Förderanträge

Beiträge zum Thema Förderanträge

Lokales
Das Land NRW stellt Geld für das Landesförderprogramm zur Verfügung.

NRW-Landesprogramm
„2000 x 1000 Euro für das Engagement“

sz Siegen/Bad Berleburg. Engagierte, zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen im Siegen-Wittgenstein können seit dem 1. Oktober einen Antrag auf Förderung im Rahmen des neuen Landesprogramms „2000 x 1000 Euro für das Engagement“ stellen. Dafür stellt das Land NRW insgesamt 2 Millionen Euro zur Verfügung. Siegen-Wittgenstein erhält aus dem Programm 29 000 Euro Fördermittel, womit dann mindestens 29 Projekte gefördert werden können. Gefördert werden Projekte oder Ideen, die passend...

  • Siegen
  • 07.10.21
Lokales
Insgesamt 5,3 Milliarden Euro Fördermittel hat die NRW-Bank in den ersten sechs Monaten 2021 vergeben. Davon profitiert auch die heimische Region.

NRW-Bank verteilt Geld
Fördermittel für Siegen-Wittgenstein und Olpe

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Insgesamt 5,3 Milliarden Euro Fördermittel hat die NRW-Bank in den ersten sechs Monaten 2021 vergeben. Damit sei das Fördervolumen nach dem Corona-Ausnahmejahr um 29 Prozent gesunken – liege aber auf dem Niveau des Vor-Corona-Jahres 2019 (Vorjahreszeitraum 7,4 Milliarden Euro, 2019: 4,9 Milliarden. Euro), heißt es in einer Pressemitteilung der Bank. „Das gesunkene Neuzusage-Volumen ist auf den mittlerweile gesunkenen Bedarf an Liquiditätskrediten und eine...

  • Siegen
  • 07.09.21
LokalesSZ
Das 50-Millionen-Sonderprogramm „Heimat“ der Landesregierung NRW kann noch abgerufen werden. Noch nicht viele Vereine haben sich aus den Mitteln bedient.

Förderprogramm für Vereine
50 Millionen Euro liegen bereit - und keiner weiß davon

howe/hobö Bad Berleburg/Olpe. Der Verein für Kultur, Sport und Freizeitgestaltung (Trägerverein) Banfe – mal als Beispiel – hat sich ein kleines Stück vom großen Förderkuchen des Landes abgeschnitten. Andere Vereine haben auf das Geschmackserlebnis verzichtet. Das hätte immerhin Fördergeld in maximaler Höhe von 15.000 Euro gebracht. Die Landesregierung NRW legte vor geraumer Zeit ihr Sonderprogramm „Heimat“ auf, rund 50 Millionen Euro packte sie in den Topf, aus dem sich die vielen Schützen-,...

  • Siegen
  • 13.06.21
Lokales
Die Oberndorfer wollen auf ihrem schmucken kleinen Dorfplatz einen Brunnen installieren – bei der Realisierung hilft die Kleinprojekte-Förderung.
2 Bilder

Leader-Region
250.000 Euro Fördermittel für 19 Vorhaben in Wittgenstein

sz/bw Wittgenstein. Die Kleinprojekte-Förderung in der Leader-Region Wittgenstein geht in die zweite Runde. Dabei werden die unterschiedlichsten Ideen von Vereinen, Initiativen und den Kommunen in Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück unterstützt. Die Gesamtsumme aller Projekte liegt bei 250.000 Euro. In diesem Jahr können 19 Maßnahmen von dieser Förderung profitieren. Auch in diesem Jahr ist vor allem das Engagement der Vereine wieder sehr groß. „Das Ehrenamt ist und bleibt den...

  • Wittgenstein
  • 31.05.21
LokalesSZ
Die Tage des alten Wissener Rathauses (Bildmitte) sind gezählt: In diesem Jahr muss an der mittleren Sieg die Entscheidung über einen geeigneten Standort für einen Neubau gefällt werden.

Drei Möglichkeiten für Standort
Neues Rathaus in Wissen

damo Wissen. Das neue Jahr ist erst ein paar Tage alt – aber was 2021 die drängendste Aufgabe für die Politiker an der mittleren Sieg sein wird, steht schon fest: Sie werden den Neubau des Rathauses aufs Gleis bringen müssen. Und nach allem, was bisher gelaufen ist, wissen alle Akteure: Einen Joker haben sie nicht mehr im Ärmel. Genau das vermittelt auch Berno Neuhoff im Gespräch mit der SZ. Der Wissener Bürgermeister macht keinen Hehl daraus, dass allen Akteuren eines klar ist: Nach dem langen...

  • Wissen
  • 11.01.21
LokalesSZ
Ein Beleuchtungskonzept für die denkmalgeschützten Häuser in der Bad Berleburger Oberstadt: Das ist ein Baustein der Förderanträge, die in Kürze auf den Weg nach Arnsberg gebracht werden. Foto: Holger Weber

Projekte im Ausschuss vorgestellt
Bad Berleburg hofft erneut auf erhebliche Fördergelder

howe Bad Berleburg. Das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (INSEK) beschloss der Bad Berleburger Rat in seiner Februar-Sitzung. Jetzt, wenige Monate später, sollen die Anträge auf den Weg nach Arnsberg gebracht werden. Dafür votierte der Ausschuss für Planen, Bauen, Wohnen und Umwelt in seiner Sitzung am Dienstagabend einstimmig. Dezernent Christoph Koch sprach von einem „tollen Projekt, von dem wir alle was haben werden.“ Konkret sollen vier Groß-Maßnahmen in der Kernstadt...

  • Bad Berleburg
  • 18.09.19
LokalesSZ
Die Gemeinde Erndtebrück hatte unter anderem Fördermittel aus dem Dorferneuerungsprogramm 2019 für den Austausch der Fenster im alten Rathaus (hier im Bild) beantragt – aber die Edergemeinde geht komplett leer aus. Foto: Björn Weyand

Förderanträge der Gemeinde Erndtebrück
Für Arnsberg Kategorie A – fürs Ministerium zu schlecht

bw Erndtebrück. Was haben die Städte und Gemeinden Anröchte, Arnsberg, Bad Berleburg, Bad Sassendorf, Ense, Finnentrop, Freudenberg, Geseke, Hilchenbach, Kirchhundem, Kreuztal, Lennestadt, Lippstadt, Marsberg, Medebach, Menden, Meschede, Neuenrade, Olpe, Rüthen, Schmallenberg und Winterberg gemeinsam, außer dass sie alle im Regierungsbezirk Arnsberg liegen? Die Antwort: All diese Kommunen erhalten in diesem Jahr für eines oder mehrere Projekte Mittel aus dem Dorferneuerungsprogramm des Landes...

  • Erndtebrück
  • 09.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.