Fördergeld

Beiträge zum Thema Fördergeld

LokalesSZ
Günter Zimmermann (links), Vorsitzender des Fördervereins (FV) des Siegerland-
museums und des Oberen Schlosses.

Erweiterung des Siegerlandmuseums
FV arbeitet an Plan B: „Das Projekt nicht sterben lassen“

gmz Siegen. Noch ist der Bescheid mit der Ablehnung des Antrags auf Museums-Fördermittel zur Erweiterung des Siegerlandmuseums nicht in Siegen eingetroffen, auch wenn es Indizien gibt, die gegen einen positiven Bescheid sprechen. Selbst wenn die 6,6 Millionen Euro für den Museumsbau im großen Bunker an der Burgstraße Siegen, die vom Bund kommen sollten, nicht eintreffen, ist „für uns das Projekt nicht gestorben“, sagt Günter Zimmermann, Vorsitzender des Fördervereins (FV) des Siegerlandmuseums...

  • Siegen
  • 30.04.22
LokalesSZ
Die Bad Laaspher Schulen sollen in diesem Jahr Landes-Restmittel von rund 142.000 Euro erhalten – unter anderem für Beamer und Endgeräte.

Fördermittel für Bad Laasphe
Weitere 142.000 Euro für die Schulen

howe Bad Laasphe. Nach dem Windhund-Prinzip erfolgt die Verteilung der Fördermittel aus dem landesweiten Programm „Digitalpakt Schule“. Und weil der Windhund rasend schnell ist, will auch die Stadt Bad Laasphe rasch reagieren. Nach dem vergleichbaren Motto „Wer zuerst kommt, der mahlt zuerst.“ Schon 2021 hat die Stadt profitiert und die Schulen mit digitaler Technik ausstatten können. Gefördert wurden Maßnahmen der IT-Grundstruktur – also Server, Verkabelung, WLAN, digitale Arbeitsgeräte oder...

  • Bad Laasphe
  • 04.02.22
Lokales
Im Kreis Olpe haben die Sportvereine mit Mitgliederschwund zu kämpfen. Förderprogramme der Landesregierung könnten helfen.
2 Bilder

30 Euro für jedes verlorene Mitglied
Kreissportbund Olpe weist auf Förderprogramme hin

sz Olpe/Düsseldorf. Die Landesregierung hat weitere Hilfen für Sportvereine beschlossen, um Engagement und Mitgliedergewinnung zu fördern. Beantragungen sind ab sofort möglich. Das Sonderprogramm „Coronahilfe Breitensport“ soll den Sportvereinen zugutekommen, die durch die Corona-Krise Mitglieder verloren haben und nun verstärkt in die Mitgliedergewinnung investieren müssen. Hierfür werden pauschal bis zu 30 Euro pro verlorenem Mitglied zur Verfügung gestellt. Das Förderprogramm hat ein...

  • Stadt Olpe
  • 19.10.21
Lokales
Die Westerwälder Mitfahrerbänke (hier in Betzdorf): Ein Projekt, das über den Leader-Topf finanziert worden ist.

Online und in Workshops
Kreis Altenkirchen: Bürger können sich bei LEADER einbringen

sz Kreis Altenkirchen. Die Region Westerwald-Sieg ist seit 2015 eine der 20 Leader-Regionen in Rheinland-Pfalz. Damit steht ein stattlicher Fördertopf für kommunale und private Vorhaben zur Verfügung. Jetzt steht die Neubewerbung für die kommende Förderperiode an. Alle Bürgerinnen und Bürger der Region können sich in einem Online-Forum einbringen und mitreden. Darüber hinaus wird zu drei themenspezifischen Workshops eingeladen. Viele Projekte ohne Leader nicht realisierbar Die aktuelle...

  • Betzdorf
  • 19.10.21
Lokales
Das Land NRW stellt Geld für das Landesförderprogramm zur Verfügung.

NRW-Landesprogramm
„2000 x 1000 Euro für das Engagement“

sz Siegen/Bad Berleburg. Engagierte, zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen im Siegen-Wittgenstein können seit dem 1. Oktober einen Antrag auf Förderung im Rahmen des neuen Landesprogramms „2000 x 1000 Euro für das Engagement“ stellen. Dafür stellt das Land NRW insgesamt 2 Millionen Euro zur Verfügung. Siegen-Wittgenstein erhält aus dem Programm 29 000 Euro Fördermittel, womit dann mindestens 29 Projekte gefördert werden können. Gefördert werden Projekte oder Ideen, die passend...

  • Siegen
  • 07.10.21
Lokales
Insgesamt 5,3 Milliarden Euro Fördermittel hat die NRW-Bank in den ersten sechs Monaten 2021 vergeben. Davon profitiert auch die heimische Region.

NRW-Bank verteilt Geld
Fördermittel für Siegen-Wittgenstein und Olpe

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Insgesamt 5,3 Milliarden Euro Fördermittel hat die NRW-Bank in den ersten sechs Monaten 2021 vergeben. Damit sei das Fördervolumen nach dem Corona-Ausnahmejahr um 29 Prozent gesunken – liege aber auf dem Niveau des Vor-Corona-Jahres 2019 (Vorjahreszeitraum 7,4 Milliarden Euro, 2019: 4,9 Milliarden. Euro), heißt es in einer Pressemitteilung der Bank. „Das gesunkene Neuzusage-Volumen ist auf den mittlerweile gesunkenen Bedarf an Liquiditätskrediten und eine...

  • Siegen
  • 07.09.21
LokalesSZ
In Netphen bleibt es spannend: Eine Bürgerinitiative strebt ein Bürgerbegehren an, um die Stimmungslage bei den Bewohnern der Keilerkommune abzuklopfen.

Netphener Ratsbeschluss soll gekippt werden
Bürgerinitiative kämpft um Eishalle

krup Netphen. Mit dem Ratsbeschluss, Bundesmittel in Höhe von 3 Millionen Euro für die Sanierung der maroden Eissporthalle zurückzuweisen, hat die Stadt Netphen für Schlagzeilen gesorgt – auch über das Siegerland hinaus. So hält der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Volkmar Klein (Burbach) die Absage für eine „deutschlandweit einmalige Angelegenheit“ (die SZ berichtete). Zur Erinnerung: Der Rat der Stadt Netphen hatte im vorigen Jahr einen Antrag auf Förderung gestellt, diesen dann aber am...

  • Netphen
  • 09.07.21
Lokales
Für die marode Eishalle in Netphen wollte der Bund 3 Millionen Euro zur Sanierung zur Verfügung stellen. Der Netphener Rat votierte jedoch dagegen und lehnte die Finanzspritze ab.

Volkmar Klein verwundert über Zurückweisung der 3 Millionen Euro
Fördergeld-Absage einmalig in ganz Deutschland

sz Netphen/Burbach. Kein Verständnis für die Zurückweisung von 3 Millionen Euro Bundesmitteln (gedacht für die Sanierung der maroden Eishalle) durch die Stadt Netphen (die SZ berichtete) hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Volkmar Klein. Die Stadt Netphen habe eine Zusage zur finanziellen Unterstützung der Renovierung des Eisstadions aus dem Förderprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat erhalten....

  • Netphen
  • 25.06.21
Lokales
Über das Programm „Klimaschutzprojekte im kommunalen Umfeld“ werden 200.000 Euro für die Kläranlage in Wallmenroth zur Verfügung gestellt.

Geld aus Berlin
Kläranlage Wallmenroth erhält 200.000 Euro

sz Berlin/Wallmenroth. Einen Förderbetrag in Höhe von 200.000 Euro stellt der Bund für die Kläranlage in Wallmenroth zur Verfügung. Das dient zur maschinellen Schlammentwässerung für den Anschluss an die Klärschlammverwertung im Verbund (die SZ berichtete). Die Förderung erfolgt laut Mitteilung des Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel (CDU) über das Programm „Klimaschutzprojekte im kommunalen Umfeld“. Für dieses zeichnet das Bundesumweltministerium verantwortlich. Der Förderbetrag erstreckt sich...

  • Betzdorf
  • 14.06.21
LokalesSZ
Das 50-Millionen-Sonderprogramm „Heimat“ der Landesregierung NRW kann noch abgerufen werden. Noch nicht viele Vereine haben sich aus den Mitteln bedient.

Förderprogramm für Vereine
50 Millionen Euro liegen bereit - und keiner weiß davon

howe/hobö Bad Berleburg/Olpe. Der Verein für Kultur, Sport und Freizeitgestaltung (Trägerverein) Banfe – mal als Beispiel – hat sich ein kleines Stück vom großen Förderkuchen des Landes abgeschnitten. Andere Vereine haben auf das Geschmackserlebnis verzichtet. Das hätte immerhin Fördergeld in maximaler Höhe von 15.000 Euro gebracht. Die Landesregierung NRW legte vor geraumer Zeit ihr Sonderprogramm „Heimat“ auf, rund 50 Millionen Euro packte sie in den Topf, aus dem sich die vielen Schützen-,...

  • Siegen
  • 13.06.21
Lokales
Auch etablierte Veranstaltungen wie Konzerte können vom neu aufgelegten Fördertopf der Stadt Siegen profitieren.

50.000 Euro stehen bereit
Stadt Siegen möchte ihre Zentren beleben

js Siegen. Noch ist die Corona-Pandemie in vollem Gange, noch sind die Lockerungen der Auflagen eher zaghaft als befreiend. An einen unbeschwerten Bummel durch eine geschäftige Innenstadt ist dieser Tage noch nicht zu denken. Irgendwann aber soll wieder weitaus mehr als heute möglich sein, dann soll auch das Oberzentrum Siegen wieder pulsieren. Genau für diese Lockerungsphase möchte die Stadtverwaltung nun eine Starthilfe geben – mit einem Zentrenbudget zur Wirtschaftsförderung. Die Stadt...

  • Siegen
  • 12.03.21
LokalesSZ
Auf kleine Unternehmer und Soloselbstständige war das milliardenschwere Soforthilfeprogramm zugeschnitten, das der Bund im Frühjahr auflegte und das das Land NRW finanziell zusätzlich unterfütterte.

9000 Euro Corona-Hilfe
Tausende müssen das Geld zurückzahlen

ihm Siegen/Olpe. Aufgeatmet habe viele Kleinunternehmer und Soloselbstständige, als mitten im ersten Lockdown – Aufträge weggebrochen, Ebbe in der Kasse – Geld vom Land NRW aufs Konto kam. 9000 Euro, schnell und unbürokratisch. Ein halbes Jahr danach halten Künstler, Freiberufler und Kleingewerbetreibende die Luft an. Sie müssen Euro für Euro vorrechnen, ob ihnen das Geld auch zusteht. Der schlimmste, aber vermutlich nicht seltene Fall: Die 9000 Euro sind längst verfrühstückt, aber das Land...

  • Siegen
  • 23.10.20
Lokales

Üppige Finanzspritze

sz Burbach/Neunkirchen/Wilnsdorf. Der Vorstand des Regionalvereins „3-Länder-Eck“ hat vier neue Leader- und sechs weitere Kleinprojekte beschlossen. Insgesamt wurde über 150 050 Euro entschieden, die noch von der Bezirksregierung bewilligt werden müssen. Das größte Budget ist für Haus Heimat in Rudersdorf veranschlagt, das zu einem barrierefreien Dorftreffpunkt weiterentwickelt werden soll. Zur Realisierung sind für den Trägerverein „Haus Heimat“ 105 000 Euro Fördermittel vorgesehen. Das...

  • Wilnsdorf
  • 29.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.