Erweiterung

Beiträge zum Thema Erweiterung

LokalesSZ
Florian Schönauer und Kamber Aydin (v. l.) vom Büro Schönauer Architekten Hünsborn werfen hier einen Blick auf die Umbaupläne im Mitteltrakt der ehemaligen Schule. Hier zieht voraussichtlich zum Jahresende die St.-Elisabeth-
-Kindertagesstätte ein.
2 Bilder

Die größte Kita wird noch größer
St.-Elisabeth-Kindertagesstätte erhält zusätzliche Räume

hobö Schönau. Als Anfang der 1970er-Jahre eine Elterninitiative den „Verein zur Förderung eines katholischen Kindergartens in Schönau“ gründete, dachte vermutlich niemand daran, dass man kurz vor dem 50. Geburtstag der Träger der größten Kindertagesstätte in der Gemeinde Wenden sein wird. Mit mehr als 100 Kindern in der sogenannten „Regel-Kita“ (Mädchen und Jungen zwischen zwei uns sechs Jahren) sowie annähernd 20 Kindern in der „Nest-Kita“ (vier bis 24 Monate) ist die...

  • Wenden
  • 20.07.21
Lokales
Die Eröffnung des neuen Siegerlandmuseums ist für 2026 geplant.

Zuschuss von 300 000 Euro gebilligt
Neues Siegerlandmuseum soll 2026 öffnen

ihm Siegen. Angesichts von 14,4 Millionen Euro Gesamtkosten – ob die Summe reicht, steht angesichts der galoppierenden Baukostensteigerungen ohnehin in den Sternen – nimmt sich 300 000-Euro-Zuschuss des Kreises zur Erweiterung des Siegerlandmuseums geradezu marginal aus. Aber immerhin: Auch dieses Geld wird gebraucht. Der Kreiskulturausschuss billigte am Montag einstimmig den Zuschuss. Entscheiden muss der Kreistag kommende Woche. Das „Neue Siegerlandmuseum“ soll, wie berichtet, durch die...

  • Siegen
  • 15.06.21
LokalesSZ
Auf dieser Wiese soll die Albert-Schweitzer-Grundschule in Geisweid im kommenden Jahr erweitert werden – vorerst provisorisch mit einer Containeranlage. Dauerhaft sollen hier vier Züge etabliert werden.
2 Bilder

Sechs neue Eingangsklassen
Albert-Schweitzer-Grundschule platzt aus allen Nähten

js Geisweid. Eng ist es geworden an den Grundschulen im Siegener Norden. Die eigentlich gute Nachricht – es gibt wieder mehr Kinder – birgt eine herausfordernde Botschaft: Zusätzliche Klassen müssen eingerichtet werden, um die Jungs und Mädels möglichst wohnortnah beschulen zu können. „Nein“, beantwortet Schuldezernent André Schmidt eine oftmals an ihn herangetragene Frage. „Das war so nicht absehbar.“ Die Prognosen hätten diese Entwicklung nicht erkennen lassen. Nun gilt es also, der Realität...

  • Siegen
  • 10.06.21
KulturSZ
Attraktiver Arbeitsplatz: Für die Leitungsposition im Siegerlandmuseums im Oberen Schloss interessieren sich 36 Bewerberinnen und Bewerber. Die Entscheidung soll im Sommer fallen.

Neue Leitung für das Siegerlandmuseum gesucht
Großes Interesse: Gespräche mit 36 Bewerbern

gmz Siegen. Die Aufgabe, so Dr. Ulrike Gilhaus, Leiterin des Museumsamtes im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), scheine sehr attraktiv zu sein: 36 Bewerbungen aus dem ganzen Bundesgebiet sind auf die Stellenausschreibung für die Leitung des Siegerlandmuseums im Oberen Schloss bei der Stadt Siegen eingegangen. Prof. Dr. Ursula Blanchebarbe, die Leiterin des Museums, wechselt ja bekanntermaßen zum 1. Oktober in den Ruhestand. Expertise des LWL-MuseumsamtsAstrid Schneider, Leiterin von...

  • Siegen
  • 19.05.21
LokalesSZ
Allzeit gute Fahrt: Geschäftsführer Alexander Falkenhahn tauft eine der neuen Lokomotiven seines Kreuztaler Unternehmens. Foto: KAF Falkenhahn/Christian Klein

Gesamtpaket für die Bahn
KAF-Tochter kauft Dorstener Unternehmen

pm Kreuztal. Mit ihrem sogenannten Masterplan hat die Deutsche Bahn im vergangenen Jahr ihre Visionen für die Zukunft vorgestellt. Mehr Fahrgäste, mehr Güterverkehr, mehr Klimaschutz – so lauten die ehrgeizigen Ziele. Dafür braucht es flächendeckend enorme Investitionen, für die lukrative Aufträge zu vergeben sind. Ganz vorne unter den möglichen Nutznießern befindet sich das Kreuztaler Unternehmen KAF Falkenhahn, das mit seinem Tochterunternehmen KAF SigBahnTec GmbH jetzt pünktlich zu den...

  • Kreuztal
  • 27.02.21
LokalesSZ
Gerade erst haben die Handwerker die Kita „Im Wiesengrund“ verlassen – so möchte man meinen. Doch nun steht der Anbau einer Mensa an, diese soll allerdings im Bereich des Haupteingangs entstehen. Der Spielplatz wird somit nicht tangiert.

Stadt muss in Herkersdorf/Offhausen eine Mensa anbauen
Der nächste „Kita-Brocken“

thor Kirchen. Gerade erst haben die Bauarbeiten für die Erweiterung der Kita St. Nikolaus im Kirchener Oberdorf begonnen, da kündigt sich schon der nächste große Brocken bei den Investitionen an – und zwar in der Kita „Im Wiesengrund“ Herkersdorf/Offhausen. Wobei der aufmerksamer Leser jetzt durchaus nachdenklich werden könnte: Da war doch was? Richtig? Es ist gerade dreieinhalb Jahre her, da wurde hier der neue Anbau eingeweiht. Rund 600 000 Euro hatten Stadt, Land und Kreis seinerzeit...

  • Kirchen
  • 13.11.20
LokalesSZ
Die Firma Agrodur Grosalski GmbH & Co. KG möchte ihren Standort in Schwarzenau deutlich erweitern. Vor der Bebauung der 35 000 Quadratmeter großen Fläche ist allerdings zunächst eine Änderung des Flächennutzungsplans erforderlich.

Natur oder Arbeitsplätze erhalten?
Agrodur-Neubau: Verfahren kann bald starten

bw Bad Berleburg. Zur Erweiterung ihres Standorts in Schwarzenau hat sich die Firma Agrodur Grosalski GmbH & Co. KG entschlossen, wie unsere Zeitung bereits am Samstag berichtete. Bevor aber die rund 35.000 Quadratmeter große Fläche, die bislang für landwirtschaftliche Zwecke genutzt wird, tatsächlich bebaut werden kann, muss zunächst der Flächennutzungsplan geändert werden; für den Einstieg in dieses Verfahren stimmte am Dienstagabend der Berleburger Bauausschuss – bei einer Gegenstimme von...

  • Bad Berleburg
  • 26.08.20
Lokales

St. Nikolaus kurz vor Erweiterung
Eine Kita mit 135 Plätzen

thor Kirchen. Die Erweiterung und der Umbau der Kita St. Nikolaus in Kirchen stehen kurz bevor, am Dienstag Abend hat der Bauausschuss dem Stadtrat empfohlen, die finalen Planungsleistungen an den Herdorfer Architekten zu vergeben. Der Rat wird zur Vergabe der Gewerke eigens Mitte September tagen, damit der Baustart für das Großprojekt kurz danach erfolgen kann und noch vor dem Wintereinbruch wichtige Arbeiten erledigt werden können. Stinner hatte den Kirchenern einen Entwurf vorgelegt, der auf...

  • Kirchen
  • 18.08.20
LokalesSZ
Auf dem Schulhof der Grundschule in Niederlaasphe soll künftig ein Container stehen. Dieser soll als Erweiterung für den OGS-Betrieb am Teilstandort der Grundschule Bad Laasphe dienen.

Was ist draus geworden?
OGS-Erweiterung lässt auf sich warten

tika Niederlaasphe. Im Haushalt 2018 war sie vorgesehen, im Haushalt 2019 ebenfalls – und auch in diesem Jahr ist die Erweiterung des OGS-Standortes Niederlaasphe geplant gewesen. Der Teilstandort der Grundschule Bad Laasphe benötigt dringend eine Erweiterung, der Bedarf an dem Angebot war in den vergangenen Jahren immer weiter gewachsen. Insgesamt 100 000 Euro hatte die Stadt Bad Laasphe dafür im Plan für die sogenannte investive Maßnahme vorgesehen, der Rat hatte die Maßnahme abgesegnet –...

  • Bad Laasphe
  • 31.07.20
LokalesSZ
Mittels Rampen will die Gemeinde Erndtebrück weitere Barrierefreiheit in der Realschule Erndtebrück herstellen. Dazu soll zudem ein Aufzug für die Einrichtung beitragen.
3 Bilder

Hohe Investitionen in den Sommerferien
Kommunen sanieren die Schulen

tika Bad Berleburg/Bad Laasphe/Erndtebrück. Selbst die Sommerferien muten in diesem Jahr alles andere als gewöhnlich an. Immerhin waren sie langfristig planbar, anders als etwa die Schulzeit – Corona hat die Abläufe auf den Kopf gestellt. Und während vor einigen Wochen der Betrieb in den Schulen stillstand, herrscht derzeit geschäftiges Treiben in den Wittgensteiner Bildungseinrichtungen. Denn die Kommunen lassen ihre Schulen sanieren und erweitern – und nutzen dafür planmäßig die „großen“...

  • Bad Berleburg
  • 15.07.20
LokalesSZ
Mit ihrem Anbau wird die Fa. Strunk Connect deutlich näher an das ev. Gemeindehaus heranrücken. Unabhängig davon muss allerdings noch zusätzlicher Parkraum geschaffen oder gesucht werden.  Foto: rai

Modifizierte Pläne für Erweiterung
Fa. Strunk: Parkplätze bleiben Knackpunkt

thor Freusburg. Mit einem leichten Déjà-vu-Erlebnis wurden jetzt die Kirchener Stadtratsmitglieder konfrontiert. Im Dezember vergangenen Jahres hatten sie das sogenannte gemeindliche Einvernehmen hergestellt, am Montag war dies schon wieder der Fall – zu ein und derselben Angelegenheit. Zweifellos einer überaus wichtigen. Denn auf der Tagesordnung des Rates stand einmal mehr die geplante Erweiterung der Fa. Strunk Connect in Freusburg. Die platzt aus allen Nähten und muss, wie berichtet, ihre...

  • Kirchen
  • 07.07.20
LokalesSZ
Wegen der Corona-Pandemie ruht der Sportbetrieb auch in der Dreifachturnhalle Kreuztal. Sie wird auch nach Lockerung der Kontaktsperren geschlossen bleiben: Tribünenanbau und Sanierung wurden zeitlich vorgezogen und sind angelaufen.
4 Bilder

Dreifachturnhalle Kreuztal
Tribünenanbau startet

nja Kreuztal. Der Corona-Pandemie auch nur irgend etwas Gutes abzugewinnen, ist angesichts der Brisanz und Gefahr ein Unding. Doch kann man den Stillstand, der das Land derzeit in Schach hält, auch dafür nutzen, anderweitige Aktivitäten zu forcieren: Und so laufen Sanierung und Erweiterung der Dreifachturnhalle im Kreuztaler Schul- und Sportzentrum nunmehr früher als gedacht an. Der Grund liegt auf der Hand: Schul- und Vereinssport befinden sich coronabedingt bildlich gesprochen unter...

  • Kreuztal
  • 05.04.20
LokalesSZ
Die Firma Strunk Connect muss sich dringend erweitern, um weiter am Markt erfolgreich zu agieren. Dies kann allerdings nur in Richtung ev. Gemeindehaus (links im Bild) geschehen.  Fotos: thor
2 Bilder

Unternehmen aus Freusburg muss sich dringend erweitern
Strunk Connect hat Großes vor

thor Freusburg. Die Firma Strunk Connect in Freusburg hat ein Problem – und das ist derart offensichtlich, dass man noch nicht einmal Mitarbeiter sein muss, um es zu erkennen. Es reicht, mit offenen Augen über die B 62 zu fahren. Wer als Anwohner oder Pendler einen kurzen Blick auf den Parkplatz vor dem Firmengebäude wirft, der kann erahnen, was sich hier Tag für Tag abspielt: Hier als Beschäftigter oder Besucher einen Stellplatz zu ergattern, erscheint für Außenstehende wie eine Lotterie....

  • Kirchen
  • 20.12.19
LokalesSZ
Die Grundschule Eichen soll zum Schuljahr 2021/22 in das Gebäude der sich sukzessive leerenden Eichener Hauptschule (oben in der Bildmitte erkennbar) umziehen, zuvor schon die Betreuung. Auch das stielte der Rat gestern ein.

Kreuztal investiert 6,6 Mill. Euro
Schulpaket wird geschnürt

nja  Kreuztal.  Das rund 6,6 Mill. Euro teure Gesamtpaket, mit dem die Stadt Kreuztal in den kommenden Jahren ihre Schullandschaft zukunftsfähig aufstellen möchte, passierte  Donnerstagabend mit breiter Mehrheit den Rat. Allein aus den Reihen der CDU gab es in der Abfolge von insgesamt neun Einzelabstimmungen hier und da ein zwei- oder dreifaches Veto und auch mal eine Enthaltung. Schulzentrum wird aufgestocktWas wird nun geschehen? Die Clara-Schumann-Gesamtschule bezieht ab dem kommenden...

  • Kreuztal
  • 12.12.19
LokalesSZ
In der Nachbarschaft zum Siegener Kreishaus soll ein Neubau entstehen.

Kreistag Siegen-Wittgenstein
Kreishaus-Neubau ist beschlossene Sache

ch Siegen/Bad Berleburg. Vor zweieinhalb Jahren wurde das Vorhaben noch per Kampfabstimmung im Kreistag Siegen-Wittgenstein abgeschmettert, am Freitagabend nun gab die Mehrheit der Kommunalpolitiker grünes Licht für den Neubau eines weiteren Kreis-Verwaltungsgebäudes zwecks Schaffung neuer Büroflächen. Neues Parkhaus soll gebaut werdenDas Gebäude soll in der Nachbarschaft zum gläsernen Kreishaus errichtet und entweder südlich oder nördlich vom Lyz auf dem kreiseigenen Grundstück platziert...

  • Siegen
  • 28.09.19
LokalesSZ
In der Gemeinde Burbach werden derzeit viele Maßnahmen auf den Weg gebracht. Viele im Bereich der Schulen und Kindergärten, aber auch in der Kulturlandschaft und zur Förderung des sozialen Lebens in den Dörfern.

Projekte für bis zu 8,2 Mill. Euro geplant
Burbach zu hohen Investitionen bereit

tile Burbach. In einer gemeinsamen Mammut-Sitzung über dreieinhalb Stunden berieten und befürworteten der Bau- und Planungsausschuss sowie der Schul- und Kulturausschuss in Burbach die Planung bzw. Vorbereitung verschiedener Bauanträge für mehrere Projekte. Insgesamt wurde über Ausgaben von bis zu 8,2 Mill. Euro gesprochen, wie CDU-Fraktionsvorsitzender Thomas Helmkampf ausgerechnet hatte. Dazu sind weitere Maßnahmen angedacht, projektiert oder befinden sich bereits in der Ausführungsphase. So...

  • Burbach
  • 11.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.