Erndtebrück

Beiträge zum Thema Erndtebrück

Lokales
Im Stadion Stählerwiese stellten die Jugendlichen ihr Können unter Beweis, das Ziel klar vor Augen: die Leistungsspange.

Jugendfeuerwehren Kreuztal und Erndtebrück
Nachwuchs gibt alles für die Leistungsspange

bjö Erndtebrück/Kreuztal. „Es war cool, Spannung wie immer“ – so resümiert Erndtebrücks Gemeindejugendfeuerwehrwartin Petra Seiffert die kürzlich unternommene Reise ihrer Jugendfeuerwehrgruppe nach Kreuztal. Dort absolvierten neun Jugendliche im Stadion Stählerwiese verschiedene Disziplinen, um am Ende die für Jugendfeuerwehrleute höchste Auszeichnung mit nach Hause zu nehmen – die Leistungsspange. Bei drei Jugendlichen ging es tatsächlich darum, die Auszeichnung zu erhalten, die sechs anderen...

  • Kreuztal
  • 10.10.21
LokalesSZ
Der Bahnübergang Altenteich soll verschwinden – das ist nur ein Optimierungsbaustein der Ortsumgehungskette an B 508/B 62.

Öffentliche Onlinefragestunde zum Projekt "57 verbinden"
Kritische "Messebesucher" ergreifen das Wort

js Kreuztal/Erndtebrück. Diese Pandemie-erzwungene Premiere war aus Sicht von Straßen NRW ein Erfolg. Rund 800 virtuelle Messebesucher haben sich seit Montag via Website über das Straßenbauprojekt „57 verbinden“ (ehemals „Route 57“) informiert – jene Kette von Umgehungsstraßen, die eine bessere Verbindung zwischen Siegerland und Wittgenstein bringen soll. „In Präsenz wäre das eine Großveranstaltung gewesen“, verdeutlichte Regionalniederlassungsleiter Ludger Siebert am Donnerstagabend, als die...

  • Kreuztal
  • 09.09.21
LokalesSZ
Die Teilabschnitte im Überblick: Die Ortsumgehungskette – im Bundesverkehrswegeplan 2030 mit vordringlichem Bedarf festgeschrieben – soll von Buschhütten bis Leimstruth reichen.

Straßen NRW bindet Öffentlichkeit ein
Jetzt online über "57 verbinden" informieren

js Kreuztal/Erndtebrück. Viele Jahre schon wird an den Plänen für eine neue Straßenverbindung zwischen Siegerland und Wittgenstein gefeilt, mehrere Bezeichnungen hat es für die Bundesstraßenachse B 508/B 62 gegeben. Jetzt soll der Titel „57 verbinden“ all das zusammenfassen, um das es den Planern und Befürwortern geht. In dieser Woche holt der Landesbetrieb Straßen NRW die breite Öffentlichkeit mit ins Boot – unter dem Vorzeichen der Pandemie jedoch nicht persönlich, sondern auf dem...

  • Kreuztal
  • 07.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.