Ev. Kirchenkreis Siegen

Beiträge zum Thema Ev. Kirchenkreis Siegen

LokalesSZ-Plus
Superintendent Peter-Thomas Stuberg wünscht sich, „Weihnachten auch im öffentlichen Raum zu feiern: mit großen Abständen, Hygieneregeln und Gesichtsmasken“. Freilich unter dem Vorbehalt, wie sich das Infektionsgeschehen in unserer Region dann darstellt.

Synodale des Kirchenkreises Siegen tagen sieben Tage lang
Kontaktlose Synode setzt auf Dialog

ihm Siegen/Wilgersdorf. Wörtlich bedeutet das griechische Wort „Synode“ Zusammenkunft. Genau das aber ist im November 2020 nicht möglich. Das Parlament des Kirchenkreises Siegen kann sich nicht wie sonst treffen, die Corona-Einschränkungen erlaubten das nicht. Um dennoch die Weichen für das kommende Jahr zu stellen und den Haushalt 2021 zu verabschieden, hat die Synode ein gänzlich neues Format. Sie dauert eine komplette Woche, und sie findet „kontaktlos“ statt. Am vergangenen Samstag wurden...

  • Siegen
  • 23.11.20
  • 40× gelesen
LokalesSZ-Plus
Es soll verhindert werden, dass sich die Aerosole weiter im Kirchenraum verteilen können.

Wegen Corona: Heizung vor Gottesdiensten ausschalten
Die Kirche bleibt kalt

tile Siegen/Olpe. Die Kirchen haben sich wegen der Corona-Pandemie weiter geleert. Trotz Wiederöffnung der Portale nach dem Lockdown blieben einige sonst treue Kirchgänger über den Sommer eher zu Hause und nutzten die inzwischen von den Kirchengemeinden entwickelten Alternativangebote, um weiter an der christlichen Gemeinschaft teilhaben zu können. In den kalten Herbst- und Wintermonaten drohen die Kirchenbänke nun noch spärlicher besetzt zu werden. Denn sowohl die ev. Kirche in Westfalen als...

  • Siegen
  • 13.10.20
  • 566× gelesen
LokalesSZ-Plus
Gestern wurden in der ev. Kirche in Wilnsdorf sechs Jugendliche – zweimal je drei – unter Coronabedingungen von Pfarrerin Rebecca Schmidt konfirmiert. Ein- und Ausgang der Besucher des Gottesdienstes waren streng geregelt. Jedem wurde ein nummerierter Sitzplatz zugewiesen. Singen war untersagt – es durfte aber gesummt werden.

Konfirmationen finden in abgespeckter Form statt
"Die Jugendlichen lechzen nach Begegnung"

nja Siegen/Bad Berleburg. Lange haben sie warten müssen – nun aber ist sie für viele gekommen, die Zeit, um vor Gott und der Gemeinde „Ja“ zur Taufe zu sagen. Das Coronavirus wirft auch den Jahreskalender der ev. Kirchengemeinden durcheinander. Konfirmationen stehen normalerweise im Frühjahr an. Hier und da wurden sie schon im Sommer gefeiert. Nun geht es aber konzertierter los: Am Sonntag, 23. August, z. B. in Wilnsdorf und Berghausen (dort: Open-air mit allen acht „Konfis“), am kommenden...

  • Siegen
  • 23.08.20
  • 1.057× gelesen
Lokales
Kirchen leiden weiter unter Mitgliederschwund.

Mehr Sterbefälle als Taufen und Eintritte
Kirche zählt immer weniger Mitglieder

sz Siegen. Die ev. Landeskirche von Westfalen verzeichnete im Vorjahr einen Mitgliederrückgang um 2,2 Prozent auf 2,15 Millionen. Ein Jahr zuvor lag dieser Wert bei 1,73 Prozent. Als größter Faktor gilt die Zahl der Todesfälle (35.075), ausgetreten sind 15.960 Personen. Im Vergleich dazu gab es 3860 Eintritte und 14.241 Taufen. 868 Menschen verließen evangelische KircheDer prozentuale Rückgang der Kirchenmitglieder im ev. Kirchenkreis Siegen, der mit 26 Gemeinden auch den Kreis Olpe (Olpe,...

  • Siegen
  • 26.06.20
  • 161× gelesen
LokalesSZ-Plus
In Zeiten der Online-Gottesdienste machten die Klingelbeutel nur digital die „Runde“, und auch jetzt füllen sie sich vergleichsweise wenig - weniger Besucher, weniger Kollekten. Dabei sind diese eine wichtige Einnahmequelle für die Kirchen

Kirchen verzeichnen weniger Kollekten
Stille im Klingelbeutel

nja Siegen/Bad Berleburg. Ganz zaghaft ist es allmählich wieder zu hören, das Klingeln im Beutel. Seit Mitte März waren Präsenzgottesdienste dem Coronavirus zum Opfer gefallen – und wer bei sich daheim sonntagsmorgens der Online-Predigt lauschte, bei dem kam nie besagter Klingelbeutel vorbei, in dem die Kollekte normalerweise immer landet. Seit Anfang Mai nun können sich die Christen wieder zum Lobpreis Gottes in den Kirchen treffen. Abstands- und Hygieneregeln halten den Kreis aber meist noch...

  • Siegen
  • 06.06.20
  • 326× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Erstkommunion kann theoretisch auch in einen regulären Gottesdienst integriert werden. Der Pastoralverbund Netpherland möchte diese Alternative anbieten.

(Noch) keine einheitliche Regelung
Erstkommunion im regulären Gottesdienst möglich

sos Siegen. Der weiße Sonntag ist verstrichen, ohne dass in der Region eine Erstkommunion stattgefunden hat. Normalerweise hätten am 19. April etliche Jungen und Mädchen zum ersten Mal an der Eucharistiefeier teilgenommen, wegen Corona blieb dieser wichtige Moment aus. Nun dürfen Gottesdienste wieder stattfinden – ist dann vielleicht der erste Empfang des Sakraments auch wieder möglich? „Es gibt keine einheitliche Lösung“, sagt Dechant Karl-Hans Köhle vom Dekanat Siegen. Grundsätzlich sei im...

  • Siegen
  • 27.05.20
  • 169× gelesen
Kultur
Die Orgel der wieder aufgebauten Frauenkirche Dresden mag als Hoffnungszeichen gelten. Geistlicher Musik kann in diesen Tagen besondere Bedeutung zukommen – auch wenn sie fast ausschließlich über Medien erlebbar wird.
7 Bilder

Auch an Ostern in Corona-Zeiten zu singen:
"Christ ist erstanden"

ciu/gmz Siegen. „In der Musik findet sich der Ausdruck von Verzweiflung, Angst und Klage, aber auch von Trost, Dank und Jubel wieder“, schreibt die Siegener Kirchenmusikdirektorin Ute Debus. Gemeinsam mit fünf weiteren Kirchenmusikerinnen und -musikern war sie von der SZ-Kulturredaktion unter anderem gebeten, zu Ostern Antwort zu geben auch auf die Frage nach dem Osterlied überhaupt. Vielleicht regen die Antworten ja dazu an, ein Kirchengesangbuch in die Hand zu nehmen, ein Lied zu lesen oder...

  • Siegen
  • 12.04.20
  • 683× gelesen
LokalesSZ-Plus
Viel Platz für wenige Kinder: Bislang wird die Hilchenbacher Kita nur von zwei Mädchen besucht.
3 Bilder

Ungewohnte Ruhe in der Kita
Leonie und Sophia sind die einzigen Kinder im Schlingeltreff

sos Hilchenbach. Ruhe. Das ist kein Wort, mit dem man einen Kindergarten normalerweise beschreibt, lachende und tobende Kinder sind eigentlich Grundbestandteil einer Kita. Derzeit aber ist es still; geradezu „gespenstisch“, findet Stefanie Sonneborn-Lebedew. Sie ist Leiterin der ev. Kindertagesstätte Schlingeltreff in Hilchenbach und freut sich mit ihrer Kollegin Debora Katz jeden Tag, wenn Sophia und Leonie morgens gegen 7 Uhr gebracht werden. Die zwei Mädchen sind aufgrund des...

  • Hilchenbach
  • 21.03.20
  • 1.707× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ab Montag sollen die Kindergärten geschlossen bleiben, eine Notbetreuung wird es aber dennoch geben.

Corona: Kitas bleiben geschlossen
Notbetreuung am Montag

sos/mari/sz Siegen/Olpe. Auch die Kitas der Region bleiben bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Im Kreis Siegen-Wittgenstein sollen die Kinderbetreuungseinrichtungen am kommenden Montag jedoch noch öffnen. Das teilte die Pressestelle des Kreises Freitagabend mit. Die Entscheidung von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) habe „viele Eltern aber auch die Jugendämter der Stadt Siegen und des Kreises Siegen-Wittgenstein vor eine große Herausforderung gestellt“, heißt es. Denn viele Eltern...

  • Siegen
  • 13.03.20
  • 1.656× gelesen
Lokales
Die meisten haben Erfahrung mit dem Fasten. 48 Prozent haben nach eigenen Angaben schön öfters für mehrere Wochen auf bestimmte Genussmittel oder Konsumgüter verzichtet, wie aus einer Umfrage der DAK-Gesundheit hervorgeht.

Verzicht: Am Aschermittwoch startet die Fastenzeit
Ärztin aus Siegen rät: Das Trinken nicht vergessen

ch Siegen/Olpe. Karneval ist am Aschermittwoch vorbei, in den christlichen Kirchen beginnt die Passionszeit bzw. die Fastenzeit. Die einen suchen im Verzicht die Zeit für sich selbst und den Glauben, andere verzichten in den nächsten sieben Wochen schlicht und einfach auf Alkohol, Zigaretten oder Fleisch. Fastenzeit bis Karsamstag Die Geschichte des Fastens ist eine religiöse Geschichte. Sie hat also Tradition, kommt in den meisten Weltreligionen vor. Die christliche Fastenzeit dauert von...

  • Siegen
  • 26.02.20
  • 243× gelesen
KulturSZ-Plus
Von einem guten Geist (Karolin Konert) begleitet: Martin Luther King (Andreas Wolfram), dessen Geschichte am Samstag in gleich zwei monumentalen Aufführungen in der Siegerlandhalle erzählt wurde.
16 Bilder

Musical "Martin Luther King" in der Siegerlandhalle (Bildergalerie)
Mit großem Chor auf der Spur einer Vision

ciu Siegen. Ein Strauß roter Plastikblumen – in einer Kulisse, die auf viele und vieles setzt, die großen Gesten, das große Ganze, den bildhaften und klanglichen Effekt, ist er ein Zeichen für das, was bleibt, was nicht verwelkt, verblasst, vergeht. In der Farbe der Liebe, des Zueinanderstehens, Miteinandergehens, des immer wieder neuen Versuchs, versöhnliche Wege zu wagen. Dieser rote Plastikblumenstrauß ist Coretta geblieben, wie das Kleid mit dem schwarzen Schleier von der Beerdigung ihres...

  • Siegen
  • 09.02.20
  • 845× gelesen
Kultur
Kinder von Glückauf-Schule und Löhrtor-Gymnasium erlebten die Eröffnung der 2. Siegener Kinder- und Jugendbuchbiennale in der Nikolaikirche mit. Auch Bürgermeister Steffen Mues und Pfarrerin Silke van Doorn hörten der Autorin Nina Weger gerne zu.
5 Bilder

2. Kinder- und Jugendbuchbiennale in Siegen
Türen in die Welt des Lesens

ciu Siegen. Wie sieht eigentliche eine Tür zur Lesewelt aus? Vielleicht so: Sie zeigt eine Landkarte, auf der sich eine weite Reise verfolgen lässt – von Hannover über Frankfurt und München, über die Alpen und ans Meer, bis nach Rom, wo der Papst lebt und damit einer, der sich auskennen sollte mit den Fragen rund um Leben und Tod. Die Tür zur Lesewelt könnte aber auch das Gesicht einer Autorin tragen, die höchstselbst zu den Kindern geht, um ihre Geschichten vorzulesen, gerade so viel, dass...

  • Siegen
  • 08.02.20
  • 206× gelesen
KulturSZ-Plus
Mit dem Film „Shoplifters“ startet das ökumenische Projekt „Kirchen + Kino“, an dem sich in unserer Region das Kath. Bildungswerk, der Ev. Kirchenkreis und das Viktoria Filmtheater in Dahlbruch beteiligen.
8 Bilder

Ökumenische Filmreihe „Kirchen + Kino“ startet im Viktoria
Auf der Leinwand des Lebens

Die Reihe "Kirche + Kino. Der Filmtipp" startet in Dahlbruch, Bad Laasphe und Altenhundem. pebe Siegen/Dahlbruch. "K“ wie Kirche, „K“ wie Kino, „K“ wie Kooperation: Mit diesen drei „K“ ist das Siegerland um eine ansehnliche Aktivität reicher – und das im wörtlichen Sinn. Denn bis in den nächsten Sommer hinein werden das Kath. Bildungswerk Siegen-Wittgenstein (KBW) samt der kath. Erwachsenenbildung Olpe, die Erwachsenenbildung des Ev. Kirchenkreises Siegen und das Viktoria Filmtheater in...

  • Siegen
  • 03.10.19
  • 109× gelesen
Lokales
Nach seinem Probedienst tritt Christian Oelke seine erste Pfarrstelle in Büschergrund an.
2 Bilder

Büschergrund begrüßt neuen Pfarrer
Christian Oelke aus Köln wurde ins Amt eingeführt

sz Büschergrund. Mit einem feierlichen Gottesdienst wurde Pfarrer Christian Alexander Oelke jetzt im ev. Gemeindezentrum Büschergrund in sein Amt eingeführt. Der 34-Jährige tritt als Pastor im Pfarrbezirk Büschergrund der ev. Kirchengemeinde Freudenberg die Nachfolge von Ulrich Schlappa an, der im Juni in den Ruhestand verabschiedet wurde. Mit einem Viertel seiner Stelle wird Oelke zudem Aufgaben in der Region 5 des Ev. Kirchenkreises Siegen übernehmen. Dazu gehören neben Freudenberg die...

  • Freudenberg
  • 02.10.19
  • 1.268× gelesen
Lokales
Superintendent Peter-Thomas Stuberg (l.) stellte Daniel Schwarzmann im Rahmen eines Gottesdienstes vor.
2 Bilder

Daniel Schwarzmann ist Pfarrer in Netphen
Eine Kirche für alle

sz Netphen. Daniel Schwarzmann wird ab sofort als Pfarrer im Probedienst in der ev. Kirchengemeinde Netphen Vertretungsaufgaben übernehmen (die SZ berichtete). Der Superintendent des ev. Kirchenkreises Siegen, Peter-Thomas Stuberg, stellte den 38-jährigen gebürtigen Dortmunder jetzt in einem Gottesdienst der Gemeinde vor. Beauftragt von der LandeskirchePastor Schwarzmann wird im Auftrag des Kirchenkreises und zusammen mit den Kollegen in der Region helfen, die Kirchengemeinde Netphen pastoral...

  • Netphen
  • 07.08.19
  • 578× gelesen
Lokales

Innovative Projekte und vakante Pfarrstellen
Kreissynode tagt in Wilgersdorf

sz Siegen/Wilgersdorf. Die Synode des ev. Kirchenkreises Siegen kommt am 26. Juni ab 8 Uhr zu ihrer Sommertagung zusammen. In der CVJM-Jugendbildungsstätte Wilgersdorf berät das Leitungsgremium des Kirchenkreises unter anderem über einen Fonds für innovative Projekte, den Umgang mit länger vakanten Pfarrstellen sowie eine landeskirchliche Vorlage zum Thema Flucht und Migration. Schwerpunktthema der Sommersynode ist eine mögliche Vereinigung des Kirchenkreises Siegen mit dem ev. Kirchenkreis...

  • Siegen
  • 12.06.19
  • 176× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.