Evangelischer Kirchenkreis Wittgenstein

Beiträge zum Thema Evangelischer Kirchenkreis Wittgenstein

Lokales
Wenn Jaime Jung am ersten Weihnachtsfeiertag in seinem Probegottesdienst-Video als möglicher neuer Birkelbacher Pfarrer zu sehen ist, wird er auf dem neuen Youtube-Kanal der ev. Kirchengemeinde aus deren 120 Jahre alter Bibel lesen.

Vorstellung muss digital ablaufen
Jaime Jung bewirbt sich um Pfarrstellen

sz Birkelbach/Erndtebrück. Die seltsamen Zeiten gerade nehmen Einfluss auf die unterschiedlichsten Dinge. Auch auf ganz formale, die unverrückbar scheinen. Wie etwa die Neubesetzung einer Pfarrstelle. Normalerweise gehören in der direkten Begegnung mit den Menschen vor Ort ein Probegottesdienst und eine gemeindliche Veranstaltung mit einer spezielleren Zielgruppe als Aufgaben dazu, wenn sich jemand bei einer Kirchengemeinde bewirbt. Kein Gottesdienst, keine VorstellungAll das geht gerade nicht,...

  • Erndtebrück
  • 21.12.20
Lokales
Das Archivfoto zeigt die drei Erndtebrücker Pfarrer Kerstin Grünert, Jaime Jung und Stefan Berk (v. l.) Mitte März an dem Morgen vor ihrer Kirche, als die Wittgensteiner Gemeindegottesdienste aufgrund der Corona-Pandemie über Nacht abgesagt worden waren.

Superintendent und Gemeindepfarrer
Stefan Berk nach Bielefeld gezogen

sz Erndtebrück. Während die Veränderungen durch den Weggang von Stefan Berk aus Wittgenstein für den Kirchenkreis erst noch spürbar werden, sind diese in der Kirchengemeinde Erndtebrück bereits greifbar. Auch wenn er am Sonntag so wie immer den Gemeindegottesdienst in Erndtebrück hielt, so ist das Wohnhaus hier vor Ort doch bereits verkauft, und er ist mit seiner Ehefrau Uli schon nach Bielefeld umgezogen. Die übliche Residenzpflicht, also die Verpflichtung von Pfarrern, in ihrer eigenen...

  • Erndtebrück
  • 05.08.20
LokalesSZ
Der Jugendtreff „Login“ darf derzeit auch nur unter Einschränkungen öffnen und natürlich unter Einhaltung der Corona-Vorgaben. Der Kirchenkreis übernimmt ab September die Trägerschaft der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Erndtebrück.

Offene Kinder- und Jugendarbeit
Kirchenkreis übernimmt die Trägerschaft

bw Erndtebrück. Wie wird die Offene Kinder- und Jugendarbeit in Erndtebrück künftig organisiert? Mit dieser Frage soll sich ein Arbeitskreis beschäftigen. Die Zielsetzung ist allerdings schon jetzt klar: Wunsch ist die Gründung eines Jugendfördervereins nach Berleburger Vorbild, wenn natürlich auch die Dimensionen des Modells dort für das kleinere Erndtebrück nicht in Frage kommen. Im aktuellen Gemeindebrief der Kirchengemeinde Erndtebrück berichtet Stefan Berk in einem seiner letzten Artikel...

  • Erndtebrück
  • 16.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.