamtlichen Stelle in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Erndtebrück war schwierig – über einige Umwege hat die Evangelische Kirchengemeinde jetzt gemeinsam mit dem Kreisjugendring eine Lösung gefunden. Neuer Jugendpfleger ist Benjamin Ihmig, für dessen Anstellung zunächst jedoch ein Übergangsmodell gefunden werden musste, wie Pfarrer Stefan Berk erläutert. Denn: Vorgabe für diesen gemeindepädagogischen Arbeitsbereich ist, dass ein Jugendpfleger...

  • Erndtebrück
  • 15.09.19
  • 103× gelesen
Lokales
Im Flurbereinigungsverfahren Womelsdorf werden Anfang Oktober einzelne Abschnitte des landwirtschaftlichen Wegenetzes im Gesamtumfang von circa drei Kilometern ausgebaut – darunter auch der marode Verbindungsweg vom Versuchsgut bis Womelsdorf. Foto Björn Weyand

Flurbereinigungsverfahren Womelsdorf
Die ersten Wirtschaftswege werden im Oktober erneuert

sz Womelsdorf/Birkelbach. Im Flurbereinigungsverfahren Womelsdorf werden Anfang Oktober einzelne Abschnitte des landwirtschaftlichen Wegenetzes im Gesamtumfang von circa drei Kilometern ausgebaut – darunter auch der marode Verbindungsweg vom Versuchsgut bis Womelsdorf. Es handelt sich dabei um die ersten Wegebaumaßnahmen im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens und um Wegeabschnitte in besonders schlechtem Zustand. Während der Bauzeit werden schwere Baumaschinen im Einsatz sein. Dies kann zu...

  • Erndtebrück
  • 15.09.19
  • 103× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Empfang der Radfahrer aus Erndtebrück im Rathaus in Bergues war die Krönung für eine gelungene GickelBergues-Tour. Diese hat einen Spendenbetrag in Höhe von 6275,67 Euro für die Stiftung „Besi & Friends“ eingebracht. Foto: privat

Benefiz-Radtour nach Frankreich
GickelBergues-Tour brachte 6275,67 Euro für Stiftung

bw Erndtebrück. Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Die Spenden-Radtour, die im Juli vom Gickelsberg in Erndtebrück bis in die französische Partnerstadt Bergues führte, hat einen Betrag in Höhe von 6275,67 Euro für die Stiftung „Besi & Friends“ eingebracht. Das gab Organisator Ralf Hauke bekannt und bedankte sich in dem Zusammenhang natürlich bei allen Unterstützern, Sponsoren und Spendern, die zum Erfolg der Benefiz-Radtour beigetragen haben. Der Erndtebrücker erinnerte auch noch einmal...

  • Erndtebrück
  • 13.09.19
  • 71× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Eröffnung steht bereits am kommenden Montag, 16. September, an: Die Bäckerei Birkelbach lädt im neuen Back-Shop an der Bundesstraße 62 in Leimstruth zum Verweilen und „Auftanken“ ein.

Neues Angebot in Leimstruth
Back-Shop entsteht an der SB-Tankstelle

vö Leimstruth. Die Kombination ist ungewöhnlich – aber zweifelsohne auch überaus spannend. Der Mineralölkonzern Shell hatte seine Tankstelle in Leimstruth nach Umbaumaßnahmen zu einer Selbstbedienungs-Station umgestaltet. Kein regelmäßiges Modell, aber eines, das an einigen Standorten durchaus sehr gut funktioniere, wie eine Shell-Sprecherin im Gespräch mit der Siegener Zeitung deutlich machte. Wer in Leimstruth tanken will, kann das bequem mit seiner EC-Karte oder Kreditkarte erledigen. Die...

  • Erndtebrück
  • 11.09.19
  • 280× gelesen
Lokales
Die Gruppe „Monsun“ spielte über drei Stunden live. Und der Kommandeur des Einsatzführungsbereich 2, Oberstleutnant Jörg Sieratzki (l.), rockte selbst mit. Foto: Luftwaffe

Rocknacht in der Hachenberg-Kaserne
Der Kommandeur gab bei AC/DC richtig Gas

sz Erndtebrück. Plötzlich wird es am Luftwaffenstandort Erndtebrück wieder mal mächtig laut, denn das Hachenberg-Casino lässt es zum traditionellen „Rock auf´m Berg“ so richtig krachen. Die Rocknacht, die für die Angehörigen der Hachenberg-Kaserne mittlerweile zu einem liebgewonnenen alljährlichen Live-Event auf dem Hachenberg geworden ist, ist jedoch deutlich mehr. Getreu des Mottos „Rocken für den guten Zweck“ spendet das Hachenberg-Casino die erwirtschafteten Erlöse des Abends stets für...

  • Erndtebrück
  • 10.09.19
  • 372× gelesen
Lokales
Die überaus gelungene Kinopremiere der Erndtebrücker Kulturinitiative fand nach dem Film „Bohemian Rhapsody“ am Freitagabend den Abschluss mit einem eindrucksvollen Höhenfeuerwerk über dem Hachenberg. Foto: Peter Schneider

An der Haflinger Hütte in Erndtebrück
Open-Air-Kino geht schon am Mittwochabend weiter

sz Erndtebrück. Die Premiere war eine Wucht für das Open-Air-Kino an der Haflinger Hütte in Erndtebrück: Gut 300 Menschen ließen sich die Vorführung des Oscar-prämierten Films „Bohemian Rhapsody“ am Freitagabend nicht entgehen. Nach dem Film erlebte das Publikum noch ein eindrucksvolles Höhenfeuerwerk über dem Hachenberg. „Bis jetzt ist alles super gelaufen, die Resonanz auf die beiden ersten Filme war erstklassig“, zog Ralf Wied nach dem ersten Wochenende eine erste positive Zwischenbilanz....

  • Erndtebrück
  • 10.09.19
  • 221× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die gelben Plastikenten lieferten sich am Sonntag ein spannendes Rennen auf der Eder in Erndtebrück. Die Jugendfeuerwehr hatte das Geschehen unter Kontrolle.  Foto: Martin Völkel

Premiere für das Entenrennen
Erndtebrücker schickten rund 600 Enten ins Rennen

vö Erndtebrück. Dass es ausgerechnet am Wochenende so ergiebig regnete, dürften die Organisatoren des Erndtebrücker Entenrennens mit einem lachenden und einem weinenden Auge zur Kenntnis genommen haben: Zum einen kamen die vielen Zuschauer am Sonntagnachmittag leider nicht ohne Regenschirm aus, dafür sorgte aber das zusätzliche Wasser von oben im Fluss dafür, dass die gelben Plastikenten etwas mehr Strömung in Richtung Ziel erhielten. Den Rest besorgten dann die emsigen Mitglieder der...

  • Erndtebrück
  • 09.09.19
  • 195× gelesen
Lokales
Gut 300 Besucher ließen sich in Erndtebrück die Vorführung des Films „Bohemian Rhapsody“ über das Leben von Queen-Sänger Freddie Mercury nicht entgehen. Es war die starke Premiere für das Open-Air-Kino. Foto: Björn Weyand
2 Bilder

Erndtebrücker Kulturinitiative
Grandiose Premiere für das Open-Air-Kino

bw Erndtebrück. Die Erndtebrücker Kulturinitiative hat einen echten Hit gelandet, das dürfte schon nach der Premiere des Open-Air-Kinos am Freitagabend feststehen. Gut 300 Besucher ließen sich die Vorführung des Films „Bohemian Rhapsody“ über das Leben von Queen-Sänger Freddie Mercury nicht entgehen. Eine lange Schlange bildete sich vor dem Eingang auf das Gelände an der Haflinger Hütte, allzu viele Stühle waren am Ende nicht mehr übrig. Entsprechend zufrieden blickte Initiator Ralf Wied auf...

  • Erndtebrück
  • 06.09.19
  • 351× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wenn NRW-Ministerin Ina Scharrenbach am Samstag einen Abstecher in die Talstraße in Erndtebrück machen würde, könnte sie auch dieses Banner sehen. Foto: Björn Weyand

KAG-Protest: Christa Guardia schreibt Brief
Herzliche Einladung an Ministerin Ina Scharrenbach

bw Erndtebrück. Die Erndtebrückerin Christa Guardia hat NRW-Ministerin Ina Scharrenbach schon öfter einen Brief geschrieben, Brieffreundinnen werden die beiden Frauen aber wohl nicht mehr. Zu weit gehen ihre Meinungen hinsichtlich des Kommunalabgabengesetzes (KAG) und zu den Straßenbaubeiträgen auseinander. Nun hat Christa Guardia der Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung erneut geschrieben und sie damit nach Erndtebrück eingeladen. Es ist nämlich kein Geheimnis, dass die...

  • Erndtebrück
  • 02.09.19
  • 482× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auf neue Fenster im alten Rathaus wartet der Heimatverein Erndtebrück auch in diesem Jahr wohl vergeblich, denn die angestrebten Fördergelder kommen wieder nicht. Die Gemeinde will 2020 einen neuen Anlauf unternehmen. Foto: Björn Weyand

Ablehnung der Erndtebrücker Projekte
Für die Bewilligung fehlten wichtige Unterlagen

bw Erndtebrück. In der Frage, warum die Erndtebrücker Anträge auf Fördermittel aus dem Dorferneuerungsprogramm trotz einer ursprünglichen Einstufung in die Höchstkategorie A abgelehnt wurden, hat jetzt die Bezirksregierung Arnsberg eine deutliche Stellungnahme abgegeben. Tenor: Die Ablehnung hätte nicht sein müssen, wenn die Erndtebrücker Gemeindeverwaltung ihre Anträge rechtzeitig nachgebessert und mit weiteren Formularen untermauert hätte. Der SZ liegt das Schreiben vor, mit dem die...

  • Erndtebrück
  • 01.09.19
  • 106× gelesen
Lokales
Nach der Besichtigung der Luftraumüberwachungszentrale trug sich Generalleutnant Klaus Habersetzter (M.) in das Gästebuch des Einsatzführungsbereichs 2 am Standort Erndtebrück ein. Foto: Luftwaffe

Hoher Besuch auf dem Hachenberg
Bauarbeiten in der Kaserne sind weithin sichtbar

sz Erndtebrück. Generalleutnant Klaus Habersetzer führt das Zentrum Luftoperationen (ZLO) seit September vergangenen Jahres. Erstmals seit seiner Kommandoübernahme besuchte der Vorgesetzte aus Kalkar kürzlich den Einsatzführungsbereich 2 in Erndtebrück und ließ sich dabei auf dem Hachenberg zum aktuellen Personalstand sowie den laufenden und anstehenden Projekten berichten. Empfangen wurde der ranghohe Gast vom Niederrhein durch den Kommandeur des Einsatzführungsbereich 2, Oberstleutnant Jörg...

  • Erndtebrück
  • 30.08.19
  • 204× gelesen
Lokales
Im vergangenen Jahr testete die Erndtebrücker Feuerwehr auch die mobile Sirene. Im Gemeindegebiet Erndtebrück wurden alle stationären Sirenenanlagen in Erndtebrück, Birkefehl, Birkelbach, Schameder und Womelsdorf digital nachgerüstet. Archivfoto: Björn Weyand

Kommunen testen die Sirenen
Wittgensteiner machen wieder beim Warntag mit

sz Wittgenstein. Die kommunalen Warnkonzepte gebündelt testen, um Schwachstellen zu erkennen und gleichzeitig den Bürgern die Bedeutung von Warnsignalen noch einmal nahe zu bringen – das ist die Idee des Warntags NRW, der im vergangenen Jahr landesweit eine gelungene Premiere feierte – auch in den drei Wittgensteiner Kommunen. In Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück erfolgte eine detaillierte Überprüfung der Infrastruktur. Und was ist draus geworden? Seit 2018 ist der erste Donnerstag...

  • Erndtebrück
  • 30.08.19
  • 190× gelesen
Lokales
Einen herzlichen Empfang bereiteten am Donnerstag die Lehrer und Schüler an den Wittgensteiner Grundschulen den neuen Erstklässlern. In Erndtebrück standen die älteren Mitschüler für die „Kleinen“ Spalier und spendeten einen warmen Applaus. Foto: Björn Weyand

Einschulung in Wittgenstein
Erstklässler hielten Einzug in den Grundschulen

bw Wittgenstein. Einen herzlichen Empfang bereiteten am Donnerstag die Lehrer und Schüler an den Wittgensteiner Grundschulen den neuen Erstklässlern. In Erndtebrück standen die älteren Mitschüler für die „Kleinen“ Spalier und spendeten einen warmen Applaus. In der Edergemeinde wurden 52 Kinder in zwei Klassen eingeschult. In der Nachbarkommune Bad Laasphe gibt es zwei erste Klassen in der Kernstadt und in Feudingen sowie jeweils eine Eingangsklasse in Banfe und Niederlaasphe. An der Bad...

  • Erndtebrück
  • 29.08.19
  • 413× gelesen
Lokales
Bürgermeister Henning Gronau und Innogy-Projektleiterin Lara-Franziska Rogowski (r.) stellten die neue intelligente Multifunktionsleuchte auf dem Marktplatz in Erndtebrück vor. Diese dient gleichzeitig als Ladesäule für E-Autos.  Foto: Gemeinde

Pilotprojekt in Erndtebrück
Starke Infrastruktur für die Stadt der Zukunft

sz Erndtebrück. Im Zentrum der Gemeinde Erndtebrück steht die Infrastruktur der Zukunft. Auf dem Marktplatz der Gemeinde hat Innogy eine neue Multifunktionsleuchte, eine sogenannte Smart Pole, aufgestellt. Und die kann mehr als nur Licht in der Dunkelheit spenden. Sie dient auch als WLAN-Router und Ladesäule für Elektroautos. Ergänzt durch sieben weitere Access Points entsteht im Erndtebrücker Zentrum ein weitläufiges WLAN-Netz. Den neuen Beleuchtungsmast nahmen Bürgermeister Henning Gronau und...

  • Erndtebrück
  • 29.08.19
  • 170× gelesen
Lokales
Insgesamt sieben zusätzliche Hundetoiletten wurden durch die Gemeinde Erndtebrück installiert. Dabei konnten die Wünsche aus der Bevölkerung berücksichtigt werden, wie hier in Benfe auf dem ehemaligen Containerplatz am Ende der Dorfstraße. Foto: Gemeinde

Gemeinde richtet zusätzliche Standorte ein
Die Zahl der Hundetoiletten in Erndtebrück steigt auf 20

sz Erndtebrück. Hundekot am Straßenrand sorgt immer wieder für Ärger. Um Hundebesitzern das Entfernen des Hundekots zu erleichtern, standen bisher bereits 13 Hundetoiletten im Erndtebrücker Gemeindegebiet zur Verfügung. Jedoch zeigte sich zuletzt, dass die Nachfrage nach weiteren Entsorgungsmöglichkeiten größer wurde. Immer wieder erreichten die Gemeinde Wünsche und Vorschläge aus der Bevölkerung, die nun berücksichtigt werden konnten: Die bisherigen Standorte wurden optimiert und weitere...

  • Erndtebrück
  • 28.08.19
  • 125× gelesen
Lokales SZ-Plus
Verstaubt und langweilig? So müssen Gesellschaftsspiele nicht sein! Während des Spielenachmittags in Seniorenzentrum taten die alten Klassiker nämlich genau das, was sie am besten können: Alle an einen Tisch bringen.

AWo-Seniorenzentrum Erndtebrück
Gesellschaftsspiele helfen gegen die Einsamkeit

sabe Erndtebrück. Die Würfel hüpften klirrend über den runden Eichentisch, die kleinen bunten Männchen standen schon parat – der Klassiker unter den deutschen Brettspielen, „Mensch ärgere dich nicht“, war an diesem Nachmittag im AWo-Seniorenzentrum Erndtebrück der unangefochtene Favorit. „Es werden am liebsten die Spiele gespielt, bei denen alle die Regeln kennen, nicht zu komplizierte Sachen, damit man nebenbei auch noch gemütlich plaudern kann“, sagte Rabea Boos von der AWo. Die zuständige...

  • Erndtebrück
  • 27.08.19
  • 120× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.