Facebook

Beiträge zum Thema Facebook

Kultur
Länger als bisher „streamt“ das Museum für Gegenwartskunst die Videobotschaften von Nora Turato. Was die in Zagreb geborene und in Amsterdam lebende Künstlerin mitzuteilen hat, kann das heimische Publikum auch online anschauen, auf Instagram und Facebook.

Wie digital sind Museum für Gegenwartskunst und Siegerlandmuseum?
Kunst kann man auch im Netz betrachten

zel Siegen. Ein Museumsbesuch ist aktuell wegen der Coronavirus-Krise nicht möglich, aber ohne Kunst zu bleiben, ist für manche Menschen auch keine Lösung. Viele Museen sind seit Jahren nicht nur physisch, sondern auch digital zu besuchen, erarbeiten Online-Strategien. Auch in den derzeit geschlossenen Siegener Museen wird digital weitergeplant – die Überlegungen sind aber nicht alle durch die Corona-Krise entstanden. Im Museum für Gegenwartskunst wird gerade sehr digital gedacht. „Wir gehen...

  • Siegen
  • 20.03.20
Lokales
Die Abgeordneten der Region gehen mit dem Coronavirus ganz unterschiedlich um - mal mehr, mal weniger, mal gar nicht.

Corona auf Social Media: Das posten unsere heimischen Politiker
Volkmar Klein beschäftigt sich mit dem Borkenkäfer

Unterschiedlicher könnte der Umgang mit der Pandemie wohl kaum sein. Während Corona für manche Abgeordneten des Kreises Siegen-Wittgenstein nur ein Nebenschauplatz der eigentlichen Politik ist, stecken andere viel Energie in die Aufklärung der Bürger. Ja, das Leben besteht nicht nur aus Covid-19, und das ist auch gut so. Aber bei einem neuartigen Virus, das die ganze Welt beschäftigt und jeden einzelnen im Alltag betrifft, stellt sich doch die Frage, inwieweit es nicht Aufgabe der – gewählten –...

  • Siegen
  • 18.03.20
Lokales
Im Juni sah sich der Bauausschuss an der Bushaltestellenbaustelle um, deren Ausführung offenbar grundlos in einem Facebook-Forum kritisiert worden war.

Kritik an Hilchenbacher Verwaltung
Kein Freund von Facebook-Rüffeln

js Hilchenbach. Keine Freude an der Facebook-Lektüre hat Michael Schwenke, Chef der Hilchenbacher Tiefbauabteilung – zumindest nicht dann, wenn sein Team ungerecht ins Visier genommen wird. Im Bauausschuss brachte er sein Bedauern darüber zum Ausdruck, dass in diesem „sozialen“ Netzwerk die Arbeit seiner Abteilung immer wieder konterkariert werde. So mussten er und seine Kollegen etwa verbale Prügel einstecken, wenn es um den verzögerten Baustart des Spielplatzes Herrenwiese, den Ausbau des...

  • Hilchenbach
  • 30.09.19
Lokales
Damit hätten Cecile Stephan und Daniel Stender aus Ferndorf nicht gerechnet: Ein ganz persöonliches Erinnerungsbild an ihren verstorbenen Hund Oscar ging binnen weniger Tage um die Welt.

Video mit über 20 Millionen Klicks
Oscars Porträt erobert die Welt

js Ferndorf. Angesichts solcher Zugriffsszahlen dürfte selbst YouTube-Star Rezo vor Neid grüne Haare bekommen: Mit einem spontan gedrehten, gerade einmal 39 Sekunden langen Videoclip hat der Ferndorfer Daniel Stender einen echten Welthit gelandet. Binnen weniger als zwei Wochen wurde sein ungeschnittenes Filmchen mehr als 20 Millionen mal geklickt – und erreichte die Herzen von Hundeliebhabern auf der ganzen Welt. Trauriger Anlass, witzige GeschichteSo witzig sich die Geschichte auch entwickelt...

  • Kreuztal
  • 22.06.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.