Fördergelder

Beiträge zum Thema Fördergelder

Lokales
Sei es persönliche Beratung, eine Wochenendfreizeit oder ein Ferienprogramm: Kinder und Jugendliche sollen die Möglichkeit bekommen, Verpasstes aufzuholen.

Nach Corona
Förderprogramm ermöglicht Angebote für Kinder und Jugendliche in Siegen

sz/js Siegen. Corona hat das Leben von Kindern und Jugendlichen massiv ausgebremst – daher gilt es nun, Verpasstes aufzuholen. In diesem und im nächsten Jahr sollen gezielt Angebote der Jugendförderung neu auf den Weg gebracht werden. Dafür hat das Bundesfamilienministerium ein Aktionsprogramm aufgelegt und 2 Milliarden Euro für besagtes „Aufholen nach Corona“ zur Verfügung gestellt. Die Stadt Siegen bekommt in diesem Jahr knapp 180.000 Euro aus diesem Topf, für 2022 ist das Doppelte...

  • Siegen
  • 20.09.21
LokalesSZ
Die Bodenplatte ist fertig – jetzt gilt es, eine Bauruine zu vermeiden. Der Bau der zweiten Werkstatt auf dem Erfahrungsfeld „Schön und Gut“ wird deutlich teurer als gedacht. Grund dafür sind die Preissteigerungen im Baugewerbe.

Erlebnisfeld „Schön und gut“
Stadt Siegen möchte Bauruine vermeiden

js/sz Siegen. Die Bauarbeiten für ein weiteres Werkstattgebäude auf dem Fischbacherberg ruhen. Auf dem Erfahrungsfeld „Schön und Gut“ (früher militärischer Schießübungsplatz – heute Förderprojekt in Kooperation mit der Hoppmann-Stiftung „Demokratie im Alltag“) soll ein weiteres Gebäude für die Arbeit mit sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen errichtet werden. Notwendige Abrissarbeiten und eine Baugrunduntersuchung wurden ab 2017 durchgeführt, auch eine Bodenplatte ist bereits gegossen...

  • Siegen
  • 19.09.21
Lokales
Die Stadt Siegen möchte mit den Eigentümern drei Gewerbe- und Industriebrachen revitalisieren – und wird dabei vom NRW-Bauministerium unterstützt.

Stadt profitiert von Förderprogramm
Hoffnung für Brachflächen in Siegen

js Siegen. Das ging relativ schnell: Im März erst hat die Stadt Siegen einen Förderantrag an das NRW-Bauministerium gerichtet – in dieser Woche bekam Wirtschaftsförderer Thomas Runge den Zuschlag. Die Krönchenstadt ist eine von 20 Kommunen im Land, die vom Brachflächen-Revitalisierungsprogramm namens „Bau.Land.Partner“ profitieren soll in diesem Jahr. Ungenutzte Flächen in Siegen sollen wieder flott gemacht werden Was genau verbirgt sich dahinter – und auf welche Art von Zuschüssen kann sich...

  • Siegen
  • 14.06.21
Lokales
Auch etablierte Veranstaltungen wie Konzerte können vom neu aufgelegten Fördertopf der Stadt Siegen profitieren.

50.000 Euro stehen bereit
Stadt Siegen möchte ihre Zentren beleben

js Siegen. Noch ist die Corona-Pandemie in vollem Gange, noch sind die Lockerungen der Auflagen eher zaghaft als befreiend. An einen unbeschwerten Bummel durch eine geschäftige Innenstadt ist dieser Tage noch nicht zu denken. Irgendwann aber soll wieder weitaus mehr als heute möglich sein, dann soll auch das Oberzentrum Siegen wieder pulsieren. Genau für diese Lockerungsphase möchte die Stadtverwaltung nun eine Starthilfe geben – mit einem Zentrenbudget zur Wirtschaftsförderung. Die Stadt...

  • Siegen
  • 12.03.21
Lokales

Fördergelder fließen in die Region
Kommunen bekommen "Kohle"

sz Siegen/Bad Berleburg. Von den rund 466,5 Mill. Euro aus der NRW-Städtebauförderung und dem Investitionspaket „Soziale Integration im Quartier“ erhält der Kreis Siegen-Wittgenstein in diesem Jahr erwartungsgemäß einen Batzen, genauer: 4,87 Mill. Euro. Das teilten gestern die heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Anke Fuchs-Dreisbach und Jens Kamieth mit. Bad Berleburg erhält danach 323 000 Euro zur Gestaltung der Odebornpromenade, der Erhaltung und Entwicklung des Erlebnisraums „Rainchen“ sowie...

  • Siegen
  • 17.07.19
Lokales

Projektvorschläge einreichen
Fördergelder für Sportstätten

sz Siegen/Bad Berleburg. Die NRW-Landesregierung hat den Förderaufruf für das Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ veröffentlicht. „So eine hohe Förderung für den Sport hat es in Nordrhein-Westfalen bislang n och nicht gegeben“, teilen die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Jens Kamieth und Anke Fuchs-Dreisbach mit. Für Siegen-Wittgenstein stehen den beiden heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Jens Kamieth und Anke Fuchs-Dreisbach zufolge insgesamt knapp 4,516 Mill. Euro für die...

  • Siegen
  • 14.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.