Führerschein

Beiträge zum Thema Führerschein

LokalesSZ

Posse vorm Amtsgericht Betzdorf
Mann tauscht Führerschein vermeintlich um

dach Betzdorf. Eine durchaus abenteuerliche Geschichte brachte jetzt Wanko V. (Name geändert) mit in den kleinen Saal des Betzdorfer Amtsgerichts. Es ging um seinen Führerschein und die Frage, ob er hätte damit Auto fahren dürfen oder nicht. Er durfte nicht, das wurde relativ schnell deutlich. Denn: Er konnte lediglich ein gefälschtes Dokument vorweisen, was ihm beinahe noch deutlich mehr Ärger eingebracht hätte. Der 28-Jährige, der ohne Verteidiger vor Gericht erschien, ließ über eine...

  • Betzdorf
  • 05.04.21
  • 634× gelesen
Lokales

Unter Drogen am Steuer erwischt
18-Jähriger ist "Lappen" schnell wieder los

sz Betzdorf. Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer geriet in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in eine Verkehrskontrolle. Laut Polizeimitteilung zeigte der junge Mann drogentypische körperliche Anzeichen. Daraufhin wurde eine Blutprobe entnommen. Die Fahrt des 18-Jährigen war damit beendet. Ein Verfahren wurde eingeleitet. Den erst kürzlich erworbenen Führerschein wird der junge Mann demnächst abgeben müssen.

  • Betzdorf
  • 01.04.21
  • 306× gelesen
LokalesSZ
Unauffällig geht anders: Der Audi des Angeklagten war nicht nur stark motorisiert, sondern auch mit einem Sportauspuff versehen, also entsprechend lautstark unterwegs. Und: Der Wagen hatte das Lenkrad auf der rechten Seite.

Bewährungsstrafe für erneutes Fahren ohne Führerschein
29-Jähriger bekommt letzte Chance

dach Betzdorf. Autofahren macht Emil Q. (Name geändert) offenbar so richtig Spaß. Und diese Leidenschaft wohnt ihm anscheinend schon seit Jugendtagen inne. Mit 17 Jahren wurde er zum ersten Mal wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt. Mehrere Richtersprüche folgten, dieser Tage am Betzdorer Amtsgericht der bislang letzte. Sechs Monate Haft, zur Bewährung ausgesetzt, verhängte Richter Tim Hartmann über den heute 29-Jährigen. Ende 2019 war Emil Q. – und das gab er auch zu – mehrfach mit einem...

  • Betzdorf
  • 16.03.21
  • 588× gelesen
LokalesSZ
Mit über 2 Promille setzte sich der Angeklagte ans Steuer und gefährdete damit andere.

Gericht: Das war mehr als „zwei Bier und ein Fernet“
Rentner steigt sturzbetrunken ins Auto

goeb Betzdorf. Wenn man als Freund des Alkohols oberhalb von einer Kneipe wohnt, dann kann das Leben Himmel sein – oder Hölle. Das kommt immer auf den Standpunkt an. Für den 38-jährigen Zeugen Frank P. aus Kirchen war das eine Höllenfahrt, was der Mann da vollzog, der ihm Ende Mai in einem Ort in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain im Auto auf seiner Fahrspur entgegenkam. „Der war viel zu schnell unterwegs und hielt direkt auf uns zu. Meine Tochter war bei mir im Auto und fing in...

  • Betzdorf
  • 08.12.20
  • 703× gelesen
Lokales
Blöd gelaufen: Nach einem kleinen Unfall stellt sich heraus, dass der Fahrer seit Jahren ohne Führerschein unterwegs war.

Strafverfahren eingeleitet
Seit fünf Jahren ohne "Lappen" unterwegs

sz Betzdorf. Kleiner Unfall mit großen Folgen: Am Dienstag war ein 28-Jähriger mit seinem Sprinter auf der L288 in Betzdorf unterwegs. Im Verlauf der Strecke wendete der Fahrer laut Mitteilung der Polizei sein Fahrzeug und stieß bei dem Wendemanöver gegen einen Absperrpfosten. Der Mann entfernte sich von der Unfallstelle; konnte aber schnell von Beamten der hiesigen Dienststelle ermittelt werden. Bei diesen Ermittlungen wurde festgestellt, dass der junge Mann seit fünf Jahren nicht mehr im...

  • Betzdorf
  • 18.11.20
  • 430× gelesen
Lokales
Gegen beide Insassen des Audis wurden Strafanzeigen vorgelegt.

Vater duldet Fahrt des Sohnes
Ohne Führerschein unterwegs

sz Alsdorf. Im Bereich der Landesstraße 280 bei Alsdorf führten Polizeibeamte am 5. Oktober gegen 7 Uhr eine Verkehrskontrolle durch. Bei der Überprüfung eines Pkw Audi wurde festgestellt, dass der 33-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Auf dem Beifahrersitz saß sein 59-jähriger Vater, der die Fahrt duldete. Es wurden gegen beide Insassen Strafanzeigen vorgelegt.

  • Betzdorf
  • 06.10.20
  • 231× gelesen
Lokales
Vier Verstöße in einem: Der 30-jährige Autofahrer bekommt reichlich Ärger. Symbolbild: Archiv

"Volle Punktzahl" für 30-jährigen Autofahrer
Drogen, Alkohol, keinen Führerschein und nicht angeschnallt

sz Wissen. Drogen? Alkohol? Kein „Lappen“? Fehlender Sicherheitsgurt? Bei einem 30-jährigen Autofahrer konnte jetzt eine Streife der Polizeiwache Wissen an jedes der Delikte ein Häkchen machen. Wie die Beamten mitteilen, war der Mann am späten Montagnachmittag auf der Holschbacher Straße angehalten worden. Der Polizei war aufgefallen, dass der Fahrer den Gurt nicht angelegt hatte. Auf die Frage nach dem Führerschein gab der 30-Jährige sofort zu, keinen zu besitzen. Bei der Überprüfung zeigten...

  • Betzdorf
  • 28.07.20
  • 214× gelesen
Lokales
Auf der Steinbuschstraße war Schluss: Kurzzeitkennzeichen und Fahren unter Drogen und ohne Führerschein vertragen sich nicht. Symbolbild: Archiv

44-Jähriger muss mit Anzeige rechnen
Ohne „Lappen“ und unter Drogen am Steuer

sz Wissen. Wer sich ohne Führerschein und unter Drogen ans Steuer eines Autos setzt, sollte besser nicht auffallen, will er nicht erwischt werden. Und dass Polizeibeamte bei Wagen mit Kurzzeitkennzeichen aus nachvollziehbaren Gründen gerne mal genauer nachschauen, ob alles den Regeln entsprechend gehandhabt wird, ist nun auch keine neue Erkenntnis. All das traf am Sonntagvormittag auf der Steinbuschstraße in Wissen auf einen 44-Jährigen zu: Er war in einem VW-Golf mit „gelben Nummernschildern“...

  • Betzdorf
  • 27.07.20
  • 186× gelesen
Lokales
Mit über 100 km/h rauschte der 15-Jährige von der Polizei davon. Symbolbild: Archiv

Mofaroller "frisiert"
15-Jähriger mit 100 „Sachen“ unterwegs

sz Betzdorf. Ein 15-jähriger Rollerfahrer flüchtete am Donnerstagabend in Betzdorf, als Polizeibeamte ihn anhalten wollten. Der Streife war er wegen seiner zügigen Fahrweise aufgefallen. Bei der Verfolgung beschleunigte der Teenager seinen Mofaroller innerhalb der geschlossenen Ortschaft auf ca. 100 Stundenkilometer und schaffte es dabei noch, sein Kennzeichen hochzuklappen. Allerdings zu spät, wie es im Bericht der Polizei an die Redaktion heißt: Da hatten die Beamten das Kennzeichen bereits...

  • Betzdorf
  • 17.01.20
  • 2.431× gelesen
Lokales
Die Kelle brauchten die Beamten bei diesem Delinquenten gar nicht. Er kam von ganz alleine zur Polizei. Symbolbild: Archiv

Dummheit im Westerwaldkreis
Mit mehr als 2 Promille zur Polizei gefahren

sz Westerburg. Wer sich betrunken ans Steuer setzt, tut in der Regel alles dafür, nicht von der Polizei erwischt zu werden. Genau das Gegenteil machte am Donnerstagabend ein 46-Jähriger im Westerwaldkreis. Gegen 21 Uhr war er bei der Polizeiinspektion Westerburg vorgefahren und wollte eine Strafanzeige wegen Körperverletzung erstatten. Der aufnehmende Beamte bemerkte allerdings eine deutliche „Fahne“ in der Atemluft des Anzeigenerstatters – der anschließend durchgeführte Test ergab einen Wert...

  • Betzdorf
  • 19.07.19
  • 395× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.