Erweiterung

Beiträge zum Thema Erweiterung

KulturSZ
Ein Erweiterungsbau auf der Rückseite des Museums für Gegenwartskunst würde Alt- und Neubau miteinander verbinden.

Thomas Thiel stellt Pläne für Erweiterung vor
MGK braucht mehr Platz für die Kunst und die Sammlung

gmz Siegen. Kunst ist nicht nur schön und macht auch viel Arbeit, wie es Karl Valentin so umwerfend formulierte, sie ist auch manchmal groß, schwer und sperrig. Und sie muss, egal wie groß und sperrig, irgendwie in die Ausstellungsräume gebracht werden, meist in Klimakisten, die den oft hochempfindlichen Inhalt vor Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen und vor Transportschäden schützen. Die Auswahl der Exponate, die in einer Ausstellung oder einem Museum gezeigt werden können, ist also...

  • Siegen
  • 15.03.22
KulturSZ
Die Bunker an der Burgstraße  sollen das Siegerlandmuseum erweitern.

Bunker-Förderung
Debatte über Erweiterung des Siegerlandmuseums

gmz Siegen. Das war ein Paukenschlag im Rat der Stadt Siegen: Der erforderliche Durchführungsbeschluss für die städtische 3-Millionen-Förderung der Erweiterung des Siegerland-Museums in den beiden Burgstraßen-Bunkern wurde nicht erteilt (die SZ berichtete aktuell). „Wir sind nicht gegen das Projekt“, sagt Michael Groß von Bündnis90/Grüne im Telefonat mit der SZ. Seine Fraktion stand an der Spitze der Opposition gegen den Beschluss. „Aber wir möchten über die Bereitstellung der erforderlichen...

  • Siegen
  • 23.12.21
KulturSZ
Leer, schattig, Parkraum: Der Innenhofbereich zwischen dem alten und dem neuen Teil des Museums für Gegenwartskunst (MGK) Siegen könnte weichen: Dort soll, so die Planungen, ein dreistöckiger, multifunktionaler Anbau entstehen.

Museum für Gegenwartskunst Siegen
Million vom Kreis für Erweiterung soll kommen

zel/pebe Siegen. Diskussionsbedarf, wenn auch dem Vernehmen nach eher zur Form als zur Sache, hatten am Montagabend die Mitglieder des Kreis-Kulturausschusses beim Punkt „Beteiligung des Kreises an den geplanten Erweiterungsmaßnahmen des Museums für Gegenwartskunst“ in Siegen. Wie berichtet, will sich die Kreisverwaltung mit 1 Million Euro an diesen Erweiterungmaßnahmen beteiligen, wenn die Gesamtfinanzierung der Baumaßnahme (ein dreigeschossiger Bau im Bereich Grabenstraße) durch Landesmittel...

  • Siegen
  • 06.12.21
Kultur
Die Erweiterung des Museums für Gegenwartskunst (MGK) Siegen wird konkret(er). In Aussicht gestellt werden eine größere Ausstellungsfläche, mehr Platz im Depot und ein neuer Veranstaltungssaal.

Museum für Gegenwartskunst
Erweiterung "einmalige Chance"

sz Siegen. Das Museum für Gegenwartskunst (MGK) gehört zu den touristischen Aushängeschildern der Region. Es ist ein kultureller Leuchtturm für Südwestfalen und begeistert Kunstliebhaber aus Deutschland und weit darüber hinaus. „Jetzt besteht die einmalige Chance, das international renommierte Museum zu vergrößern, 375 qm zusätzliche Ausstellungsflächen zu schaffen, das Depot von 150 auf 525 qm zu erweitern und einen 200 qm großen Veranstaltungssaal mit 170 statt bisher 80 Sitzplätzen zu...

  • Siegen
  • 03.12.21
LokalesSZ
In der DRK-Kinderklinik sind Erweiterungen geplant.

Erweiterungen in eigen Abteilungen geplant
DRK-Kinderklinik auf Expansionskurs

ihm Siegen. Die Zukunft der DRK-Kinderklinik auf dem Wellersberg soll auch wirtschaftlich auf stabilerer Basis stehen als bisher. Der neue Geschäftsführer Carsten Jochum skizzierte vor dem Kreisgesundheitsausschuss nicht nur die Pläne für das Eltern-Kind-Zentrum, sondern stellte auch zwei weitere Millionenprojekte vor, für die man auf Fördergeld aus Düsseldorf hofft. „Wir wollen in diesem Jahr 50 Millionen Euro Fördergeld nach Siegen holen“, kündigte Jochum an. Zum einen geht es um die...

  • Siegen
  • 10.09.21
Lokales
Die Eröffnung des neuen Siegerlandmuseums ist für 2026 geplant.

Zuschuss von 300 000 Euro gebilligt
Neues Siegerlandmuseum soll 2026 öffnen

ihm Siegen. Angesichts von 14,4 Millionen Euro Gesamtkosten – ob die Summe reicht, steht angesichts der galoppierenden Baukostensteigerungen ohnehin in den Sternen – nimmt sich 300 000-Euro-Zuschuss des Kreises zur Erweiterung des Siegerlandmuseums geradezu marginal aus. Aber immerhin: Auch dieses Geld wird gebraucht. Der Kreiskulturausschuss billigte am Montag einstimmig den Zuschuss. Entscheiden muss der Kreistag kommende Woche. Das „Neue Siegerlandmuseum“ soll, wie berichtet, durch die...

  • Siegen
  • 15.06.21
LokalesSZ
Auf dieser Wiese soll die Albert-Schweitzer-Grundschule in Geisweid im kommenden Jahr erweitert werden – vorerst provisorisch mit einer Containeranlage. Dauerhaft sollen hier vier Züge etabliert werden.
2 Bilder

Sechs neue Eingangsklassen
Albert-Schweitzer-Grundschule platzt aus allen Nähten

js Geisweid. Eng ist es geworden an den Grundschulen im Siegener Norden. Die eigentlich gute Nachricht – es gibt wieder mehr Kinder – birgt eine herausfordernde Botschaft: Zusätzliche Klassen müssen eingerichtet werden, um die Jungs und Mädels möglichst wohnortnah beschulen zu können. „Nein“, beantwortet Schuldezernent André Schmidt eine oftmals an ihn herangetragene Frage. „Das war so nicht absehbar.“ Die Prognosen hätten diese Entwicklung nicht erkennen lassen. Nun gilt es also, der Realität...

  • Siegen
  • 10.06.21
KulturSZ
Attraktiver Arbeitsplatz: Für die Leitungsposition im Siegerlandmuseums im Oberen Schloss interessieren sich 36 Bewerberinnen und Bewerber. Die Entscheidung soll im Sommer fallen.

Neue Leitung für das Siegerlandmuseum gesucht
Großes Interesse: Gespräche mit 36 Bewerbern

gmz Siegen. Die Aufgabe, so Dr. Ulrike Gilhaus, Leiterin des Museumsamtes im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), scheine sehr attraktiv zu sein: 36 Bewerbungen aus dem ganzen Bundesgebiet sind auf die Stellenausschreibung für die Leitung des Siegerlandmuseums im Oberen Schloss bei der Stadt Siegen eingegangen. Prof. Dr. Ursula Blanchebarbe, die Leiterin des Museums, wechselt ja bekanntermaßen zum 1. Oktober in den Ruhestand. Expertise des LWL-MuseumsamtsAstrid Schneider, Leiterin von...

  • Siegen
  • 19.05.21
LokalesSZ
In der Nachbarschaft zum Siegener Kreishaus soll ein Neubau entstehen.

Kreistag Siegen-Wittgenstein
Kreishaus-Neubau ist beschlossene Sache

ch Siegen/Bad Berleburg. Vor zweieinhalb Jahren wurde das Vorhaben noch per Kampfabstimmung im Kreistag Siegen-Wittgenstein abgeschmettert, am Freitagabend nun gab die Mehrheit der Kommunalpolitiker grünes Licht für den Neubau eines weiteren Kreis-Verwaltungsgebäudes zwecks Schaffung neuer Büroflächen. Neues Parkhaus soll gebaut werdenDas Gebäude soll in der Nachbarschaft zum gläsernen Kreishaus errichtet und entweder südlich oder nördlich vom Lyz auf dem kreiseigenen Grundstück platziert...

  • Siegen
  • 28.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.