Evangelischer Kirchenkreis Wittgenstein

Beiträge zum Thema Evangelischer Kirchenkreis Wittgenstein

Lokales
„Wandersfrau“ Arnhild Schneider wirft den Müll aus ihrem Rucksack auf die Blumenwiese. Ein Beispiel dafür, wie es nicht geht.

Erntedank
Kinder begeistern mit Theaterstück

Erndtebrück. Das Wort „Kindergarten“ ist am Sonntagmorgen beim Gottesdienst in der ev. Kirche Erndtebrück noch einmal auf ganz neue Art und Weise greifbar geworden, wie es in einer Pressemitteilung de Ev. Kirchenkreises Wittgenstein heißt. Lasst uns aufeinander achthaben und einander anspornen zur Liebe und zu guten Werken. Monatsspruch aus dem Brief an die Hebräer Mädchen und Jungen aus dem Kinderhaus „Martin Luther“ saßen neben- und hintereinander auf den Treppenstufen zum Chorraum der Kirche...

  • Erndtebrück
  • 08.10.21
Lokales
Dass das Gras heute bei der Kirche wächst und gedeiht, hat nichts mit Bequemlichkeit zu tun, sondern mit dem ökologischen Konzept zur Grünflächen-Bewirtschaftung der Girkhäuser Kirchengemeinde, das sich Klaus Saßmannshausen, Anne Lückel, Christine Liedtke und Steffen Schmidt (v. l.) überlegt haben.

Ev. Kirchengemeinde beschließt Grünflächen-Nutzungs-Konzept
"Wieso muss man immer mähen?"

sz Girkhausen. „Seid fruchtbar und vermehrt euch, bevölkert die Erde und nehmt sie in Besitz. Herrscht über die Fische im Meer, die Vögel in der Luft und über alle Tiere auf der Erde. Seht her! Ich habe euch die Samen tragenden Pflanzen auf der ganzen Erde und die Samen tragenden Früchte der Bäume als Nahrung gegeben.“ Ganz weit vorn in der Bibel steht es so in der Schöpfungsgeschichte. "Wir müssen uns mehr als Teil der Natur begreifen." Steffen Schmidt Umweltbeauftragter im Kirchenkreis...

  • Bad Berleburg
  • 30.07.21
Lokales
Beim Vortrag im Berleburger Bürgerhaus trug Pfarrerin Christine Liedtke eine Stola, die sie kurz vor Pfingsten aus Ngerengere bekommen hatte. Wofür die rote Farbe steht, erläuterte sie: „für den Heiligen Geist, für Neues und Aufbruch, für Feuer und Flamme“.

Kirchenkreis Ngerengere in Tansania
Partnerschaft online vertieft

sz Bad Berleburg. Seit Herbst ist Pfarrerin Christine Liedtke Vorsitzende des Unterausschusses im Wittgensteiner Kirchenkreis, der sich um die Partnerschaftsarbeit mit dem Kirchenkreis Ngerengere in Tansania kümmert. Nach dieser Veränderung auf deutscher Seite und einem Wechsel auf tansanischer Seite – dort ist Simon Mbapa seit einem halben Jahr der neue Superintendent – bemüht man sich um regelmäßigere Kontakte. Dabei spielen auch Video-Konferenzen, die Corona-bedingt im vergangenen Jahr einen...

  • Bad Berleburg
  • 25.06.21
Lokales
Neben vielen kleinen Details ist die neu installierte Rampe an der zweiten Pforte der Berleburger Stadtkirche die deutlichste Veränderung, die dank der Aktion „Mensch“ und zur Freude von Presbyterin Katrin Spies-Gußmann angestoßen werden konnte.

Drei Problemzonen erkannt
Ev. Kirchengemeinde überwindet Barrieren

sz Bad Berleburg. Stufen überwinden einerseits Höhenunterschiede, schaffen andererseits damit aber gleichzeitig neue Barrieren. In den vergangenen Jahren ist das Bewusstsein dafür gewachsen, auch um solche Hindernisse – Treppen sind da nur ein Beispiel – zu überwinden. Die Aktion „Mensch“ ist als vom ZDF gegründete Sozialorganisation und Nachfolgerin der Aktion „Sorgenkind“ seit Jahrzehnten eine feste Größe, um Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen beim Barriere-Überwinden finanziell zu...

  • Bad Berleburg
  • 14.06.21
LokalesSZ
Im September 2020 konfirmierte Pfarrer Frank Hippenstiel in Krombach unter freiem Himmel und mit Mundschutz. Und auch ein Jahr später werden zahlreiche Feiern erst im Spätsommer und Herbst stattfinden: Die Gemeinden hoffen, dass dann mehr Normalität, mehr Miteinander möglich sein wird.
2 Bilder

Corona bremst Konfirmationen aus
Ja-Wort zur Taufe muss vielerorts warten

nja Siegen/Bad Berleburg/Betzdorf. Für Johanna Klein ist der große Tag fast greifbar: Am 12. Juni wird sie in der Siegener Nikolaikirche ihre Konfirmation feiern. Die 14-Jährige freut sich darauf, wurde zwei Jahre lang im Unterricht ihrer Christus-Kirchengemeinde am Siegener Wellersberg darauf vorbereitet. Die Corona-Pandemie hat dies natürlich ordentlich durcheinander gewirbelt. Seit Monaten sind keine „analogen“ Gruppentreffen mehr möglich: Samstägliche Zoom-Konferenzen einmal im Monat müssen...

  • Siegen
  • 18.05.21
Lokales
Superintendentin Simone Conrad überreichte zum Abschied an den scheidenden Gemeindepfarrer Dieter Kuhli eine Schieferplatte mit dem Bekenntnis-Text der ersten These der Barmer Theologischen Erklärung und mit der Laaspher Stadtkirche.

Pfarrer Kuhli geht in den Ruhestand
32 Jahre Wirken im Kirchenkreis

sz Bad Laasphe. Ausgehend von einem Wort aus dem Buch Jesaja (54, 10) sagte im März 1984 der damalige Superintendent Reinhardt Henrich: „Lieber Bruder Dieter Kuhli! In diesem Satz kann man zusammengefasst finden, womit du an diesem Tag beauftragt und wozu gesandt wirst: Du sollst das den Menschen zusprechen, mitteilen als unaufhebbare, nicht überbietbare zum Leben und zum Sterben befähigende Botschaft Gottes: Meine Gnade soll nicht von dir weichen.“ Der Anlass war damals die Ordination des...

  • Bad Laasphe
  • 05.05.21
Lokales
Auch in diesem Jahr werden viele Kirchenmitglieder die Osterbotschaft per Video oder Livestream in ihren eigenen vier Wänden empfangen. Was Präsenzgottesdienste betrifft, verfahren die Gemeinden unterschiedlich;
mancherorts werden die Kirchenbänke allerdings leer bleiben.

Ostergottesdienste im Überblick
Viele Kirchen bleiben geöffnet

sp Siegen/Olpe/Betzdorf. Vor rund einem Jahr schrieb die SZ: „Diese Ostern werden anders sein.“ Dass das höchste Fest der Christen auch im Jahr 2021 nicht wie gewöhnlich gefeiert werden kann, hatten einige vielleicht vermutet, aber die Hoffnung war eine andere. Nun werden auch in diesem Jahr viele Kirchenmitglieder die Osterbotschaft per Video oder Livestream in ihren eigenen vier Wänden empfangen. Außerdem haben sich zahlreiche Kirchen- und Pfarrgemeinden Osteraktionen in und um die...

  • Siegen
  • 31.03.21
LokalesSZ
Fördervereins-Vorsitzender Klaus Aderhold und Presbyterin Maike Schröder freuen sich darüber, wenn interessierte Wittgensteiner den Kreuzweg an der Odebornskirche erkunden.

Verein übernimmt am 1. April
Zukunft der Odebornskirche gesichert

vc Schüllar/Wemlighausen. Engagement in den Dörfern und in der Kirchengemeinde hat dazu geführt, dass die Odebornskirche nicht entwidmet oder gar abgerissen werden muss. „Es sieht perspektivisch so aus, als ob das nicht nötig wäre“, erklärt Klaus Aderhold im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Der Wittgensteiner ist Vorsitzender des Fördervereins „Verein Zukunft Odebornskirche Schüllar-Wemlighausen“, der sich den Erhalt der 1907 fertiggestellten Kirche auf die Fahnen geschrieben hat. In genau...

  • Bad Berleburg
  • 29.03.21
Lokales
In der heimischen Region sind im Corona-Jahr 2020 weniger Menschen aus der Kirche ausgetreten als 2019.

Halt in Corona-Zeiten
Weniger Kirchenaustritte als im Vorjahr

sp Siegen/Betzdorf/Olpe. Warum Menschen sich dazu entscheiden, aus der Kirche auszutreten, kann sehr unterschiedliche Gründe haben, die den Kirchenkreisen selbst nicht immer bekannt sind. Es ist ein recht formaler Akt beim zuständigen Amtsgericht. Dennoch machten diesen Schritt im vergangenen Jahr in der Region weniger Menschen als 2019 – damit liegt die Region im Landestrend. 2020 gab es laut Justizministerium in Nordrhein-Westfalen insgesamt 89.694 Kirchenaustritte. 2019 waren es 120.188. Ob...

  • Siegen
  • 04.02.21
Lokales
Wenn Jaime Jung am ersten Weihnachtsfeiertag in seinem Probegottesdienst-Video als möglicher neuer Birkelbacher Pfarrer zu sehen ist, wird er auf dem neuen Youtube-Kanal der ev. Kirchengemeinde aus deren 120 Jahre alter Bibel lesen.

Vorstellung muss digital ablaufen
Jaime Jung bewirbt sich um Pfarrstellen

sz Birkelbach/Erndtebrück. Die seltsamen Zeiten gerade nehmen Einfluss auf die unterschiedlichsten Dinge. Auch auf ganz formale, die unverrückbar scheinen. Wie etwa die Neubesetzung einer Pfarrstelle. Normalerweise gehören in der direkten Begegnung mit den Menschen vor Ort ein Probegottesdienst und eine gemeindliche Veranstaltung mit einer spezielleren Zielgruppe als Aufgaben dazu, wenn sich jemand bei einer Kirchengemeinde bewirbt. Kein Gottesdienst, keine VorstellungAll das geht gerade nicht,...

  • Erndtebrück
  • 21.12.20
LokalesSZ
Nicht nur in der Erndtebrücker Kirche (im Bild) gelten nach steigendem Inzidenz-Wert wieder verschärfte Regeln mit Maskenpflicht und mit einer Verringerung der Sitzplätze. Aber: Im Gegensatz zum Frühjahr dürfen Gottesdienste stattfinden.

Trotz Lockdown
Gottesdienste bleiben - im kleinen Rahmen

bw Bad Berleburg/Bad Laasphe/Erndtebrück. Der erste Lockdown der Corona-Pandemie im Frühjahr traf ja gerade auch die Kirchen im Mark. Dass ausgerechnet in einer so schwierigen Zeit, in der zahlreiche Menschen Halt und Trost suchen, Gottesdienste nicht stattfinden durften, war zwar rational nachvollziehbar, emotional allerdings schwer zu begreifen. Vielleicht auch deswegen beinhaltet der zweite Lockdown nicht, dass Gottesdienste nicht stattfinden dürfen. Simone Conrad, neue Superintendentin des...

  • Bad Berleburg
  • 31.10.20
Lokales
Das Archivfoto zeigt die drei Erndtebrücker Pfarrer Kerstin Grünert, Jaime Jung und Stefan Berk (v. l.) Mitte März an dem Morgen vor ihrer Kirche, als die Wittgensteiner Gemeindegottesdienste aufgrund der Corona-Pandemie über Nacht abgesagt worden waren.

Superintendent und Gemeindepfarrer
Stefan Berk nach Bielefeld gezogen

sz Erndtebrück. Während die Veränderungen durch den Weggang von Stefan Berk aus Wittgenstein für den Kirchenkreis erst noch spürbar werden, sind diese in der Kirchengemeinde Erndtebrück bereits greifbar. Auch wenn er am Sonntag so wie immer den Gemeindegottesdienst in Erndtebrück hielt, so ist das Wohnhaus hier vor Ort doch bereits verkauft, und er ist mit seiner Ehefrau Uli schon nach Bielefeld umgezogen. Die übliche Residenzpflicht, also die Verpflichtung von Pfarrern, in ihrer eigenen...

  • Erndtebrück
  • 05.08.20
Lokales
Beim Gottesdienst am Sonntag in der Feudinger Kirche wurde das neue Presbyterium der Oberlahntaler Kirchengemeinde ins Amt eingeführt.

Offiziell in Amt und Würden
Neue Presbyter in Kirchengemeinde Feudingen

sz Feudingen. Die Corona-Pandemie hat in diesem Frühjahr manche Pläne auf den Kopf gestellt, in der Feudinger Kirchengemeinde unter anderem auch die Planungen für den Einführungs-Gottesdienst des neuen Presbyteriums, der um Monate verschoben werden musste. Im Gemeindegottesdienst am vergangenen Sonntag war es jetzt aber soweit – die neuen und die weitermachenden Presbyteriumsmitglieder aus dem ganzen Oberen Lahntal wurden begrüßt, während die im Frühjahr ausgeschiedenen Presbyteriumsmitglieder...

  • Bad Laasphe
  • 28.07.20
LokalesSZ
Der Jugendtreff „Login“ darf derzeit auch nur unter Einschränkungen öffnen und natürlich unter Einhaltung der Corona-Vorgaben. Der Kirchenkreis übernimmt ab September die Trägerschaft der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Erndtebrück.

Offene Kinder- und Jugendarbeit
Kirchenkreis übernimmt die Trägerschaft

bw Erndtebrück. Wie wird die Offene Kinder- und Jugendarbeit in Erndtebrück künftig organisiert? Mit dieser Frage soll sich ein Arbeitskreis beschäftigen. Die Zielsetzung ist allerdings schon jetzt klar: Wunsch ist die Gründung eines Jugendfördervereins nach Berleburger Vorbild, wenn natürlich auch die Dimensionen des Modells dort für das kleinere Erndtebrück nicht in Frage kommen. Im aktuellen Gemeindebrief der Kirchengemeinde Erndtebrück berichtet Stefan Berk in einem seiner letzten Artikel...

  • Erndtebrück
  • 16.07.20
LokalesSZ
Die Kirche als Teil des Gemeinwesens zu betrachten, den Ansatz verfolgte Dr. Ralf Kötter (hier bei einer Gemeindeversammlung im Jahr 2014) in seinen 19 Jahren als Pfarrer in der Lukas-Kirchengemeinde. Und das ist bis heute Grundsatz seiner Arbeit.
2 Bilder

Was macht eigentlich...?
Dr. Ralf Kötter über seine Zeit nach Elsoff

bw Unna/Elsoff. Die Veränderungen in der Evangelischen Lukas-Kirchengemeinde waren zwei Jahrzehnte lang eng mit dem Namen Dr. Ralf Kötter verbunden. Im Jahre 1997 kam er nach Elsoff und blieb dort bis 2016. Maßgeblich setzte er sich für die Erweiterung des Gemeindehauses Elsoff ein, für Betreuungsangebote für Kinder sowie für Demenzkranke, grundsätzlich für die Zusammenarbeit zwischen Kirche, Vereinen, Bürgerschaft und Kommune. Auch wenn er es selbst nicht gerne hört: Dr. Ralf Kötter ist ein...

  • Bad Berleburg
  • 15.07.20
LokalesSZ
Superintendent Stefan Berk (3 v. r.), Pressesprecher Jens Gesper (2. v. l.) und Jugendreferent Daniel Seyfried (2. v. r.) präsentierten im Haus der Kirche in Bad Berleburg den neuen Online-Auftritt des Evangelischen Kirchenkreises Wittgenstein. Mit dabei waren Jürgen Reinhard (l.) und Konstantin Bikar.

Neuer Internet-Auftritt
Kirchenkreis Wittgenstein präsentiert Homepage

ako Bad Berleburg. Neues Design, neue Bilder, neuer Auftritt: Der Evangelische Kirchenkreis Wittgenstein präsentierte am Montag im Haus der Kirche in Bad Berleburg seine neue Homepage. In kleiner Runde informierten Öffentlichkeitsreferent Jens Gesper, Superintendent Stefan Berk sowie Jugendreferent Daniel Seyfried über den Aufbau und die Funktionen der Internetseite, die in erste Linie Auskunft über die Arbeit des Kirchenkreises und der einzelnen Gemeinden geben soll. Bereits mit der alten...

  • Bad Berleburg
  • 07.07.20
Lokales
Mit dem regulären Konfirmations-Unterricht sieht es derzeit schlecht aus, deshalb machte sich Pfarrer Joachim Cierpka  mit Konfirmandinnen und Konfirmanden der Lukas-Kirchengemeinde auf eine Himmelfahrts-Radtour.

Trotz Corona flexibel
Konfirmanden begeben sich auf Radtour

sz Wittgenstein. Die Lockerungen machen es möglich: In Zeiten von Corona arbeiten die Kirchengemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Wittgenstein noch längst nicht wieder im Normalbetrieb, doch Veranstaltungen und Aktivitäten sind wieder möglich – meist unter freiem Himmel und natürlich unter Berücksichtigung der geltenden Regeln. Einige Beispiele: In der Predigt beim Open-Air-Gottesdienst zu Himmelfahrt vor der evangelischen Kirche in Erndtebrück spielten Seifenblasen eine Rolle, die Pfarrer...

  • Bad Berleburg
  • 25.05.20
Lokales
Das Desinfizieren der Hände vor dem Gottesdienst ist inzwischen Standard – so auch am vergangenen Sonntag vor der Arfelder Kirche.

Gottesdienste in Wittgenstein
Kirchengemeinden mit Wiedereinstieg zufrieden

sz Wittgenstein. Am Wochenende kehrten die Kirchengemeinden Arfeld, Bad Laasphe, Feudingen und Girkhausen zu den öffentlichen Gottesdiensten zurück – und wurden wie in der Woche zuvor die früher startenden Kirchengemeinden allesamt mit regem Interesse belohnt. Presbyter Thomas Dienst freute sich über den „guten Besuch“ von 36 Leuten in der Arfelder Kirche, auch wenn es hier ein paar freie Plätze mehr gegeben hätte. Die Bad Laaspher hatten laut Pfarrer Dieter Kuhli ebenfalls noch Platz: „Der...

  • Bad Berleburg
  • 20.05.20
LokalesSZ
Ein Bild aus einer scheinbar anderen Zeit – entstanden im Februar im Rahmen des bis dato letzten Konfi-Camps in „abstandslosen  Zeiten“. Es zeigt Konfirmanden aus der Kirchenkreis-Region III, also aus den Kirchengemeinden Birkelbach, Erndtebrück, Raumland und Wingeshausen. An derartige Veranstaltungen oder gar Konfirmationen ist derzeit (noch) nicht zu denken.

Konfirmationen in Wittgenstein
Kirchengemeinde bereiten Ersatz vor

tika Wittgenstein. Die letzten Feste und Familienfeiern liegen inzwischen einige Monate zurück – zumindest in größerem Rahmen. An Gruppenausflüge ist im Zeichen der Corona-Pandemie ohnehin nicht zu denken. Das öffentliche Leben liegt – trotz einiger Lockerungen – weiterhin weitgehend auf Eis. Nichts ist, wie es einmal war. Dass Konfirmationsfeiern im traditionellen Rahmen im April und Mai nicht stattgefunden haben, verstand sich nicht nur von selbst, sondern war schlichtweg nicht erlaubt. Das...

  • Bad Berleburg
  • 20.05.20
LokalesSZ
Die Trauerhallen auf den Friedhöfen der Gemeinde Erndtebrück – hier am Steinseifen – sind weiterhin geschlossen. Daran ändern etwaige Lockerungen nichts.

Wie Beerdigungen ablaufen
Schwierige Trauer in Zeiten von Corona

tika Wittgenstein. In der Trauer suchen Menschen Trost bei Angehörigen und Freunden – oftmals durch Nähe, emotional, aber auch physisch. Seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich allerdings die Art und Weise des Trauerns massiv verändert – strukturell und sozial. Unter Familienanzeigen stehen nüchtern formulierte Worte, hinter denen Schicksale stehen – wie dieser: „Die Trauerfeier findet aus aktuellem Anlass im engsten Familienkreis statt.“ Pfarrer, Krankenhäuser oder Pflegeheime versuchen das...

  • Bad Berleburg
  • 18.05.20
Lokales
Mit Masken und Desinfektionsmitteln und freundlichen Worten wurden am vergangenen Sonntag die Gottesdienst-Besucher in der Birkelbacher Kirche begrüßt.

Lockerungen nach Lockdown
Kirchengemeinden starten mit Gottesdiensten

sz Wittgenstein. Noch nicht in allen, aber in vielen Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Wittgenstein fanden am Sonntag wieder öffentliche Gottesdienste statt. Und viele Menschen ließen sich gerne dazu einladen, auch wenn in manchen Gemeinden eine Voranmeldung Pflicht ist, überall Namen und Kontaktdaten hinterlassen werden mussten, die neuen Hygiene-Vorschriften stets gelten und für alle Besucher in der Kirche Maskenpflicht herrscht. Die Pfarrerschaft freute sich darüber, endlich wieder...

  • Bad Berleburg
  • 13.05.20
Lokales
Die Birkelbacher Gemeindepfarrerin und Wittgensteiner Diakoniepfarrerin Simone Conrad wird der Synode im Juni vom kreiskirchlichen Nominierungsausschuss als einzige Kandidatin für das Amt der Superintendentin vorgeschlagen.

Nachfolge für Superintendanten
Ausschuss nominiert Simone Conrad

sz Bad Berleburg. Ein wenig hatte man im Dezember bei der vergangenen Synode des Evangelischen Kirchenkreises Wittgenstein den Eindruck, dass es der Versammlung die Sprache verschlagen hatte, nachdem Monika Benfer als Vorsitzende des Wittgensteiner Nominierungsausschusses bei ihrem Ausblick auf die turnusgemäß anstehenden Wahlen mitteilte, dass sich Superintendent Stefan Berk nicht erneut zur Wiederwahl stellen werde. Inzwischen hat der Kirchenkreis-Nominierungsausschuss einen Vorschlag für die...

  • Bad Berleburg
  • 06.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.