Europa

Beiträge zum Thema Europa

LokalesSZ
Die Freundschaft zwischen der Gemeinde Erndtebrück und der nordfranzösischen Stadt Bergues ist definitiv nicht in die Jahre gekommen – die Hinweisschilder sind es dagegen schon.
2 Bilder

Neue Ortseingangstafeln
Frischer Glanz für Freundschaft

vö Erndtebrück / Bergues. Der Förderverein zur Partnerschaft zwischen Bergues und Erndtebrück will neuen Glanz in die Freundschaft mit den Menschen aus Nordfrankreich bringen. Und zwar in jeder Hinsicht – optisch und inhaltlich. Während der Corona-Zwangspause hat der Verein gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung ein Projekt angeschoben, an dem kein Erndtebrücker vorbeikommen dürfte: Sowohl die Kerngemeinde als auch die Ortschaften erhalten an den Ortseingängen nagelneue Schilder, die die...

  • Erndtebrück
  • 09.10.21
LokalesSZ
Ekkard Büdenbender (mit langem Haar) und Henning Zoz duellierten sich verbal im Besprechungsraum der SZ-Redaktion. Politisch liegen Welten zwischen den beiden Kandidaten.
5 Bilder

Bundestagswahl 2021
Henning Zoz (AfD) und Ekkard Büdenbender (Linke) im Streitgespräch

ihm Siegen. Zum ersten Partner-Interview im Vorfeld der Bundestagswahl stellten sich die beiden Direktkandidaten Ekkard Büdenbender (Die Linke) und Henning Zoz (AfD) den Fragen der SZ und dem Dialog mit dem politischen Gegenüber. Um drei Fragenkomplexe ging es in dem einstündigen Gespräch: Migration, Wirtschaft und Europa. Die Art und Weise, wie die beiden Kontrahenten miteinander umgingen, überraschte dabei - am Ende unterbreitete der AfD-Mann dem Linken-Politiker sogar ein außergewöhnliches...

  • Siegen
  • 12.08.21
LokalesSZ
Ein Rückkehrer, den nicht alle willkommen heißen, mit dem man aber wird leben müssen: der Europäische Wolf.
2 Bilder

Schafhalter beunruhigt
Großstädte schrecken Wölfe nicht

goeb Siegen/Altenkirchen. Kürzlich machte eine kuriose Nachricht die Runde: Erstmals war zweifelsfrei ein Wolf im Kölner Stadtteil Ehrenfeld gesichtet worden, wie er nachts an einer Straßenzeile entlanglief. Er schaffte es nachrichtlich bis in die Show von Jan Böhmermann (dessen Studio dort liegt). Damit ist Deutschlands größtes Raubtier (nach der Kegelrobbe) in den Metropolen angekommen. Der Wolf stammt aus den AlpenJetzt ist auch klar, dass es sich nicht um einen harmlosen „Touristen“...

  • Siegen
  • 21.06.21
Lokales
Der Ausgang der Bundestagswahl im Herbst wird nicht nur über den künftigen Umgang mit innenpolitischen Themen entscheiden.

Online-Veranstaltung mit Europabeauftragtem
Welche Rolle hat Deutschland?

sz Siegen. Der Ausgang der Bundestagswahl im Herbst wird nicht nur über den künftigen Umgang mit innenpolitischen Themen entscheiden, sondern auch darüber, wie Deutschland sich in Europa aufstellt. Der SPD-Unterbezirk Siegen-Wittgenstein möchte deshalb den Europabeauftragten der SPD, Udo Bullmann, fragen, wie sich diese internationale Dimension im SPD-Bundestagswahlprogramm widerspiegelt und besprechen, wie sich Deutschland in Europa künftig einbringen sollte. Die Moderation der Veranstaltung...

  • Siegen
  • 17.06.21
LokalesSZ
Dr. Peter Liese hält die Aussagen vieler Fluggesellschaften für nicht seriös. Sein Rat: Beim Reisen sehr vorsichtig sein.

SZ-Interview mit Dr. Peter Liese (CDU)
"Im Sommer haben wir eine komplett andere Lage"

goeb Siegen/Meschede. Dr. Peter Liese ist seit 1994 Europaabgeordneter der CDU für Nordrhein-Westfalen in der Europäischen Volkspartei. Der aus Meschede stammende Politiker ist u. a. Mitglied im Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit im Parlament. Die Redaktion befragte den Mediziner zu wichtigen Aspekten der Corona-Pandemie. Welche Länder könnte sich Deutschland zum Vorbild nehmen? Was hält der Politiker von Urlaubsreisen über Ostern? Und: Wann wird der...

  • Siegen
  • 21.03.21
Lokales
Ab sofort können sich Kommunen, Städtepartnerschaftsvereine und andere zivilgesellschaftliche Organisationen am Landeswettbewerb „Europa bei uns zu Hause“ 2021 beteiligen.

Bis zu 5000 Euro Prämie
„Europa bei uns zu Hause“-Wettbewerb 2021 startet

sz Siegen. Ab sofort können sich Kommunen, Städtepartnerschaftsvereine und andere zivilgesellschaftliche Organisationen am Landeswettbewerb „Europa bei uns zu Hause“ 2021 beteiligen. Bewerben können sich laut Pressemitteilung der Stadtverwaltung beispielsweise Sport- oder Jugendvereine, Kulturorganisationen oder Freiwillige Feuerwehren mit grenzüberschreitendem Europa-Engagement. „Die Pandemie stellt uns nicht nur auf kommunaler Ebene, sondern auch europaweit vor enorme Herausforderungen....

  • Siegen
  • 03.02.21
LokalesSZ
Die Kosten für das Informationszentrum von 100.000 Euro im Jahr soll der alte Kreistag noch bereitstellen, eine Förderung bei der EU über 38.000 Euro im Jahr soll beantragt werden.

SPD fordert Europe Direct Informationszentrum (mit Kommentar)
Europa-Themen transportieren

ihm Siegen/Bad Berleburg. Mit einem Antrag für den Kreistag will die SPD noch kurz vor Ende der Wahlperiode eine neue Institution ins Leben rufen: ein „Europe Direct Informationszentrum“. Die Kosten von 100.000 Euro im Jahr soll der alte Kreistag noch bereitstellen, eine Förderung bei der EU über 38.000 Euro im Jahr soll beantragt werden. Europäische Themen transportierenWas verspricht man sich von dieser neuen Stelle? „Sehr vereinfacht ist die Aufgabe der Europe Direct Informationszentren...

  • Siegen
  • 11.09.20
KulturSZ
Die erste Folge von „Twist“, dem neuen Arte-Kulturmagazin, spielt in Berlin. Moderatorin Bianca Hauda spricht hier mit dem Jazzmusiker Erik Leuthäuser u. a. über Solidarität.
2 Bilder

Arte-Kulturmagazin "Twist" mit Bianca Hauda
In Siegen studiert und moderiert

zel Siegen/Köln/Straßburg. Es sind keine so super Zeiten für die Kultur im Moment. Aber trotzdem ist da so viel Kultur da draußen – in echt und im Netz. Man muss sie nur sehen und finden wollen, und dabei hilft Arte schon sehr. Der deutsch-französische Kultursender startet an diesem Sonntag, 16.20 Uhr, sein neues Kulturmagazin „Twist“. Moderiert wird es von Bianca Hauda. Die Journalistin und (Radio-)Moderatorin hat in Siegen Literatur, Kultur und Medien studiert, dann in Köln bei 1LIVE...

  • Siegen
  • 28.08.20
Themenwelten
Guter Tipp beim Wintersport: Nicht nebeneinander, sondern hintereinander aufsteigen.
5 Bilder

Wintersport
Die richtige Vorbereitung fürs Skifahren

dpa/tmn München. Viele Wintersportler starten ihre Skitouren entlang der Pisten, andere im freien Gelände - und nach einem anstrengenden Aufstieg belohnen sie sich mit einer Abfahrt. Die Zahl der Tourengeherinnen und Tourengeher hat sich nach Angaben des Deutschen Alpenvereins (DAV) seit dem Jahr 2005 mehr als verdoppelt. Skitouren - aber mit SicherheitDie gute Nachricht ist: Entgegen der Annahme, dass die Menge der Geländegänger auch die Zahl der Unfälle steigen lässt, sinkt diese eher, wie...

  • 06.02.20
Lokales

Wahlausschuss des Kreises Olpe tagte
Ergebnis der Europawahl festgestellt

sz Olpe. Der Wahlausschuss des Kreises Olpe, der unter Leitung von Kreiswahlleiter Frank Beckehoff tagte, hat am Montag das Ergebnis der Europawahl vom 26. Mai für den Kreis Olpe festgestellt. Die Entscheidungen fielen einstimmig. Bei der Wahl des Europaparlaments erhielt die CDU im Kreisgebiet 46 Prozent der gültigen Stimmen, die SPD kam auf 15,5 Prozent und die Grünen erreichten 14,7 Prozent. Die AfD vereinigte 7,3 Prozent der Stimmen auf sich, für die FDP stimmten 6,8 Prozent und Die Linke...

  • Stadt Olpe
  • 04.06.19
Lokales

Umrüsten mit der Cyber-Brille
„Handbücher nicht mehr akzeptiert“

cs Freudenberg. „Cyberrüsten 4.0 – Cyber-physische Unterstützung des Menschen beim Rüstvorgang am Beispiel eines Biegeprozesses zur Kleinserienfertigung auf Basis eines Wissenstransferansatzes“ – das Forschungsprojekt, das vor gut drei Jahren an der Universität Siegen startete und im März dieses Jahres auslief, trägt einen recht sperrigen Namen. Dahinter verbirgt sich jedoch ein simples, fast schon alltägliches Problem, mit dem sich die heimischen Mittelständler immer wieder konfrontiert sehen:...

  • Freudenberg
  • 26.05.19
Kultur
Mit „Europeans’ Corner“ reist die junge ZDF-Reporterin Greta Buschhaus durch Europa – und gibt jungen Menschen vor Ort eine Bühne, auf der sie ihre Anliegen mit Bezug auf die EU äußern können. Auf dem Foto ist die Reporterin in Rom zu sehen. Foto: privat

Auf der gleichen Seite und in Vielfalt geeint
Greta Buschhaus befragt fürs ZDF junge Europäer

sabe Siegen/Mainz. Ein Handy und ein Hocker, überzogen mit einem selbstbestickten Vorhang. Zwölf goldene Sterne formen auf dem Überzug einen Kreis und setzten sich vom azurblauen Hintergrund ab. Das ist alles, was die gebürtige Siegenerin und ZDF-Reporterin Greta Buschhaus braucht, um jungen Europäern eine Plattform zu geben. „Europeans’ Corner“ heißt das Format, das die 24-Jährige ins Leben gerufen hat. Seit dem 26. April sind die kurzen Sequenzen Teil des ZDF-„heute-journals“. (2013 machte...

  • Siegen
  • 23.05.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.