Evangelischer Kirchenkreis Wittgenstein

Beiträge zum Thema Evangelischer Kirchenkreis Wittgenstein

Lokales
Mit dem regulären Konfirmations-Unterricht sieht es derzeit schlecht aus, deshalb machte sich Pfarrer Joachim Cierpka  mit Konfirmandinnen und Konfirmanden der Lukas-Kirchengemeinde auf eine Himmelfahrts-Radtour.

Trotz Corona flexibel
Konfirmanden begeben sich auf Radtour

sz Wittgenstein. Die Lockerungen machen es möglich: In Zeiten von Corona arbeiten die Kirchengemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Wittgenstein noch längst nicht wieder im Normalbetrieb, doch Veranstaltungen und Aktivitäten sind wieder möglich – meist unter freiem Himmel und natürlich unter Berücksichtigung der geltenden Regeln. Einige Beispiele: In der Predigt beim Open-Air-Gottesdienst zu Himmelfahrt vor der evangelischen Kirche in Erndtebrück spielten Seifenblasen eine Rolle, die Pfarrer...

  • Bad Berleburg
  • 25.05.20
  • 134× gelesen
Lokales
Das Desinfizieren der Hände vor dem Gottesdienst ist inzwischen Standard – so auch am vergangenen Sonntag vor der Arfelder Kirche.

Gottesdienste in Wittgenstein
Kirchengemeinden mit Wiedereinstieg zufrieden

sz Wittgenstein. Am Wochenende kehrten die Kirchengemeinden Arfeld, Bad Laasphe, Feudingen und Girkhausen zu den öffentlichen Gottesdiensten zurück – und wurden wie in der Woche zuvor die früher startenden Kirchengemeinden allesamt mit regem Interesse belohnt. Presbyter Thomas Dienst freute sich über den „guten Besuch“ von 36 Leuten in der Arfelder Kirche, auch wenn es hier ein paar freie Plätze mehr gegeben hätte. Die Bad Laaspher hatten laut Pfarrer Dieter Kuhli ebenfalls noch Platz: „Der...

  • Bad Berleburg
  • 20.05.20
  • 95× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ein Bild aus einer scheinbar anderen Zeit – entstanden im Februar im Rahmen des bis dato letzten Konfi-Camps in „abstandslosen  Zeiten“. Es zeigt Konfirmanden aus der Kirchenkreis-Region III, also aus den Kirchengemeinden Birkelbach, Erndtebrück, Raumland und Wingeshausen. An derartige Veranstaltungen oder gar Konfirmationen ist derzeit (noch) nicht zu denken.

Konfirmationen in Wittgenstein
Kirchengemeinde bereiten Ersatz vor

tika Wittgenstein. Die letzten Feste und Familienfeiern liegen inzwischen einige Monate zurück – zumindest in größerem Rahmen. An Gruppenausflüge ist im Zeichen der Corona-Pandemie ohnehin nicht zu denken. Das öffentliche Leben liegt – trotz einiger Lockerungen – weiterhin weitgehend auf Eis. Nichts ist, wie es einmal war. Dass Konfirmationsfeiern im traditionellen Rahmen im April und Mai nicht stattgefunden haben, verstand sich nicht nur von selbst, sondern war schlichtweg nicht erlaubt. Das...

  • Bad Berleburg
  • 20.05.20
  • 72× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Trauerhallen auf den Friedhöfen der Gemeinde Erndtebrück – hier am Steinseifen – sind weiterhin geschlossen. Daran ändern etwaige Lockerungen nichts.

Wie Beerdigungen ablaufen
Schwierige Trauer in Zeiten von Corona

tika Wittgenstein. In der Trauer suchen Menschen Trost bei Angehörigen und Freunden – oftmals durch Nähe, emotional, aber auch physisch. Seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich allerdings die Art und Weise des Trauerns massiv verändert – strukturell und sozial. Unter Familienanzeigen stehen nüchtern formulierte Worte, hinter denen Schicksale stehen – wie dieser: „Die Trauerfeier findet aus aktuellem Anlass im engsten Familienkreis statt.“ Pfarrer, Krankenhäuser oder Pflegeheime versuchen das...

  • Bad Berleburg
  • 18.05.20
  • 92× gelesen
Lokales
Mit Masken und Desinfektionsmitteln und freundlichen Worten wurden am vergangenen Sonntag die Gottesdienst-Besucher in der Birkelbacher Kirche begrüßt.

Lockerungen nach Lockdown
Kirchengemeinden starten mit Gottesdiensten

sz Wittgenstein. Noch nicht in allen, aber in vielen Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Wittgenstein fanden am Sonntag wieder öffentliche Gottesdienste statt. Und viele Menschen ließen sich gerne dazu einladen, auch wenn in manchen Gemeinden eine Voranmeldung Pflicht ist, überall Namen und Kontaktdaten hinterlassen werden mussten, die neuen Hygiene-Vorschriften stets gelten und für alle Besucher in der Kirche Maskenpflicht herrscht. Die Pfarrerschaft freute sich darüber, endlich...

  • Bad Berleburg
  • 13.05.20
  • 130× gelesen
Lokales
Die Birkelbacher Gemeindepfarrerin und Wittgensteiner Diakoniepfarrerin Simone Conrad wird der Synode im Juni vom kreiskirchlichen Nominierungsausschuss als einzige Kandidatin für das Amt der Superintendentin vorgeschlagen.

Nachfolge für Superintendanten
Ausschuss nominiert Simone Conrad

sz Bad Berleburg. Ein wenig hatte man im Dezember bei der vergangenen Synode des Evangelischen Kirchenkreises Wittgenstein den Eindruck, dass es der Versammlung die Sprache verschlagen hatte, nachdem Monika Benfer als Vorsitzende des Wittgensteiner Nominierungsausschusses bei ihrem Ausblick auf die turnusgemäß anstehenden Wahlen mitteilte, dass sich Superintendent Stefan Berk nicht erneut zur Wiederwahl stellen werde. Inzwischen hat der Kirchenkreis-Nominierungsausschuss einen Vorschlag für die...

  • Bad Berleburg
  • 06.03.20
  • 356× gelesen
Lokales
Nicht alle, aber viele der 50 Mitarbeitenden, die zusammen unter der Leitung von Birthe Becker-Betz die Jugendbibelwoche der Laaspher Kirchenkreis-Region in der Kirche und im Gemeindehaus Oberndorf zu einem Erfolg machten.

Jugendbibelwoche in Oberndorf
Bewährtes Konzept ist ein Magnet

sz Oberndorf. Über 550 Menschen seien an den vier Abenden da gewesen, bilanzierte jetzt der Feudinger Gemeindepädagoge Johannes Drechsler in Oberndorf. Kirche und Gemeindehaus dort waren ein sehr guter Ort für die Jugendbibelwoche der Laaspher Kirchenkreis-Region. Die Oberlahntaler Gastgeber freuten sich über die zahlreichen Besucher aus vielen Ecken Wittgensteins. Die Jugendlichen der drei beteiligen Kirchengemeinden wurden mit einem Shuttle-Service von zuhause nach Oberndorf und wieder...

  • Bad Laasphe
  • 06.03.20
  • 662× gelesen
Lokales
Insgesamt 50 Frauen aus dem Wittgensteiner Kirchenkreis beschäftigten sich einen Tag lang im Feudinger Gemeindehaus ausführlich mit dem diesjährigen Weltgebetstags-Land Simbabwe.

Weltgebetstags-Land Simbabwe
„Nicht alle Kirchen hier sind wirklich christlich“

sz Feudingen. Schwarz-Rot-Gold – geht man zu dicht an die Flagge von Simbabwe heran, schaut man nur einen Ausschnitt an, kann man den Eindruck bekommen, dass man die Fahne des Landes im südlichen Afrika kennt. Aber macht man einen Schritt zurück, dann ergibt sich ein komplett anderer Eindruck – und um das ganze Bild ging es am Samstag wieder im Feudinger Gemeindehaus, wo sich 50 Frauen einen Tag lang ausführlich mit dem Weltgebetstags-Land 2020 beschäftigten. Die Erndtebrückerin Ulrike Berk...

  • Bad Laasphe
  • 23.01.20
  • 345× gelesen
Lokales
Der Bad Berleburger Max Born (2. v. r.) ist seit Sommer in Argentinien.Die drei Jungs sind allesamt Freiwillige der Evangelischen Kirche von Westfalen oder von der Diakonie Mitteldeutschland.
3 Bilder

Weihnachten in anderen Ländern
Palmen mit weihnachtlichen Lichtern

sz Wittgenstein. Mehr Regen als Schnee, schmuddeliges Wetter bei niedrigen Plus-Temperaturen – so die Weihnachts-Wetteraussichten für den Wittgensteiner Kirchenkreis. Den verschneiten Winterwald wird es wohl wieder nicht geben, wobei der Deutsche Wetterdienst gerade noch einmal festgestellt hat, dass selbst in den deutschen Mittelgebirgen die Weiße-Weihnachts-Wahrscheinlichkeit nur bei 30 bis 50 Prozent liegt. Und doch gehört Schnee irgendwie zum perfekten Heiligabend-Bild dazu. Jedenfalls...

  • Bad Berleburg
  • 23.12.19
  • 245× gelesen
Lokales
Pfarrer David Mushi verabschiedete sich am Sonntag nach dem Gottesdienst in der evangelischen Stadtkirche Bad Berleburg von seinen Zuhörern.

Gottesdienst mit Pfarrer David Mushi
Den hohen Stellenwert der Familie betont

sz Bad Berleburg. David Mushi aus Tansania dachte bei seiner Predigt am Sonntag in der Evangelischen Stadtkirche Bad Berleburg über den hohen Wert und die große Wichtigkeit der Familie an sich nach und über die enorme Wertschätzung, die Gott für die Familie hat. Als Beispiel dafür nannte der 39-jährige Pfarrer, der seit einem halben Jahr in Deutschland lebt und hier nun in den Kirchenkreisen Siegen und Wittgenstein als ökumenischer Mitarbeiter tätig ist, Noah. Dessen Familie den Vater...

  • Bad Berleburg
  • 09.11.19
  • 239× gelesen
Lokales SZ-Plus
Thomas Knebel (Bildmitte) übergab eine 2500-Euro-Spende an den Vorsitzenden der Perspektive Zukunft, Matthias Spornhauer, den leitenden Jugendreferenten im Kirchenkreis Wittgenstein, Daniel Seyfried, Sebastian Walter (Vorstandsmitglied Perspektive Zukunft) und Superintendent Stefan Berk.
2 Bilder

Spende für den Verein Perspektive Zukunft
Wenn die Grenzen verschwinden

tika Bad Berleburg. Nicht jede Maßnahme ist für den Evangelischen Kirchenkreis Wittgenstein realisierbar. Es scheitert dabei oftmals nicht am fehlenden Willen der Verantwortlichen, sondern schlichtweg an rechtlichen und formellen Hürden. Daher hoben die Verantwortlichen vor einigen Jahren den Verein Perspektive Zukunft aus der Taufe, der genau diese Handlungslücken füllen sollte. Der Verein hat sich die Förderung der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit im Kirchenkreis auf die Fahnen geschrieben...

  • Bad Berleburg
  • 23.08.19
  • 81× gelesen
Lokales
Die Trialog-Gruppe war beim Dortmunder Kirchentag und überall im Wittgensteiner Kirchenkreis unterwegs, um dem Leitmotiv „Was für ein Vertrauen“ nachzuspüren. Auch im Winterberger Kletterpark, obwohl da noch drei der tansanischen Begegnungs-Teilnehmer fehlten. Foto: Kirchenkreis

Evangelischer Kirchenkreis Wittgenstein
Partnerschaften sorgen für viele Begegnungen

sz Bad Berleburg. Besucher aus Ngerengere in Tansania kennen zahlreiche Wittgensteiner. Besucher aus der amerikanischen United Church of Christ in Indiana und Kentucky ebenfalls. Aber jetzt gerade sind junge Leute aus den beiden Partnerschaften des Wittgensteiner Kirchenkreises gleichzeitig zu Besuch. Rund um den Kirchentag findet unter der Leitung des Erndtebrücker Pfarrers Jaime Jung und unter der Überschrift „Was für ein Vertrauen“ ein zwölftägiges Programm mit jungen Leuten aus Tansania,...

  • Bad Berleburg
  • 20.06.19
  • 178× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.