Erweiterung Siegerlandmuseum

Beiträge zum Thema Erweiterung Siegerlandmuseum

KulturSZ
Das Museum für Gegenwartskunst soll erweitert werden - das kostet den Kreis 20 Jahre lang 50.000 Euro.

FDP: Wen interessiert das Museum überhaupt?
Museum für Gegenwartskunst: Kreistag beschließt Millionenspritze

ihm Siegen. Im letzten Moment vor der Verabschiedung des Haushaltsplans 2022 kam noch die millionenschwere Anfrage aus dem Museum für Gegenwartskunst im Kreishaus an. Das Museum will sich erweitern – Baukosten von 15 Millionen Euro stehen im Raum. Die Zusage des Kreises über 1 Million soll die weiteren Geldquellen sprudeln lassen: 6,75 Millionen Euro vom Land und 7,25 Millionen von privaten Sponsoren. Der Kulturausschuss hatte über das Thema nichtöffentlich beraten und am Ende einen...

  • Siegen
  • 18.12.21
KulturSZ
SZ-Redakteurin Dr. Gunhild Müller-Zimmermann.

KOMMENTAR
Kultur ist nicht freiwillig, sondern notwendig!

Es ist gut, dass der Kreistag die Entscheidung getroffen hat, bei allen Vorbehalten, die Erweiterung des Museums für Gegenwartskunst in Siegen zu unterstützen. Das Museum ist ein kultureller Leuchtturm in der Region, seine Sammlung vor allem der Rubenspreisträger der Stadt Siegen besteht im internationalen Vergleich bestens. Siegen hat in der Kunstszene einen Namen, nicht nur durch Rubens, sondern auch durch die Rubenspreisträger. Auch touristisch ist das Museum ein Faktor, denn Kunstfreunde...

  • Siegen
  • 18.12.21
KulturSZ
So stellt sich der Siegerentwurf des Wettbewerbs Erweiterung des Siegerlandmuseums von den Architekten Wannenmacher + Möller aus Bielefeld die Umgestaltung der Bunker vor.

Museumserweiterung: Antrag auf Förderung durch Bundesprogramm
„Es wäre der Ritterschlag“

gmz Siegen. "Das wäre der Ritterschlag“, sagt Astrid Schneider, Leiterin von Kultur-Siegen: Die Verwaltung hat in Abstimmung mit dem Rat der Stadt Siegen für die Erweiterung des Siegerlandmuseums einen Antrag für das Bundesprogramm Nationale Projekte des Städtebaus gestellt, auf Förderung des Umbaus der beiden Bunker in der Burgstraße (wir berichteten mehrfach, u.a. hier) und auf die Ausstattung als Museum. Sollte dem Antrag stattgegeben werden, könnte eine maximal 66-prozentige Förderung der...

  • Siegen
  • 01.03.21
KulturSZ
Ein toller Blick vom Dach des Bunkers, auf den ein Glasgeschoss gesetzt werden soll, im Zuge der Museumserweiterung um die beiden Burgstraßen-Bunker.

Die Konzeption für das „neue Siegerlandmuseum“ ist in Arbeit und zeigt schon Konturen
Meilensteine und viele Wege

Trotz der coronabedingten Schwierigkeiten erwarten die Planer keine großen Verzögerungen bei der Erweiterung des Siegerlandmuseums um die beiden Bunker in der Burgstraße. gmz Siegen.  Das wird ein toller Ausblick: Oben auf den größeren Bunker an der Siegener Burgstraße soll ein weiteres Geschoss gesetzt werden, ein Glasbau, der einen Panoramablick aufs Siegtal ermöglichen wird. Und das ist noch nicht alles, was die Planer der Erweiterung des Siegerlandmuseums in den beiden Bunker vorhaben: Von...

  • Siegen
  • 01.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.