Evangelische Kirche

Beiträge zum Thema Evangelische Kirche

LokalesSZ
Auf dem Grundstück der ev. Kirche in Wenden entsteht wieder ein Großprojekt. Es reiht sich am Hang hinter dem Schiff und der großen Feuerstelle ein.
2 Bilder

Kinderkunstwoche in Wenden
Ein „kleines Schloss“ für Wildbienen

yve Wenden. Das große Schiff und die Feuerstelle mit Amphitheater auf dem Grundstück der evangelischen Kirche in Wenden bekommen Gesellschaft – ein drei Meter hoher und vier Meter langer Lebensraum für Wildbienen entsteht. Vom 12. bis zum 16. Juli herrscht endlich wieder munteres Treiben am Peter-Dassis-Ring. Die Kinderkunstwoche kann stattfinden. „Wir sind überglücklich“, freut sich Jugendreferentin Lisa Lendzian von der evangelischen Kirchengemeinde Olpe im Kirchenkreis Siegen mit den...

  • Wenden
  • 21.06.21
  • 70× gelesen
Lokales
Der Posaunenchor Beienbach, Grissenbach, Nenkersdorf spielte nach dem Entwidmungsgottesdienst vor der Kapelle.

Grissenbacher Kapelle entwidmet
Letztes Geläut nach 231 Jahren

sz Grissenbach. Es war der letzte Arbeitseinsatz für Günter Stein in seinem besonderen Ehrenamt. Am Samstag um 16 Uhr stand er im Vorraum der evangelischen Kapelle in Grissenbach und läutete die Glocke zum letzten Gottesdienst. Das geschieht in der über 230 Jahre alten Kapelle noch per Hand – eine Besonderheit, die viel Kraft erfordert. Stein wohnt direkt neben der Kapelle und hat die Glocke 40 Jahre lang bedient – zu Gottesdiensten, Beerdigungen und Hochzeiten. Bevor er in Rente ging, habe er...

  • Netphen
  • 07.06.21
  • 145× gelesen
LokalesSZ
So soll das Gemeindehaus die beiden vorhandenen Baukörper am Kirchplatz in Hilchenbach verbinden. Es würde direkt gegenüber der Pfarrkirche liegen und das Denkmal-Ensemble modern ergänzen.

Architekt Krämer springt ab
Hilchenbacher Gemeindehaus auf der Kippe

ihm Hilchenbach. Ob auf dem Kirchplatz in Hilchenbach ein neues Gemeindehaus entsteht, kann heute wohl niemand vorhersagen. Trotz klarer Beschlüsse im Presbyterium, das neue Gebäude zwischen leerstehendem Pfarrhaus und „Konfirmandenhaus“ zu errichten. Architekt Matthias Krämer, der das Projekt seit Jahren plant, ist nicht mehr im Boot. Pfarrer Herbert Scheckel bestätigte das gegenüber der SZ. Grund: Der Mustervertrag, den Architekten bei kirchlichen Bauprojekten unterschreiben müssen – so gibt...

  • Hilchenbach
  • 23.05.21
  • 823× gelesen
LokalesSZ
Im September 2020 konfirmierte Pfarrer Frank Hippenstiel in Krombach unter freiem Himmel und mit Mundschutz. Und auch ein Jahr später werden zahlreiche Feiern erst im Spätsommer und Herbst stattfinden: Die Gemeinden hoffen, dass dann mehr Normalität, mehr Miteinander möglich sein wird.
2 Bilder

Corona bremst Konfirmationen aus
Ja-Wort zur Taufe muss vielerorts warten

nja Siegen/Bad Berleburg/Betzdorf. Für Johanna Klein ist der große Tag fast greifbar: Am 12. Juni wird sie in der Siegener Nikolaikirche ihre Konfirmation feiern. Die 14-Jährige freut sich darauf, wurde zwei Jahre lang im Unterricht ihrer Christus-Kirchengemeinde am Siegener Wellersberg darauf vorbereitet. Die Corona-Pandemie hat dies natürlich ordentlich durcheinander gewirbelt. Seit Monaten sind keine „analogen“ Gruppentreffen mehr möglich: Samstägliche Zoom-Konferenzen einmal im Monat müssen...

  • Siegen
  • 18.05.21
  • 532× gelesen
Lokales
In einem Ordinationsgottesdienst in der Hilgenrother Kirche wurde Prädikantin Katharina Würden-Templin (Bildmitte) offiziell in ihr neues Amt eingeführt. Mit ihr freuten sich (v. l.) Mentor Hans-Jürgen Volk, Gemeindepfarrer Joachim Triebel-Kulpe, Superintendentin Andrea Aufderheide, Julia Beil und Pfarrerin Nicole Eker.

29-Jährige aus Betzdorf
Katharina Würden-Templin als Prädikantin ordiniert

sz Kirchen. „Betet auch für die Könige und alle übrigen Machthaber. Denn wir wollen ein ruhiges und stilles Leben führen – in ungehinderter Ausübung unseres Glaubens und in Würde“. In Pandemie-Zeiten, in denen die „Könige und alle übrigen Machthaber“ schwere Aufgaben bewältigen müssen, ist der Predigttext aus dem Neuen Testament (1. Timotheus 2,1-6) eine „Steilvorlage“. Katharina Würden-Templin aus Betzdorf legte ihn nun bei ihrer Ordination zur Prädikantin der ev. Kirche im Rheinland in einem...

  • Kirchen
  • 13.05.21
  • 141× gelesen
Lokales
Auch in diesem Jahr werden viele Kirchenmitglieder die Osterbotschaft per Video oder Livestream in ihren eigenen vier Wänden empfangen. Was Präsenzgottesdienste betrifft, verfahren die Gemeinden unterschiedlich;
mancherorts werden die Kirchenbänke allerdings leer bleiben.

Ostergottesdienste im Überblick
Viele Kirchen bleiben geöffnet

sp Siegen/Olpe/Betzdorf. Vor rund einem Jahr schrieb die SZ: „Diese Ostern werden anders sein.“ Dass das höchste Fest der Christen auch im Jahr 2021 nicht wie gewöhnlich gefeiert werden kann, hatten einige vielleicht vermutet, aber die Hoffnung war eine andere. Nun werden auch in diesem Jahr viele Kirchenmitglieder die Osterbotschaft per Video oder Livestream in ihren eigenen vier Wänden empfangen. Außerdem haben sich zahlreiche Kirchen- und Pfarrgemeinden Osteraktionen in und um die...

  • Siegen
  • 31.03.21
  • 262× gelesen
LokalesSZ
Fördervereins-Vorsitzender Klaus Aderhold und Presbyterin Maike Schröder freuen sich darüber, wenn interessierte Wittgensteiner den Kreuzweg an der Odebornskirche erkunden.

Verein übernimmt am 1. April
Zukunft der Odebornskirche gesichert

vc Schüllar/Wemlighausen. Engagement in den Dörfern und in der Kirchengemeinde hat dazu geführt, dass die Odebornskirche nicht entwidmet oder gar abgerissen werden muss. „Es sieht perspektivisch so aus, als ob das nicht nötig wäre“, erklärt Klaus Aderhold im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Der Wittgensteiner ist Vorsitzender des Fördervereins „Verein Zukunft Odebornskirche Schüllar-Wemlighausen“, der sich den Erhalt der 1907 fertiggestellten Kirche auf die Fahnen geschrieben hat. In genau...

  • Bad Berleburg
  • 29.03.21
  • 105× gelesen
LokalesSZ
Ob die Kirchen an Weihnachten leer bleiben oder nicht, das können sie selbst entscheiden. Der ev. Kirchenkreis Siegen will der Empfehlung der Landeskirche folgen. „Wir wollen ein einheitliches Verfahren, keinen Flickenteppich“, so Superintendent Peter-Thomas Stuberg.

Ev. Kirche von Westfalen ist gegen Präsenzgottesdienste
Katholiken wollen Weihnachtsgottesdienste feiern

sp Siegen/Olpe. Keine Präsenzgottesdienste und kirchlichen Versammlungen ab sofort und bis vorerst zum 10. Januar 2021: Diese eindeutige Empfehlung sprach gestern die ev. Kirche von Westfalen aus. Mit eingeschlossen sind auch die Weihnachtsfeiertage und die geplanten Gottesdienste und Aktionen unter freiem Himmel. Das sei das Ergebnis eines intensiven und kontroversen Beratungsprozesses, schreibt die Landeskirche. Landekirchliche Empfehlung gibt Richtung vor„Wir werden uns an die...

  • Siegen
  • 17.12.20
  • 596× gelesen
Lokales
Die meisten haben Erfahrung mit dem Fasten. 48 Prozent haben nach eigenen Angaben schön öfters für mehrere Wochen auf bestimmte Genussmittel oder Konsumgüter verzichtet, wie aus einer Umfrage der DAK-Gesundheit hervorgeht.

Verzicht: Am Aschermittwoch startet die Fastenzeit
Ärztin aus Siegen rät: Das Trinken nicht vergessen

ch Siegen/Olpe. Karneval ist am Aschermittwoch vorbei, in den christlichen Kirchen beginnt die Passionszeit bzw. die Fastenzeit. Die einen suchen im Verzicht die Zeit für sich selbst und den Glauben, andere verzichten in den nächsten sieben Wochen schlicht und einfach auf Alkohol, Zigaretten oder Fleisch. Fastenzeit bis Karsamstag Die Geschichte des Fastens ist eine religiöse Geschichte. Sie hat also Tradition, kommt in den meisten Weltreligionen vor. Die christliche Fastenzeit dauert von...

  • Siegen
  • 26.02.20
  • 272× gelesen
LokalesSZ
Die Erndtebrücker Vereine haben das neue Konzept längst verinnerlicht. Jedes Jahr kommen weitere Interessierte hinzu.  Foto: schn
2 Bilder

Weihnachtsmarkt in Erndtebrück
Trotz des Regens waren die Organisatoren zufrieden

schn Erndtebrück. Die Erndtebrücker hätten sich sicher sehr gefreut, wenn der der viele Regen, der gerade am Sonntag auf den Weihnachtsmarkt rund um die Kirche herunter prasselte, als Schnee gefallen wäre. Dann hätte man zwar die Hütten – viele von den beteiligten Vereinen neu gebaut – frei schaufeln müssen, doch die Stimmung wäre eindeutig weihnachtlicher gewesen. So mussten sich die Veranstalter und Besucher mit einem eher spätherbstlichen Wetter begnügen. Da wunderte es auch nicht, dass die...

  • Erndtebrück
  • 09.12.19
  • 147× gelesen
LokalesSZ
Der mehrfache Deutsche Meister, das Jagdhornbläsercorps aus Alsdorf-Hachenburg, gastiert bereits seit einigen Jahren jährlich in Erndtebrück.

Hubertusmesse in der Kirche
Jäger verbindet eine Freundschaft

anka Erndtebrück. Eine lange Freundschaft verbindet den Hegering Erndtebrück und das Jagdhornbläsercorps Alsdorf-Hachenburg. Durch Jagdbekanntschaften kamen das Bläsercorps des Hegerings Erndtebrück und das Jagdhornbläsercorps vor etwa 17 Jahren das erste Mal zusammen, um gemeinsam eine Hubertusmesse abzuhalten. Diese findet traditionell Anfang November statt, rund um das Datum, an dem der Bischof Hubertus von Lüttich im Jahr 743 heiliggesprochen wurde. Das Jagdhornbläsercorps erfreut sich in...

  • Erndtebrück
  • 11.11.19
  • 225× gelesen
Lokales
Nach der Entpflichtung nahm das Ehepaar Schlappa (links Superintendent Peter-Thomas-Stuberg), den Applaus der Gemeinde und des Presbyteriums (im Hintergrund) entgegen.
3 Bilder

„Die Herzen der Menschen erreicht“

sz Büschergrund. Mit einem feierlichen Gottesdienst ist Pfarrer Ulrich Schlappa zusammen mit seiner Frau Renate am Pfingstsonntag im Evangelischen Gemeindezentrum Büschergrund in den Ruhestand verabschiedet worden. Zahlreiche Weggefährten und Gemeindemitglieder nahmen Abschied von Schlappa, der knapp zehn Jahre lang im Pfarrbezirk Büschergrund der Evangelischen Kirchengemeinde Freudenberg Pastor war. Der 66-Jährige ist eigentlich bereits seit Ende Januar im Ruhestand, hatte aber seinen Dienst...

  • Freudenberg
  • 10.06.19
  • 892× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.