Event

Beiträge zum Thema Event

Lokales
Am Sonntag, 18. Juli, lädt das Impfzentrum wieder zu einem Frühschoppenkonzert ein.

Live-Musik, Pizza und Getränke
Buntes Wochenende am Impfzentrum

sz Attendorn. Insbesondere junge Menschen ab 16 Jahren sind am kommenden Samstag, 17. Juli, eingeladen, sich im Impfzentrum des Kreises Olpe in Attendorn impfen zu lassen und dabei zu feiern. Von 19.30 Uhr bis 22 Uhr gibt´s am Heggener Weg 34 laut Mitteilung der Kreisverwaltung Live-Musik von Top-Hits bis Revival mit der Band „Intakt“. Und für mediterranes Flair sorgen Pizza und alkoholfreie Getränke. Mit dieser Aktion sollen weiterhin jene Menschen angelockt werden, die sich bisher noch nicht...

  • Attendorn
  • 15.07.21
  • 74× gelesen
Lokales
Holger Saßmannshausen und Sandra Janson, Vorstand des Jugendfördervereins Bad Berleburg, stellten gemeinsam mit Tobias Beitzel, Poetry-Slammer aus Arfeld, sowie Katharina Benner-Lückel und Julia Bade von der Stadtjugendpflege (v. l.) vor dem Bürgerhaus am Markt das Programm der Open-Air-Veranstaltungsreihe „Ein Sommerabend“ vor.

Veranstaltungsreihe „Ein Sommerabend“
Sechs Events an unterschiedlichen Orten

ako Bad Berleburg. Nach der erfolgreichen Erprobungsphase im vergangenen Jahr ist den Verantwortlichen des Jugendfördervereins Bad Berleburg und der Stadtjugendpflege schnell klar gewesen: Die Reihe „Ein Sommerabend“ wird erneut stattfinden – und das in einem noch größeren Umfang. Denn während die Premiere des Programms vier Veranstaltungen umfasste, sollen dieses Mal sogar sechs Events an unterschiedlichen Orten stattfinden. Mit im Boot sind wieder viele junge Künstler, die Unterhaltung in...

  • Bad Berleburg
  • 01.07.21
  • 194× gelesen
Lokales
Die Fotokamera verstaubt, die Filmkamera ist der Retter: Drehs für Imagefilme und andere Projekte halten Fotograf Matthias Schäfer während der Corona-Pandemie über Wasser.
2 Bilder

Keine Events und Hochzeiten
Fotografen gehören zu den größten Verlierern der Corona-Pandemie

pm Siegen. Bei Benjamin Hein steht das Telefon zu dieser Jahreszeit selten still – normalerweise. Der 34-jährige Siegener ist selbstständiger Fotograf, knipst neben Kindergarten- und Schulkindern vor allem Hochzeiten. Und genau das ist in Corona-Zeiten ein Problem. „Eigentlich geht es jetzt so richtig los, was die Aufträge angeht. Das war aber im vergangenen Jahr nicht der Fall und wird auch dieses Jahr nicht der Fall sein“, sagt Hein im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Das gefährdet sein...

  • Siegen
  • 25.02.21
  • 339× gelesen
Lokales
Bachwanderungen im Weier- und Wetterbachtal dürfen im Event-Kalender von Holzhausen nicht fehlen.

"Kultur und Natur im alten Dorf"
Acht Outdoor-Events geplant

sz Holzhausen. Mit vielen Ideen bietet der Heimatverein Holzhausen seit 1998 im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kultur und Natur im alten Dorf“ ein Naturschutzprogramm an. Unter den gebotenen Corona-Bedingungen hat Programm-Macher Ulrich Krumm auch für 2021 wieder ein vielfältiges Programm rund um das Themenfeld Natur und Umwelt zusammengestellt. Aufgrund der Ungewissheit über den weiteren Verlauf der Corona-Pandemie konzentriert sich das Angebot auf acht Outdoor-Veranstaltungen mit neuen und...

  • Burbach
  • 03.02.21
  • 43× gelesen
KulturSZ
Martin Horne ist besorgt, wie es in Sachen Kultur in diesem Jahr unter den Corona-Bedingungen weitergehen kann. Er betreibt eine Eventmanagement-Firma und berichtet von den Sorgen der Branche.

Eventmanager Martin Horne über den Druck auf die Branche
Sorge um Kultur und Existenz

pebe Siegen. Die Wirtschaft ächzt, Kunst und Kultur schnappen nach Luft wie Fische auf dem Trockenen, die Politik sucht nach gangbaren und zumutbaren Wegen – was die Corona-Pandemie in unserer Gesellschaft an dauerhaften Veränderungen oder gar Schäden anrichtet, wird sich noch zeigen. Zu denen, die vom neuerlichen Lockdown in seiner verschärften Form ebenfalls massiv betroffen sind, gehören Eventmanagement-Firmen. Trotz staatlicher Hilfen im vorigen Jahr ist die Branche republikweit...

  • Siegen
  • 18.01.21
  • 157× gelesen
KulturSZ
Der Abgesang in der „Manege“, dem experimentellen Schaufenster in der Siegener Sandstraße, stellte an Mittwoch die Zerrissenheit der Kunst-Welt vor.
2 Bilder

Das „Experimentelle Schaufenster“ verlässt die Sandstraße in Siegen
Zum Abschluss ein Abgesang auf das „System Kunst“

jca - Mit einem „Zerstörungs-Happening“ beendet Lena Hugger das gemeinsam mit Nicolas Sippel erdachte Konzept im ehemaligen Möbelhaus Wonnemann. jca Siegen.  „Manege – Experimentelles Schaufenster“, am späten Nachmittag des 30. Dezembers in der Siegener Innenstadt. Mit ihrem Projekt wollten sie der Coronakrise zum Trotz vor allem jungen, lokalen und innovativen Künstlerinnen und Künstlern einen neuen Raum für Präsentation bieten und den Dialog über Kunst am Leben erhalten. In den Schaufenstern...

  • Siegen
  • 01.01.21
  • 163× gelesen
Kultur
Die „Knallköpp“ präsentieren auf ihrer eigenen Bühne internationale Volks- und Seemannslieder früherer Zeiten.

„Picknick am Turm“ in Dillenburg
Stadt macht Kultur trotz Corona möglich

sz Dillenburg. Auf die Decken, fertig, los! So lautet das Motto der neu ins Leben gerufenen Veranstaltung der Oranienstadt Dillenburg mit dem Titel „Picknick am Turm“. Am 22. und 23. August steht einem gemütlichen Schmaus mit Rahmenprogramm auf der Freilichtbühne des Schlossbergs nichts im Wege – im Rahmen der geltenden Covid-19-Bestimmungen. Als Reaktion auf die Corona-Krise hat das Ressort für Kultur, Sport und Tourismus der Stadt nun dieses neues Event-Format kreiert. Wer teilnehmen will,...

  • 20.08.20
  • 302× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.